Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Tristan

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 16:13
@abberline
Danke für den Einblick. Ja sowas hab ich auch schon mal gesehen was du meinst.

Wurde denn eine Vermisstenanzeige bei der Polizei gemacht als Tristan solange verschwunden war?


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 16:17
Dann wäre aber die Frage, warum er so oft am Bhf etc abhing, wenn er doch in einem solchen "Keller mit Sofas und Musik und Kumpels" hätte abhängen können. Das spricht bisschen gegen SO einen Keller.
Jedenfalls frag ich mich, ob er am Tunnel verabredet war.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 16:26
@abberline
Ja wie gesagt ich fande deinen Gedanken gar nicht schlecht mit so einem Keller aber ich kann mir so einen Keller zum übernachten nicht vorstellen. Also ich denke es war ein anderer Keller oder mehrere andere Keller.

Also wenn ich mich mal zu deiner Frage ob er vielleicht verabredet war äußern darf und du nichts dagegen hast würde ich mal meine Idee dazu schreiben


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 18:03
@Idrial
lass dich nicht von anderen verunsichern, ich wurde in einem Thread, auch "angeschnauzt"
dann habe ich denen den "Wind aus den Segeln" genommen und alles war gut.
Jeder !! hat das Recht hier zu sein, und seine Gedanken und Meinungen zu äußern.

also ich kenne solche Keller nur in Privathäusern, wo halt unten ein Kellerraum / Hobbyraum war, und sich hier die Kids (das waren dann aber eher ab 16) treffen konnten. meist auch nur zu Partys..d. h. alle sind auch abends wieder nach Hause gegangen (abgeholt worden)..da das Privathäuser waren..waren diese Keller nicht einfach frei zugänglich, und meistens, war in den oberen Stockwerken auch noch ein Erwachsener (dem das haus gehörte) zu Hause.
andere Keller kenne ich nicht und habe auch nie davon gehört.

wo hat Tristan dann was gegessen ? und sein Vater muss eigentlich etwas gewusst haben, sonst hätte er sich wahnsinnige Sorgen gemacht...


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 18:58
Ich persönlich finde das dieses Abhauen und in Kellern schlafen , nicht unbedeutend für diesen Fall ist. Denn, wenn man sich das mal so überlegt , Tristan war ja erst umgezogen , hat seine Mutter verloren und war zum größten Teil auf sich alleine gestellt, da der Vater arbeiten musste.

Nun war es laut Aussage von Frau Haas auch so das der Vater Alkohol Probleme hatte, die Aussage bezog sich zwar auf die Zeit als Tristans Mama noch lebte, aber so einfach und vor allem nach so einem tragischen Ereignis, ist das sicher nicht so einfach davon los zukommen.

Dann bleibt natürlich erstmal die Frage, warum er abgehauen ist . Und zudem wo war er in der Zeit, in Kellerräumen? Mit wem? Ich kann mir sehr schwer vorstellen, das er die Nächte dort alleine verbracht hat. Und wie kam er überhaupt auf diese Idee? Normalerweise ist es doch so , das Jugendliche die es grad Zuhause nicht "aushalten ", zu Freunden "flüchten" und dort übernachten.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:27
@Nikky
ja genau das müsste viel genauer unter die Lupe genommen werden, wenn es die Ermittler nicht schon gemacht hätten..
wann schlief er denn da ? in den Ferien ?...
und wenn er Zigaretten kaufte...von was ? so viel Taschengeld dürfte er nicht gehabt haben ...
bevor jetzt wieder jemand "meckert"..Taschengeld ist eh so ein Kapitel für sich...
die einen bekommen viel...müssen sich davon aber viel selbst kaufen...Schulzeug usw...
die anderen weniger. , dafür aber praktisch "zur freien Verfügung" für Kino usw...
oder sparen auf den Führerschein wie auch immer...

es muss einfach Insider geben, die Tristan in diesen Momenten gut kannten...
und jeder vertraut sich auch einmal jemandem an...mit Sicherheit auch Tristan...


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:29
Ich denke, dass Tristan teilweise alleine in den Kellerräumen war.. vllt fand er es am Anfang auch spannend.. vllt hat er dort eine gewisse Einsamkeit gesucht, die er bei Freunden nicht hatte.

Kann mir aber auch vorstellen, dass er im Laufe der Zeit zumindest einen "Bekannten" hatte.. vllt der spätere Mörder..

Ich las in anderen Foren immer mal wieder von einem Haus zu dem es angeblich einen Bezug gab.. (Kelkheim?)


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:37
@Musikengel

Das sehe ich genauso! Irgend jemand muss mehr wissen , seine Freunde!? Namen dürfen ja nicht genannt werden, aber ich denke das dort der Schlüssel zu finden ist , bezüglich des Ausreißens.

Und irgendwer muss ihn in diesen Zeiten unterstützt haben, es wurde zwar (auch in den medien) erwähnt das Tristan öfter viel Geld dabei hatte, aber auch wenn dies stimmt, ganz alleine in irgendwelchen Kellern zu schlafen mit 13 Jahren, kann ich mir bei aller liebe nicht vorstellen.

Außer es wäre ein Kellerraum von einem Freund oder eines guten Bekannten gewesen. Dort wo man sich sicher fühlt. Kinder oder Jugendliche brauchen Sicherheit und Anerkennung, und wenn sie jemanden finden der ihnen dies gibt, denke ich , lässt sich auch leicht Vertrauen aufbauen.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:41
@TyraDiamond

Warum sollte er denn Einsamkeit gesucht haben? Seine Mama war tot, sein Vater meist arbeiten.... seine Oma hatte er noch, die aber in Sidlingen gewohnt hat. Er war sehr viel alleine, auf sich gestellt. Also ich denke , einsam war er genug, das kann nicht sein "ziel" gewesen sein , um abzuhauen.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:47
Ich persönlich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, warum er sich nächtelang in irgendwelchen Kellern aufhielt.. es sei denn, er hatte zu Hause vllt angst.. vllt wurde er bedroht oder er traf sich tatsächlich mit Bekannten..


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 19:49
Nikky schrieb:Kinder oder Jugendliche brauchen Sicherheit und Anerkennung, und wenn sie jemanden finden der ihnen dies gibt, denke ich , lässt sich auch leicht Vertrauen aufbauen.
100 % meine Meinung...genau so ist es, es reicht oft schon wenn ihnen einfach einer bei ihren Sorgen, was auch immer sie bewegt zuhört...


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 20:49
Man muss als Teenie keine Angst haben, um mal daheim auszureissen. Er war in der Pubertät und hatte sicherlich seine Sorgen und Probleme. Und Lehrer und Eltern erreichen einen Teenie mitunter nur sehr bedingt. Und die verbieten dann auch noch die "coolen" Sachen. Ich denke nicht, dass das was mit dem Mord zu tun hat, allerdings..da stimm ich zu, könnte seinem Mörder aufgefallen sein, wo er sich regelmäßig rumtreibt und scheinbar hatte der Zopftyp tagsüber öfter mal Zeit. War Tristan oft alleine unterwegs? Denn nachmittags haben die Freunde doch auch meist Zeit. Waren die auch oft am Bhf, Tunnel etc? Weiss man das?


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 21:45
Ja das meine ich eben auch. Er muss ja auch irgendwie in diese Keller reingekommen sein. Also muss er ja jemanden gekannt haben der ihn reinlässt.

Und ich als Vater hätte mir totale Sorgen gemacht wenn mein Kind Wochenlang nicht heimkommt. Da geht man doch zur Polizei und macht eine Vermisstenanzeige.

Und ja an Essen und Trinken muss er auch gekommen sein. Er hat öfters mal viel Geld dabei gehabt? Wo hat er das denn her uNDR warum?


Und was ist eigentlich mit der Aussage dieser Zopfmann aber immer ein Messer dabei gehabt ? Kann man das als wahr oder gesichert ansehen?

Wenn ja ist für mich zweifelsohne der Zopfmann der Täter.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 21:54
Zweifelsohne? Lt. Herrn Fey ist er "einer der Hauptverdächtigen" (siehe des vor einigen Seiten verlinkten ZDF Berichts mit Interview). Es ist ja nicht einmal sicher, ob der Kanzlei Zopfmann der gleiche ist, wie der, der die Kinder ansprach oder mit Tristan gesehen wurde. Er kann durchaus der Täter sein, aber zweifelsfrei? Dazu müsste man ihn erst einmal identifizieren.


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 22:03
@abberline
Ja gut vielleicht nicht zweifelsohne aber es besteht die Möglichkeit.

Ich glaube nicht das alles verschiedene Zopfmänner waren. Die alle komischerweise irgendwie bei dem Fall Tristan auftauchen oder ins Spiel kommen. Also jedenfalls schließe ich für mich aus das da zufällig soviele Zopfmänner in der Gegend rum gerannt sind die sich bei Kindern oder generell auffällig verhalten haben. Und das das alles verschiedene sind, zumal dieses Phantombild ja auch von mehreren Zeugen einschließlich den KanzleiMitarbeitern gemacht wurde, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Heißt aber nicht unmöglich


melden

Mordfall Tristan

15.04.2019 um 22:12
Ach und eines habe ich noch vergessen. Wie ich mehrfach schrieb, hat aber niemand drauf geantwortet, hat eine JVA an Herrn Fey geschrieben das die Person auf dem Phantombild in der JVA mal einsaß.

Da das Phantombild aber auch von den Kanzleimitarbeitern erstellt wurde weil ja der Typ dort auftauchte, hat die JVA ihn also auf dem Phantombild wiedererkannt und bestätigt das er einsaß. Also kann das Phantombild nicht ganz so schlecht sein. Zumindest dieser JVA und der Kanzlei Typ müssten ja dann der selbe sein.

Der User s.Oliver kann das bestätigen dies ebenfalls im Video mit der Schweizer Spur gehört zu haben. Also das wäre in meinen Augen ein arger Zufall wenn das unterschiedliche Personen wären.


melden

Mordfall Tristan

16.04.2019 um 08:40
Idrial schrieb:Zumindest dieser JVA und der Kanzlei Typ müssten ja dann der selbe sein.
wie kommst du darauf daß genau diese beiden die selben Männer sein müssen ? Ich kann nur noch mal wiederholen was ich bereits vor kurzem schrieb : Es wäre gut zu wissen , ob alle die den Zopfmann sahen auch die Narbe bzw Hasenscharte so beschrieben haben . Aber dazu gibt es mW leider keine Quelle .


melden

Mordfall Tristan

16.04.2019 um 08:51
Wenn eine JVA offiziell Auskunft an die Ermittler gibt, dass Herr Xy erkannt wurde und Gast in der entsprechenden JVA war, müsste der Herr doch identifiziert sein und ein Datenabgleich erfolgt sein. Gerade auch was den Fingerabdruck angeht etc. Da kam anscheinend nichts bei raus?


melden

Mordfall Tristan

16.04.2019 um 09:03
ich halte diese schweizer Spur auch noch nicht für "kalt". Evtl. dauern die Ermittlungen hier länger als gedacht.


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

16.04.2019 um 11:13
Hat zufällig jemand des Video "Im Visier der Fahnder"? Es ist bei youtube ja leider nicht mehr verfügbar.


melden
432 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge