Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.262 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:04
Zitat von bayernwastlbayernwastl schrieb:servus
@SoSo123
Es gibt eine Reihe Erkentnisse die jetzt nicht in die Öffentlichkeit gehören. Denn die werden im neuen Verfahren gebraucht.
Sowas gehört nicht in ein Diskussionsforum. Entweder Fakten auf den Tisch, oder Klappe halten. Andernfalls fällt sowas für mich unter Wichtigtuerei. Meine Meinung.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:06
@John_Doe_1974 dann bleib bei der Bildzeitung und deinem gefühlten Alter und tschöö


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:09
@John_Doe_1974
Vollkommene Zustimmung!


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:13
@mrcreasaught

Danke übrigens. Ich hatte mich nur verschrieben. Der Rentnter sagte nicht VOR, sondern nur Dreiviertel Zwei. Er sagte genau genommen: "Kurz vor Dreiviertel Zwei." Aber es kommt nicht auf eine Minute an. Viel wichtiger erscheint es mir, dass der Bus eine Verspätung hatte und nicht um Punkt 13:15 Uhr ankam. Denn im Gegensatz zum Holzaufschichten liegt darüber die Tachoscheibe vom Bus vor.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:14
@Scipper
Zitat von ScipperScipper schrieb:Hinzukommt, dass Peggy von zwei Schuljungen (Zeugen) vor der Bäckerei gesehen wurde, und zwar später am Nachmittag, als Peggy nach der Tathergangshypothese bereits hätte tot sein müssen.
Bitte entschuldigt, wenn ich das nicht mehr richtig erinnere, aber ich habe in den letzten Tagen so viele Berichte geschaut und mich hier durchgelesen, daher bin ich nicht sicher: war es laut Zeugenaussage dieser beiden Jungen nicht auch so, daß sie Peggy in Begleitung eines anderen mädchens in der Bäckerei gesehen hatten - ist das richtig?

@bayernwastl
Zitat von bayernwastlbayernwastl schrieb:Es gibt eine Reihe Erkentnisse die jetzt nicht in die Öffentlichkeit gehören. Denn die werden im neuen Verfahren gebraucht.
Danke für diese Info - das würde natürlich Sinn machen und erklären warum dieser Punkt für uns noch nicht nachvollziehbar ist.
Zitat von bayernwastlbayernwastl schrieb:Eine dauerhafte Unterbringung in einer betreuten Wohngruppe ja, aber keine "Geschlossene". Da gehören andere rein.
Das ist sicher wieder eine ganz andere Diskussion. Ich sehe halt den Schutz der möglichen zukünftigen Kinder/Minderjähriger usw. unbedingt im Vordergrund bei der Überlegung zur Unterbringung (selbst wenn es bisher zu keiner Vergewaltigung gekommen sein sollte und es bisherig nicht über Onanieren vor anderen mit/ohne Anfassen oder zu sich-Anfassen-lassen gekommen sein mag - auch das geht viel viel zu weit und ist nicht unbedingt weniger schlimm!).
Eine betreute Unterbringung, ja vielleicht - wenn diese entsprechend sicher und unter ständiger Aufsicht ist. Aber für die Möglichkeiten welche es da gibt bin ich kein Experte, es gibt sicher das Passende, jedoch meiner Meinung nach nie wieder ein so freibestimmtes Leben für U. wie er das von vor seiner Inhaftierung kannte - das wäre zu sehr ein Risiko mit seiner Vorgeschichte und Behinderung!

@pinkman
@jaska
Zitat von pinkmanpinkman schrieb:Stimmt. Aber seltsam fand ich ebenfalls das Verhalten des Zeugen selbst. Will nicht drüber reden... Was ist sein Problem?!
TDass der Mann nun nichts mehr sagt ist sicher merkwürdig. Wenn er die Wahrheit erzählt hatte könnte es am verletzten Stolz liegen, weil er sich machtlos sieht, die Wahrheit zu beweisen und nun sich lächerlich vorkommt. Die Meisten würden wohl eher lauter werden und nachdrücklich ihre Aussage wiederholen, das stimmt.
Oder aber er hat gelogen, dann ist das Schweigen ja auch verständlich.
Ich könnte mir hier auch vorstellen, daß man vor dem Hintergrund des Wiederaufnahmeverfahrens diesen Zeugen evtl. nicht "verheizen" will. Das ist natürlich nur eine Spekulation von mir. Möglich wäre auch, daß er einfach keine Ambitionen hat öffentlich aufzutreten weil er darin keinen Sinn erkennt und halt nur als Zeuge im Verfahren auftreten würde.

@jaska
Zitat von jaskajaska schrieb:Für wie sicher haltet Ihr es denn, dass der Verurteilte weiß/wusste, was eine Vergewaltigung ist? Ich habe bislang nur gefunden, er sei auf dem geistigen Stand eines Zehnjährigen.
Diese Aussage von U. war ja bereits nach seiner Therapie diesbzgl. und auch nach seiner Selbstanzeige. Ich glaube schon daß er zumindest sicher wußte, daß er etwas ganz Schlimmes, Verbotenes damit getan hatte (wenn es die Vergewaltigung denn auch wirklich gab)
Zitat von jaskajaska schrieb:Missbrauch fängt ja schon viel früher an und dass dieser Verurteilte irgendwas mit Kindern gemacht hat, was über das "Normale" hinausgeht ist unbestritten. Aber weiß er um die Tragweite seiner gemachten Aussage um die Vergewaltigung?
Davon gehe ich mal aus, daß ihm die Tragweite seiner Aussage mehrfach erklärt wurde. Warum er dennoch nichts relativierte danach ist seltsam.
Ich glaube es war @bayernwastl, der hier im thread Auszüge aus der entsprechenden Aussage gezeigt hatte - wo Ulvis Aussage der Vergewaltigung wiedergegeben hat - hast Du das schon gesehen? Ist doch ziemlich eindeutig was das gesagt wird, kein Spielraum für Interpretationen in einen evtl. "harmloseren" (sorry, dieses Wort hier zu verwenden kann ich nicht vermeiden, bitte nicht mißverstehen!) Ablauf.


3x zitiertmelden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:15
@Scipper
Ja daran ist nicht zu rütteln. Der Bus kann um 14:15 Uhr nicht am besagten Ort gewesen sein!


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:15
Zitat von bayernwastlbayernwastl schrieb:@John_Doe_1974 dann bleib bei der Bildzeitung und deinem gefühlten Alter und tschöö
Mach ich. *wink*


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:16
Die Sichtung einer angeblichen Leiche in dem Waldstück war laut Filmbericht kein Trugbild des Wanderers. Dieser wollte sich sogar von einem Hypnotiseur befragen lassen. Ist das geschehen?


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:17
@Scipper
Wurde ja im Beitrag gesagt, dass der Hypnotiseur ihn für glaubwürdig hielt, wenn ich mich recht erinnere.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:17
@Scipper
du drehst schon wieder im kreis, daß alles wurde bereits erörtert

servus


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:18
@John_Doe_1974
Zitat von John_Doe_1974John_Doe_1974 schrieb:Sowas gehört nicht in ein Diskussionsforum.
Das war insofern unnötig, weil ich ja diesbzgl. eine Frage gestellt hatte, die mir der user einfach beantwortet hat. Ich sehe daran jetzt nichts verwerfliches! Im übrigen kann ich mir das sehr gut als möglichen Grund vorstellen.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:19
Zitat von SoSo123SoSo123 schrieb:Ich könnte mir hier auch vorstellen, daß man vor dem Hintergrund des Wiederaufnahmeverfahrens diesen Zeugen evtl. nicht "verheizen" will.
Aber wäre es dann nicht sinnvoller gewesen die ganze Geschichte mit der Leichensichtung GARNICHT im Beitrag zu erwähnen?!


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:20
@bayernwastl

Drehe du deinen Kreis und ich drehe meinen Kreis, denn ich lese hier bei Weitem nicht alles sofort. Es mag sein, dass du gerne den großen Zampano spielst. Aber ich habe meinen eigenen roten Faden.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:20
@pinkman
Zitat von pinkmanpinkman schrieb:Aber wäre es dann nicht sinnvoller gewesen die ganze Geschichte mit der Leichensichtung GARNICHT im Beitrag zu erwähnen?!
Ich weiß nicht, das kann ich nicht beurteilen - es war ein Erklärungsversuch von mir.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:24
@SoSo123
Ich kanns auch nicht beurteilen, schreib nur was ich mir denke. Kann schon sein, dass es so ist, wie du sagst. Aus taktischen Gründen hätt ich persönlich es für sinnvoller empfunden, dieses Thema garnicht aufzugreifen, und bei einer möglichen Neuaufnahme, dann so einfach auf den Tisch zu knallen *BÄM*. Aber ich komm auch nicht aus dem Geschäft, wer weiß...


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:26
@Scipper
den großen zampano spielst du, nur zur erinnerung. 40% der Einträge sind spam und überflüssig


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:27
@bayernwastl

Falls du mich nochmals beleidigen möchtest, schickst du mir besser eine PM, denn andernfalls lasse ich deinen unnützen und beleidigenden Kram gegen mich kurzerhand aus dem Forum löschen.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:29
Ich finds nicht gut, dass Bayernwastl bei ein bisschen Gegenwind ständig gleich persönlich wird.


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:33
@Scipper
ich schreibe öffentlich ob dir das gefällt oder nicht. Aber zieh hier nicht ständig so eine peinliche Show ab.
@pinkman
da es einen Täter gibt, könnte es ja sein, daß der die Nerven verliert? Und da das besagte Waldstück unter Beobachtung steht wäre das dann sehr dumm.

servus


melden

Peggy Knobloch

20.07.2012 um 22:36
@bayernwastl

Von mir aus kannst du gegen mich schreiben was du willst, denn dein Gemeckere prallt an mir ab. Falls es mir zu dumm wird mit dir, mache ich Meldung. Damit die Verwaltung den unnötigen Kram löscht.


melden