Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Belgien, 1996 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
sooma Diskussionsleiter
Profil von sooma
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:04
Da es aktuell anscheinend neue Ermittlungen bzw. Erkenntnisse im Fall Maddie McCann gibt, in deren Zusammenhang auch deutsche Vermisstenfälle wie René Hasee und Inga Gehricke geprüft werden, ist mir aufgefallen, dass es zu Carola Titze, deren Akte von der StA Brüggen ebenfalls dahingehend nochmal abgeglichen werden soll, gar kein eigenes Thema gibt. Das möchte ich gern nachholen und den Fall hier auch vorstellen.
_______

Carola Titze 1

Carola Titze (16) aus Vechta in Niedersachsen verschwindet am 5. Juli 1996 gegen 10 Uhr vormittags im Familien-Sommerurlaub in oder nahe einem Ferienpark bei De Haan aan Zee, einem Küstenort an der Nordsee in Belgien. Sie will zum Strand, kehrt aber nicht mehr zurück. Zuerst vermutet man noch, sie sei vielleicht mit Freunden zu einem Rockkonzert gefahren, als sie aber auch in den nächsten Tag auch nicht auftaucht, werden Suchmaßnahmen eingeleitet.

Am 11. Juli wird bei einer der Suchmaßnahmen die entstellte Leiche des Mädchens gefunden - in einem kleinen Wald in den Dünen, nur rund 200 m entfernt vom Ferienhaus der Familie. Sie trägt noch ihre Kleidung, wurde aber vergewaltigt und möglicherweise erwürgt; die genaue Todesursache lässt sich, anscheinend aufgrund massiver Verletzungen, nicht mehr feststellen.

Sie soll in der parkeigenen Diskothek am Abend oder den Abenden zuvor einen etwa 18 bis 19 Jahre alten, etwa 1,80 m großen Deutschen mit Bärtchen kennengelernt haben, der ostdeutschen Dialekt gesprochen und ihr gegenüber mit kriminellen Taten angegeben haben soll. Dieser Mann stand im Fokus der Ermittlungen, konnte aber trotz monatelanger Recherche nicht ermittelt werden.

Es gab wohl zwar auch eine andere Festnahme, die Spuren konnten dann aber nicht zugeordnet werden. Auch das damals gefertigte Phantombild brachte kein Ergebnis. (Es heißt nun, Größe und Frisur - gescheitelt? Zopf? - könnten mit dem aktuell in die Schlagzeilen geratenen Christian B. in seinen Jugendjahren übereinstimmen.)

In Verdacht geriet zwischenzeitlich auch die Mörder Dutroux, Fourniret und Janssen. Es sollen in der Umgebung von Den Haan damals auch noch weitere vier Mädchen im Alter von 16 bis 19 Jahren von Campingplätzen und Ferienanlagen verschwunden sein, ob sie gefunden wurden, konnte ich leider nicht herausfinden.

"Aktenzeichen XY ungelöst" berichtete über den Mord an Carola am 05.06.1998. Im Jahr 2001 ermittelten die belgischen Behörden auch in Deutschland. Die Ermittlungen zu Carola Titze wurden 2016 offiziell eingestellt, ihre Akte - wie jetzt - aber weiterhin mit aktuellen Fällen abgeglichen.

Verwendete Quellen:
https://m.nieuwsblad.be/cnt/dmf20200605_04982844

https://m.standaard.be/cnt/DMF20110707_056

https://www.vrt.be/vrtnws/de/2020/06/06/parket-brugge-onderzoekt-of-verdachte-in-verdwijningszaak-maddie/

https://m.standaard.be/cnt/DMF20110707_056

https://nordphoto.photoshelter.com/image/I0000wfEhneFNYrM

https://mobil.nwzonline.de/hintergrund/nur-vage-hinweise-auf-drei-verdaechtige_a_1,0,3059835702.html

https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/mordserie-in-belgien-ein-lehrer-mit-zwei-seiten-1572528.html

https://www.wikixy.de/Sendung_vom_05.06.1998

Fahndungszeichnung:
https://nordphoto.photoshelter.com/image/I0000wfEhneFNYrM

Bildquelle Personalausweis:
https://m.standaard.be/cnt/DMF20110707_056

Damit nicht alles ganz queerbeet geht, hier die Allmystery-Diskussionen zu
• René: Der Vermisstenfall Rene Hasee (1996)
• Maddie: Vermisstenfall Madeleine McCann
• Inga: Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:31
@sooma
Danke für das umfangreiche Erstellen des Threads. Bisher war mir der Fall von CT nicht bekannt und ich bin gespannt, ob es anhand der neuen Ermittlungen zu einer Aufklärung kommt.

In den Artikeln ist immer wieder von der Bekanntschaft eines jungen Mannes in der Disco die Rede und das dieser einen ostdeutschen Dialekt gehabt haben soll. Würde das überhaupt zu Christian B. passen?
Ich habe da so ein bisschen den Überblick verloren bei den ganzen Orten wo er mal gelebt oder "gesessen" hat. Woher kommt er denn ursprünglich?


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:43
@jule78
CB stammt aus Würzburg, das ist in Bayern, Unterfranken, wuchs aber in verschiedenen Heimen und bei einer Pflegefamilie auf.


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:45
@Apanatschi
Danke für die Info. Das schließt zumindest einen ostdeutschen Dialekt aus.


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:49
Bezüglich des Dialektes: wer hat denn erwähnt, dass der Typ aus der Diskothek ostdeutschen Dialekt gesprochen hat? Hat das Carola ihren Eltern/Freunden erzählt?

Gerade mit 16 kann man sich da ja auch noch vertun.

Ich habe Kolleginnen, die um die 40 Jahre sind, deutsch sind und eigentlich verschiedene Dialekte kennen müssten und selbst die bringen schwäbisch und ostdeutsch, fränkisch und ostdeutsch etc durcheinander.


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:49
Zitat von jule78jule78 schrieb:Würde das überhaupt zu Christian B. passen?
Ich habe da so ein bisschen den Überblick verloren bei den ganzen Orten wo er mal gelebt oder "gesessen" hat. Woher kommt er denn ursprünglich?
Wohl aus Würzburg.

Quelle ist ein sehr ausführlicher Beitrag zum Fall McCann und dem Tatverdächtigen,wo allerdings dessen Klarname genannt wird.

Ich weiß nicht,ob man den posten darf...

Der Vermißtenfall Hasee aus Portugal und der Mord in Belgien liegen zeitlich nur zwei Wochen auseinander. Deshalb fände ich eher unwahrscheinlich,daß er für beide Taten in Frage käme.

Überprüfung natürlich logisch und legitim.

@sooma

Ich bin heute, nachdem ich mich erstmals seit langem wieder mit Madeleine McCann beschäftigt habe, auch auf den Fall Titze gestossen und wirklich erschüttert...

Bist du sicher,daß der Fall in xy vom 05.06.98 vorgestellt wurde?


2x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 00:50
@jule78
Naja nicht unbedingt: wo waren die Heime/Pflegefamilien angesiedelt? Und: ein bisschen sächseln können viele...


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 05:00
@Apanatschi

Er müsste einen fränkischen Dialekt gehabt haben. Das sind die, die das R so schön rollen.
Ich habe hier mal aus dem Madeleine-Thread die entsprechenden Stationen aus dem Lebenlauf geklaut.

Anfang Dezember 1976: Christian B. wird unter einem anderen Namen in Würzburg geboren. Er wächst in Heim und Pflegefamilie auf.

Februar 1992: Nach einem Einbruch wird er 15-jährig wegen "besonders schwerem Diebstahl" festgenommen und auf Bewährung verurteilt.

1994: Das Amtsgericht Würzburg verurteilt den damals 17-Jährigen wegen "Missbrauchs eines Kindes" und "Vornahme sexueller Handlungen vor einem Kind" zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren. Christian B. hatte auf einem Spielplatz eine Sechsjährige missbraucht und sich später vor einer Neunjährigen entkleidet. Ein Gutachter entscheidet, er sei nur unter intensiver Beobachtung unproblematisch.


melden
sooma Diskussionsleiter
Profil von sooma
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 09:13
@JestersTear
Ja, ich bin ziemlich sicher, dass Carola in dieser Sendung vorgestellt wurde, auch wenn der Nachname wohl "verfremdet" ist (oder vielleicht einfach ein Tippfehler?), im wikixy-Link steht:
Kripo Vechta - Mord an Carola T.: Sie wurde im Urlaub in der belgischen Nordseestadt De Haan ermordet. Es wurde ein Privatvideo von ihr vor ihrem Tod gezeigt. Bis heute ungeklärt. Zwei Kommissare aus Belgien und ein deutscher Kommissar im Studio.
Das Video existiert leider aber wohl nicht mehr - oder ich habe es nicht finden können.

@jule78
Gern. Für mich passt der Fall zwar erstmal nicht in das "Schema C.B.", da er aber dadurch nun auch wieder in der Presse ist, gehört er auch hierher, fand ich. Es gibt auch noch weitere Quellen im Netz, die sich aber leider auf alte, nicht mehr vorhandene Artikel stützen - sehr viel mehr ist im Grunde dort aber leider auch nicht zu erfahren, zumindest habe ich da nichts gesehen.

Zu dem Dialekt habe ich mir ähnliche Gedanken wie oben gemacht: Es könnte auch ein anderer Dialekt gewesen sein, das wird ganz oft verwechselt. (OT: Es gibt auch sächsische Dialekte, die das R so stark rollen, dass man es für breites "Amerikanisch" halten könnte.)

@Maifalter
Wer genau das zu Protokoll gab, ist den Quellen leider nicht zu entnehmen, sie wurde nach ihnen aber wohl mehrfach von ihm (in der Park-Disko) angesprochen. Carola hat aber annahmsweise auch von ihm berichtet ("Prahlerei").

Ich finde aber auch eigentlich nicht, dass das gezeichnete Phantombild ihm ähnlich ist, da bin ich aber Laie und gehe ganz nach meinem subjektiven Eindruck (da finde ich die Ähnlichkeit zum "Zopfmann" im Fall Tristan viel größer).

Sollte er in Verbindung mit René gebracht werden, wird es zeitlich knapp, @JestersTear sprach es schon an:
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Der Vermißtenfall Hasee aus Portugal und der Mord in Belgien liegen zeitlich nur zwei Wochen auseinander. Deshalb fände ich eher unwahrscheinlich,daß er für beide Taten in Frage käme.
Gut finde ich, dass Fälle wie Carolas und auch Renés dann wieder überprüft und abgeglichen werden.


melden
sooma Diskussionsleiter
Profil von sooma
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 11:47
Hier habe ich noch einen französischsprachigen Artikel aus 2003 gefunden, der auf den Mord an Carola eingeht:
https://www.dhnet.be/actu/faits/encore-un-meurtre-au-sunparks-51b7cfa5e4b0de6db98f9176

Die entsprechende Passage:
Une terrible malédiction s'abat sur le parc de vacances, bien connu des clients francophones. En juillet 1996, une Allemande, Carola Titze, 16 ans, y a disparu pendant plusieurs jours. Elle y séjournait avec ses parents. Son corps avait finalement été trouvé à 200 mètres du village de vacances, dans les dunes boisées du Zandpanne.

Sept ans après, le meurtre n'est pas élucidé. Tout un temps, les soupçons ont pesé sur un mystérieux jeune ex-est-allemand qui aurait séjourné sous tente dans le camping voisin du complexe.

Le jeune homme avait été vu à plusieurs reprises s'ébattant avec Carola à l'Aquafun, une attraction du Sunparks. Un portrait-robot a même été réalisé, mais l'Allemand n'a jamais été identifié. L'enquête n'a jamais abouti.
Mit Deepl übersetzt:
Ein schrecklicher Fluch lastet auf dem Ferienpark, der den französischsprachigen Kunden gut bekannt ist. Im Juli 1996 verschwand eine deutsche Frau, Carola Titze, 16 Jahre alt, für mehrere Tage. Sie wohnte dort mit ihren Eltern. Ihre Leiche war schließlich 200 Meter vom Feriendorf entfernt in den bewaldeten Dünen von Zandpanne gefunden worden.

Sieben Jahre später bleibt der Mord ungeklärt. Seit einiger Zeit schwebt der Verdacht auf einem mysteriösen jungen Ex-Deutschen, der sich in einem Zelt auf dem Campingplatz neben dem Komplex aufgehalten haben soll.

Der junge Mann war mehrmals gesehen worden, wie er mit Carola im Aquafun, einer Attraktion in den Sunparks, herumtollte. Es wurde sogar eine Skizze angefertigt, aber der Deutsche wurde nie identifiziert. Die Untersuchung war nie erfolgreich.
Sie wurden also nicht nur in der Disko, sondern auch in den/dem Schwimmbecken beobachtet.

Zu vergessen ist dabei nicht, dass Carola schon 16 Jahre war, sich also eher relativ frei dort bewegt haben wird und eine Urlaubsbekannschaft wohl auch nicht besonders misstrauisch beäugt worden ist.

Interessant aber hier auch der Bezug zu Camping und Campingplatz.


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 12:26
https://mobil.nwzonline.de/hintergrund/nur-vage-hinweise-auf-drei-verdaechtige_a_1,0,3059835702.html

In dem hier verlinkten Artikel wird von fremden Blutspuren (TV?) auf dem Opfer berichtet. Es müsste also relativ einfach sein, CB mit den vorhanden blutspuren abzugleichen. Auch die belgischen massenmörder zu dieser Zeit wurden ebenfalls abgeglichen, deren Ergebnisse negativ waren.
Ich denke wenn CBs Blutspur auch nicht übereinstimmt, dann wäre die Ermittlung im Zweifel bereits wieder vorbei.
Die Blutspur scheint meiner Meinung nach am interessantesten um den Täter nach all den Jahren noch zu schnappen.


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 12:30
Zitat von soomasooma schrieb:Interessant aber hier auch der Bezug zu Camping und Campingplatz.
Ich zitiere mal aus dem von dir benanntem Link:

( Zitat) " In den letzten Jahren verschwanden in der Nähe von De Haan auf den dortigen Campingplätzen mit Carola mittlerweile fünf Mädchen im Alter von 16 bis 19 Jahren. Von den anderen fehlt immer noch jede Spur "

https://nordphoto.photoshelter.com/image/I0000wfEhneFNYrM

Mein Gott!

Oder wird da was durcheinandergewürfelt?

Evtl. wurde die Zahl " Fünf" im Zusammenhang mit dem Serienmörder Ronald Janssen von hier übernommen ?

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/mordserie-in-belgien-ein-lehrer-mit-zwei-seiten-1572528.html

(Zitat) "Belgische Medien nannten am Dienstag in diesem Zusammenhang den gewaltsamen Tod von mindestens fünf jungen Frauen."

Janssen hat eher im geographischen Umfeld und nicht an der Küste sein Unwesen getrieben.

Wenn die fünf Mädchen wirklich alle im Umfeld des Badeortes De Haan verschwunden sein sollten und angenommen wird, daß dort in den 90s ein Serienmörder unterwegs war,würde das die Wahrscheinlichkeit verringern,daß der Tatverdächtige im Fall Madeleine McCann was damit zu tun hat.


melden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 12:40
https://www.grenzecho.net/37056/artikel/2020-06-06/verdachtiger-im-fall-maddie-verbindung-mit-ungelostem-fall-belgien?from_direct=true
Wenige Tage vor ihrem Tod soll Carola Titze in einer Diskothek einen jungen Deutschen kennen gelernt haben. Er prahlte mit seiner gerichtlichen Vergangenheit.
Eine gerichtliche Vergangenheit, hatte Christian B. zu diesem Zeitpunkt auch schon.


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 12:50
Zitat von forestrunnerforestrunner schrieb:Eine gerichtliche Vergangenheit, hatte Christian B. zu diesem Zeitpunkt auch schon.
Ja, aber hat er auch einen "ostdeutschen Dialekt"?

Die Zielgruppe passt m.E. ebenfalls nicht: B. wird als pädophil beschrieben, die fünf verschwundenen Mädchen waren zwischen 16-19 Jahre alt.
Zitat von RoosemanRooseman schrieb:In dem hier verlinkten Artikel wird von fremden Blutspuren (TV?) auf dem Opfer berichtet. Es müsste also relativ einfach sein, CB mit den vorhanden blutspuren abzugleichen.
Genau, warten wir mal ab, was dabei rumkommt.
Es ist den Angehörigen wirklich zu wünschen,daß dieser schreckliche Mord noch aufgeklärt werden kann.


2x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 13:35
Man müsste mal definieren, was mit "ostdeutschem" Dialekt gemeint ist. Es gibt dort nämlich viele Dialekte, vom Plattdeutsch in Meck-Pomm über das Berlinisch-Brandenbürgische hin zum Machteborchischen (Magdeburgisch) und zum Anhaltinischen bis zum Halbsächsisch-Thüringischen zum tiefsten Sächsischen. Einen einheitlichen "ostdeutschen" Dialekt gibt es ebensowenig wie einen "westdeutschen".


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 13:51
Zitat von AndanteAndante schrieb:Einen einheitlichen "ostdeutschen" Dialekt gibt es ebensowenig wie einen "westdeutschen".
Ja, schon richtig, aber trotzdem ließ sich der Diskogänger auf eine Region eingrenzen, sie sich z.B. vom fränkischen ( Würzburg ) unterscheidet.

Es gibt ja auch keinen einheitlichen süddeutschen Dialekt ( schwäbisch? fränkisch? bayrisch? ) und trotzdem kann man durch eine solche Aussage z.B. einen geb. Hamburger oder Bremer ausschließen.


melden
sooma Diskussionsleiter
Profil von sooma
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 13:55
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Die Zielgruppe passt m.E. ebenfalls nicht: B. wird als pädophil beschrieben, die fünf verschwundenen Mädchen waren zwischen 16-19 Jahre alt.
So konkret beschrieben oder benannt wurde das meines Wissens nie, einige seiner Taten sind evtl. dort einzuordnen - allerdings soll er ja auch die Seniorin sexuell gequält haben, seine minderjährige Freundin wird auch eher ein Teenager gewesen sein, von "Tiervideos" war auch die Rede. Ich glaube, dass er in seiner "Auswahl" da eher beliebig ist - da geht es m. E. mehr um Wehr- und Hilflosigkeit, ums Quälen.

Carolas Leiche war zwar schon stark verwest, als man sie fand, zu erkennen war aber wohl laut den Berichten, dass sie "grausam verstümmelt" worden war, Einzelheiten hat man der Offentlichkeit und wohl auch den Eltern erspart.


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 14:04
@JestersTear

Ich finde die Informationen, die wir haben, sehr vage. Woher wissen wir, dass die Personen, die den Dialekt des Betreffenden beschrieben haben, einen fränkischen Dialekt von einem "ostdeutschen" unterscheiden konnten? Woher wissen wir überhaupt, dass CB mit erkennbarem fränkischem Zungenschlag spricht? Er mag ja aus Würzburg stammen, aber einem Menschen ist die Sprache des Geburtsortes nicht angeboren. Wenn er sehr früh von dort weg und woanders aufgewachsen ist, spricht er eher den Dialekt dieses Raumes.


1x zitiertmelden

Carola Titze - ermordet im Sommer 1996 in Belgien

07.06.2020 um 14:06
Ist denn bekannt ob CB sich in dem Jahr in Belgien aufgehalten hat?


melden