weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

19.05.2014 um 23:51
@soundandvision Ich dachte, es sei nicht unüblich, öffnet jmd nicht, dazu in einer ländlichen Gegend, dass man beim Nachbarn nachfragt bevor man wieder verschwindet. Natürlich glaube ich das nicht, dass die eigenständig herummarschieren!

Das hätte man doch bei einem etwaigen Plan sicherlich bedacht, dass die Möbelleute evtl beim Nachbarn fragen könnten denke ich mal.


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

19.05.2014 um 23:54
@zmkkck
Bei kleineren Päckchen oder Paketen wird selbstverständlich beim Nachbarn geklingelt, um die dort abzugeben. Aber bei großen Möbellieferungen, die man eben mal nicht so einfach beim Nachbarn abstellen kann...? Kann ich leider nicht beurteilen. War bei den vereinbarten Terminen immer anwesend und nicht tot.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

19.05.2014 um 23:56
zmkkck schrieb:Das hätte man doch bei einem etwaigen Plan sicherlich bedacht, dass die Möbelleute evtl beim Nachbarn fragen könnten denke ich mal.
Ich glaube, das war sowohl dem Killer als auch dem Auftraggeber reichlich egal.

Was hätte sich denn geändert, wenn Frau B. erst später gefunden worden wäre? Meiner Meinung nach garnix.


melden

Mord in Wolfsburg

19.05.2014 um 23:57
Der AG hatte ein Prepaid. Ohne geht sowas nicht.
Morgens ( Reifen abgeben) auf dem Weg unterwegs Schlüssel übergeben.
Irgendwann SMS : "done".
Dann Anrufbeantworter wegen Alibi und Präparation des Tatorts.
Auf dem Weg Schlüssel zurück plus restliches Blutgeld bezahlt.
Plan war: noch eben schnell paar Schubladen aufziehen und Unordnung machen, Geld entfernen.
Dann weinend Polizei anrufen: Meine Frau ist tot, sicherlich beim Einbruch überrascht etc.

Aber: Dumm gelaufen. Nachbar war zuuu hilfreich. Deshalb Polizei vor ihm da. Keine Präparation mehr möglich.
Er :jetzt verdächtig, aber nur Indizien , keine Beweise.
Shit happens.

Braucht aber wirklich nur zu schweigen.


melden

Mord in Wolfsburg

19.05.2014 um 23:59
@Kältezeit: ich meine, wenn man vor einem Haus mit wahrschl größerem Grundstück steht, wäre es ja durchaus möglich, dass die Schelle nicht gehört wird, da jmd gerade im Garten beschäftigt sein könnte. Dann, will ich nicht aufdringlich und ungebeten herumlaufen, gehe ich doch, bevor ich wieder verschwinde, zum Nachbarn, in der Hoffnung, der kennt die Leute etwas und weiß, wo man rumgehen müßte. So haben es die Möbler getan. Fände ich nicht soo verkehrt. So ein Sofa ist auch ein Paket!


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:00
@soundandvision: Prepaid: wäre doch rückverfolgbar o d e r , o d e r doch nicht?


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:01
Ach Senna..


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:03
soundandvision schrieb:Plan war: noch eben schnell paar Schubladen aufziehen und Unordnung machen, Geld entfernen.
War dafür das Zeitfenster nicht etwas zu knapp?


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:04
k.A.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:08
Wieso zu knapp?

Dann hätte es doch keinen gegeben, der gekommen wäre bevor ER sie nicht gerufen hat!
Halbe Stunde wäre immer drin gewesen.
Er brauchte doch nur ein paar Sekunden um die Knete vom telefon verschwinden zu lassen. Paar Schränke auf und es hätte so ausgesehe als hätte seine Frau den Einbrecher überrascht, der dann floh. Wo doch Einbrecher in der gegen quasi "umgegangen" sind. Das wird Teil der angestrebten Erklärung gewesen sein.

Es wäre ALLES anders gewesen, wären die Möbelpacker nicht von nem Arbeitsflash übermannt worden ;)
Dann wäre ER der erste am Tatort gewesen. Und das war der eigentliche Plan.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:09
@soundandvision :Es erscheint mir zu einfach, man plane das alles penibel durch und dann greift man auf ein "olles" Handy zurück ..was einen schlimmstenfalls verraten kann? Ich weiß nicht. Da kenne ich mich aber zu wenig aus, vlt ginge es.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:10
Frag mal deinen Exbundespräsidenten Wulff *lol*


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:11
mein?


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:13
@soundandvision
So meinst du es...ich hatte dabei an den Täter gedacht, der es so hätte inszenieren sollen...(wäre auch eine Möglichkeit)
mit zu knapp meinte ich die Zeit in der Fr.B. nach Hause kam, die Möbellieferanten waren ja für kurze Zeit später angekündigt..


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:13
Senna,
ALLE illegalen Geschäfte laufen über Prepaid.
"Burner" nennt man sie.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:15
@Ylenia Das Kfz hat vlt geschaut, ob der Möbelwagen vor der Türe stünde..nach dieser Variante.
@soundandvision ok. Ich kenne mich da nicht sooo aus weischt. Also doch ein olles Handy.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:17
@zmkkck
So könnte man sich es durchaus vorstellen....
nur wissen wir nicht, wie es sich tatsächlich abgespielt hat.


melden

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:18
@Ylenia

Der Shooter hat gar nix inszeniert. Wichtig war dem nur Ort, Zeit, Zeugen.
Rest hatte der AG zu stemmen.
Der Shooter macht sowas berufsmäßig, der weiß seit langer Zeit wie ER nicht entdeckt wird.
Er ist auch sicher- denn sie werden immer(!) beide brauchen.
Sonst gibts keine Verurteilung.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:19
@soundandvision
Hmm... bei deiner Theorie kann ich aber nicht ganz nachvollziehen, wieso sich der vermeintliche Auftraggeber, selbst die Hände schmutzig hätte machen sollen, indem er nachträglich die Wohnung insofern modifiziert, dass es nach einem Überfall ausgesehen haben soll. Das hätte der Killer doch mit 2-3 Handschlägen selbst machen können?


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

20.05.2014 um 00:20
@zmkkck
Die sind doch nicht unbedingt oll.
Sind nur auf wen ganz anders angemeldet.
Und wenn gar nicht bekannt ist, dass du eins hast, dann kanns auch keiner checken.
Punkt.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden