Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

369 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Ungelöst, Zigaretten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

02.03.2021 um 00:51
Ich hoffe es wurde hier noch nicht erwähnt, aber Melanie Franks Mutter hat einige Monate später bei Domians Talkradio angerufen. Das war die Sendung vom 07.09.1999
Hier die Sendung, Melanies Mutter ist gleich die erste Anruferin:
https://www.youtube.com/watch?v=8PFWctUeKx4&list=PLk4Ae_q7RnXnuGPrsupuLRYrS3eJHkDDF&index=113


1x zitiertmelden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

02.03.2021 um 12:03
@cecil_XY
sehr interessant, sie schreibt aber das sie ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Tochter gehabt hätte.

Sie klingt auch sehr klar und man spürt aber auch ihr ganzes Leid.


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

02.03.2021 um 19:29
Zitat von cecil_XYcecil_XY schrieb:Ich hoffe es wurde hier noch nicht erwähnt, aber Melanie Franks Mutter hat einige Monate später bei Domians Talkradio angerufen. Das war die Sendung vom 07.09.1999
Hier die Sendung, Melanies Mutter ist gleich die erste Anruferin:
Youtube: Domian 07.09.1999 (Thema: Offen)
Domian 07.09.1999 (Thema: Offen)
Vielen Dank für den Link. ich hörte das zum ersten Male.

Eine verzweifelte Mutter voller Sorge um ihre Tochter. Furchtbar. Das Bild dieser Mutter deckt sich für mich nicht mit der Darstellung in xy. Dort wurde eine komplett desinteressierte Mutter präsentiert.

Neu ist für mich, dass Melanie tatsächlich Mellie (wie auch immer geschrieben) genannt wurde, dass sie Daumenlutscherin war, was in ihrem Alter schon etwas ungewöhnlich ist, aber auch das von der Mutter dargestellte innige Verhältnis.


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

03.03.2021 um 21:16
Sehr interessant. Vor allem auch die Tatsache, dass die Sendung genau fünf Tage nach dem Verschwinden von Johanna Bohnacker war. Die verschwundene Achtjährige, auf die Frau Franke sich bezieht, war ganz offensichtlich Johanna. Und Melanie wurde tatsächlich Mellie genannt. Oh Mann, ich glaube immer mehr, dass Johannas Mörder auch Melanie auf dem Gewissen hat. Dass Melanie mehrere Ketten trug, war bisher auch nicht erwähnt, oder täusche ich mich da?
Auch ich bin überrascht, wie Frau Franke in dem Gespräch rüberkommt. Sehr klar, sehr strukturiert. Ganz anders, als man es nach dem Aktenzeichen-Beitrag erwartet hätte.


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

23.03.2021 um 19:27
Mir ist gerade ein sehr merkwürdiger Zufall aufgefallen. Angenommen die Hilfe-Rufe die einige Zeugen aus dem Dürerpark gehört haben stammten von Melanie und sie wurde tatsächlich dort entführt... der Bach der durch den Park fließt, heißt "Kesselbach". Und ihre Leiche wurde in einem Waldstück bei "Kisselbach" abgelegt.

Erst am Kesselbach entführt... dann in Kisselbach abgelegt...

Ok, das klingt wie reiner Zufall weil nicht ersichtlich ist, wie die beiden Namen der Orte etwas miteinander zu tun haben sollten. Doch bei solchen Fällen und solchen Tätern, bei denen man nicht weiß was in deren Kopf los ist... wer weiß ob eine solche Namensähnlichkeit nicht doch eine Bedeutung für den Täter hat?


1x zitiertmelden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 11:04
@Silverwind

Da hätte es sich aber der oder die Täter einfacher machen können. Direkt im angrenzenden Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis gibt es nämlich den Ort Hünstetten-Kesselbach.


1x zitiertmelden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 12:41
Zitat von SilverwindSilverwind schrieb:Erst am Kesselbach entführt... dann in Kisselbach abgelegt...
Das wäre ja echt schon krass wenn es tatsächlich so geplant gewesen wäre.
Zitat von Thomas1988Thomas1988 schrieb:Da hätte es sich aber der oder die Täter einfacher machen können. Direkt im angrenzenden Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis gibt es nämlich den Ort Hünstetten-Kesselbach.
Ich will eigentlich gar nicht wissen was in den Köpfen von Kindermördern vor sich geht, aber ich traue diesen so ziemlich alles zu.

Es ist ja nicht undenkbar, dass er oder sie zu dem Ablageort eine besondere Beziehung hat/haben. Vielleicht gab es ihm/ihnen womöglich obendrauf auch einen besonderen Kick, Melanie dahin zu transportieren, ohne dass er/sie erwischt wurde(n).


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 13:14
Die Profiler sagen ja, ein Täter fährt dort hin wo er sich auskennt.
Er könnte also aus dieser Region stammen, dort aufgewachsen sein, wie auch immer.

Nur welche Verbindung gibt es dann von dort nach Wi-Klarental ?
Arbeitsstelle ? ,


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 13:58
@musikengel
Wenn ein Täter dorthin fährt, wo er sich auskennt, würde das ja gegen Rick J. als Täter sprechen. Der kam aus der anderen Richtung. Sollte es Rick gewesen sein, könnte ich mir höchstens vorstellen, dass er die Leiche in die entgegengesetzte Richtung aus der er kam gebracht hat, um den Verdacht von sich abzulenken bzw. den Verdacht auf jemanden aus Kisselbach hinzulenken.

Aber soweit mir bekannt ist, hatte Rick J. weder eine besondere Beziehung zu Wiesbaden noch zu Kisselbach. Und der Dürerpark (eigentlich "Albrecht-Dürer-Anlage") ist jetzt auch nicht die große Touristenattraktion die Menschen von ausserhalb Wiesbadens kennen dürften.


2x zitiertmelden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 14:21
Zitat von SilverwindSilverwind schrieb:Wenn ein Täter dorthin fährt, wo er sich auskennt, würde das ja gegen Rick J. als Täter sprechen. Der kam aus der anderen Richtung. Sollte es Rick gewesen sein, könnte ich mir höchstens vorstellen, dass er die Leiche in die entgegengesetzte Richtung aus der er kam gebracht hat, um den Verdacht von sich abzulenken bzw. den Verdacht auf jemanden aus Kisselbach hinzulenken.

Aber soweit mir bekannt ist, hatte Rick J. weder eine besondere Beziehung zu Wiesbaden noch zu Kisselbach. Und der Dürerpark (eigentlich "Albrecht-Dürer-Anlage") ist jetzt auch nicht die große Touristenattraktion die Menschen von ausserhalb Wiesbadens kennen dürften.
also ich denke da so wie ein Profiler - grins - kleiner Scherz -
wenn man eine Leiche verschwinden lassen will, dann entweder einfach irgendwo ins Gelände werfen..
dann wäre Melanie aber evtl. sehr schnell gefunden worden...
oder weit weg...
also warum so weit weg ?
evtl. war sie noch am Leben und wurde dort vor Ort erst getötet..
und wenn ich mich an so einem Ort auskenne - woher auch immer - kenne ich auch alle Schleichwege / Waldwege / Promillewege was auch immer.

es hat ja auch lange gedauert, bis ihre sterblichen Überreste gefunden wurden..somit dürfte wenig DNA vorhanden gewesen sein..
das wieder ganz im Sinne des Täters gewesen ist.

Wie kam der Täter mit Melanie in Kontakt ?
könnte es evtl. vorher schon irgendwie Kontakt gegeben haben ? ...

ich hoffe sehr , dass dieser Fall aufgelöst wird und der Mörder seine gerechte Strafe erhält.


melden

Ungeklärtes Tötungsdelikt an Melanie Frank(13) aus Wiesbaden

24.03.2021 um 22:23
Zitat von SilverwindSilverwind schrieb:Wenn ein Täter dorthin fährt, wo er sich auskennt, würde das ja gegen Rick J. als Täter sprechen. Der kam aus der anderen Richtung.
Naja, mir weil er von wo anders kam, heißt das ja nicht, das er sich wo anders nicht auskannte.
Eine frühere Lebensgefährtin äußerte sich ja auch mal wie folgt:
Das Herzberg-Festival im Vogelsberg, unweit des Fundorts von Johannas Leiche, habe man wohl gemeinsam besucht, auch „Goa-Parties“ genannte Techno-Outdoor-Parties im Hunsrück, nahe des Ortes, an dem später die Leiche der zwei Monate vor Johanna verschwundenen Melanie Frank gefunden wurde.
Quelle: https://www.fnp.de/hessen/fruehere-lebensgefaehrtin-schildert-rick-kontrollwuetig-eifersuechtig-gewalttaetig-10392196.html

Die Frage wäre dann eben nur, wie er auf Melanie aufmerksam wurde.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Mordfall Jutta Hoffmann (1986 - "Waldbad Lindenfels")
Kriminalfälle, 2.642 Beiträge, gestern um 12:06 von RedRalph
XYungelöst am 27.09.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 133 134 135 136
2.642
gestern um 12:06 »
Kriminalfälle: Mordfall Bernd Beckmann (9) Jena
Kriminalfälle, 20 Beiträge, am 31.03.2021 von Tino34
DarkKiwi am 23.07.2019
20
am 31.03.2021 »
von Tino34
Kriminalfälle: Mordfall JonBenét Patricia Ramsey
Kriminalfälle, 3.588 Beiträge, gestern um 04:04 von Photographer73
Mr.Sunshine am 15.09.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 177 178 179 180
3.588
gestern um 04:04 »
Kriminalfälle: Susann Jahrsetz - ermordet 1994
Kriminalfälle, 26 Beiträge, am 25.01.2021 von ThoFra
jerry142 am 23.11.2013, Seite: 1 2
26
am 25.01.2021 »
von ThoFra
Kriminalfälle: Doppelmord an Claus und Zohre Lange, Rödermark
Kriminalfälle, 371 Beiträge, am 11.05.2021 von Abnutzername
thatsme123 am 04.11.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
371
am 11.05.2021 »