Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Somerton-Mann

519 Beiträge, Schlüsselwörter: Adelaide, Taman Shud, Somerton

Der Somerton-Mann

04.02.2009 um 12:20
Naja, es wäre wohl aufgefallen, wenn die Buchstaben etwa im kyrillischen Alphabeth geschrieben wären.
So etwas wäre bestimmt vermerkt worden, weil in Australien Englisch und damit auch lateinische Buchstaben normal sind.


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

04.02.2009 um 15:50
Na ja die Buchstaben können ja auch für Zahlen stehen.....
oder für bstimmte Stellen in einem Buch...wenns denn schon ein "GEHEIMCODE" sein sollte.


melden

Der Somerton-Mann

06.03.2010 um 15:50
@Samnang
vielleicht ein tresorcode oder so


melden

Der Somerton-Mann

06.03.2010 um 21:21
Also wenn es ein Code ist, tipp ich mal drauf das man ihn wenn dann mit Hilfe des Buches entschlüsseln kann.


melden

Der Somerton-Mann

07.03.2010 um 00:53
@aryan44:

sollten wir deinen namen wörtlich nehmen...!? übersetzt heißt es nämlich Arier...

zu dem Fall:
könnte sehr wohl ein ehemaliger Agent gewesen sein. Keine Familie, keine Freunde und niemand vermisst ihn. Dies beschreibt eigentlich perfekt das Leben eines hochrangigen Geheimagenten, absolute Isolation zur Außenwelt...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.03.2010 um 08:28
@rutz
Ja-es gibt einige Möglichkeiten, muss michjerst mal wieder einlesen-momentan einfach kaum zeit-mal sehen was MIR noch einfällt* Spannend ist es ja.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.03.2010 um 09:34
@rutz
MRGOABABD
MTBIMPANETP
MLIABOAIAQC
ITTMTSAMSTGAB

wenn ich gerad so drüber schaue-springt mir* jetzt grade ins Gesicht 1.Zeile wie
MORGEN ABEND

Letzte Zeile SAMSTAG was sich eben einfach so aufgdröselt hat...ist mir vorher nicht aufgefallen....

2 Zeile könnte verschl. bin bei drinnen stecken- Ortsangabe

und die 3. könnte ja ein name sein. MLIA BOAIAQC evt-eben umgestellt.... war nur so ene Eingebung-wobei die meistens nicht völlig daneben liegen... :D gebe dann sogar Sinn-wie gesagt habs nur grade überflogen...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.03.2010 um 09:49
Mila ist ein slawischer Name und bedeutet "die Liebe"

http://www.threeworldwars.com/forum/viewtopic.php?p=16543&sid=0412c7c0f1e40683cd8420e71c217ffd

man muss ein wenig scrollen nach unten....

https://www.eleceng.adelaide.edu.au/personal/dabbott/wiki/index.php/Final_report_2009:_Who_killed_the_Somerton_man%3F

^^ vielleicht findet sich hier noch was..ist von 09


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.03.2010 um 10:24
Einige Videos, weiß nciht ob die schon da waren? und Berichte

http://hubpages.com/hub/THE-SOMERTON-MAN

http://www.sapolicehistory.org/Oct07.html (hier wieder ein wenig nach unten fahren)

mt48303,1268126696,soo7ie

* 2009 19. März, The Adelaide University Projekt-Team mit einer ABC-Filmcrew, alle finden Sie auf der SA Police Museum und prüft die Büste des Somerton Menschen eng stellte fest, dass das Haar ist definitiv in den Gips und Prof. Derek Abbott Bekanntmachungen eingebettet in die Ohren des Mannes sind Unterscheidungskraft (siehe Eintrag am 28. April).
* 2009 19. März, Dr. Matthew Berryman Bekanntmachungen Felsen am Fuße des Grabes der Somerton Man's in der jüdischen Tradition gelegt. Dies ist sehr wahrscheinlich darauf hinweisen, dass eine jüdische Personen besuchten vor kurzem die Grabstätte. Die longshot Möglichkeit, eine jüdische Verbindung, wenn der Name des Mannes war wirklich Solomonson, ist unwahrscheinlich, da der Körper beschnitten wurde.
* 2009 19. März, Prof. Derek Abbott Kontrollen Adelaide Uni / RAH Pathologie Autopsie Berichte von 1948 und 1949 stellte fest, dass es keinen Eintrag für das Somerton Mensch. Nächster Schritt ist das Büro Coroner's für sie zu überprüfen. Auch die Barr Smith Library Sammlung von Notizen Cleland ist nicht alles enthalten, was in diesem Fall.
* 2009 27. März, Broadcast-ABC Stateline eine Geschichte über die Somerton Geheimnis. Siehe Video-Link hier.
* 2009 31. März, Andrew Turnbull und Denley Bihari ein Seminar über die Somerton Geheimnis an der Universität Adelaide zu geben, schlägt eine Reihe von Codes knacken Ansätze. Der Vortrag wurde von Gerry Feltus, Tony Elliot, und eine ABC-Filmcrew besucht.
* 2009 6. April, stellt Prof. Derek Abbott eine Welt-Suche nach einer identischen Kopie des Rubaiyat von Omar Khayyam, dass der Somerton Mann, mit der Macht des Facebook. Niemand in 60 Jahren jemals gefunden oder uns mit einer identischen Ausgabe des Buches gekommen. Um die Welt-Suche finden Sie hier.
* 2009 15. April, findet Prof. Derek Abbott, dass die Coroner's office keine Autopsie Bericht über die Somerton Mann hat.
* 2009 28. April, berät Prof. Derek Abbott ein Experte für Ohren und findet die Somerton Man hat eine Cymba deutlich größer als sein Cavum. Diese Funktion ist in nur 1-2% der kaukasischen Bevölkerung besaß.
* 2009 28. April, hat Prof. Derek Abbott eine mikroskopische Analyse des ursprünglichen "tamam Shud" Stück Papier durchgeführt und vergleicht die Papierfasern zu einer Whitcombe und Gräber Kopie von Omar Khayyam aus der gleichen Zeit. Es zeigt sich, dass die "tamam Shud" Papier aus dem toten Körper im Vergleich hat eine größere Oberfläche und Rauheit. Auch unter dem Mikroskop, erscheint das "tamam Shud" Papier eine ganze Menge von Staub und Schmutz auf sie haben, aber dies könnte wegen schlechter Behandlung und Lagerung seit 1948.
* 2009 5. Mai Prof. Derek Abbott berät zahnmedizinischen Experten und schließt die Somerton Man hatte Anodontie der beiden seitlichen Schneidezähne von einem jungen Alter und möglicherweise der Geburt. Diese Funktion ist in nur etwa 2% der allgemeinen Bevölkerung zu präsentieren. ^^ORIGINAL

http://officialcoldcaseinvestigations.com/showthread.php?p=42519


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 13:42
Der Thread is so schlecht -.- da kommt keiner rein weil allein der Eingangsposts so nichtssagend ist.

Dabei ist die Geschichte über den Somerton Mann wirklich verdammt mysteriös:

Wikipedia: Somerton-Mann


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:07
@belphega

Und dein Post ist informativer? Den Link zu Wikipedia hatte ich schon im Eingangspost genannt.

Ich bin halt kein Pulitzer-Preisträger :D


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:13
Nein ist er natürlich nicht.

Aber n bisschen mehr Recherche und Bilder hätten da schon reingepackt werdn können.


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:28
@belphega

Das kann man so sehen aber mein Anliegen war eher dieses Thema hier überhaupt bekannt zu machen. Außerdem warum sollte man das Eingangspost mit Copypasta aus der Wikipedia oder sonst wo aufblähen? Wenn man sich für das Thema interessiert kann man in den Quellen nachschauen.

Ich fand diesen Fall halt sehr mysteriös und er hat mich einfach fasziniert. Leider hatte ich nach dem ich das gepostet hatte nicht mehr so viel Zeit mich eingehender damit zu befassen und irgendwann hab ich es fast komplett vergessen.

Mal sehen ob ich jetzt wieder Zeit finde etwas zur Lösung dieses Mysteriums beizutragen :)


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:32
Sind die ersten beiden M´s nicht W´s ?


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:39
vulcano7 schrieb:Sind die ersten beiden M´s nicht W´s ?
Kommt mir auch fast so vor! Besonders wenn man diese Ms mit den anderen Ms vergleicht - die sehen wirklich wie Ms aus.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:42
Zudem er bestimmt nicht 4 Sätze mit M beginnt.
Was wäre als Startwort mit M logisch?

Hm.. die frage ist.. glaubt ihr die Buchstaben stehen wirklich für Worte in einem Satz?


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:46
@belphega

Wäre das nicht etwas kompliziert? Das könnte dann ja jeder x-beliebige Satz sein, den man sich ausdenkt. Es "muss" irgendwas mit diesem Buch zu tun haben. Sonst hätte er sie auch auf irgendeinen Zettel schreiben können


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:51
Ok...................was ist wenn er gerade keinen Zettel zur Hand hatte ? Er aber schnell was aufschreiben mußte ? Kenn ich von mir selber

Könnte das erste vielleicht heißen
we are go about aberdeen ?


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:54
@Soley
Ich denk mirs so.. es gibt ja im deutschen Wortgebrauch bezeichnungen wie

hdgdlfiue
ildüa
cml8r


Wir wissen was sie zu bedeuten haben.


Was.. wenn hierbei wirklich ne Beschwörung im Gange ist - und diese "Codes" einfach bestimmte Bedeutungen haben, die nur Mitglieder eines bestimmten Clans kennen? Oder überhaupt eine fremde Sprache?

Warum ist ein Wort durchgestrichen?


melden

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:55
vulcano7 schrieb:Ok...................was ist wenn er gerade keinen Zettel zur Hand hatte ? Er aber schnell was aufschreiben mußte ? Kenn ich von mir selber
Das kann durchaus sein. Wobei ich eher denke, dass er es mit Absicht getan hat.
vulcano7 schrieb:we are go about aberdeen ?
Ergibt das überhaupt einen Sinn? oO


melden
Anzeige
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Somerton-Mann

09.06.2010 um 15:55
we are go about aberdeen?
wasn das fürn englisch O.o


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt