Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:46
pfiffi schrieb:ups. hast recht. Kindlich/jugendlicher haß? realer Hintergrund? man kann ja einfach mal nachfragen bei ihr.
Eine Möglichkeit könnte der Glaube an Karma sein. Da heißt es, jeder Mensch wird für seine Untaten irgendwann gerade stehen müssen.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:48
@Lorea
Ja, das stimmt. Allerdings müssen wir berücksichtigen, dass der Brief wohl aus dem englischen übersetzt wurde.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:49
was zeichnete sich im Juli ab worüber das Au-pair-Girl froh war?
Das endgültige Schicksal von Frau B. im November wohl nicht.
Also etwas anderes.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:49
@Franz_Leitmayr
Franz_Leitmayrvor einer Minute
@Lorea
Ja, das stimmt. Allerdings müssen wir berücksichtigen, dass der Brief wohl aus dem englischen übersetzt wurde.
Ja. Daran hab ich auch grad gedacht.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:50
Man könnte die Aussage im Kanada-Brief auch interpretieren als: "Bin froh, dass es so kommt, wie es kommen muss, da steht doch garantiert die Scheidung an".


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:50
@Ocelot
Auch eine Möglichkeit. Vll ist diesem "Ich bin froh" auch keine Bedeutung beizumessen.

Aber es muss ja einen Grund gegeben haben, weshalb Sabine Bittner, die in der Kirchengemeinde arrangiert war und anscheinend sehr sozial eingestellt war, das Mädchen nicht ordentlich behandelt haben soll`.

Was gibt es für Gründe?

- Das Mädchen war faul, aufmüpfig und frech
- Das Mädchen verkehrte mit den falschen Leuten
- Das Mädchen hat dem Ehemann schöne Augen gemacht
- Das Mädchen hat sich von der Haushaltskasse bedient (in diesem Fall hätte sie voraussichtlich sofort den Flug bekommen).

Sie war bis Juli 2012 bei den Bittners, also bis zu einem 1/2 Jahr vor Sabine Bittners Tod. Ging sie anschließend in ihre Heimat zurück oder lebte sie noch in der Nähe?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:52
Man müßte den Inhalt des Briefes im Gesamten kennen, nur dieser eine Satz lässt wieder viel zu viel Spekulationsmöglichkeit offen.
Es muss ja einen Bezug zu dem zitierten Satz geben damit die Freundin damit etwas anfangen kann.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:54
Also diese Kanadierin als verdächtig einzustufen wäre wohl zu weit hergeholt. Und dann belastet dieser Brief wiederum eher den Gatten.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:55
@Franz_Leitmayr

Du meinst, wenn das Aupair-Mädchen von bestraft schreibt, dass das Mädchen wußte, dass die Ehe kaputt war und eine Scheidung nicht ausgeschlossen?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:56
@bärlapp
Vll stimmte die Chemie einfach nicht. Es gibt Menschen, die können sich auf Anhieb net leiden...
Der Ehemann hat sich dazu net geäußert, oder?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:56
@bärlapp
Genau. Das würde für mich Sinn ergeben und realistisch sein.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:59
@Franz_Leitmayr
Spekulation: Vll hat das Mädchen auch tatkräftig dazu beigetragen? Vll konnte Sabine Bittner nicht vergessen, dass sie evtl. ihren Mann in den Armen des Mädchens in flagranti ertappt hatte?

Evtl. hatte das Aupair-Mädchen auch mal einen Männerbesuch bei Sabine erlebt und ihre Schlüsse daraus gezogen oder aber das Mädchen hatte etwas von finanziellen Problemen mitbekommen und freute sich, dass Sabine vll nicht mehr so im Wohlstand leben konnte.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:01
@bärlapp
Absolut möglich. Ich hoffe, dass die Mounties (kanadische Polizei) sie dazu befragen werden. Oder schon haben.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:01
bärlapp schrieb:sie evtl. ihren Mann in den Armen des Mädchens in flagranti ertappt hatte?
Warum sollte der Ehemann solche prägnanten Details aber für sich behalten? Er muss doch davon ausgehen, dass so etwas eines Tages ans Tageslicht kommt. Mir - als potentiell Verdächtiger - wäre das viel zu heiß.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:02
@MissMietzie
Das war jetzt sowieso reine Spekulation. Angenommen es wäre so gewesen, wird die Polizei diese Information jedoch bestimmt nicht an die Öffentlichkeit weitergeben. Der Mann könnte also ein Verhältnis bereits zugegeben haben, was aber meiner Meinung nach die Öffentlichkeit nichts angeht.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:04
Vielleicht war das Au-Pair Mädchen auch gläubig und meinte es eher als "Strafe Gottes" bzw. sowas in der Art wie "jeder bekommt das, was er verdient".

Danke Bärlapp für die Info wegen des Aufenthalts!


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:05
Ja selbst wenn der Ehemann und die Austauschschülerin eine Affäre hatten, wer soll sie deshalb umgebracht haben?

Sehe da keinerlei Motiv, das sich aus diesem Szenario ableiten liese?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:05
@bärlapp

Wohl wahr. Allerdings finde ich es viel erstaunlicher, dass der Ehemann über die anscheinend vorhandenen Probleme der Ehefrau so gar nichts wusste. Bzw. er wusste, dass es welche gab. Welcher Art war ihm aber nicht bekannt. War die Ehe so zerrüttet, dass man darüber nicht sprach?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:06
@muccimucci

Nein das ist kein Mordmotiv. Aber es könnte sein, dass Sabine Bittner deswegen das Aupair-Mädchen nicht ordentlich behandelte. Daraus wiederum könnte das Mädchen diesen Satz aus Wut ihrer Freundin geschrieben haben, in der Annahme dass die Ehe sowieso vor dem Aus ist.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 12:09
@MissMietzie
MissMietzie schrieb:Wohl wahr. Allerdings finde ich es viel erstaunlicher, dass der Ehemann über die anscheinend vorhandenen Probleme der Ehefrau so gar nichts wusste
Vll wurden diese Probleme auch nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben. Spekulation: Gehen wir mal davon aus, der Mann hatte sie betrogen, der Mann ging bestimmten sexuellen Bedürfnissen auswärts nach oder sonst etwas, dann wird man diese Probleme ja nicht in der Öffentlichkeit breittreten. Ich denke, der Ehemann wird sowieso schon genug mitmachen.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden