Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

527 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Krankenhaus, Rollstuhl

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

30.05.2020 um 14:18
GigiNazionale
schrieb:
Warum veröffentlicht die Polizei kein Phantombild des Mannes oder wenigstens nähere Angaben zu seiner Person?

Die bizarren Umstände sollten das eigentlich mehr als rechtfertigen.
Das wurde unter einem weiteren Gesichtspunkt schon diskutiert.
Es sind zwar bizarre Umstände, aber es scheint wohl festzustehen, dass die Dame nicht gewaltsam zu Tode gekommen ist, keine Pflegevernachlaessigung vorliegt, Hinweise auf eine schwere Straftat liegen damit nicht vor.
Was bleiben könnte, wäre, wenn es sich tatsächlich um den Ehemann handelt, ein Verstoß gegen die Bestattungspflicht, das ist aber eine Ordnungswidrigkeit. Nur wegen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte kann man nicht für eine Ordnungswidrigkeit eine Suche per Phantombild oder Beschreibungen nach dem angeblichen Ehemann starten.
Das ist unverhältnismäßig.

Wäre inzwischen etwas in Richtung gewaltsamer Tod oder schwere Pflegemaengel festgestellt worden, wäre sicherlich ein entsprechender Polizeibericht oder eine Pressenachricht erschienen.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

30.05.2020 um 16:19
@emz
emz
schrieb:
Hast du dann eine Erklärung dafür, warum die Polizei in ihrem Presseportal angibt:
Auffällig ist, dass die Bekleidung der Verstorbenen fast vollständig selbstgeschneidert ist.
Dafür muss ich doch keine Erklärung haben!
Wenn die Polizei das so behauptet, dann nehme ich das jetzt als gegeben hin.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

31.05.2020 um 21:29
Tritonus
schrieb:
Aha.
Also ich bin auch schon in Italien, der Türkei, Frankreich, Tschechien... angestarrt worden. Auf dem Land. In den Städten nicht, genauso wenig wie in deutschen Städten.
Was für ein Schwachsinn.
Aha, wie schön. Könnte ich jetzt anderes berichten. Eben mit der Ausnahme eines Berlins. Von den eigenen Erlebnissen kann man aber vielleicht nicht immer darauf schließen, dass die allgemeingültig sind. Es würde jedenfalls eher weniger Beträge zu diesem Phänomen geben, wenn das völlig frei erfunden wäre.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

04.06.2020 um 09:48
Bezüglich der Anmerkungen zu Theaterkleidung, Kostümierung und Selbstgenäht ... ich arbeite selbst am Theater und wir verscherbeln ( anders kann man es nicht ausdrücken ) immer zum Theaterfest, welches normal am Beginn der neuen Spielzeit ist, ausrangierte Teile die wir genäht haben. Da kostet das Zeug dann zwischen 50 Cent und Ka je nach Stück 20€. Hilft jetzt nicht wirklich weiter, aber ich wollte es nur mal bemerken. Man muss also weiter nichts mit der Branche zu tun haben. Einige mögen sagen wir mal extravagantere Kleidung und andere kaufen es weil es günstig ist. Da ist immer ein großer Andrang beim Verkauf.ich denke andere Theater machen das auch so.
Da gibt es dann recht ausgefallenes Zeug aber auch eher normalere Kleidung.

Auf der anderen seite bekommen wir auch viele Spenden (Von verstorbenen)die mal von einem Maßschneider in Auftrag gegeben wurden. Wo ich mir auch vorstellen könnte das solche Klamotten auch zb in Läden vom Roten Kreuz landen und dort für wenig Geld angeboten werden für Menschen die nicht so viel Geld zur vergügung haben.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

10.06.2020 um 13:13
Sowohl der Rollstuhl als auch die Kleidung waren selbstgemacht, was gut zusammenpasst. Das sieht mir doch sehr nach einer Kuenstler- oder Bastlerfamilie aus. Es stellt sich nun eben nur die Frage, weshalb der Mann weggelaufen ist. Ich wuerde da eine psychische Stoerung nicht ausschliessen. Alles andere wuerde doch sicher bald auffliegen, und es sollte jedem klar sein, dass das keine Aussicht auf Erfolg haben wuerde.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

10.06.2020 um 13:45
AnnaKomnene
schrieb:
Alles andere wuerde doch sicher bald auffliegen, und es sollte jedem klar sein, dass das keine Aussicht auf Erfolg haben wuerde.
Welchen "Erfolg"? Ich glaube, es ist für den Mann, der sie dort hinbrachte, alles "erfolgreich" gelaufen. Er bleibt unerkannt, sie wird ein Begräbnis bekommen.

Man liest auch nichts mehr darüber, es müsste doch inzwischen auch eine Todesursache feststehen oder zumindest eingegrenzt werden können, wenn es sich nicht um einen natürlichen Tod gehandelt hätte.

So bleibt es bei einem Verstoß gegen die Bestattungspflicht, das wird als Ordnungswidrigkeit gehandelt ->
Coconut19
schrieb am 30.05.2020:
Es sind zwar bizarre Umstände, aber es scheint wohl festzustehen, dass die Dame nicht gewaltsam zu Tode gekommen ist, keine Pflegevernachlaessigung vorliegt, Hinweise auf eine schwere Straftat liegen damit nicht vor.
Bestattungsgesetz, Dritter Teil - Ordnungswidrigkeiten und Rechtsvorschriften (§§ 49 - 50):
https://dejure.org/gesetze/BestattG/49.html


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

10.06.2020 um 13:49
Hamsti
schrieb am 04.06.2020:
Auf der anderen seite bekommen wir auch viele Spenden (Von verstorbenen)die mal von einem Maßschneider in Auftrag gegeben wurden. Wo ich mir auch vorstellen könnte das solche Klamotten auch zb in Läden vom Roten Kreuz landen und dort für wenig Geld angeboten werden für Menschen die nicht so viel Geld zur vergügung haben.
Ich arbeite seit Jahren für das Bayrische Rote Kreuz... Da kommt viel selbst genähte Kleidung rein... Auch Kleidung aus Altenheimen, teilweise noch mit den Namen der Bewohner bestickt. Aber auch Spenden von Kleidung die noch nie getragen wurde mit Preisschildern..

Es wäre also möglich das die Kleidung in einem BRK/Secondhand shop/Flohmarkt oder auch bei ebay gekauft wurde.

Bei den älteren Leuten ist es ja noch eher so das man aus "allem noch was machen kann".
Deshalb vermute ich das die Dame diese Kleidung ( wahrscheinlich auch Kissen usw.) noch selbst geschneidert hat..


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

02.07.2020 um 22:11
Gibt's eigentlich etwas neues in dem Fall? Würde überhaupt eine Meldung herausgebracht werden, wenn der Herr gefunden würde?


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

28.07.2020 um 16:34
Procrastinator
schrieb am 02.07.2020:
Gibt's eigentlich etwas neues in dem Fall? Würde überhaupt eine Meldung herausgebracht werden, wenn der Herr gefunden würde?
Der Link der Polizei geht noch, also kann man davon ausgehen, daß sowohl die Frau, als auch der Mann noch nicht identifiziert sind.
Nun hat sich in Ravensburg ein ähnlicher Fall zugetragen :
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4663821?fbclid=IwAR1ZuCGTOSm1Ek7TvhoEa6ZZwQ5Ne_M1FFXxKRiQfp5yIYtiNI9Vema...
Am Montagnachmittag, gegen 15 Uhr, hat ein unbekannter Mann eine bisher nicht identifizierte, ältere Frau ins Elisabethenkrankenhaus gebracht, wo die zirka 80-Jährige kurz nach der Einlieferung an einem akuten Herzversagen verstarb. Die Polizei weiß bisher weder, wer die Verstorbene ist, noch wer sie ins Krankenhaus brachte. Deswegen benötigen die Ermittler dringend Hinweise, die zur Identifizierung beitragen.
Quelle:


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

28.07.2020 um 16:38
Procrastinator
schrieb am 02.07.2020:
Gibt's eigentlich etwas neues in dem Fall? Würde überhaupt eine Meldung herausgebracht werden, wenn der Herr gefunden würde?
Ich denke schon das die Polizei eine kurze Meldung geben würde.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

29.07.2020 um 17:01
Zur Info
Die Frau in Ravensburg konnte identifiziert werden
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4665336
Die bislang unbekannte Frau, die am Montagnachmittag von einem Mann ins Elisabethenkrankenhaus gebracht worden war und kurz nach der Einlieferung verstorben ist, konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Nach erfolgtem Zeugenaufruf (wir berichteten gestern) meldete sich am heutigen Tag der gesuchte Autofahrer, bei dem es sich um einen Familienangehörigen der Verstorbenen handelt, bei der Polizei. Die Frau war zuletzt im Großraum Schlier wohnhaft.
Quelle:


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

30.07.2020 um 18:23
@seli
Hier handelt es sich aber doch um zwei verschiedene Fälle. Eine Frau aus Berlin und eine aus Ravensburg. Oder irre ich mich jetzt?


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

30.07.2020 um 18:50
Marinopay
schrieb:
Hier handelt es sich aber doch um zwei verschiedene Fälle. Eine Frau aus Berlin und eine aus Ravensburg. Oder irre ich mich jetzt?
Ja, das sind zwei Fälle. In Ravensburg ist kürzlich ein ähnlicher Fall aufgetreten, der aber recht schnell gelöst werden konnte.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt