Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

1.715 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Kindesmissbrauch, Säugling

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:47
richtig, @ raschier, bestes beispiel kam ja heute in den medien.....


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:48
@siri76
wieso?...ging es nicht um Täterstrategien?

@Merowinga
nichts mitbekommen, was war denn da?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:51
@raschier
Naja, für mich persönlich fehlt da ein wenig der konkrete Bezug zum Fall, aber sei's drum :)


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:52
@raschier
Ich gebe @siri76 da Recht, das hat doch mit unserem speziellen Fall nichts zu tun. Das ist mit Sicherheit auch ein wichtiges Thema, aber dazu könnt Ihr ja einen eigenen Thread aufmachen. ;)


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:52
@siri76
hast du auch recht.Verzeih,aber es juckte mir so in den fingern...kommt so schnell nicht mehr vor...versprochen!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:54
Alle sind wieder fröhlich und haben sich lieb (Abb. ähnlich!)

tO0RXbK merkel-feiert


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 23:54
@Mantrailer
Bitte kein OT!

:D


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 07:24
Guten Morgen,
zwischenzeitlich liegt mir eine Antwort des Zentralverbandes der Augenoptiker vor, ich erhielt eine Adresse eines führenden Anbieters von randlosen Brillenfassungen, und werde dort mal fragen, ob der Täter so ein Produkt tragen könnte.

Man darf nicht sagen, och, so ein Plüschtier gibts doch überall. Es muß JEDER Spur nachgegangen werden, denn Resignation oder Passivität hilft der Kleinen (und aller Leidensgenossen) nicht weiter.
Ich finde, die meisten Hasenohren sehen anders aus, entweder schlapp, oder anders geformt. Werde selbst einige Anfragen bei Prüfinstituten/Herstellern unternehmen.

Gerne würde ich von der Dame anfangs wissen, um welche Wickelunterlage es sich konkret handelt, konnte aber leider keine genaue Bezeichnung finden (sie rief wohl beim BKA an, Zaendy war der Name?)


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 07:32
@Pandoras
Bezüglich des hasen:
Vllt ist es ja sogar ein sehr altes modell aus den siebzigern...
Diese jugendbücher "hanni und nanni" und son kram...da ist auch immer son gezeichneter hase darauf. Wie ich finde sieht der dem Stoffhasen von uns hier ziemlich ähnlich.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 09:09
@raschier
Ich habe zwischenzeitlich beim TüV Rheinland und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Kindersicherheit angefragt, vielleicht erkennt dort jemand den Plüschhasen oder hat eine andere Idee.

An alle:
Bitte schaut Euch beim BKA die Fotos an. Diese Unterlage, und damit meine ich nicht die mit den Gänsen und Äpfeln. Die mit den farbigen roten und blauen Elefanten, ich meine, ich sehe einen Teddy, der einen Luftballon hält. Der Hintergrund ist weiss. Was genau könnte das sein? Vielleicht so eine Art Bademantel für Babies? Jedes Detail ist wichtig, bzw. wenn wir Fotos der Originalartikel haben könnten, würde sich evtl. eher jemand erinnern.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 10:00
die unterlage mit dem elefanten ist ein spucktuch denke ich.also ein moltontuch
haben meine beiden auch gehabt fast ähnlich wie dieses.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 10:31
@luna08
Super, danke für den Hinweis! Ich habe auch schon was gefunden..werde nun den Mantrailer informieren über die weitere Vorgehensweise!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 13:04
@Pandoras
Ich glaube Du meinst diesen Beitrag:
Ich habe, als die ersten Bilder rauskamen, das BKA selbst angerufen, weil ich die Wickelunterlage selbst zuhause habe, also das Dekor ist das Gleiche. Elefanten und Teddies.
Leider war dem Beamten damit nicht geholfen.
Die Userin heißt Zaendy81, sie ist aber schon seit einer Weile nicht mehr hier gewesen.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 13:39
@Daga
Danke, ja das stimmt. Möglicherweise habe ich da eine Spur gefunden, die über die Moltonauflage führt, habe sogar die Adresse dazu! Aber man will ja niemand einfach so verdächtigen.

Ich habe mir auch darüber Gedanken gemacht, ob die Kleine möglicherweise auch anders heissen könnte.
Es wird von Kim-Sophie gesprochen. Der Kerl lispelt, oder spricht undeutlich. o ... ie sind die Selbstlaute, die man heraus hört. Wie wäre es, wenn die Kleine Kim- Leonie heisst? o...ie hört man auch stark hier heraus.


Hier die Antwort vom TÜV Rheinland:
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gerne würden wir Sie bei Ihrer Suche unterstützen. Leider ist es uns jedoch nicht möglich anhand einer Beschreibung einen Artikel zuzuordnen.
Da es für Plüschtiere keine Kennzeichnungspflicht gibt, muss dieses Plüschtier nicht zwingend geprüft sein.

Sollten Ihnen weitere Informationen ( Hersteller, Artikelbezeichnung ,Prüfzeichen etc.) vorliegen, können Sie sich gerne wieder an mich wenden und ich versuche in dieser Angelegenheit zu recherchieren.

Ansonsten wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 21:10
Zur Info nochmal an alle, weil die Frage aufkam: Die beste Anlaufstelle, _direkt_ mit den Ermittlern in Kontakt zu treten, wäre m.E.:

fahndung@bka.de oder so12@bka.bund.de .

Eine kurze Mail reicht hier vollkommen.

Ansonsten freue ich mich, wenn alle anderen Ansätze und Gedankenstufen sowie etwaige Ergebnisse und Resonanzen hier diskutiert werden. :) Als einziges Tabu sollte dabei bestehen bleiben, Klarnamen potentieller Verdächtiger hier zu posten. Dies, sofern geboten, nur via PN oder eben direkt ans BKA.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 22:44
Da die Gruppe der interessierten Schreibenden ja nun etwas anders zusammengesetzt ist als am Anfang ;), wäre es vieleicht lohnend, auch bereits Besprochendes nochmal aufzugreifen?
Z.B. Welchen Eindruck machen die Gegenstände auf uns, was assoziieren wir damit, welche Umgebung, welchen Background etc.
Würde das Sinn machen oder eher nicht?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 22:57
@siri76
Würde das gut sein? Ja, denke ich schon.

@Merowinga
@raschier
@luna08
@Pandoras
@Comtesse
@Markus36
@lübke
@alle anderen, die noch nicht am Anfang der Diskussion dabei waren:

Wie stellt Ihr Euch die Umgebung, das soziale Milieu des Täters und/oder des Opfers vor?
Habt Ihr Vermutungen zur beruflichen, familiären, sozialen oder finanziellen Situation des Täters?
Habt Ihr Ideen, woher der Täter kommen könnte?
Eine Ahnung, in welcher Beziehung Opfer und Täter zueinander stehen?
Welche Besonderheiten könnte es geben, ist Euch irgendetwas Spezielles an den abgebildeten Gegenständen, Räumlichkeiten, Klamotten etc. aufgefallen?

Wenn man hier frei assoziiert und Ideen zusammenträgt, könnte man auf spekulativer Basis eine Art Profil der Tat und des Täters erstellen.

Ich bin gespannt auf neue und lohnende Blickwinkel!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:00
Hallo Siri76,
wer richtig interessiert ist, würde sich auch die Mühe machen und alles lesen. Die vorherigen behandelten Themen fand ich schon interessant, aber habe bisher keine konkreten Beiträge dazu. Aber gerade sehe ich, dass der Diskussionsleiter vieles nochmal zusammengefasst hat. Da kommen bestimmt nochmal einige Meinungen dafür zusammen.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:01
@Markus36
Es ist sicher nicht schlecht, alles zu lesen, aber ich verstehe auch die Leute, die das nicht können/wollen/nicht die Zeit haben. Ausserdem vergisst man auch so manches wieder. UND: Andere Leute haben andere Ideen ;)


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

22.12.2011 um 23:08
Sorry Leute,

auch wenn es wieder OT ist, aber manchmal frage ich mich, ob wir hier nicht den "Selbstnutz" pflegen.

@Mantrailer, ich habe gestern deine PN sehr wohl verstanden. Du hattest sicher recht.

@ alle anderen,

so blöd es klingt, ihr "reisst euch hier den arsch auf" (sorry für den ausdruck). und das bka hat u,U, schon ganz andere infos. ich bitte euch auch mal den u.a. angeführten link von heise zu lesen, und bitte wirklich alles was da so gelabert wird. teilweise wird mir da schlecht, teilweise gebe ich denen recht.

so wichtig und richtig es ist sich hier um dieses kind und diesen speziellen fall zu kümmern, aber was nützt es wenn das bka nicht mal in der lage ist ihren "seifenspender" in euer "spielzeugteil" zu berichtigen.

da werden gewisse sachen einfach vorenthalten. was denkt ihr wie lange es dauert, bis nach dem letzten ausheben dieses neuen pornorings vor 2 wochen irgendetwas in der öffentlichkeit bekannt gemacht wird.

will sagen: es geht uns allen hier um dieses baby, weil es uns "ans herz gewachsen" ist. weil wir wollen, dass dieser............ gefasst wird. aber wissen wir alles?


es würde mich übrigens sehr freuen, wenn hier im gegensatz zu "hinterkaifeck" mal etwas aufgeklärt wird.


ähhhh: wurde denn hier mal was aufgeklärt????


so jetzt der linK:

http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Europol-zerschlaegt-Kinderpornoring/forum-218022/list/



sorry, für meine emotionale schreibweise.


@Mantrailer, ich lasse das auch wieder.


apropos: was hast du für einen hund? mantrailer ist doch schon eine arbeitsbeschreibung???


oder :) :)


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Dirk Schiller1.389 Beiträge
Anzeigen ausblenden