Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

900 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Kind, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

01.02.2022 um 11:18
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Zumal doch sicher DNA darauf sicher gestellt worden wäre.
Nicht unbedingt, wenn der/die Täter nicht damit in Berührung kam. Die Haarspange kann sich gelöst haben, saß vielleicht vorher schon nicht ganz fest..

Ich denke, dass es niemand mitbekam, kann daher kommen, dass ein Fahrzeug eventuell die Sicht versperrte.. Auch muss es schnell gegangen sein. Nicht jeder vermutet, wenn ein Kind sich wehrt oder schreit, eine Entführung dahinter. Die Leute denken doch meist, das es harmlos ist. Da kommen einem Trotzphasen in den Sinn usw. Deshalb wurde der Ernst der Lage eventuell auch nicht erkannt von eventuellen Zeugen bzw Passanten..

Ich frage mich die ganze Zeit, warum Hilal. Sie muss ja dann eventuell schon vorher beobachtet worden sein. Vielleicht wurde sie ja auf dem Schulweg schon beobachtet?
Bzw der/die Täter waren eventuell geplant unterwegs, um ein Kind zu entführen, und haben gewusst, wann Schulschluss ist und standen vorher an der Schule? Und als sich keine Gelegenheit bot, dort ein Kind abzugreifen haben sie sich beim Einkaufszentrum aufgehalten? Hilal wurde dann ein Zufallsopfer, welches sie eventuell schon an der Schule gesehen hatten, aber die Gelegenheit erst auf dem Parkplatz passte und sie eventuell von dem Täter wiedererkannt wurde.


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

01.02.2022 um 15:26
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Nicht unbedingt, wenn der/die Täter nicht damit in Berührung kam. Die Haarspange kann sich gelöst haben, saß vielleicht vorher schon nicht ganz fest..
Ganz klar, so habe ich auch schon etliche Haarspangen verloren.
Aber hier war ja von mehreren Haarklammern und einem Ohrring auf einmal die Rede. Das fällt ja nicht einfach so von den Haare bzw. dem Ohr ab.
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Da kommen einem Trotzphasen in den Sinn usw.
Hilal war zu dem Zeitpunkt 10 und kein Kleinkind, das ist nochmal eine andere Nummer.
Wenn ein Kind schreit schauen die Leute immer hin.
Meine Tochter ist drei und wenn sie Mal etwas lauter ist schauen gerade ältere Leute hin und verdrehen die Augen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle an einem belebten Platz mit Scheuklappen rumlaufen.
Also das zusammen mit dem Entreißen von Hilals Haar- und Ohrschmuck muss der Täter wahnsinniges Glück gehabt haben, wie auch immer das passiert ist.


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

01.02.2022 um 15:55
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Aber hier war ja von mehreren Haarklammern und einem Ohrring auf einmal die Rede. Das fällt ja nicht einfach so von den Haare bzw. dem Ohr ab.
Wo war hier denn die Rede davon? Ich bin der Meinung, dass auf dem Parkplatz nur ein Haargummi von ihr gefunden wurde.
Den Ohrring und die beiden Haarklammern soll Hilal getragen haben (Bild Nr. 7):

F4D577D2-3339-41D4-AFA2-625A66510682


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

01.02.2022 um 22:11
Zitat von mitH2CO3mitH2CO3 schrieb:Wo war hier denn die Rede davon? Ich bin der Meinung, dass auf dem Parkplatz nur ein Haargummi von ihr gefunden wurde.
Den Ohrring und die beiden Haarklammern soll Hilal getragen haben (Bild Nr. 7):
Das steht z.B. hier:
Ganz in der Nähe wurden später die Haarspangen und ein Ohrring Hilals entdeckt – von ihrer eigenen Mutter, die besorgt nach ihrer Tochter suchte.
Quelle: https://www-stern-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.stern.de/amp/lokal/hamburg/hilal-ercan-seit-20-jahren-verschwunden--polizei-startet-neuen-anlauf-8549704.html?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&usqp=mq331AQKKAFQArABIIACAw%3D%3D#aoh=16437495518627&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s&ampshare=https%3A%2F%2Fwww.stern.de%2Flokal%2Fhamburg%2Fhilal-ercan-seit-20-jahren-verschwunden--polizei-startet-neuen-anlauf-8549704.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

02.02.2022 um 08:32
Das wurde jahrelang anders kommuniziert. Es hieß stets: die Mutter fand Hilals Haargummi auf dem Parkplatz.

So wirklich scheint es mir auch nicht zu der Bitte um Mithilfe zu passen. Dort steht
Wer kann etwas zum Verbleib der Kleidung oder der von Hilal mitgeführten Gegenstände, wie ihren Ohrringen und ihren Haarspangen sagen?
https://www-stern-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.stern.de/amp/lokal/hamburg/hilal-ercan-seit-20-jahren-verschwunden--polizei-startet-neuen-anlauf-8549704.html?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&usqp=mq331AQKKAFQArABIIACAw%3D%3D#aoh=16437495518627&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s&ampshare=https%3A%2F%2Fwww.stern.de%2Flokal%2Fhamburg%2Fhilal-ercan-seit-20-jahren-verschwunden--polizei-startet-neuen-anlauf-8549704.html

Möglicherweise handelt es sich um ein Mißverständnis, seitens des Stern?


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

02.02.2022 um 20:51
Interessant ist es ja das es Zeugen gibt und indizien


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

02.02.2022 um 21:13
Zitat von JayJayOkochaJayJayOkocha schrieb:Interessant ist es ja das es Zeugen gibt und indizien
Was für Zeugen und Indizien meinst du ?


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

03.02.2022 um 20:10
Die zwei Busfahrer

Und die zwei Geständnisse und Objekte Indizien über den in Psychiatrie lebenden Mann in Haus 18 in Ochsenzoll


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

05.02.2022 um 00:16
Zitat von mitH2CO3mitH2CO3 schrieb:So wirklich scheint es mir auch nicht zu der Bitte um Mithilfe zu passen. Dort steht
Zitat von mitH2CO3mitH2CO3 schrieb:Möglicherweise handelt es sich um ein Mißverständnis, seitens des Stern?
Das ist halt oft das Problem bei alten Fällen, es gibt kaum aktuelle Quellen und wenn ein Medium etwas verändert springen andere auf den Zug auf...


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

07.02.2022 um 03:47
Dann gibt es eine Frau die einen dunkelen bmw gesehen haben mag was der Hauptverdächtige in Ochsenzoll fuhr und es verkauft hat direkt nach der Tat zwei Wochen später. Und für den Tag hat der keinen Alibi.
Der kannte die Gegend und Hilal vom sehen oder vielleicht auch angesprochen desöfteren.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

08.02.2022 um 00:22
Zitat von JayJayOkochaJayJayOkocha schrieb am 03.02.2022:Die zwei Busfahrer

Und die zwei Geständnisse und Objekte Indizien über den in Psychiatrie lebenden Mann in Haus 18 in Ochsenzoll
Das Problem ist leider, dass die beiden Busfahrer den TV nicht klar identifizieren konnten. Geständnisse wurden zurückgezogen und Indizien weisen nur in eine Richtung. Nicht mehr und auch nicht weniger, aber sie sind nichts, was den TV belastbar mit der Tat in Verbindung bringt.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.02.2022 um 17:00
Ein Interview des Bruder mit Moin.de.
Er sagt das er alles dafür machen wird das man Hilal findet. Hier der Link dazu.
Ein sehr guter Beitrag mit sehr vielen Informationen.
https://www.moin.de/hamburg/hamburg-hilal-ercan-abbas-lurup-cold-case-ermittlung-polizei-tatverdaechtiger-psychiatrie-id234529667.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.02.2022 um 19:58
In dem Artikel steht auch falls der Täter/Mörder keine Empathie besitzt aber die Familie in etwa vielleicht.
Er erwähnt auch dass er es nie verzeihen würde der das Hilal und der Familie angetan hat. Was auch sehr nachvollziehbar ist.
Hoffentlich klärt sich das alles. Vielleicht liest ja einer von dem
Täters Familie einer das hier alles und kann der Familie helfen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

15.02.2022 um 06:14
Guten Morgen..
Wenn ich mir das alles ansehe, via Google Earth, denke ich, dass ein Täter, der gerade ein Kind entführt hat, nicht in der Gegend bleibt.
Er würde meiner Meinung nach versuchen, so schnell wie möglich aus der Stadt herauszukommen. Dorthin wo eventuelle Schreie nicht gehört werden, Hilferufe etc.
Ich tippe auf eine ländliche Gegend. Nördliche- bzw nordwestliche Richtung. Geht am schnellsten. Auch denke ich, dass der Ort an dem Hilal vergraben wurde,wenn es überhaupt so ist, nicht mitten in der Stadt ist. Es war tagsüber als dem Hilal verschwand, er musste also so schnell wie möglich weg mit seinem Opfer. Also raus aus der Stadt, aufs Land, Wald, Naturschutzgebiet, Campingplatz(meistens Saisonplätze oder aber ein Schrebergarten oder ähnliches?). Wo er sich sicher war, niemandem zu begegnen und/oder sich auskennt. Der Volkspark ist mitten in der Stadt und auch durch Hundebesitzer, Jogger frequentiert. Es ist ein zu großes Risiko entdeckt zu werden. Der Täter muss ja dort mit seinem Opfer hin gelangen und nimmt in Kauf, dass er bei der Beseitigung des Opfers gesehen wird. Auch nachts treiben sich ja Leute in Parks herum.
Wenn da jemand gezielt los gefahren ist um ein Kind zu entführen, dann kannte sich der Täter da aus. Wartete eventuell schon an der Schule, trieb sich da rum. An Spielplätzen, das Hallenbad. Aber es ist auch gut möglich, dass der Täter im Hallenbad vorher war und durch eventuell dort sich aufhaltende, spielende Kids angespornt wurde ein plötzlicher Impuls ihn quasi trieb und sein Wagen aufgrund von Parkplatzmangel nicht direkt beim Hallenbad stand. Als er das Hallenbad verließ, sah er Hilal zufällig und witterte seine Chance seinen Trieb auszuleben.
Ich weiß, dass das alles sehr widerlich ist und klingt. Ich möchte mich hier für meine Gedanken dazu entschuldigen, ich versuche nur eventuell nachzuvollziehen, wie es dazu kam und mich in so eine kranke Kreatur hineinzuversetzen.
Auch ist es ja so, dass der Täter eher hellhäutig und einem Wikinger-Typ entsprach. Ein Kind mit schwarzem Haar vermutet man nicht als seines, von daher musste er ja schnell und so unauffällig wie möglich verschwinden, erst recht wenn er mit der Gegenwehr des Kindes zu kämpfen hatte. Er musste ja auch damit rechnen , dass es jemand mitbekommen hat oder aber jemand versucht ihm zu folgen. Deshalb denke ich , dass er nicht, auch wenn er vielleicht aus der Nähe stammt, eventuell im Umkreis wohnt, zu seiner eigenen Adresse gefahren ist. Es sei denn, er bewohnt abgeschieden ein Haus oder aber hat eine eigene Garage für sein Fahrzeug.
Eine Fahrzeugbeschreibung gibt es doch oder? Wenn nicht, tippe ich auf ein geschlossenes Fahrzeug, kein Pkw. Lieferwagen oder aber Van. Keines wo man hinein sehen kann, wenn ein PKW , dann mit dunklen Scheiben, denn im Verkehr, an roten Ampeln z. B, hätten andere Autofahrer noch vernehmen können, durch eventuelle Zeichen von Hilal bzw durch Versuche sich zu befreien, dass da etwas nicht stimmen kann.
Da ich ja, wie alle hier, mit einer Ausnahme, die Fallakte nicht kenne, weiß ich ja nicht, ob die Polizei die Möglichkeit im Zusammenhang mit einen Badegast des Hallenbades als Täter in Erwägung gezogen hat aber die Möglichkeit besteht m.M. nach.
Eventuell war dieser ja turnusmässig dort. Jemand der ab diesem Zeitpunkt als Hilal verschwand dort nicht mehr so oft oder gar nicht mehr verkehrte? Wurden die Mitarbeiter des Hallenbades befragt, bzw Badegäste oder wurde sich nur auf die Geschäfte konzentriert?
Es gab ein Phantombild, welches aber ja nicht gut getroffen sein kann, dass dadurch kein Bezug zu einem Badegast hergestellt werden konnte?
Das sind meine Gedanken dazu.
Ich hoffe, dass die Wahrheit ans Licht kommt und der Täter gefasst wird, seine gerechte Strafe erfährt.
Der Familie wünsche ich weiterhin viel Kraft und ich wünsche mir für sie, dass sie endlich Gewissheit und Frieden erlangen und das Hilal einfach endlich nach Hause kommt.


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.02.2022 um 01:44
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Der Volkspark ist mitten in der Stadt und auch durch Hundebesitzer, Jogger frequentiert. Es ist ein zu großes Risiko entdeckt zu werden. Der Täter muss ja dort mit seinem Opfer hin gelangen und nimmt in Kauf, dass er bei der Beseitigung des Opfers gesehen wird. Auch nachts treiben sich ja Leute in Parks herum.
Er wäre nicht der erste, der sein Opfer in einem frequentierten, öffentlichen Park vergräbt. Was aber auch bedeuten würde, dass er die Gegebenheiten dort kennt.
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Wenn da jemand gezielt los gefahren ist um ein Kind zu entführen
Gegen eine gezielte Entführung spricht die Art der Tatbegehung.
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Aber es ist auch gut möglich, dass der Täter im Hallenbad vorher war und durch eventuell dort sich aufhaltende, spielende Kids angespornt wurde ein plötzlicher Impuls ihn quasi trieb und sein Wagen aufgrund von Parkplatzmangel nicht direkt beim Hallenbad stand. Als er das Hallenbad verließ, sah er Hilal zufällig und witterte seine Chance seinen Trieb auszuleben.
Ganz klares nein.

In einem Hallenbad gibt es durchaus Möglichkeiten ein Kind zu isolieren, aber stattdessen wählt er einen öffentlichen Parkplatz vor einem Einkaufszentrum ?
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:denn im Verkehr, an roten Ampeln z. B, hätten andere Autofahrer noch vernehmen können, durch eventuelle Zeichen von Hilal bzw durch Versuche sich zu befreien, dass da etwas nicht stimmen kann.
Sofern Hilal nicht zu eingeschüchtert war ... es hat aber durchaus auch schon Fälle gegeben, in denen Zeugen im Nachhinein ausgesagt haben, dass ihnen das schon komisch vorkam, wie das Kind gegen die Scheibe geschlagen hat.
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Es gab ein Phantombild, welches aber ja nicht gut getroffen sein kann, dass dadurch kein Bezug zu einem Badegast hergestellt werden konnte?
Vielleicht gab es keinen Badegast, der dem Phantombild entsprach ?


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.02.2022 um 08:19
@MissRedford
Vieles was Sie geschrieben haben ist reine Fantasie.


1x zitiertmelden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.02.2022 um 16:50
Zitat von wagnerwagner schrieb:Ganz klares nein.
Man kann nur ausschließen, wenn man es wirklich gegenteilig belegen kann.
Zitat von JayJayOkochaJayJayOkocha schrieb:Vieles was Sie geschrieben haben ist reine Fantasie.
Mag durchaus sein, muss ja nicht ihrer Meinung entsprechen.
Fantasie sollte man haben um Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen.

Ich habe ja meine Meinung dazu Kund getan und auch nicht erwartet, mit Pauken und Trompeten empfangen zu werden.
Zitat von wagnerwagner schrieb:n einem Hallenbad gibt es durchaus Möglichkeiten ein Kind zu isolieren, aber stattdessen wählt er einen öffentlichen Parkplatz vor einem Einkaufszentrum ?
Wenn es aber keine Gelegenheit gab, dann wäre es möglich. Vielleicht waren die Kids im Schwimmbad aber auch nur zu gut beaufsichtigt.
Wie dem auch sei, ich schließe halt keine Möglichkeit aus. Ich erinnere an den Fall in Berlin, wo der Täter sich quasi vor den Augen von Passanten in einer Behörde den kleinen Mohammed gegriffen hat.

Auch kann er sich im Moment des Zugriffs von Hilal umgeschaut haben und es waren zu dem Zeitpunkt keine Passanten fußläufig für ihn zu sehen.
Zitat von wagnerwagner schrieb:Vielleicht gab es keinen Badegast, der dem Phantombild entsprach ?
Das meine ich ja, eventuell war das Phantombild nicht annähernd ähnlich. Die Zeugen haben wie lange den Mann gesehen?
Kurz , nicht wahr?
Zitat von wagnerwagner schrieb:Sofern Hilal nicht zu eingeschüchtert war ... es hat aber durchaus auch schon Fälle gegeben, in denen Zeugen im Nachhinein ausgesagt haben, dass ihnen das schon komisch vorkam, wie das Kind gegen die Scheibe geschlagen hat.
Eben, diese Zeugen gab es wohl aber nicht. Der Fall ist ja bekannt, gibt es denn Zeugenaussagen dazu? Hat sich jemand gemeldet?Deswegen denke ich eventuell ein geschlossenes Fahrzeug?
Oder aber sie war wirklich zu eingeschüchtert bzw war nicht in der Lage dazu, auf sich aufmerksam zu machen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.02.2022 um 23:23
@MissRedford
Jeder hat eine Meinung die man respektieren sollte.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

08.03.2022 um 14:24
Es gibt ein neues (und erstes längeres) Interview mit Hilas Bruder Abbas im NDR-Podcast:

https://www.ndr.de/903/podcasts/Die-Polizeireporter-Wo-ist-Hilal,podcastdiepolizeireporter122.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

08.03.2022 um 15:11
Wenn es denn so ist,dass Hilal vergraben wurde,geht mir der Volkspark auch nicht aus dem Sinn.
Der Volkspark war mein "Kinderzimmer" und es gibt genügend Ecken,die ganz einsam liegen, gerade im Winter. Ich denke da an die Birkenschlucht rund ums Restaurant "Bauernhaus "in der Nansenstrasse. Oder,die Gegend am Hauptfriedhof oder die Ecken,die nach Lurup führen. Wenn ich mit meinem Hund im Volkspark bin, kommen mir manchmal 1-2 Std.keine Menschen entgegen. Schon sehr einsam da! Und wie gesagt,gerade im Winter.
Und dann die ganzen Schrebergärten wo in der Kalten Jahreszeit auch kaum was los ist.
Und dann die Nähe zur Elbgaustrasse! Da ist man in wenigen Metern im Volkspark.


melden