weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

1.715 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Kindesmissbrauch, Säugling

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 19:56
Für mich ist es schon ein Unterschied, ob ich ein Kinderleben zerstöre oder das eines Menschen, der vorher ein anderes Leben zerstört oder genommen hat. Letzterer hat aus meiner Sicht moralisch gesehen nicht mehr dieselben Ansprüche auf Recht und Unversehrtheit wie jemand, der sich nichts zu Schulden kommen lassen hat. Das heißt nicht, dass man ihn lynchen soll, aber die Schreie nach den verletzten Rechten von Tätern mag ich mir auch nicht anhören. Sie haben sich auch nicht um die Rechte ihrer Opfer geschert.


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:07
@Comtesse
Mit dieser Argumentation hätten auch die Kinder des Täters quasi eine Freigabe sich zu rächen, immerhin wurde ihnen auch der Vater genommen. So gesehen, wären sie auch im Recht, da ihnen auch schlimmes widerfahren ist und angetan wurde. Wie dir vielleicht auffällt, wäre dies jetzt eine Kette ohne Endung, getreu dem Slogan Zahn um Zahn. Und so etwas darf nicht sein.
Im übrigen gehen auch diverse Parteien mit solchen Slogans auf Wähler und Stimmenfang. Ist das auch moralisch vertretbar? Oder einfach nur unterste Schublade, da die Opfer ja sozusagend ein zweites Mal missbraucht werden?

mfg
Eye


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:17
@PrivateEye

Es gibt einen grossen Unterschied zwischen Täter und Opfer.
Der Täter kann wählen.

Er kann wählen ob er dem Opfer und seinen Kindern etwas antun will.
Ich habe noch von keinem Fall gehört, wo ein Täter aus Notwehr ein Kind missbrauchen musste.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:19
@PaulVitti
PaulVitti schrieb:Ich habe noch von keinem Fall gehört, wo ein Täter aus Notwehr ein Kind missbrauchen musste.
Und ich wüsste nicht, das ich solches behauptet hätte.

mfg
Eye


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:22
@PrivateEye

Der Schwerpunkt meines Komentars ist die Feststellung, dass der Täter die Wahl hat. Er entscheidet, niemand sonst.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:27
@PaulVitti
Da hast du Recht, der Täter entscheidet.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:52
@PrivateEye
Deine Argumentation hinkt. Den potentiellen Kindern eines Täters wird der Vater auch genommen, wenn er im Knast landet. Ist das nun der Justiz anzulasten, dass sie Kindern den Vater nehmen? Oder ist es nicht eher die Schuld des Täters, der durch seine Tat dafür gesorgt hat, dass er bestraft wurde? Was ist die Konsequenz deiner Argumentation? Anarchie? Jeder darf tun was er will, ohne Konsequenz? Weil die Konsequenz ja auch wieder unbeteiligte Dritte mit treffen könnte? Nun, warum hat der Täter nicht vorher an seine Kinder gedacht, bevor er tat, was bestraft werden musste?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

01.06.2012 um 20:57
@Comtesse
Bei meinem Beispiel bin ich jetzt extra nicht von einem rechtskonformen Vorgehen ausgegangen, eben um das ganze Dilemma darzustellen und zu betonen. Ich glaube du hast mich völlig missverstanden, lies meinen post einfach bitte noch einmal.

mfg
Eye


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

18.07.2012 um 11:27
Ich habe hier länger mitgelesen, allerdings muss ich gestehen, nicht alles...
Bei der fox - Therorie würde ich an etwas anderes denken als an einen ins englische gebrachten Nachnamen. Ich denke, jemand der auf keinen Fall gefunden werden will, wird nicht seinen Nachnamen da hinsetzen oder den des Opfers.
Ich denke, dass die jenigen die diese Neigungen haben sich irgendwie untereinander verständigen, so dass dieses mal nicht eben über google für jeden auffindbar ist, bzw. so dass jemand nicht tausende von Seiten zu dem Begriff "Fuchs" durchsuchen muss, um auf die eine zu kommen.

Losgelöst von dem Wort fox und fuchs, würde ich mit das Wort bildlich vorstellen oder als Symbol.

fox (bitte mal Monitor um im Uhrzeigersinn drehen, so dass F oben steht)
o = Kopf oder bedeutung für "of"
x = Körper des Babys / Gespreizte Arme und Beine / X Chromosom oder Bildliche Veranschaulichung der weiblichen Geschlechtsleile (Hasenweibchen sind zb. an einem X zu erkennen)

f für f.u.c.k.

Demnach wäre es nicht unmöglich, dass es auch ein foy_video geben könnte (für einen Jungen)
Wisst Ihr was ich meine?

Was mich noch in dem Zusammenhang intressieren würde, ist, ob sich das BKA z.B einschlägig bekannte Seiten einer bestimmten "Szene" anschaut, bei denen es kostenpflichtige Hardcore Bereiche gibt.
Es gibt eine weltweit sehr bekannte und beliebte Internetseite, die in Deutschland weder über google zu finden ist, noch öffentlich benannt werden soll. Eigentlich ist es eine Bobymod Seite für Interessierte. Uneigentlich sind dort aber auch in den öffentlichen Galerien abscheuliche Bilder zu finden. Was im kostenpflichtigen Hardcore Teil los ist, möchte ich nicht wissen.

Dort hat angeblich der Kanibale von Rothenburg sein Opfer gefunden gehabt.

Jemand der sich für solche Dinge interssiert und nicht gefunden werden möchte, wird meiner Meinung nach keine Kosten und Mühen scheuen. Und aus reinem Spaß oder Interesse mal zu schauen, wird sich keiner einen solchen Kostenpflichtigen Account zulegen.

Liebe Grüße


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

18.07.2012 um 21:48
Es wurde vielleicht schon geschrieben, aber ich kann mir auch vorstellen, dass der Täter mit Nachnamen "Fuchs" heißt.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:48
Die Userin Siri76 hat mich soeben darauf hingewiesen, dass der Fahndungsaufruf von der Homepage des BKA gelöscht worden ist.

Das kann sicher verschiedene Ursachen haben. Eine mögliche wäre, dass sie den mutmaßlichen Täter ermittelt haben.

Hoffen wir's! Sollte dem so sein, wird man es sicher in den nächsten Tagen durch die Medien erfahren.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:52
Das wäre zu hoffen, dass sie ihn haben. Solche Taten sind für mich die Abscheulichsten überhaupt, sich an Babies und Kleinkindern vergreifen. :(


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:53
Na da können wir ja auf die kommende XY- Sendung gespannt sein , denn da sollte es ja irgendwelche Neuigkeiten / Änderungen zum Fall geben . Kommenden Mittwoch - nicht vergessen !


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:53
@Uhlenspiegel
Haben die etwas in der Form angekündigt?? Oder vermutest Du es nur? :)


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:54
@Mantrailer

Hatte ich vor ca. 1,5 Wochen auf der XY- Seite ( Vorschau ) gelesen.
Sorry , Sendung kommt ja erst im September , aber ich finde diesen Programmpunkt auch gerade nicht mehr auf e110 .


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:58
@Uhlenspiegel
Wäre toll, wenn Du den entsprechenden Auszug finden und hier posten könntest! :) Ich sehe es gerade nämlich nicht...

Edit: Sehe gerade Deine Ergänzung. Trotzdem vielen Dank!! :)


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 13:59
@Mantrailer

wie gerade geschrieben , ich auch nicht mehr ! Ich stülpe die Seite gerade komplett um , aber bisher erfolglios !


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 14:00
@Uhlenspiegel
Wie gerade geschrieben: gerade gesehen, dennoch besten Dank! ;)

Mmmh ... ist ja durchaus nicht ausgeschlossen, dass da kürzlich etwas angekündigt worden ist, das man mittlerweile (aus ermittlungstaktischen Gründen vielleicht sogar?) wieder entfernt hat.

Gespannt sein können wir in jedem Fall.


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 14:01
@Mantrailer

Jetzt , wo das auch noch weg ist , bin ich erst richtig gespannt !


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

06.08.2012 um 14:03
@Uhlenspiegel
Sollte sich etwas Neues - was auch immer - in dem Fall ergeben haben, werden sie es m.E. auf jeden Fall in der Sendung berichten. Das machen sie, glaube ich, immer bei Fällen, die in vorherigen Sendungen gezeigt worden sind.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden