Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:34
Schaut Euch doch die s/w Aufnahme bitte genau an, der Mann am Auszugsdrucker ist verpixelt während der Andere „nur“ einen Balken hat. Der mit dem Balken scheint zu warten bis der Verpixelte fertig ist. Auf dem zuerst veröffentlichten Farbbild steht der MS an diesem Automat und trägt ein Jeansoberteil (Jacke o. Hemd) und ist von seitl. rechts alleine in dem Vorraum zu sehen. Die Beiden gehören mMn nicht zusammen.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:35
behind_eyes schrieb:Dennoch erzeugt es Wirbel. Wenn man schon sieht wie hier im Forum bei Unbeteiligten die Fahrt reinkommt, kann man sich vorstellen was in so mancher Küche in Lichtenberg heut los ist.
Wenn man man nicht der allgemeinen Hysterie verfällt, sondern ruhig bleibt, es es doch klar, dass die Aufnahme nichts weiter bedeutet als den Beweis dafür, dass MS in der Sparkasse war. MW hat er das selber sogar nie geleugnet.

Hätte der zweite Mann auf dem Bild irgendeine Bedeutung, hätte die Polizei selber schon vor Urzeiten das Bild veröffentlicht mit Fragen a la „Wer kennt diesen Mann bzw. diese Männer?“. Kennen wir doch nun wirklich zur Genüge von Personenfahndungen der Polizei.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:39
Alex9247 schrieb:Das Tonband ist aber eine Art Hammer, das ist glaubwürdiger als irgendwelche Akten die manipuliert sein könnten. Deshalb wird es einigen Unterstützern nun eiskalt den Rücken runterlaufen. Sehe schon die Schlagzeilen: Fuhrunternehmen ermöglichte Vergewaltigter und Kindsmörder seinen großen Traum einmal hinterm Steuer zu sitzen...
Um so etwas zu posten, da musst du aber früher aufstehen. Ist doch alles längst widerrufen.
Es hat nie dieses Vater Sohn Gespräch gegeben, wie man in gewissen Medien nachlesen kann :troll:

Mal ganz ernsthaft, die versuchen das wirklich in Abrede zu stellen, das mit dem Tonband


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:39
Das s/w Bild ist übrigens keine Aufnahme sondern ein Bildschirmausdruck aus einem Thermodrucker. Damit könnte man früher für die Polizei Fotos vom Videoband ausdrucken (Screenshot). Ich gehe daher davon aus , das erste Farbbild war direkt aus dem Videoband und von einer anderen Kamera. Das Bild jetzt ist entweder ein Ausdruck aus den Akten oder ein Bankangestellter hatte sich das auch noch ausgedruckt.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:39
Andante schrieb:Die Bild macht aus der Sparkassenaufnahme einen Riesenaufriss und versucht zu suggerieren, dass sie damit was gaaanz Dolles ausgegraben hat. Ist aber nichts Dolles, denn das mit dem Aufenthalt von MS bei der Sparkasse war ja nun seit langen sattsam bekannt
Jein. Es ist eine Sache, etwas erzählt zu bekommen (" Da gibt es Aufnahmen die M. S. in der Sparkasse zeigen"), aber eine andere Sache, es mit eigenen Augen zu sehen. Vor allem, wenn man bisher Verlautbarungen seitens der Ermittler in den meisten Fällen durch eine bestimmte Interessengruppe als Lügen, Fälschungen usw verkauft bekam und selbst ein Stadtrat in dieses Horn blies.
Das Bild ist diesbezüglich eine gute Ergänzung zu dem Mitschnitt, den sich nun nicht Wenige selbst anhören konnten.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:41
Bigmäc schrieb:Das Bild ist diesbezüglich eine gute Ergänzung zu dem Mitschnitt, den sich nun nicht Wenige selbst anhören konnten.
Als wäre das alles erst vor ein paar Wochen passiert. Das man heute mit diesen Bildern an die Öffentlichkeit geht.
:vv:


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:47
emz schrieb:behind_eyes schrieb:
Als Quelle des Bildes steht komischerweise "privat". Könnte ein Hinweis sein das die SoKo sich im Hintergrund halten will bzw. soviel Fragen wie möglich beim Betrachter erzeugen will um nochmal richtig Fahrt reinzubekommen.
Dann meinst du, dass einer lügt, entweder die SOKO oder die BILD.
Möglich ist es aber auch, dass Bild das Foto aus einer ganz anderen Quelle zugespielt bekommen hat, nämlich von einer Person, die im Besitz der Ermittlungsakten ist oder Zugang dazu hat (und das Foto abfotografiert hat). Wofür meiner Meinung nach der Vermerk "privat" durchaus spricht.
Wenn es eine solche Person war, stellt sich natürlich die Frage, warum sie das Bild erst jetzt weitergegeben hat. Meine erste Idee dazu war: Da möchte jemand dafür sorgen, dass der Verdacht gegen den Tatverdächtigen in der öffentlichen Meinung verstärkt wird.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:49
emz schrieb:Mal ganz ernsthaft, die versuchen das wirklich in Abrede zu stellen, das mit dem Tonband
Aber @emz ich versuche mal Dich aufzuklären: Das Tonband wurde wiederaufbereitet, d. h. es wurde insofern überarbeitet das es von besserer Qualität ist (Nebengeräusche minimiert/enfernt, etc.), scheinbar ist die Qualität aber noch immer nicht wie aus dem Ton Studio. Vati Kulac kann oder mag sich an dieses Gespräch nicht erinnern. Und da die gesamte Ermittlerschaft-die in Bayreuth im Besonderen- ohnehin korrupt und pappnasig ist, ist das natürlich eine Fälschung die irgendwie zusammen geschnitten wurde als zum Beispiel Matze Knop und Jörg Knör privat die Stimmen der Herren Kulac imitierten ;) Geglaubt wird dieser Stuss natürlich in konspirativen Kreisen wo er auch gebraut wird.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:51
Andante schrieb:Wenn man man nicht der allgemeinen Hysterie verfällt, sondern ruhig bleibt, es es doch klar, dass die Aufnahme nichts weiter bedeutet als den Beweis dafür, dass MS in der Sparkasse war. MW hat er das selber sogar nie geleugnet.
Genau diese trockene Herangehensweise würde ich heute in Lichtenberg fast niemandem zusprechen. Und solcher Druck ist sehr zuträglich für Offenbarungen.
Noella schrieb:Möglich ist es aber auch, dass Bild das Foto aus einer ganz anderen Quelle zugespielt bekommen hat, nämlich einer Person, die im Besitz der Ermittlungsakten ist oder Zugang dazu hat (und das Foto abfotografiert hat). Wofür meiner Meinung nach der Vermerk "privat" durchaus spricht.
Klar, kann sein.
Noella schrieb:Meine erste Idee dazu war: Da möchte jemand dafür sorgen, dass der Verdacht gegen den Tatverdächtigen in der öffentlichen Meinung verstärkt wird.
Der Meinung bin ich auch.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:56
@Andante
Andante schrieb:Ich glaube, damals wurde zu Lasten von UK gewertet, dass dieser mehrfach angegeben hatte, Angst zu haben, dass Peggy alles ihrer Mutter erzählt. Damit war natürlich Raum für das Mordmerkmal Verdeckungsabsicht.

Bei der neuen Variante ist genau das die Frage. UK berichtet offenbar in dem belauschten Gespräch von einem „Streit“. Es wäre hochinteressant, zu erfahren, worum es dabei gegangen ist. Hat Peggy den beiden da gedroht, alles aufzudecken, was gerade mit ihr passiert?
Sehr guter Punkt!
Andante schrieb:Wenn man man nicht der allgemeinen Hysterie verfällt, sondern ruhig bleibt, es es doch klar, dass die Aufnahme nichts weiter bedeutet als den Beweis dafür, dass MS in der Sparkasse war. MW hat er das selber sogar nie geleugnet.

Hätte der zweite Mann auf dem Bild irgendeine Bedeutung, hätte die Polizei selber schon vor Urzeiten das Bild veröffentlicht mit Fragen a la „Wer kennt diesen Mann bzw. diese Männer?“. Kennen wir doch nun wirklich zur Genüge von Personenfahndungen der Polizei.
Völlig richtig. Dass MS in der Sparkasse war, ist auch lange bekannt gewesen und ist auch jetzt für den Fall - mal abgesehen von der Eingrenzung des Zeitfenster - eher irrelevant. Relevant wurde das ja - so steht jetzt auch eindeutig in dem neuen Artikel - weil man festgestellt hat, dass MS mit dem BMW in der Sparkasse gewesen war, er aber wohl ursprünglich aussagte, er wäre nicht mit dem Auto am nachmittag in Lichtenberg unterwegs gewesen. Hier ist also gerade das auto von Relevanz, nicht die Tatsache, dass er in der Sparkasse war oder die Person, mit der er dort war.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:58
Mir erscheint es so, dass die Ermittler die Flucht nach vorne angetreten haben, weil sie "die Faxen dicke hatten". Sowohl Ulvi K. als auch Manuel S. werden von ihren jeweiligen Unterstützern bzw. Rechtsanwälten als Unschuldige positioniert. Die Aussichten für eine Klärung des Falls und die Verurteilung des oder der Mörder scheinen derzeit nicht allzu günstig zu sein. Zudem - das kennt man ja aus Bayern - stehen die Ermittler sicher mal wieder sehr unter Erfolgsdruck seitens des Justizministeriums.
Also hat man die Tonaufnahmen nicht nur Lichtenbergern vorgespielt, sondern auch noch diversen Medien zur Verfügung gestellt, denn mehrere Medien haben geschrieben, dass Ihnen die Aufnahmen zur Verfügung stehen. Vielleicht wurden die Aufnahmen aus der Sparkasse da auch gleich mitgeschickt.
Ob das der Aufklärung des Falles dient, weiß ich nicht. Und die Mitwisser des Mordes, die fast 20 Jahre lang geschwiegen haben, lassen sich davon wohl auch kaum beeindrucken. Warum sollten die auf einmal ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie es bisher nicht hatten? Und Manuel S.? Vielleicht weiter so nach dem Motto:
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:58
DerGreif schrieb:Relevant wurde das ja - so steht jetzt auch eindeutig in dem neuen Artikel - weil man festgestellt hat, dass MS mit dem BMW in der Sparkasse gewesen war,
DerGreif schrieb:Hier ist also gerade das auto von Relevanz, nicht die Tatsache, dass er in der Sparkasse war oder die Person, mit der er dort war
Den Artikel hast du gelesen?
Dort ist von einer goldenen Spiegelung die Rede die ein Hinweis sein könnte das er mit seinem Audi dort gewesen ist.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 17:59
Lemniskate schrieb:Als wäre das alles erst vor ein paar Wochen passiert. Das man heute mit diesen Bildern an die Öffentlichkeit geht.
Sei froh, dass wir überhaupt solche Bilder gezeigt bekommen. Als ob es eine Verpflichtung gäbe, uns über das Voranschreiten der Ermittlungen im Fall Peggy zeitnah zu informieren.
Noella schrieb:Möglich ist es aber auch, dass Bild das Foto aus einer ganz anderen Quelle zugespielt bekommen hat, nämlich von einer Person, die im Besitz der Ermittlungsakten ist oder Zugang dazu hat (und das Foto abfotografiert hat). Wofür meiner Meinung nach der Vermerk "privat" durchaus spricht.
Da würde ich mal sagen, das Risiko geht die Bild nicht ein.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:00
emz schrieb:Da würde ich mal sagen, das Risiko geht die Bild nicht ein.
Beweist sie doch monatlich das Gegenteil, Stichwort Fussballer Verträge Whistleblowen. (Abfotografierte Verträge)

Die BILD hat das Recht ALLE ihre Informanten zu schützen und damit geheim zu halten.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:02
margaretha schrieb:Schaut Euch doch die s/w Aufnahme bitte genau an, der Mann am Auszugsdrucker ist verpixelt während der Andere „nur“ einen Balken hat. Der mit dem Balken scheint zu warten bis der Verpixelte fertig ist. Auf dem zuerst veröffentlichten Farbbild steht der MS an diesem Automat und trägt ein Jeansoberteil (Jacke o. Hemd) und ist von seitl. rechts alleine in dem Vorraum zu sehen. Die Beiden gehören mMn nicht zusammen.
Das sehe ich auch so, zumal der Unbekannte auf dem Farbfoto zur Tür raus offenbar entgegengesetzt des Standorts des über dem Geldautomat gespiegelten Audi / goldfarbenen Etwas latscht.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:03
@emz
Ich verfolge seit der Tonbandsache auch täglich die sehr informative und sachliche Facebookseite und gebe dir recht mich korrigieren zu müssen: die Aufnahme ist natürlich eine Fälschung um den Verdacht von NSU nahen Kreisen, welche wissen dass Peggy in der Türkei lebt, wegzulenken und natürlich die Furcht tausender Beamter der bayrischen Justiz ihren Job zu verlieren, wenn kein Täter präsentiert wird. :)


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:06
@Alex9247

Und wenn du heute verfolgt hättest, dann hat es an diesem 07.05.2001 in Lichtenberg keinen Mord gegeben. :D


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:11
Sector7 schrieb:Das sehe ich auch so, zumal der Unbekannte auf dem Farbfoto zur Tür raus offenbar entgegengesetzt des Standorts des über dem Geldautomat gespiegelten Audi / goldfarbenen Etwas latscht.
mir liegen leider nicht mehr alle Bilder vor.. bin aber der Meinung, dass die Person beim Verlassen der SPK nicht die selbe wie vor dem Automaten ist..


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:17
FadingScreams schrieb:mir liegen leider nicht mehr alle Bilder vor.. bin aber der Meinung, dass die Person beim Verlassen der SPK nicht die selbe wie vor dem Automaten ist..
Ja stimmt, das kann man bei der Quali nicht mit Sicherheit sagen.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:22
Alex9247 schrieb:Ich verfolge seit der Tonbandsache auch täglich die sehr informative und sachliche Facebookseite
Da ich nicht bei FB bin: Steht da auch schon was darüber, dass die Anwältin beauftragt ist, die Anzeige wegen Verletzung von Dienstgeheimnissen auf die Sparkassenaufnahmen auszudehnen? :-)


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge