Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Kindermord an Claudia Ruf

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindermord, Claudia Ruf, Ungeklärte Kindermorde, Olaf H

Der Kindermord an Claudia Ruf

12.07.2018 um 15:17
https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/neue-dna-tests-im-mordfall-claudia-ruf-aus-grevenbroich_aid-23898643

Grevenbroich/Bonn Die aktuelle DNA-Test-Reihe zu dem Mordfall befindet sich in der abschließenden Phase. Rund 100 Menschen, auch aus dem Rhein-Kreis Neuss, sollen dafür eine Speichelprobe abgeben


Interessant, lediglich 100 Leute


melden
Anzeige

Der Kindermord an Claudia Ruf

12.07.2018 um 15:21
@Swagger

Danke für die Information!

Das mit den 100 Leuten ist schon ok.

Ich hoffe sehr, dass dieser Fall geklärt wird und bin auch überzeugt, dass es gelingt!


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

14.07.2018 um 16:13
Wenn nur 100 Leute zur DNA-Probe gebeten werden, heißt es vermutlich, dass sie den Verdächtigenkreis eingeengt gaben bzw aufgrund von Ermittlungen, Vermutungen, Indizien, Profil, usw einschränken können. Dann gibt es entsprechendes Hintergrundwissen und es besteht zu hoffen, dass es glückt.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 09:01
Es gibt neues zu dem Fall, die Ermittler verfolgen einen neuen Ansatz. Guckst du hier.

Was mir auffällt, ist die räumliche und zeitliche Nähe zum Vermisstenfall Deborah Sassen. Debbie verschwand im Februar 1996, Claudia im März 1996. Und Wersten und Grevenbroich sind auch nicht so weit auseinander. Ist aber alles reine Spekulation, warten wir erstmal ab, was die neuen Ermittlungen ergeben.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:12
da bin ich ja mal gespannt.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:42
KarlRanseier schrieb:Was mir auffällt, ist die räumliche und zeitliche Nähe zum Vermisstenfall Deborah Sassen. Debbie verschwand im Februar 1996, Claudia im März 1996.
Nein, die Orte sind nicht wirkluch weit voneinander entfernt.
Allerdings wurde Debbie nie gefunden, Claudia lag ja nicht wirklich versteckt.
Es sind seit Ende der 80er mehrere Kinder in der weitläufigen Gegend dort verschwunden.
Sie kehrten nicht mehr heim

DEBORAH SASSEN, 8 aus Düsseldorf, vermißt seit 13.02.1996

SANDRA NIEMCZYK, 11 aus Dortmund, vermißt seit 24.04.1995

RAMONA HERLING, 12 aus Höxter, vermißt seit 11.05.1989

KATRICE LEE, 3 aus Paderborn, vermißt seit 28.11.1981
https://m.focus.de/politik/deutschland/nrw-ein-dorf-in-angst_aid_156654.html


Claudia wollte der Täter verbrennen, was wohl nicht ganz gelang.
Ich weiß gerade nicht welcher Fall das war, aber da war eine Leiche gefunden worden, bevor sie fast vollständig verbrannte und dann kaum noch hätte gefunden werden können, hieß es.
Man liest immer wieder, dass dazu extrem hohe Temperaturen nötig sind.
Wenn es ein und derselbe Täter war, vielleicht war es ihm in den anderen Fällen gelungen, die Leichen so zu verbrennen, dass sie bislang nicht gefunden wurden?
Wenn es abgelegene Orte sind, wo kaum jemand vorbeikommt und mit der Zeit Gestrüpp darüber wächst, wäre das doch durchaus denkbar.
Warum aber gelang ihm das bei Claudia nicht?
Lag sie nicht am Rande eines Wiesenweges? Hätte da nicht auch das Feuer auffallen können?


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:45
Da ist auch das Rheinische Braunkohlenrevier nicht weit, da wäre es durchaus möglich, dass die eine oder andere vermisste Person vielleicht in einem stillgelegten und mittleweile wieder rekultivierten Tagebau versteckt wurde? Nur, mittlerweile sieht die Gegend anders aus als vor 23 Jahren. Die Tagebaue sind gewandert und rekultiviert. Da wäre es verdammt schwer, noch was zu finden.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:55
@KarlRanseier
Angenommen es wäre so oder so ähnlich und es wäre ein und derselbe Täter. Dann wäre Claudia nicht sein erstes Opfer gewesen. Warum dann legte er sie so ab, dass sie gefunden werden konnte?
Ist jetzt einfach nur "laut" gedacht.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:56
Ich habe mich einmal eine Zeitlang mit den oben genannten Fällen beschäftigt und bin eigentlich zu dem Ergebnis gekommen, dass zumindest die Fälle Katrice Lee, Ramona Herling, Sandra Niemczyk nichts miteinander zutun haben.

Katrice könnte in einen Fluß gefallen sein oder verschleppt worden sein. Derzeit fandet man nach einem grünen Auto, dass damals in der Nähe gesehen wurde.

Sandra Niemczyk ist wahrscheinlich abgehauen.
(Das hat mir jemand privat nahe gelegt, der den Fall gut kennt). Natürlich sollte man das aber nicht als Fakt ansehen.
Und zu Ramona schreibe ich mal lieber nichts, weil ich nicht aus diesem Forum fliegen möchte.

Das einzigste was ich mir vielleicht vorstellen kann, ist das es einen Zusammenhang mit der Verschwundenen Debbie gibt.
Ich habe aber mal gelesen, dass die Ermittler im Fall Claudia Ruf von keinem Serientäter, sondern eher von einem Einzeltäter ausgehen.
Hoffentlich kommt bei diesem Ansatzpunkt auch was raus, ich würde es mir sehr wünschen.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 12:58
@Rotkäppchen
Die Knochen werden immer übrig bleiben, für die dafür nötigen Temperaturen reicht es nicht aus, jemanden mit Benzin zu übergießen und brennen zu lassen. Durch eine ausreichende Sauerstoffanreicherung durch Wind wäre es thermisch zwar möglich, scheitert allerdings daran, dass Benzin zu schnell abbrennt. Das würde erheblich länger dauern.. der Täter müsste wohl öfter nachgießen und sich eine Zeit dort aufhalten. Das ist draußen bei einem solchen Feuer zu auffällig würde ich sagen.

Notwendig sind ca 600-850 Grad
Feuer selbst kann bis zu 1100 Grad heiß werden durch entsprechende Sauerstoffzufuhr.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:00
@ponco
Danke für die Info.
Ich suche nochmal nach dem Fall, den ich andeutete. Wenn ich ihn finde, poste ich ihn.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:09
@Rotkäppchen
Was wohl heutzutage gehen würde.. je nach Hersteller ein Backofen mit Pyrolyse Funktion..
Zwar nicht in einem aber stückweise.. aber die gab's damals noch nicht!


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:23
@ponco
Claudia wurde vermutlich mit der Hundeleine erdrosselt und dann verbrannt.
Ich frage mich, ob sie ein Zufallsopfer war oder ob sie lfters mit dem Hund ging, der Täter sie beobachtete und es geplant hatte, sie mit der Leine zu töten.
Dass er sie dann noch verbrannte tat er, denke ich, um Spuren zu verwischen. Besonders viel Mühe mit dem Verstecken der Leiche hat er sich anscheinend ja nicht gemacht. Oder sehe ich das falsch.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:39
1988 schrieb:Und zu Ramona schreibe ich mal lieber nichts, weil ich nicht aus diesem Forum fliegen möchte.
@1988
Was kann denn so schlimm sein? Versuche doch mal normal zu schildern, was du damit meinst?


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:42
@Rotkäppchen
Ja, wohl um die Identifikation zu erschweren und Spuren zu vernichten. Die Leiche wäre ohnehin gefunden worden, bei einem Kind ist davon auszugehen, dass binnen weniger Stunden eine Suchkette ausgelöst wird und von der BePo die Leiche gefunden wird. Das mag bei Prostituierten, Drogenabhängigen oder Obdachlosen mehr Sinn machen, wenn man vermutet, dass nicht binnen kürzester Zeit nach ihnen gesucht wird sie zu verstecken. Ob Zufallstat oder nicht, vermag ich nicht zu beantworten.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:49
ponco schrieb:Die Leiche wäre ohnehin gefunden worden, bei einem Kind ist davon auszugehen, dass binnen weniger Stunden eine Suchkette ausgelöst wird und von der BePo die Leiche gefunden wird.
Ja eben. Und die anderen o.g. Kinder sind nach wie vor vermisst. Daher bin ich hin und her gerissen, ob ich glauben soll, dass hier ein ind derselbe Täter am Werk gewesen sein könnte.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 13:58
Wertvoll schrieb:Was kann denn so schlimm sein? Versuche doch mal normal zu schildern, was du damit meinst?
Wie soll ich das nur erklären, ohne trampelig zu wirken? Ich versuch's trotzdem mal :)

Die meisten Taten sind Beziehungstaten.
Das also Täter und Opfer in irgendeiner Beziehung zueinander stehen.
Das muss keine Liebesbeziehung sein.

Ramona war angeblich auf dem Rückweg von einem Schwimmbad verschwunden. 500 Meter waren das.
Natürlich könnte sie dort in ein Haus gezogen oder in ein Auto gestiegen sein.
Es ist aber wahrscheinlicher das es sich in diesem Fall um eine, ich sag mal "Beziehungstat" handelt.
Es gab entsprechende Verdachtsmomente.

Trotzdem möchte ich niemanden konkret verdächtigen. Auch fällt es auf, dass dieser Fall nie öffentlich großartig thematisiert hat, wie andere Altfälle.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 14:04
@1988
Welche Interesse gäbe es, den Fall nicht wie üblich medial auszubreiten, selbst wenn es sich um eine Beziehungstat handelt? Ohne hier irgendwen zu verdächtigen, warum sollte man den Täter nicht mit Nachdruck fahnden, nur weil man Anhaltspunkte dafür hat, dass er vermutlich nicht 'wieder' zuschlägt?


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 14:19
Fall Ramona
1988 schrieb:Trotzdem möchte ich niemanden konkret verdächtigen. Auch fällt es auf, dass dieser Fall nie öffentlich großartig thematisiert hat, wie andere Altfälle.
@1988

Naja das hat was damit zutun, dass es sich hierbei um einen alten Fall handelt. Damals gab es halt nur vier Sender, zwei Zeitungen etc. Es wurde im Ort schon drüber gesprochen und es war lange in aller Munde, bis schließlich heute. Der naheliegendeste Verdacht war, dass sie abgehauen ist. Zu der Zeit gab es einen Rummel im Ort.


melden
Anzeige

Der Kindermord an Claudia Ruf

03.01.2019 um 14:39
1988 schrieb:Trotzdem möchte ich niemanden konkret verdächtigen. Auch fällt es auf, dass dieser Fall nie öffentlich großartig thematisiert hat, wie andere Altfälle.
Der Thread hier im Fall Claudia Ruf ist auch relativ klein. Und erst wenn es was Neues gibt, tut sich was. Was soll man auch sonst in so alten Fällen großartig diskutieren?


melden
798 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt