weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

27.06.2012 um 18:03
@ Bayernwastl
wenn man sich das Grundstück über googlearth anschaut, sieht man, dass es an ein großes Waldgebiet grenzt. Somit wäre es natürlich sehr leicht möglich gewesen die Eheleute irgendwo in dem Wald verschwinden zu lassen, zumal ja der Garten direkt den uneinsehbaren Zugang zum Wald bietet.

So, ich muss mich nochmal melden. Dieser Fall, wurde wie ich im Beitrag ganz oben geschrieben habe, nie bei XY augestrahlt. Er wurde jedoch bei der Sendung "Fahndungsakte" im Jahre 1997/1998 ausgestrahlt. Ich erinnere mich, dass dort auch Bilder aus dem Haus gezeigt wurden. Die Polizei meinte damals, dass es nicht danach ausgehen hat,als ob die Eheleute das Haus für eine längere Zeit verlassen wollten. So lag z.B. das Geschirr ungespült in der Küche und im Schlafzimmer gab es weitere Hinweise (ich kann mich nicht mehr ganz erinnern). Ich habe mehrfach im Internet nach dieser besagten Ausstrahlung gesucht, leider nie was gefunden. Ich möchte mich mit meinen Vermutungen zurückhalten. Ich weiß nur, dass die Eheleute zu DM-Zeiten, kurz vor ihrem Verschwinden, ein Vermögen von ca 16 Mio DM gehabt haben sollen. Das stand mal auf einer Interentseite, die sich mit dem Fall beschäftigt hat. Nun, diese Summe war letztendlich der Grund warum sie sterben mussten, nehme ich an. Es wurde auch spekuliert, ob der Ehemann Hagen nicht Probleme mit einer Art Mafia hatte, weil er selber Autos nach Osteuropa verschifft, womit er sich ein Teil seines Vermögens aufgebaut haben soll. Da gab es wohl Ungereimtheiten.


melden
Anzeige
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

27.06.2012 um 18:10
@ Holler
TextWar es nicht sogar eine Million DM, und die 500 000 Zahl waren Euros?
Ich denke, dass diese hohe Belohnung wahrscheinlich Leute im "Auftragsmordmilieu" zum Reden animieren sollte.
Hat leider nicht gezogen. Warum nicht? Hatte der Sohn evtl. die Mittel, diesen Betrag zu überbieten?
Interessant wäre, ob seine Geld-Transaktionen überwacht wurden.
ja, die Belohnung liegt bei 511 000 € !


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

02.07.2012 um 21:25
Ich habe mich dazu auch noch ein wenig umgeschaut, weil ich den Fall auch schon lange kenne und dazu noch ein paar Texte gefunden.
Von Rita Klein
Anwalt bleibt Vermögenspfleger der Vermissten
Bonn. Seit fast sieben Jahren sind seine Eltern spurlos verschwunden, er könnte als Alleinerbe längst im Besitz des zweistelligen Millionenvermögens sein - und doch kommt Klaus Hagen an keinen Pfennig heran. Der 34-jährige Sohn des seit dem 13. Juli 1994 vermissten Ehepaares Winfried (49) und Doris (47) Hagen, gegen den jahrelang wegen des Verdachts der Beteiligung an der Tötung seiner Eltern ermittelt wurde, scheiterte nun auch in der dritten Instanz mit dem Versuch, an die elterlichen Millionen zu kommen.
Weder sein Gang vor das Bonner Amts- und Landgericht noch jetzt vor das Kölner Oberlandesgericht ändert etwas daran: Rechtsanwalt Ludger Westrick behält als sogenannter Abwesenheitspfleger die Kontrolle über das Vermögen des vermissten Ehepaares Hagen. Klaus Hagen scheiterte mit seinem Antrag, den Anwalt zu entlassen und ihn selbst als Vermögenspfleger einzusetzen, da dies dem Willen seiner verschwundenen Eltern entspräche. Schließlich, so hatte der 34-Jährige argumentiert, habe er von seinen Eltern Generalvollmacht gehabt.
Genau die aber hatte ihm der vom Gericht eingesetzte Abwesenheitspfleger Westrick Ende 1994 entzogen. Zu dem Zeitpunkt nämlich hatten sich die Ermittlungen in dem, so die Kripo, "Mordfall ohne Leichen" gegen den Millionärssohn gerichtet, der seine Eltern erst einen Monat, nachdem sie zum letzten Mal lebend gesehen worden waren, als vermisst gemeldet hatte. Fast fünf Jahre lang wurde gegen den 34-Jährigen und seinen Freund ermittelt, bis das Verfahren im Sommer 1999 ohne Ergebnis eingestellt werden musste.
Auch alle Anhaltspunkte, dass die osteuropäische Mafia mit dem Fall zu tun haben könnte, führten zu keinem handfesten Ergebnis. Selbst die Auslobung von einer Million Mark Belohnung aus dem Vermögen der Vermissten, der sich Klaus Hagen zunächst widersetzte, trug nicht zur Klärung des mysteriösen Falles bei. Auf sein Erbe muss Klaus Hagen bis Sommer 2004 warten. Dann endet die Zehn-Jahres-Frist, nach der Vermisste für tot erklärt werden können. Auf der Homepage des Landeskriminalamtes heißt es nach wie vor: Bonner Ehepaar vermisst. 1 000 000 Mark Belohnung
Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/region/Klaus-Hagen-verlor-Prozess-Elterliche-Millionen-sind-tabu-article8419...


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

02.07.2012 um 21:46
@OfficerB

Hier:

www.duwirstvermisst.de/viewtopic.php?t=224&p=243

gibt es noch eine Vermisstenanzeige zu sehen.

Bemerkenswert finde ich den Hinweis zu dem Hund:
Verschwunden ist auch der Hund der Eheleute, ein schwarz-weißer Cocker-Spaniel, mit Tätowierung der Zuchtbuchnummer "0595" und dem Geburtsjahr "91" im linken Ohr.
Bei Google Eingabe dieser Zuchtbuchnummer und des Jahrgangs, wird dann jedoch eine Liste zu Zootieren angezeigt.
Kennt sich jemand damit aus?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

14.01.2014 um 12:41
Vermisstenfall Ehepaar Hagen :
Lokalzeit aus Bonn vom 02.01.2014

Vor fast 20 Jahren verschwand an einem Tag im Juli das Millionärsehepaar Hagen. Ohne Abschiedsbrief, ohne Motiv. Bis heute weiß niemand, wo die beiden abgeblieben sind. Die Staatsanwaltschaft ist sich heute aber sicherer denn je: Die Hagens wurden Opfer eines Verbrechens.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videovermisstenfallehepaarhagen100.html


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

21.05.2014 um 16:58
Hallo, über den Fall wird im Juni in der Sendung Aktenzeichen XY Berichtet. Meiner meinung nach ein sehr Mysteriöser Fall mit einer Rekord verdächtigen Belohnung von 511.000 Euro. Gruß




http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/ein-perfekter-mord-in-bonn-aid-1.1595207



http://www.weser-kurier.de/freizeit/tv_artikel,-Das-Skelett-im-Wald-_arid,853493.html


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

21.05.2014 um 17:05
Anbei noch ein Video dazu.


http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videovermisstenfallehepaarhagen100.html


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 14:55
Ich finde es äußerst interessant, dass sich hier nochmal was getan hat.Vielen Dank für die Beiträge, die Links waren mir noch gar nicht bekannt. Das Video vom WDR ist gut! Noch viel interessanter finde ich allerdings, dass Aktenzeichen XY nach 20 Jahren diesen Fall ausstrahlen wird. Meiner Meinung nach viel zu spät. Warum wurde dieser Fall nicht nach 4,5 oder 6 Jahren ausgestrahlt. Man musste in diesem Fall ja sehr früh annehmen, dass ein GEwaltverbechen vorliegt.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 16:17
Cui bono?

4 Wochen nach dem Verschwinden hat der Sohn seine Eltern als vermisst gemeldet?

Wenn die Aussage im WDR stimmt dann muss das Verhältnis zu seinen Eltern ja sehr innig gewesen sein. ;)


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 16:49
@ XYfan72

Der Sohn wähnte seine Eltern in Holland und war dann auch selbst in der Türkei in Urlaub.


Quelle: http://www.rundschau-online.de/es-bleibt-nur-der-verdacht,14953302,15824830.html


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 19:22
Es ist aber sehr naheliegend, dass der Sohn in dem Verbrechen involviert ist. Er ist der Einzige, der von dem Verschwinden profitiert. Ich meine sogar gelesen zu haben, dass er das Haus seiner Eltern, welches sehr aufgeärumt und gesäubert vorgefunden wurde, an einen guten Freund "verschenkt habe". Falls das so ist, klingt es mehr als merkwürdig.
Übrigens, dass der Sohn ausgerechnet dann im Urlaub war, könnte geplant gewesen sein, damit er eine Art Alibi hat.
Es kann natürlich auch sein, dass ich ihm Unrecht tue - offiziell ist er ja unschuldig.
Wenn man sich das Haus mal bei google Earth anschaut, sieht man, dass das Grundstück an einen großen Wald grenzt. Es wäre doch nicht schwer gewesen, die Leichen in der Dunkelheit durch den Garten in eine entlegene Stelle im Wald zu verbringen und dort zu vergraben.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 19:54
"Übrigens, dass der Sohn ausgerechnet dann im Urlaub war, könnte geplant gewesen sein, damit er eine Art Alibi hat."

äußerst verdächtig in der urlaubszeit Urlaub zu machen

"Es wäre doch nicht schwer gewesen, die Leichen in der Dunkelheit durch den Garten in eine entlegene Stelle im Wald zu verbringen und dort zu vergraben."

bei der professionellen Tatausführung und Reinigung der Villa würde dies nicht passen, ich
denke die Leichen sind besser versteckt worden oder sogar spurlos beseitigt worden


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 20:00
hmm... vielleicht sind die Leichen im Meer oder in einem anderen Gewässer versenkt worden. Wobei die Nähe zum Wald ja bestimmt auch den oder die Täter zum Nachdenken gebracht hat.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 20:22
Versenken auf hoher See ist die Methode der Wahl, wenn man es organisieren kann.

Vergraben im Wald oder Versenken im Moor hinterläßt auch nach langer Zeit noch Spuren.


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 20:52
ich bin mal gespannt, ob nach der TV Ausstrahlung bei XY das Thema hier intensiver behandelt wird. Wenn ich es mit anderen Themen vergleiche ist die Beteiligung nicht so rege. Es ist kein Vorwurf, nur ne Feststellung. Die anderen Fälle sind wahrscheinlich einem viel größeren Personenkreis bekannt (durch Tv) als dieser hier, oder ich bin einfach zu alt und die anderen erinnern sich nicht an dieses Ehepaar. Es lief zumindest mal bei Fahndungsakte, damals auf Sat 1... so 1997 müsste es gewesen sein.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 21:18
Wer war denn der letzte der die beiden lebend gesehen hat? War das auch der Sohn? Konnte dazu nichts finden.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

03.06.2014 um 22:36
Also wenn es der Sohn war der das Ehepaar als letztes gesehen hat dann haben wir ja den Mörder. ;)

@Tom_Ripley Danke für die Info!


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

04.06.2014 um 14:08
Wer das Ehepaar zuletzt gesehen hat, ist mir nicht bekannt. Vielleicht wird es in der kommenden XY Sendung erwähnt.
Je mehr ich darüber nachdenken, könnte ich mir vorstellen, dass das Ehepaar im Ijsselmeer versenkt wurde. Ich würde gerne wissen, warum man sich sicher ist, dass sie dort nie angekommen sind. Vielleicht sind sie unter einem Vorwand dort "hingelockt" worden - irgendwo müssen die Leichen ja sein. Es gab eventuell Begleiter, die mit in den Urlaub gefahren sind. Auf hoher See kam es dann zu dem Verbrechen - wer sollte davon was mitbekommen?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

04.06.2014 um 18:17
Wie war das? Alle (3?) Autos standen in der Garage? Also mit welchem Fahrzeug sollen sie in den Urlaub gefahren sein? Ich verstehe auch nicht was das bedeutet das dass Haus besonders "gereinigt" ausgehen haben soll - was muss man sich den darunter genau vorstellen?

Das der Fall jetzt erst in XY gezeigt wird finde ich auch ein bisschen komisch. Gönnt man dem Sohn das Erbe nicht und versucht doch noch nen Mitwisser zum Reden zu bringen?

Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die XY Sendung.


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

05.06.2014 um 22:25
Also ich denke mit besonders gereinigt ist wahrscheinlich eher gemeint, dass es wohl keine Fingerabdrücke etc. Gegeben haben wird. Das wahrscheinlich aufgrund dieser besonderen


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden