Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 21:33
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb: Ist ja auch BILD
Ich wollte es nicht sagen, sonst fühlt sich nachher noch der geneigte Bildleser angegriffen. :P

Aber mal Spaß beiseite. Wenn dies kein Missverständnis aufgrund merkwürdiger Darstellungsweise ist, dann würde mich die Ursache trotzdem mal interessieren. Aber, das werden wir wohl nicht erfahren.^^


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 21:38
Vielleicht kannst du mich, @Mao1974, mal aufklären. Diese Familienverhältnisse des H.E. sind etwas verworren, ich blicke da nicht ganz durch. Ist der Onkel und der Stiefbruder ein und dieselbe Person?

Hier steht nämlich jetzt Stiefbruder. http://www.radio-plassenburg.de/default.aspx?ID=7054&showNews=1324288


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 21:45
@Blondi23

"Stiefbruder" ist wohl nicht richtig. Gemeint ist der Onkel (von H.E. als Bruder betrachtet), der 2001 in Peggys Elternhaus lebte.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 21:46
@Mao1974

Danke, dann war der Verfasser wohl auch verwirrt. =)


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 22:16
Hier wurde wohl mal etwas recherchiert und nicht nur das dpa-Material verwendet...

http://www.np-coburg.de/regional/franken/frankenbayern/Neue-Zweifel-an-altem-Verdaechtigen;art83462,2804236

Mit der Ausbildung in Hof ist zumindest ein interessanter Aspekt...


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 22:20
@trullala


Ich sagte gerade schon zu einem User, dass mich diese Sache mit dem Alibi etwas aufregt. Was ein Blick in das Klassenbuch doch alles bewirkt hätte.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:17
Blondi23 schrieb:
. Was zu der eher pessimistischen Stimmung beiträgt, ist die Aussage des Verdächtigen. Er räumt gewisse Fälle ein, aber nicht den Fall Peggy. So wie sich das liest, könnte es sich hierbei um eine geschickte Taktik des Anwalts handeln, um seinen Mandanten zu schützen


Ist mir da etwas entgangen? Kannst du mir die Quelle sagen,wo etwas über die Aussagen des Hallensers steht?
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Holger E. wurde in einem anderen Verfahren in Halle im Februar 2013 zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Das Gericht sprach ihn schuldig, seine eigene, zur Tatzeit zwei Jahre alte Tochter missbraucht zu haben. Zusätzlich ermitteln die Staatsanwaltschaften Bayreuth und Halle wegen zweier weiterer Missbrauchsfälle gegen ihn. Eine dieser Taten hat er nach den Informationen vor drei Wochen gestanden.
Ich kann hieraus nicht erkennen,dass er nur Fälle einräumt,die nicht Peggy betreffen.Der Name Peggy wird hier überhaupt nicht erwähnt.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:18
@Waidmann
Zitat von WaidmannWaidmann schrieb:Ich kann hieraus nicht erkennen,dass er nur Fälle einräumt,die nicht Peggy betreffen.Der Name Peggy wird hier überhaupt nicht erwähnt.
Ja, eben drum.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:23
@Blondi23
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Zusätzlich ermitteln die Staatsanwaltschaften Bayreuth und Halle wegen zweier weiterer Missbrauchsfälle gegen ihn. Eine dieser Taten hat er nach den Informationen vor drei Wochen gestanden.
Daraus schließt du,dass die eine Tat (die gestandene) nicht Peggy betrifft,die andere aber eventuell schon?Möglich wäre es,ist aber schon ziemlich spekulativ.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:25
@Waidmann

Wenn er die Tat an Peggy gestanden hätte, dann wäre hier garantiert ziemlich viel los. Nicht nur hier in dem Forum, sondern auch im Bereich der Medien, die dem Fall Peggy momentan wieder starke Aufmerksamkeit zukommen lassen. Ich gehe davon aus, dass nach 3 Wochen ein solches Geständnis an die Öffentlichkeit gelangt wäre.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:29
@Waidmann

Sollte er die Tat an Peggy gestanden haben, wird er vermutlich dahingehend beraten worden sein, alle Details offen zu legen. Dann wäre innerhalb eines so vergleichweise kleinen Ortes wie Lichtenberg bestimmt einiges los gewesen, da man den Tatort oder den Ablageort aufgesucht hätte um dort nach Peggy (sollte sie verstorben sein) sowie nach noch vorhandenen Spuren zu suchen. Damit lässt man sich ja keine Zeit. Dass wird auch nicht ganz vor der Bevölkerung verborgen bleiben können, sollten besagte Orte denn in Lichtenberg sein. Ich verweise da nur auf den Andrang, als die Polizei nach Peggy an dem Haus suchten, an dem später Knochenreste gefunden wurden.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:36
@Blondi23

Solange nur der Staatsanwalt weiss,welchen Missbrauch er gestanden hat,wäre hier in Lichtenberg gar nichts passiert.

Und solange dies nicht bekannt ist,bleibt deine Aussage für mich Spekulation,auch wenn sie nachvollziehbar ist.Das ist nicht böse gemeint,aber halt Fakt.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:39
@Waidmann

Ich nehme das auch nicht böse auf, deine freie Meinungsbildung steht dir zu und ist einer Diskussion mehr als dienlich. Wir haben nun mal unterschiedliche Meinungen, die auf einer unterschiedlichen Lesart des Absatzes beruhen, so soll es sein =).


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:46
Na dann belassen wir es dabei.


melden

Peggy Knobloch

04.09.2013 um 23:48
@Waidmann

Ja, dass ist wohl das Sinnvollste. Wir könnten das jetzt weiter diskutieren, was meiner Meinung und so wie ich sehe auch deiner Meinung nach, nichts bringen wird. Wir lassen es einfach mal so stehen und warten ab, was die Medien noch berichten werden zu diesem Thema.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 00:46
Obgleich die Schädelformen verschieden sind, steht folgendes in einem heutigen Zeitungsbericht:
"Fest steht, dass der heute 29-Jährige, der dem verurteilten Ulvi Kulac im Aussehen frappierend ähnelt, seinen verhängnisvollen Neigungen später treu geblieben ist. Wegen Missbrauchs der eigenen Tochter sitzt er gegenwärtig in Strafhaft."

http://www.np-coburg.de/regional/franken/frankenbayern/Neue-Zweifel-an-altem-Verdaechtigen;art83462,2804236
Ein Bild des Hallensers ist in einem Nürnberge Zeitungsbericht aus dem Jahre 2005 zu sehen. Der Zeitungsbericht mit dem Bild ist bei Facebook auf der Webseite eines Privatermittlers zu finden. Danach hat der Hallenser einen Langschädel. Und der Ulvi hat einen Rundschädel. Die einzige entfernte Ähnlichkeit besteht in der Kurzhaarfrisur, wenn man nicht sehr genau hinschaut.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 01:05
Der Bericht mit dem Foto des Hallensers stammt laut Facebook aus der Nürnberger Abendzeitung vom 28.04.2005. Unten ein Bildausschnitt, worauf man das angebliche "Peggy-Amulett" erkennen kann:



Da es sich um ein schwebendes Ermittlungsverfahren handelt, lasse ich den Kopf des Hallensers weg, denn man sollte dabei an den Datenschutz des Betreffenden denken, was für jeden Staatsbürger gilt.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 01:13
Eine GEWISSE Ähnlichkeit ist nur insoweit erkennbar, als beide kurze Haare haben, was aber nichts daran ändert, dass der eine einen "Langschädel" und der andere eher einen "Rundschädel" hat.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 01:42
Der Bericht ist nicht mehr bei der Zeitung im Internet vorzufinden, denn: "Wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten stellt die Abendzeitung Nürnberg zum 29. September 2012 ihr Erscheinen ein."

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/endgultiges-aus-fur-die-nurnberger-abendzeitung-1.2391493

Wie bereits gesagt: Der Bericht ist nur bei Facebook zu finden, wo ihn ein Privatmann reinstellte, und zwar als Grafik, indem er den gedruckten Zeitungsbericht 2005 ausschnitt und ihn später einscannte.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 01:56
@Blondi23
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Vielleicht kannst du mich, @Mao1974, mal aufklären. Diese Familienverhältnisse des H.E. sind etwas verworren, ich blicke da nicht ganz durch. Ist der Onkel und der Stiefbruder ein und dieselbe Person?
Ganz einfach: Der Hallenser wuchs bei seinen Großeltern auf und daher betrachtet er seinen Onkel, der ebenfalls im Haushalt dort aufwuchs, als seinen Bruder und seine Großeltern als seine Eltern. Seine Mutter war angeblich noch sehr jung, als er auf die Welt kam. Daher wuchs er bei deren Eltern auf.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 02:23
@Scipper:

Der User bei "Facebook" hat sich gut versteckt. Ich finde den nicht. Das mit der Insolvenz des "Abendblattes", war der Angelegenheit natürlich auch nicht förderlich. Sonst hätte ich da heute mal schnell hinfahren können. Um im analogem Archiv nach zu sehen. In der Tat findet sich über den "Hallenser" kein einziges vollständiges Bild im Netz. Dabei müsste es Hunderte davon geben. Wenn mal mal den vollständigen Namen wüsste.

Aber ungeachtet dieser Tatsache. Es ist der letzte "Strohhalm" in der Angelegenheit Peggy K. Sehr viel Hoffnung mache ich mir jedoch nicht. Spätestens zu November diesen Jahres, sind wir wieder auf dem Level von Seite 1 dieses Threades.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 02:35
@Seethaler

Der User bei Facebook hat sich nicht versteckt. Ganz im Gegenteil: Er ist dort sehr präsent. Nur so viel: Er gehört zur Leitung der BI-Pro-Ulvi und sammelt daher alle Berichte über den Fall Peggy.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 02:37
@Scipper:

Danke :) Ich wünsche eine gute Nachtruhe und einen sonnigen Restsommer.


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 08:56
Guten Morgen,

ich möchte auch kurz meinen Senf zur "Ähnlichkeit" von Holger und Ulvi dazugeben.
@Scipper hat schon sehr treffend den Zeitungsbericht der AV aus 2005 beschrieben.
Es gibt von Holger E. ein Social Network Profilbild (ich meine aus 2008) und dort sieht er meiner Meinung nach dem Ulvi wahnsinnig ähnlich (auch von der Statur her).

Mit dem vollen Namen ist dieses Profil recht einfach im Netz zu finden, ich halte es hier aber wie @Scipper und nenne keine Klarnamen und poste auch keine "Gesichtsbilder".

RTL hat im Bericht vom Dienstag auch dieses Bild verwendet (vor der weissen Wand). Und die Bild heute nacht auch(mit Gesichtsbalken), den Artikel verlinke ich hier eben:

http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/an-peggy-kinderschaender-haengte-sich-ihr-foto-in-die-zelle-32255244.bild.html

Möge sich jeder selbst ein Bild machen.

Einen schönen Tag aus dem Schwabenland
Marc


melden

Peggy Knobloch

05.09.2013 um 09:01
@smr707

Vielen Dank für den Link. Nun hat man endlich eine Vorstellung von seinem Aussehen.
So hatte ich ihn mir nicht vorgestellt.

Und dass ein Peggy Bild in seiner Zelle hing wusste ich auch noch nicht.


melden