Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

5.310 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Vermisst, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Verschwinden und Tod von Gabby Petito

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:36
@Infostream
Ja, genau das wollte ich gerad fragen. Kann man nicht tracken, wo sich Gabbys Handy befunden hat/befindet?

Was ich mich noch frage bezüglich der Verwechslung Yosemite-/Yellowstone. Kann die Autokorrektur des Handys eine Rolle dabei spielen? Vielleicht wollte sie Yellowstone schreiben und das Handy hat Yosemite draus gemacht oder der/die Absender/in hat sich bei den Vorschlägen vertippt?


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:37
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Gibt es in den USA irgendwelche Gesetze die eine Auswertung der Handy Daten verhindert? (also wo die Geräte eingewählt waren)

So könnte man doch eigentlich leicht feststellen von wo die SMS gesendet wurde bzw sogar die komplette Route nachvollziehen anhand der mobilen Daten und der Bewegungsprofile die beispielsweise Google speichert. Denn die Spekulation in welchem Park sie dann letztendlich waren würde sich dann erübrigen, auch könnte man Rückschlüsse auf das Gebiet ziehen indem gesucht werden soll (also dort, wo das Gerät das letzte Mal eingeschaltet war zum Beispiel)
Es gibt Gesetze, die das einschränken, aber es ist zu vermuten, dass bei diesen Umständen die Polizei eine richterliche Erlaubnis eingeholt hat und vermutlich dabei ist, diese Daten auszuwerten.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:40
Zitat von RomySRomyS schrieb:Was ich mich noch frage bezüglich der Verwechslung Yosemite-/Yellowstone. Kann die Autokorrektur des Handys eine Rolle dabei spielen? Vielleicht wollte sie Yellowstone schreiben und das Handy hat Yosemite draus gemacht oder der/die Absender/in hat sich bei den Vorschlägen vertippt?
Das erscheint mir unwahrscheinlich, mein Handy bietet jedenfalls nicht diese Alternative an. Meistens arbeiten die Algorythmen ja auf der Basis der Wortähnlichkeit, aber Yellowstone und Yosemite haben ausser dem Anfangsbuchstaben nichts gemeinsam. Wenn ich mich bei Yellowstone vertippe kommt eher der Vorschlag Yellowknife (ein Fluss) oder so was.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:41
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Es gibt Gesetze, die das einschränken, aber es ist zu vermuten, dass bei diesen Umständen die Polizei eine richterliche Erlaubnis eingeholt hat und vermutlich dabei ist, diese Daten auszuwerten.
Na dann hoffen wir mal dass sich der Fall relativ leicht lösen lässt mit diesen Daten. Wenn die beiden Geräte bis zu seiner Heimfahrt zusammen unterwegs waren dürfte es den Verdacht gegen ihn stark untermauern. Bin schon gespannt wie es hier weiter gehen wird aber ich kann leider nicht dran glauben dass sie noch lebt...


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:44
@Rick_Blaine
Oh herzlichen Dank für diese Details. Wie schätzt du es ein, wird der Partner Brian Laundrie weiterhin befragt werden können im Beisein seines Rechtsbeistandes?
Er ist ja logischerweise der Schlüssel zum Verbleib von Frau Petito. Zumindest ist er derzeit der einzige, der über ihren letzten Verbleib etwas sagen könnte.
Und sei es, dass die beiden sich erneut gestritten hätten und er sie letztendlich irgendwo tatsächlich ohne den Van zurückgelassen hat.
Ich persönlich kann rational überhaupt nicht nachvollziehen, warum die Eltern von Herrn Laundrie auf eine wohlbehaltene Rückkehr von Gabby Petito hoffen. Kann es möglich sein, dass ihr Sohn Ihnen absolut nichts erzählt hat, seit seiner Rückkehr?
Nochzumal seine Mutter so ein liebevolles Verhältnis zur Vermissten hatte.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:50
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Wie schätzt du es ein, wird der Partner Brian Laundrie weiterhin befragt werden können im Beisein seines Rechtsbeistandes?
Nein. Wenn er schlau ist, wird er keinen Piep mehr sagen. Er hat das Recht die Aussage zu verweigern, wenn er sich belasten könnte. Da man nicht überprüfen kann, ob eine Aussage ihn belasten würde, ohne die Aussage zu hören endet das damit, dass man einfach die Aussage verweigert und basta. Ob er sich damit belasten würde oder nicht, kann man nicht prüfen. Da er offensichtlich verdächtig ist, das ist ja sehr leicht nachzuvollziehen, ist es eine rationale und richtige Entscheidung nichts zu sagen. Freilich macht ihn das erst Recht verdächtig, aber es beweist keinerlei Schuld und sollte so auch nicht interpretiert werden.

Und bevor es zu dem Thema kommt wie im Rebecca thread: "wenn er unschuldig ist müsste er reden..." - nein, so leicht kann man sich das nicht machen. Wenn ich sein Anwalt wäre, würde ich ihm auch raten zu schweigen, zumindest zu diesem Zeitpunkt, egal ob unschuldig oder nicht.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Ich persönlich kann rational überhaupt nicht nachvollziehen, warum die Eltern von Herrn Laundrie auf eine wohlbehaltene Rückkehr von Gabby Petito hoffen. Kann es möglich sein, dass ihr Sohn Ihnen absolut nichts erzählt hat, seit seiner Rückkehr?
Wenn er schlau ist, hat er ihnen nichts erzählt. Denn anders als er haben seine Eltern kein Aussageverweigerungsrecht. Sie müssten der Polizei berichten, was er ihnen erzählt hat. Das ist anders als in Deutschland.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:54
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Und bevor es zu dem Thema kommt wie im Rebecca thread: "wenn er unschuldig ist müsste er reden..." - nein, so leicht kann man sich das nicht machen. Wenn ich sein Anwalt wäre, würde ich ihm auch raten zu schweigen, zumindest zu diesem Zeitpunkt, egal ob unschuldig oder nicht.
Das eine ist die rechtliche Seite, das andere aber die menschliche. Wenn meine Verlobte verschwindet und keinerlei Lebenszeichen mehr von sich gibt, dann versucht ein Verlobter normalerweise alles, um diese zu finden und die Ermittlungen zu unterstützen. Dass er stillschweigend mit ihrem Auto auftaucht und keinen darüber informiert, was passiert ist, spricht natürlich eine ganz klare Sprache. Natürlich muss er sich rechtlich nicht ans Messer liefern, aber es dürfte für jeden klar sein, warum er so handelt.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 11:56
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Das eine ist die rechtliche Seite, das andere aber die menschliche. Wenn meine Verlobte verschwindet und keinerlei Lebenszeichen mehr von sich gibt, dann versucht ein Verlobter normalerweise alles, um diese zu finden und die Ermittlungen zu unterstützen.
Da bin ich ganz Deiner Meinung, deshalb sage ich auch, er macht sich ganz klar verdächtig. Und wenn er etwas mit ihrem Verschwinden zu tun hat, habe ich menschlich keine Probleme damit, ihn zu vierteilen und in der Hölle braten zu sehen.

Aber juristisch ist das eben ein anderes Thema.

Man muss aber vorsichtig sein: Er ist sicherlich der allererste, der in Verdacht geriet und wenn er wirklich unschuldig ist, ist das eine sehr schwierige Situation. Es ist sehr sinnvoll sich frühzeitig einen Anwalt zu nehmen und erst mal zu schweigen. Denn es kommt vor, dass die Polizei den ersten besten Verdächtigen nimmt und alles daran setzt, diesen zu verurteilen, obwohl er es nicht getan hat.

Der Rebecca Fall ist hier ein warnendes Beispiel


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:00
@Rick_Blaine
Seltsamerweise habe auch ich zuerst Parallelen zum R. Fall hier in Deutschland gezogen.
Die Rolle der Eltern ist echt eine „bescheiden schöne“. Sie sind zum Schutz ihres Sohnes gezwungen besser nichts zu fragen.
Das ist wirklich eine seltsame Konstellation. Zum Nachteil der Vermissten, ist das gesetzlich verbriefte Recht auf Schweigen des Partners sein Vorteil.
Bleibt nur die Hoffnung, dass man das ganze ohne seine aktive Mitarbeit klären und lösen kann.
Und seine Hoffnung wird sein, dass ihn sein Recht auf Schweigen vor Strafverfolgung schützt.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:07
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Man muss aber vorsichtig sein: Er ist sicherlich der allererste, der in Verdacht geriet und wenn er wirklich unschuldig ist, ist das eine sehr schwierige Situation. Es ist sehr sinnvoll sich frühzeitig einen Anwalt zu nehmen und erst mal zu schweigen. Denn es kommt vor, dass die Polizei den ersten besten Verdächtigen nimmt und alles daran setzt, diesen zu verurteilen, obwohl er es nicht getan hat.
Das ist ja alles korrekt, aber überlege doch mal, was das hier bedeutet:

Die legen zig Kilometer zurück und sind auf einer ewigen Reise. Plötzlich ist sie verschwunden oder liegt tot/leblos im Wohnmobil. Egal, ob sie sich davor gestritten haben oder nicht, jeder, aber wirklich jeder, der nichts mit dem Verschwinden oder ihrem Zustand zu tun hat, ruft doch die Polizei/Rettungskräfte und versucht die Frau zu finden oder ihr zu helfen.

Stell dir bitte mal den Verlobten vor, der dann denkt: "Oha, nix wie weg. Wir hatten ja schon Streit und die Polizei sieht bestimmt mich als Verdächtigen. Da fahre ich lieber schnell heim und spreche erst mal mit einem Rechtsanwalt." Jeder gerät doch in Panik, wenn ein geliebter Mensch verschwindet oder man ihn leblos auffindet und möchte helfen.

Gerade weil der vorangegangene Streit aktenkundig ist, musste ihm eh klar sein, dass er nicht nur als ihr Begleiter unter Verdacht steht zumindest zu wissen, was passiert ist, sondern auch anderweitig.

Natürlich muss weder er noch der Verdächtige im Fall Reusch sich selbst belasten, aber in beiden Fällen ist trotzdem offensichtlich, dass beide zumindest sehr viel mehr wissen und die Ermittlungen voranbringen könnten. Um es mal ganz ohne Anschuldigungen auszudrücken.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:08
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Das erscheint mir unwahrscheinlich, mein Handy bietet jedenfalls nicht diese Alternative an. Meistens arbeiten die Algorythmen ja auf der Basis der Wortähnlichkeit, aber Yellowstone und Yosemite haben ausser dem Anfangsbuchstaben nichts gemeinsam.
Also, mein Handy bietet mir mit einem Anfangsbuchstaben auch schonmal was an. Und wenn der/die Absender/in dann sich bei der Auswahl vertippt... aber stimmt, es ist nicht wahrscheinlich. Ich wunder mich bei meinem Handy nur auch manchmal über die Vorschläge, die da manchmal raus kommen. War daher nur so ein Gedanke. Immerhin hat es auch noch ein s, e und t gemeinsam. Würde nicht ausschließen, dass (m)ein Handy daraus dann nicht auch Yosemite draus macht statt Yellowstone, gerade wenn man vielleicht gleich anfangs sich vertippt und Buchstabensalat aus Y, s und t schreibt.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:09
Bei RR stehen aber wenigstens die Eltern von Rebecca hinter dem TV, denen gegenüber er seine Fahrten ja wohl glaubhaft erklärt hat. In diesem Fall spricht der Verlobte ja offenbar gar nicht darüber, mit niemanden. Und gleichzeitig verweist der Anwalt vom Verlobten auf diesen grausamen Doppelmord, also wenn DAS die Verteidigungsstrategie sein soll dann tut man sich wahrscheinlich keinen Gefallen damit nichts zum Geschehen zu sagen, wer soll ihm das glauben? (aus menschlicher Sicht). Aus juristischer Sicht wird es wahrscheinlich ohne Leiche und tatwaffe schwierig ihm etwas nachzuweisen


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:11
@PurePu

Kein Problem, ich widerspreche hier auch nicht, nach derzeitigem Stand der Dinge halte ich ihn auch für sehr tatverdächtig.

Aber die Sache muss eben weiter ermittelt werden.
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Und gleichzeitig verweist der Anwalt von Verlobten auf diesen grausamen Doppelmord, also wenn DAS die Verteidigungsstrategie sein soll dann tut man sich wahrscheinlich keinen Gefallen damit nichts zum Geschehen zu sagen, wer soll ihm das glauben?
Auch wieder: nach dem derzeitigen Stand meiner Informationen halte ich das auch für einen sogenannten "red herring," ein Ablenkungsmanöver. Ich sehe - noch - keinen Zusammenhang der beiden Fälle.


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:16
Vielen Dank für eure rege Beteiligung an der Diskussion, die Übersetzung der Timeline und die Zusammenfassung des Videos der Bodycam. Letzteres habe ich bewusst verlinkt, um euch ein Gefühl für das Paar und dessen Beziehungsdynamik zu geben. Die Kommentare darunter schlagen sich größtenteils auf die Seite von Gabby und bezeichnen Brian als manipulativen Psychopathen, der ihre mentale Instabilität ausgenutzt und sich die Verletzungen möglicherweise sogar selbst zugefügt haben soll. Manche wollen erkannt haben, dass sich sein Gemütszustand sichtlich erhellt als er merkt, dass Gabby sich nicht negativ über ihn gegenüber den Polizisten geäußert hat und empfinden seine Aussage, dass Gabby verrückt sei, als respektlos. Viele führen an, dass der wochenlange Roadtrip und das Reisen 24/7 auf engstem Raum wohl zur Verschärfung von möglicherweise schon bestehenden Konflikten beigetragen haben könnten.
Ich möchte mich persönlich mit Zuschreibungen oder Charakterstudien der beiden zurückhalten, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt und uns ja nur Videoaufnahmen oder Aussagen von Dritten bekannt sind.
Hier noch Aufnahmen aus (vermeintlich) glücklichen Tagen: Das erste und einzige Video ihres YouTube-Kanals, der wahrscheinlich während der Reise noch weiter ausgebaut werden sollte

Youtube: VAN LIFE | Beginning Our Van Life Journey
VAN LIFE | Beginning Our Van Life Journey


Bezüglich Brians Schweigen geht man wie ihr schon sagtet davon aus, dass dies aus taktischen Gründen und in Absprache mit seinem Anwalt geschieht und es früher oder später zu einer Einlassung kommen wird. Ich bin mir da gar nicht so sicher und könnte mir vorstellen, dass Brian so lange schweigt, bis belastendes Material gegen ihn gefunden wird. Auf Nachrichten von Gabbys Familie ist er bisher ja auch nicht eingegangen.

Was diesen Fall so interessant macht ist neben seiner Aktualität das viele Video- und Fotomaterial, wodurch man auf eine Art "näher" an das Paar herantritt. Hier sehe ich aber auch die Gefahr der Vorverurteilung. Auch wenn es sehr schlecht aussieht hoffe ich dennoch, dass Gabby bald wohlbehalten gefunden wird.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:17
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Jeder gerät doch in Panik,...
Ja, aber in Panik handelt man selten rational. Und dann verselbständigt sich das vielleicht auch. Ich kann mir durchaus auch Szenarien vorstellen, dass er wegen eines Unfalles oder so unter Schock stand und nicht wusste, wie er sich verhalten soll. Vielleicht auch, weil er sich auch unter juristischen Gesichtspunkten nicht sicher ist, was das für ihn bedeutet. Immerhin ist sie ja auch gewalttätig ihm gegenüber geworden. Möglicherweise ist so ein Streit eskaliert, und er hat in Notwehr gehandelt (rein hypothetisch alles!!). Danach kam er aus der Nummer nicht mehr raus, obwohl er - zumindest juristisch - sich gar nicht strafbar gemacht hat.

Ich finde Vorverurteilungen schwierig. Egal wie klar eine Situation scheint... Außenstehende, die noch dazu 1000e km entfernt auf dem Sofa sitzen, sollten sich mit voreiligen Verdächtigungen zurück halten. Ein Ruf ist schnell ruiniert. Aber die Rehabilitation im Falle, dass es doch anders war, ist umso schwieriger. Es gibt außer Vermutungen nichts handfestes, was eine Straftat von BL ggü. Gabby begründet. Ich bin bei sowas vorsichtig.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:17
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Kein Problem, ich widerspreche hier auch nicht, nach derzeitigem Stand der Dinge halte ich ihn auch für sehr tatverdächtig.

Aber die Sache muss eben weiter ermittelt werden.
Ja, sorry. Mich nervt nur immer dieses, man darf da trotzdem nicht auf die Schuld schließen. Klar, juristisch vielleicht nicht, aber es ist natürlich völlig klar, dass er derjenige welcher ist, der das Schicksal der Frau kennt und vermutlich auch damit zu tun hat. Alles andere ist einfach völlig lebensfremd. Aber da sind wir uns ja einig.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:21
Zitat von RomySRomyS schrieb:Ich finde Vorverurteilungen schwierig. Egal wie klar eine Situation scheint... Außenstehende, die noch dazu 1000e km entfernt auf dem Sofa sitzen, sollten sich mit voreiligen Verdächtigungen zurück halten. Ein Ruf ist schnell ruiniert. Aber die Rehabilitation im Falle, dass es doch anders war, ist umso schwieriger. Es gibt außer Vermutungen nichts handfestes, was eine Straftat von BL ggü. Gabby begründet. Ich bin bei sowas vorsichtig
Schon allein die Tatsache, dass er nicht aktiv zur Aufklärung des Verschwindens seiner Verlobten beitragen möchte, rechtfertigt es aus meiner Sicht, dass er einen "Ruf" bekommt.

Spätestens jetzt konnte er sich ja mit seinem Rechtsanwalt über Tage/Wochen beraten und die erste Panik aus der Situation ist auch vorüber. Und trotzdem schweigt er...


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:23
Zitat von PurePuPurePu schrieb:aber es ist natürlich völlig klar, dass er derjenige welcher ist, der das Schicksal der Frau kennt und vermutlich auch damit zu tun hat.
Völlig klar ist es nicht. Es ist wahrscheinlich. Und daher bin ich auch strikt gegen Vorverurteilungen.
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Schon allein die Tatsache, dass er nicht aktiv zur Aufklärung des Verschwindens seiner Verlobten beitragen möchte, rechtfertigt es aus meiner Sicht, dass er einen "Ruf" bekommt.

Spätestens jetzt konnte er sich ja mit seinem Rechtsanwalt über Tage/Wochen beraten und die erste Panik aus der Situation ist auch vorüber. Und trotzdem schweigt er...
Da sind wir nicht einer Meinung. Denn das ist eine Vorverurteilung.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

17.09.2021 um 12:23
Denkt bitte daran, dass der Partner noch nicht als Beschuldigter gilt und achtet daher darauf ihn nicht schon als Täter hinzustellen, wie naheliegend es auch ist.


melden