Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

01.08.2020 um 22:24
Warum wird dieser Fall nicht gelöst? Ich verstehe es nicht.


melden

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

01.08.2020 um 22:58
Er wird bisher einfach nicht lösbar sein.

Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir es irgendwann erfahren.


melden

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

01.08.2020 um 23:10
@Katinka1971
Wo sollen die denn in dem Fall noch herkommen? Es macht mich so sprachlos und wütend, dass man damit durchgekommen zu sein scheint.


melden

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

02.08.2020 um 13:14
Comtesse
schrieb am 16.08.2016:
Dass sie getötet wurde, wusste man ja erst nach der Obduktion, aber die Familie hat schon von Anfang an die "Rauchte im Bett"-Version nicht glauben können und daher auch auf eine Obduktion gedrängt. Ich fand es halt schlimm, dass die Polizei den Bedenken der Familie keine Beachtung geschenkt hat (siehe verzögerte Obduktion und zwischenzeitliche Brandortentrümpelung), da ich schon finde, dass man, wenn man eine Person gut kennt, auch einschätzen kann, ob sie im Bett rauchen würde oder nicht. Man hat hier aber scheinbar der eigenen oberflächlichen Personeneinschätzung mehr vertraut als denen, die das Opfer persönlich und gut kannten.
Nach der wohl offensichtlichen Fehleinschätzung der Brandursache und der mutmaßlichen Entsorgung möglicher Beweismittel... bleibt den Ermittlern zumindest noch die Suche nach dem Motiv...


melden

Mordfall Elisabeth Schmidt aus Thale

02.08.2020 um 14:41
Comtesse
schrieb am 21.07.2013:
Für mich ist so klar, der Täter kommt aus dem Umfeld des Verlobten.
Comtesse
schrieb am 21.07.2013:
Er wusste, dass sie allein dort sein würde und in nächster Zeit auch niemand kommt, um ihr zu helfen.
Comtesse
schrieb am 21.07.2013:
Eigentlich stinkt das Ganze doch ziemlich nach Rache oder einer sehr ernstzunehmenden Warnung. Warnung wovor? Etwas nicht zu verraten? Sich von der Gruppe nicht abzuwenden?
Klingt alles sehr schlüssig. Ist bekannt in welcher Szene der Verlobte damals verkehrte? Mit was verdient er heute sein Geld?
mittesu
schrieb am 28.09.2013:
Was ich in Elisabeths Fall wirklich nicht verstehe, ist die schnelle Freigabe der Brandwohnung - selbst wenn man davon ausgegangen ist, dass sie Opfer des Brandes wurde. Gerade wenn es ein Todesopfer gibt, muss der Brand umfassend untersucht werden. Es hätte ja auch noch die Möglichkeit gegeben, dass der Brand zwar nicht zur Verdeckung eines Tötungsdeliktes aber dennoch mit Absicht gelegt wurde.
Info
schrieb am 29.09.2013:
Bei mir hatte mal die Küche gebrannt und ich musste auf den Gutachter meiner Versicherung 3 Tage warten . Ich durfte damals nichts wegwerfen .
Die Harzer Polizei scheint mir in Brandermittlungsabteilung etwas unterbesetzt. Erinnert mich an den ebenfalls ungeklärten Fall in Blankenburg 2015... SpoilerDiskussion: Mord in Wolfsburg (Beitrag von MuePet353)


Liegt die Akte bei der Staatsanwaltschaft Magdeburg, Außenstelle Halberstadt?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt