weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

1.715 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Kindesmissbrauch, Säugling

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:09
Ok, meine ersten und VÖLLIG subjektiven Assoziationen:

Haushalt gepflegt, von einer Frau geführt. Man legt keinen Wert auf wirklich qualitativ hochwertige Sachen, es wird viel im Riesensupermarkt (think Real) gekauft.
Das Baby wird normalerweise kindgerecht versorgt, zumindest pro forma, es trägt einen Body, wie es bei Babys sein sollte. In einem anderen Video trägt es offensichtlich andere Klamotten inkl. Unterwäsche (Body), für mich wirkt es also nicht verwahrlost.
Weibliches Baby trägt hellblau-weißen Pulli: Älteres Geschwisterkind wurde oft angesprochen, wäre dann evtl. ein Junge?


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:15
@Merowinga
Dann lasse es bitte auch wirklich. Ich habe Dich darum gestern nicht ohne Grund vertraulich per PN gebeten, aber es scheint Dir ja egal zu sein! Ich halte diese Art der Gesprächsführung für wirklich kontraproduktiv. Abgesehen davon, dass ich nicht weiß, welchen Mehrwert die verlinkte Seite außer purer Polemik ("Dachte, Linke wären pro Kinderporno") bieten soll.

Und: Wenigstens der Seifenspender wurde ja i.d.T. aufgeklärt, und er wurde inzwischen auch berichtigt. Dass es bei den ermittelnden Behören keine oberste Priorität genießt, die Bezeichnung eines vermutlich eher zweitrangigen Gegenstandes im Internet zu ändern, kann man vielleicht sogar nachvollziehen.

(Ich bin eine Englische Bulldogge. Und, ja: Mantrailer ist eine Berufsbezeichnung, ganz recht. :) )


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:18
Hallo Merowinga,
wir müssen uns damit abfinden, dass wir hier nur den kleinen öffentlichen Ausschnitt der Sachen zu sehen bekommen, und nicht die Gesamtheit wovon vieles sicher hilfreich wäre.
Aber es gibt doch keine Alternative. Wir können es nur mit den wenigen Sachen versuchen. Und solange etwas herauszuholen ist, würden alle Interessierten es weiter versuchen.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:18
@siri76
So kann ich es mir auch in etwa vorstellen.
Insbesondere den Hinweis -
siri76 schrieb:Weibliches Baby trägt hellblau-weißen Pulli: Älteres Geschwisterkind wurde oft angesprochen, wäre dann evtl. ein Junge?
- finde ich sehr interessant und plausibel!

Die Tatsache, dass diese Kosmetiktücher ausschließlich oder vorrangig von Büroartikel-Versandhäusern betrieben werden, könnte darüber hinaus darauf hindeuten, dass der Täter eine freiberufliche/selbstständige Tätigkeit im Dienstleistungsgewerbe ausführt. Gegen eine körperliche (also industrielle, handwerkliche oder landwirtschaftliche) Arbeiten sprechen auch die gepflegten Hände mit dem einen Nagel.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:21
@Mantrailer, ich hatte dich gebeten diese seite zu lesen und nicht nur stumpf drüberzuschauen, tue es bitte und assoziiere!

dies wird sicher eine weile dauern, aber LESEN!!! und das heisst nicht nur den ersten thread anzuklicken.

ich werde mich hier weder zu heise noch zu sonstwas äussern. einfach mal zeit lassen und nicht stumpf alles verdammen was nicht in die richtung passt. manchmal hilft es querzudenken.

solltest du nicht mehr interessiert sein, dass ich hier mitschreibe, einfach bescheid geben. habe ich auch kein problem mit. :)


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:25
@Merowinga
Selbstverständlich habe ich Interesse daran, dass Du mitschreibst - so wie ich an jedem anderen ernsthaften und konstruktiven Diskussionsteilnehmer interessiert bin. Solltest Du Dich aber nicht wie ein solcher verhalten wollen, dann steht es Dir selbstverständlich frei, Dich fernzuhalten. Dich um Deine Beteiligung bitten werde ich jedenfalls nicht.

PS: Ich habe auf Deinen Wunsch nun die erste Seite der von Dir verlinkten Seite gelesen. Und mein Eindruck hat sich eher verschlechtert. Leider hast Du ja auch nicht angedeutet, was Du damit sagen willst, und eine neue Richtung offenbart sich mir da auch nur insofern, als ich ansonsten eher vor'm Stammtisch zurückweichen würde. ;) Alles weitere zu diesem Thema via PN, aber bitte nicht mehr hier.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:33
@Mantrailer kein, thema, ich akzeptiere dich als diskussionsleiter.

ich möchte hier auch nur darauf aufmerksam machen, dass wir über den tellerrand schauen sollten.

und falls es so aussieht:

ich bin keine verkappte emanze auf dem kriegspfad. ich bin auch keine tante die hier die todesstrafe für kinderschänder fordert.


und ich bin ganz sicher nicht interessiert diesen thread für einen, wie auch immer gearteten, rachefeldzug zu benutzen. der sinn deiner threaderstellung ist mir völlig klar und gehe bitte davon aus ich gehe da mit dir konform.

ich wäre gerne weiter hier. und wenn du nix dagegen hast, würde ich gerne einige assoziationen da lassen :)

lg merowinga


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:41
@Mantrailer, noch mal kurz OT:

DIE BULLDOGGE IST ECHT ????? *kreisch* meine augen werden alt. meine hunde sehen auch so knuffig aus......

hach.....

zurück zum thema *räusper*


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 07:12
Irgendwie hat die gesuchte Person im folgenden Fall auch Ähnlichkeit mit dem Täter auf dem genau genommen unbrauchbaren BKA-Täterfoto. Entweder das, oder ich sehe schon überall Verdächtige bei dem ganzen Stress.
Bei den folgenden Seiten ist ja nicht bekannt, wie lange der Inhalt aufrufbar bleibt.
http://kurier.at/nachrichten/wien/4307642-polizei-sucht-kinderporno-verdaechtigen.php
http://www.kinder-brauchen-beide-eltern.at/19-10-2011-kurier-polizei-sucht-kinderporno-verdachtigen/


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 08:08
@An alle
Guten Morgen, ich ermittle zur Zeit in verschiedene Richtungen, gestern kam mir aber eine neue Idee, die ich Euch gerne mitteilen möchte, was Ihr denkt.
Ich erinnerte mich an einen Tatort mit Sabine Postel als Kommissarin, in der sogenannte Teufelsanbeter einer Sekte Kinder entführten, und sie während satanischer Rituale vergewaltigten und töteten.
Ausserdem erinnerte ich mich an eine Sekte, die soweit ich weiß in Mittel oder Südamerika unter Leitung eines Deutschen abgeschottet gelebt hat. Hier war Kindesmißbrauch an der Tagesordnung. Ich werde mal suchen, wie die hiessen.
http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/565161/
Meinetwegen könnte jeder an das glauben, was er möchte, aber nicht daran, sich an wehrlosen Kreaturen zu vergreifen.
Mir gibt immer wieder zu denken, wieso die Frau (egal ob Mutter, Oma, Tagesmutter) nichts unternommen hat? Entweder sie ist auf Droge? Andere meinten, sie wäre finanziell von dem Typ abhängig. Es kann absolut nicht sein, dass eine Person, die ein Baby betreut, es wickelt, wäscht usw. nicht merkt, dass das Baby unten herum verletzt ist!
Ich hatte so einen Gedankengang, dass die Mutter des Babies womöglich emotional von dem Typ (sei es Ihr Mann oder sonst wer) abhängig ist, Ihr wisst sicher, in solchen Sekten sind viele labile Menschen, die sich den Willen anderer aufdrängen lassen. Wenn da einer sagt: Bringt mir Eure Kinder, will die vergewaltigen, sagen alle, Jawohl grosser Guru, da hast Du sie.
Ich hoffe, Ihr seid jetzt nicht geschockt über meine direkten Worte, aber es gibt eben mal Menschen, die sind derartig geistig minderbemittelt, und machen alles mit.
@siri76
Ich glaube auch, da gibt es ein älteres Geschwisterkind, einen Jungen, kann ja sein, dass dieser Typ mit Jungen nichts macht, aber Mädchen ihm den Kick geben.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 08:59
@Pandoras
Hat sich dieser satanistische Missbrauch nicht komplett als nicht existent herausgestellt? Da gab es doch in den 80er Jahren (oder sogar frueher, ich bin nicht sicher) ploetzlich so eine Welle, bei der etliche Personen verhaftet wurden. Alle wurden freigesprochen. Diese Missbraeuche haben niemals stattgefunden.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 09:22
@Alari
was soll das nun? Ich sprach über einen Film, und über diese Gruppe in Südamerika. Fest steht, es gibt unzählige Missbrauchsopfer, sei es durch Sekten, Privatleute oder kirchliche Institutionen. Ich gehe JEDER Spur nach, den Kindern zuliebe.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 09:24
@Pandoras
Dieser Tatort war aber sicherlich von diesen angeblichen Missbraeuchen in den USA inspiriert.

Natuerlich gibt es unzaehlige Missbrauchsopfer. Aber welchen Spuren gehst Du da nach, wenn Du Dich auf eine "Tatort"-Folge beziehst?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 09:48
@An alle :es war nur eine Idee, ich folge nur Spuren, von den veröffentlichten Fotos ausgehend und sobald ich neue Infos habe, melde ich mich


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 10:15
@Pandoras
Finde deinen Eisatz toll, war mir wichtig mal zu schreiben.
Wünsche dir dennoch auch ein besinnliches "abschalten" an den Weihnachtstagen.
Und ja....alles ist wichtig!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 11:47
Besteht eigentlich die Möglichkeit, dass die Mutter gar nicht mehr am Leben ist oder zumindest keinen Kontakt zu ihrem Kind hat (Adoption)?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 11:56
Guten morgen @ all und eine schöne weihnachtzeit ;)

Mir kam grad ein Gedanke ...und zwar der Typ muss ja mit dem Baby dann alleine gewesen sein da es vermutlich auch geweint hat als er ...*würg* ...naja ihr wisst schon.

Oder aber die Mutter oder wer auch immer war in einem anderen raum und wusste was passiert.
Wobei die möglichkeit sehr gering ist denn eigentlich weiss eine mutter das weinen ihres babys zu deuten.

Das dieser ...typ zur tages betreuung kam glaube ich nicht.
Denn dann würde man ja direkt auf ihn schliessen wegen der verletzungen.

Also wird nur ein privater bezug aufs baby möglich sein.

Vllt wirklich allein erziehender vater.
Onkel oder so denke ich mal nicht wegen den verletzungen also mir würde das dann schon sehr stutzig machen wenn ich mein baby wickle und es verletzungen hat .


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 12:24
@Markus36
Das Bild mit dem Ring ist m.E. auch auf der BKA-Seite zu finden, nur nicht in dieser vergrößerten Form.

Die mögliche Ähnlichkeit zwischen dem gesuchten Österreicher und "unserem" Täter ist auch @luna08 schon aufgefallen (s. Seite 31). Ich finde auch, dass es ähnliche Typen sind. Andererseits ist dieses österreichische Video den dortigen Behörden vom BKA selbst zugestellt worden - da würde es mich schon trefflich überraschen, wenn die BKA-Leute einen möglichen Zusammenhang vorher nicht abgecheckt hätten!!

@minusmensch
Klar besteht die Möglichkeit, wieso nicht?


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

23.12.2011 um 13:34
@chicadeluxe87
chicadeluxe87 schrieb:Oder aber die Mutter oder wer auch immer war in einem anderen raum und wusste was passiert.
Wobei die möglichkeit sehr gering ist denn eigentlich weiss eine mutter das weinen ihres babys zu deuten.
nicht nur das, ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es NICHT lange dauert bis eine Mutter merkt (auch wenn sie noch emotional blind ist und selber opfer von sexualisierter Gewalt wurde), dass die Türe vom Kinderzimmer zugehalten wird....

Ich habe es damals sehr deutlich gespürt und habe auch sofort interveniert. aber ich kann mir vorstellen, lebt die Mutter in einer Abhängigkeit zu dem Mann, ist ihm sogar hörig und funktioniert nur noch wie eine Marionette....dann blendet sie soetwas komplett aus.

Ich denke es war ein Familienmitglied,genauer, der Ehemann(das mit dem zu klein gewordenen Ehering will mir nicht aus dem Kopf). Vllt waren sie selbständig und die Mutter war im Geschäft, wer weiss das schon. Jeder kann sich ein bild davon machen was eine Selbständigkeit bedeutet. Das ist ein 18 Stundenjob und meist ist es aus Vertrauensgründen nur mit dem Ehepartner organisiert....

Ich glaube in diesem fall nicht daran dass die Mutter zu dieser Zeit etwas wusste.Warum weiss ich nciht....gefühlssache


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer256 Beiträge
Anzeigen ausblenden