Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:26
Bigmäc schrieb:margaretha schrieb:
Ich habe nur das Problem, dass Helen C. Peggy wohl im Bereich der Einmündung Mittelstraße sah, und da wäre sie wohl bereits an dem Renovierungshaus vorbei gewese
Bigmäc schrieb:Aber doch gerade so eben. Im Prinzip gerade knapp am Hausende vorbei. Vielleicht wollte man genau den haltenden Bus noch bis zum Weiterfahren abwarten, damit es eben keine zufälligen Sichtungszeugen gibt.
laut Zeugen/Kinderbefragung vom 09.05.2001

siehe Beitrag Seite 2726 vom 05.05.2015 17.11 Uhr @Hörteissenior

hat die Zeugin H. Peggy vom Bus aus etwa in Höhe der Kirchgasse bei der Raiffeisenbank gesehen.

Die Raiffeisenbank befand sich 2001 direkt vor dem Marktpltz 2, also M.S.s Renovierungshaus, also auch dort wo U.K. Peggy um 13.15 Uhr getroffen haben will.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:30
kätzchen4 schrieb:laut Zeugen/Kinderbefragung vom 09.05.2001

siehe Beitrag Seite 2726 vom 05.05.2015 17.11 Uhr @Hörteissenior

hat die Zeugin H. Peggy vom Bus aus etwa in Höhe der Kirchgasse bei der Raiffeisenbank gesehen.

Die Raiffeisenbank befand sich 2001 direkt vor dem Marktpltz 2, also M.S.s Renovierungshaus
Korrekt.. Also war Peggy eben nicht schon richtig am Renovierungshaus vorbei, sondern befand sich ziemlich genau auf der Höhe des Hauses.
Deshalb ergibt ein Umdrehen von Peggy m. E. durchaus Sinn, ebenso wie ein "Komm schnell rein" durch M. S. oder ein ihr den Weg durch eine hintere Tür im Renovierungshaus abschneiden.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:35
@Bigmäc
@kätzchen4

Sry, ich entnahm das dem Artikel:
Allerdings gab Helen C. an, Peggy habe sich zu diesem Zeitpunkt am Marktplatz in der Höhe Kirchgasse befunden. Das würde bedeuten, dass Peggy den Henri-Marteau-Platz, auf dem sie angeblich auf Ulvi Kulac getroffen sein soll, schon überquert hatte. Das Gericht geht in der Urteilsbegründung über diese Diskrepanz großzügig hinweg, indem es feststellt, Helen C. habe Peggy "in diesem Bereich" gesehen.
https://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-peggy-der-lange-schatten-der-ungewissheit-1.1443538-4

Wobei es auch noch in „diesem Bereich“ zu einer Begegnung mit MS gekommen sein könnte, der angeblich weiter oben am Markt bei einer älteren Lichtenbergerin gewesen sein will und vielleicht ja zu der Zeit gerade auf dem Heimweg war.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:45
Hathora schrieb:Es ist bezüglich der Tat gar nix gesichert, weder Zeit noch Ort, noch Todesursache. Zumindest für die Öffentlichkeit
@Hathora
Die jetzige Soko die nach dem Knochenfund aufgestockt wurde wird doch ausermittelt haben welche der Sichtungen gesichert sind und welche anhand von besonderen Spezifika ausgeschlossen werden können. (Kleidung, weiteren sich widersprechenden Aussagen wie z. B. die der Bäckerin, TV-Sendung die am 7.5.01 nicht lief, etc.).
„Letzmals lebend gesehen am/um“ ist doch einer der ersten Schritte gerade wenn es darum geht diese Zeit mit den Alibis der Tatverdächtigen abzugleichen.

Wenn die Ermittler 13:24 Uhr als gesicherte letzte Sichtung annehmen, dann haben die das so ermittelt und bisher wurde das nicht korrigiert.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:52
Warum gibt die Soko unverpixelt Ausschnitte aus dem Film an die Bild weiter, die eine zweite Person zeigen, welche damit in das Umfeld eines Verbrechens gerät? Wer soll das sein? Der Cousin? Ulvi K. oder ein unbeteiligter Dritter? Das zweite Foto, das gezeigt wurde, war ja wohl unverpixelt. Das erste, kolorierte, nur mit Manuel S., war auch unverpixelt.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:55
Misetra schrieb:Warum gibt die Soko unverpixelt Ausschnitte aus dem Film an die Bild weiter, die eine zweite Person zeigen, welche damit in das Umfeld eines Verbrechens gerät?
es kann sich wohl niemand mehr sicher sein.. wer weiß schon, wen Manuel S alles bei seiner Vernehmung über die Klinge springen lassen wollte.. um seinen feigen Arsch zu retten..


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:55
@margaretha
Sicher werden die alles aufgearbeitet haben. Aber konnten sie wirklich mit Sicherheit ausschliessen, das "alle" Sichtungen nach 13.24 falsch waren? Was war denn mit Felix und dessen Bruder?
Jetzt kommen erst durch MS. Massenhaft neue Kenntnisse hinzu und jetzt werden auch die Akten nochmals durchgearbeitet. Da kann es sehr leicht dazu kommen, dass die Sichtungen neu zu bewerten sind.
Ich würde es nicht wagen, mit dem Brustton der Überzeugung diesbezüglich Behauptungen aufzustellen, die vielleicht (die Betonung liegt auf vielleicht) bald überholt sein könnten.
Unter Umständen werden wir noch die eine oder andere Überraschung erleben.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 15:58
Misetra schrieb:Warum gibt die Soko unverpixelt Ausschnitte aus dem Film an die Bild weiter, die eine zweite Person zeigen, welche damit in das Umfeld eines Verbrechens gerät? Wer soll das sein? Der Cousin? Ulvi K. oder ein unbeteiligter Dritter? Das zweite Foto, das gezeigt wurde, war ja wohl unverpixelt. Das erste, kolorierte, nur mit Manuel S., war auch unverpixelt.
Meiner Meinung nach volle Absicht.
Da nicht explizit nach diesem zweitem Mann gesucht wird (der ja sicherlich ein wertvoller Zeuge ist weil er beobachtet haben könnte das MS mit seinem Auto dort war) kann das bedeuten:

1. der zweite Mann ist bekannt und ausermittelt - ein Zeuge eben
2. der zweite Mann ist bekannt und soll damit ebenfalls unter Druck gesetzt werden


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:05
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:es kann sich wohl niemand mehr sicher sein.. wer weiß schon, wen Manuel S alles bei seiner Vernehmung über die Klinge springen lassen wollte.. um seinen feigen Arsch zu retten..
Er hat nach unserem Wissensstand genau 1 weitere Person genannt und ob das eine falsche Anschuldigung war oder die Wahrheit wissen wir schlicht nicht. Deine Behauptungen sind einfach überflüssig.


@Hathora
Hathora schrieb:Aber konnten sie wirklich mit Sicherheit ausschliessen, das "alle" Sichtungen nach 13.24 falsch waren
Ganz offensichtlich konnten die Ermittler das. Und nicht nur die jetzige Soko sondern auch die vorangegangenen.
Das Mädchen war nicht zuhause angekommen. Das macht dann die ganzen Sichtungen, wonach Peggy unbekümmert mit wechselnder Kleidung und bei nasskalter Witterung im Dorf spielte hinfällig.
Hathora schrieb:Ich würde es nicht wagen, mit dem Brustton der Überzeugung diesbezüglich Behauptungen aufzustellen, die vielleicht (die Betonung liegt auf vielleicht) bald überholt sein könnten.
Die Ermittler legen sich aber fest und da denen deutlich mehr Informationen vorliegen dürften müssen wir das einfach mal zur Kenntnis nehmen. 13.24 Uhr wurde Peggy zuletzt gesichert gesehen.
Hathora schrieb:Jetzt kommen erst durch MS. Massenhaft neue Kenntnisse hinzu
Ich glaube das täuscht. Viele der Informationen waren doch bekannt. Sie wurden nur zu gerne ausgeblendet.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:18
Misetra schrieb:Warum gibt die Soko unverpixelt Ausschnitte aus dem Film an die Bild weiter,
Ist es gesichert, dass die Fotos von der Soko weitergegeben wurden?
Ist auszuschließen, dass die Fotos von der Bank selbst durchgestochen wurden?


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:22
emz schrieb:Ist es gesichert, dass die Fotos von der Soko weitergegeben wurden?
Als Quelle des Bildes steht komischerweise "privat". Könnte ein Hinweis sein das die SoKo sich im Hintergrund halten will bzw. soviel Fragen wie möglich beim Betrachter erzeugen will um nochmal richtig Fahrt reinzubekommen.


melden
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:23
Hathora schrieb:Unter Umständen werden wir noch die eine oder andere Überraschung erleben.
Ich würde schon fast sagen mit Sicherheit .
Im Augenblick bläht sich ein riesen Ballon auf - da scheint auch etliches Form anzunehmen aber ich bleibe vorsichtig ob wir jetzt den Durchbruch im Fall erleben.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:26
ich weiß @jaska
vieles will man nicht hören und in Erwägung ziehen..

Manuel S. wird zusammen mit einer anderem ihm bekannten Person in der Sparkasse um 15:17 gefilmt..

in den 2 Stunden davor (bis 13:17) will er ein lebloses Mädchen überreicht bekommen haben, versucht haben sie wiederzubeleben, nach kurzer Überlegung sich überzeugen lassen das Kind in eine Decke zu wickeln, um sie 20 km außerhalb von Lichtenberg zielorientiert in einem Waldstück zu verbuddeln.. danach hat er sich dann mit dem Cousin aufgemacht zur Sparkasse um da mal schnell noch Kontoauszüge zu ziehen..

alles überzeugend, zeitlich passend und machbar.. oder? wie rund läuft denn die Geschichte noch, wenn UK, wie in seinem Gespräch dem Vater gegenüber, noch unterzubringen ist?


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:38
behind_eyes schrieb:Als Quelle des Bildes steht komischerweise "privat". Könnte ein Hinweis sein das die SoKo sich im Hintergrund halten will bzw. soviel Fragen wie möglich beim Betrachter erzeugen will um nochmal richtig Fahrt reinzubekommen.
Privat? Das wird ja immer doller. Der Quellenhinweis ist dann wohl im Bezahlteil. In dem frei verfügbaren Teil kann ich keine Quelle erkennen.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:38
behind_eyes schrieb:Als Quelle des Bildes steht komischerweise "privat". Könnte ein Hinweis sein das die SoKo sich im Hintergrund halten will bzw. soviel Fragen wie möglich beim Betrachter erzeugen will um nochmal richtig Fahrt reinzubekommen.
Dann meinst du, dass einer lügt, entweder die SOKO oder die BILD.

Ich weiß nicht, welche Quelle bei dem Bild steht.
Und für den Text wird welche Quelle angegeben? Evtl. dpa oder AP?


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:38
Misetra schrieb:Privat? Das wird ja immer doller. Der Quellenhinweis ist dann wohl im Bezahlteil.
Auch im Bezahlteil "privat"


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:38
"Fest steht, Manuel S. hat kein Alibi für die Zeit, in der Peggy verschwand. Zwischen ihrer letzten Sichtung gegen halb zwei am Nachmittag und den Aufnahmen aus der Sparkasse fehlen S. zwei Stunden."

https://www.merkur.de/bayern/mordfall-peggy-knobloch-bringt-neues-foto-endlich-wahrheit-ans-licht-zr-10235839.html


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:40
emz schrieb:Dann meinst du, dass einer lügt, entweder die SOKO oder die BILD.
Ich gehe davon aus das der komplette Artikel von der SoKo lanciert wurde.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:43
behind_eyes schrieb:Ich gehe davon aus das der komplette Artikel von der SoKo lanciert wurde.
Du meinst also, die Soko selbst hat den Artikel ganz privat geschrieben?
Das würde ich mal grundsätzlich ausschließen.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 16:44
emz schrieb:Du meinst also, die Soko selbst hat den Artikel ganz privat geschrieben?
In Zusammenarbeit mit der Bild. Aber unter der Auflage das die SoKo selber nicht in Erscheinung tritt.
Und "privat" ist lediglich die Quellenangabe des Bildes.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt