weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

2.893 Beiträge, Schlüsselwörter: Mordfall, Ramsey, Jonbenét Patricia Ramsey
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

17.07.2018 um 07:54
Der Vollständigkeit halber sollte doch erwähnt werden das einer der wichtigsten "Ermittler" in dem Fall, ermordet wurde.

Und da ein Freund von ihm sagt das sein Tod durchaus mit seinen Fällen zu tun haben könnte ist es, denke ich erwähnenswert.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

17.07.2018 um 08:38
criminalminded schrieb:Vollständigkeit halber sollte doch erwähnt werden das einer der wichtigsten "Ermittler" in dem Fall, ermordet wurde.

Und da ein Freund von ihm sagt das sein Tod durchaus mit seinen Fällen zu tun haben könnte ist es, denke ich erwähnenswert.
Den Mord im Kontext zum Ramsey Fall zu sehen, dürfte ein Einfall der Klatschpresse gewesen sein, da der Name Ramsey immer noch Interesse weckt. Das Motiv für die Tötung ist aber anscheinend banaler. Pitt bewertet Dwight Lamon Jones und aufgrund seiner Aussage verlor dieser das Sorgerecht für seinen Sohn. Jones wird verdächtig noch andere Morde begangen zu haben, die alle im Zusammenhang mit seiner Scheidung stehen. Als die Polizei anrückte erschoss er sich. Mit JonBenet hat das ganze nichts zu tun.
. A hunch from a retired detective helped lead police to a man suspected of shooting six people to death in the Phoenix area, some of whom were connected to his divorce, authorities said Monday after the assailant killed himself with officers closing in.

Jones’ victims included a well-known forensic psychiatrist who testified against him in court in 2010, two paralegals who worked for the law office that represented the suspect’s wife, a marriage-and-divorce counselor who was apparently targeted in a case of mistaken identity and another man and woman who have not been identified, authorities said.

The slayings began Thursday with the fatal shooting of Dr. Steven Pitt, who, according to court records, had evaluated Jones and testified in 2010 that he had anxiety and mood disorders and symptoms of a paranoid personality.

Pitt said Jones did not conform to social norms and acted impulsively and aggressively. He lacked remorse and close friends and required excessive admiration, the records said.

The testimony was cited in the couple’s November 2010 divorce, which granted Jones’ wife sole custody of their now 21-year-old son.

The 59-year-old psychiatrist was well known in his field and assisted in high-profile murder cases, including the JonBenét Ramsey mystery in Colorado and a notorious Phoenix serial killer investigation.




https://www.denverpost.com/2018/06/04/suspect-in-6-slayings-including-jonbenet-ramsey-forensic-psychiatrist-targeted-peo...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden