weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 14:17
@bellady
Also ich wohne nicht in Hannover sondern in eher in einer Kleinstadt .... wenn man die NSA mal ganz außer acht läßt, ist heute alles völlig anonym! Wie will man das denn verfolgen.... selbst über unbewachte Telefonzellen läßt sich ein Kontakt jederzeit herstellen!


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 14:30
@Lara1973

Ja für heute ist es nicht mehr aussergewöhnlich, aber vor 13 Jahren sicherlich noch nicht so.

Das dreiste daran aber war doch, er hatte die selbe Tel.Nr. wie die Polizei und will ein Verbrechen begannen haben.

Kann es so ein Zufall geben oder fühlte er sich dazu genötigt, etwas anzustellen, mit dieser Tel.-Nr.
die Polizei zu narren ??


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 14:33
@bellady
Heute gibt es eine Vielzahl an Technik- Freaks, dass alles möglich ist!?


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:33
Habe mich jetzt durch 124 Seiten gewühlt und den Fall SB auch sonst in den Medien verfolgt.

Für mich steht fest, wer der Täter ist, nur der Nachweis ist mal wieder das Problem. Das hatten wir hier doch schon mit ein paar Fällen....

Es gibt doch im Grunde keine andere Möglichkeit... alle "Verschwörungstheorien" wurden von dem Mann selbst in die Welt gesetzt. Die Geschichten sind total konstruiert, Missbrauch in der Kirche etc... alles Quatsch in meinen Augen, soll nur von ihm als Täter bzw Auftragsgeber ablenken.

Die Taxifahrten: auch ich lasse mich oft 100 m von meinem Haus absetzen, wenn ich mit dem Taxi nach Hause komme. Weil ich nicht will, dass die Nachbarn sehen, dass ich mit dem Taxi vorfahre - und vielleicht wollte Frau B ja nicht, dass aus ihrer Familie jemand mitbekommt, dass sie das Taxi nimmt. Wo sie herkam? Ich halte fast alle genannten Möglichkeiten für ausgeschlossen: sicher war sie nicht im Casino (zu viele Leute, die sich an sie erinnern könnten), sicher hat sie keine Psychotherapie gemacht (die findet regelmäßig einmal an einem bestimmten Termin in der Woche statt), wahrscheinlich war sie auch bei keiner Wahrsagerin oder Callboy (die hätten sich inzwischen gemeldet). Für eine Affäre waren die Fahrten zu selten und wenn sie im Internet auf der heimlichen Suche nach einem neuen Partner war und Blind Dates hatte, dann wäre die Polizie ihrem Internet-Profil bei so einer Dating-Agentur schon längst auf die Spur gekommen. Wir wissen nicht, wo sie gewesen ist uns fehlen zu viele Informationen.

Austauschülerin: Die Polizei wird diese natürlich befragt haben zu dem Satz "die kriegt noch, was sie verdient". Frage mich sowieso, wie die Polizei an den Brief gekommen ist, den die Schülerin einer Freundin geschrieben hat. Die Freundin muss sich ja bei der Polizei gemeldet haben, sonst wüsste die Polizei ja nichts von dem Brief. Ich gehe mal davon aus, dass es die üblichen Streiterein mit pubertierenden Teenagern gewesen sind. Welche Pflichten, welche Rechte hat ein junger Mensch usw. usf... Vielleicht war der Mann einfach illoyal und hat der Ausstauschschülerin in Gesprächen gesagt, dass er sich trennen will, dass er seine Frau ebenfalls fürchterlich findet usw... Und darauf bezog sich dann dieser Satz. Ja, vielleicht haben auch die Töchtern mit der Austauschschülerin über die Mutter gelästert - und diese war sich dann sicher, dass die Mutter irgendwann "bekommt, was sie verdient".

Ich denke, dass SB sicher keine ganz einfache Frau gewesen ist. Und darauf bezieht sich meiner Ansicht nach der Satz in ihrem Brief sie habe einen "riesigen Fehler" gemacht. Seitensprung gaube ich nicht. Herr B. wird auf alle Fälle wissen, was gemeint ist - sie geht ja in ihrem Schreiben von seinem Wissen aus. Warum klärt er nicht auf? Vielleicht hat sie der Austauschschülerin eine gescheuert etc und Herr B. hat dann die Schülerin üebrredet, nicht zur Polizei zu gehen.

Vielleicht wurde das Gästesofa auch ausgetauscht, weil es dort zu Intimitäten zwischen Herrn B. und der Schülerin gekommen ist - und man mit einem neuen Sofa einen neuen Anfang machen wollte. Eines halte ich jedoch für völlig abwegig: dass Herr B. mittags von der Arbeit nach Hause kommt, um sich ein neues Gästesofa anzuschauen. Das ist ein Vorwand, damit seine Töchter nicht zufälligerweise als erstes nach Hause kommen und die tote Mutter finden.

Meiner Meinung sind auch in diesem Fall die beiden Töchter der Hebel. Sie sind diejenigen, die ihren Vater "brechen" und zum Reden bringen können. Sie kennen die Situation am besten.

Und in diesem Zusammenhang habe ich noch eine Frage: warum wurde die Threaderöffnerin "JungeFrau" von der Verwaltung des Forums einen Tag nach Ausstrahlung der xy-Sendung ausgeschlossen? Ich habe mich auch u.a. deshalb durch die Seiten gewühlt, um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen. Ich habe nichts gefunden. Die Threaderöffnerin hat doch nichts Schlimmes geschrieben gehabt... Wir hatten es ja schon öfters mal hier im Forum, dass sich Menschen aus dem Tatumfeld am entsprechenden Thread aktiv beteilgt haben.... Hat man hier etwas herausgefunden?


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:40
@Forensikerin
Und in diesem Zusammenhang habe ich noch eine Frage: warum wurde die Threaderöffnerin "JungeFrau" von der Verwaltung des Forums einen Tag nach Ausstrahlung der xy-Sendung ausgeschlossen? [...] Hat man hier etwas herausgefunden?
Wow, das ist mir ja noch gar nicht aufgefallen.
Also ich lese hier seit XY immer jeden Tag mit, und ich hab nichts mitbekommen, was einen Ausschluss mir ersichtlich rechtfertigen würde...


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:43
@gulsvart
Ja, das ist ganz, ganz merkwürdig.

Und noch merkwürdiger ist, dass der Thread nur einen Tag nach dem Mord eröffnet wurde - und von der Threaderöffnerin NUR über dieses Thema geschrieben wurde - und das auch über ein Jahr fast ohne Resonanz: eben bis zur ersten TV-Ausstrahlung, dann ging es hier los, und einen Tag nach xy hat dann "die Verwaltung (!) das Profil gelöscht".

Klingt so, als ob jemand, der in die Sache involviert gewesen ist - wie auch immer, Angehöriger, Täter, Polizei - den Thread eröffnet hat.....


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:45
@Forensikerin Herr Bittner kam Mittag heim, weil er - wie in xy dargestellt-vermutlich von einem Nachbarn angerufen wurde, dass mit seiner Frau etwas sei..darum kam er doch dann nach Hause, nicht wegen der Möbel: nach denen erkundigte er sich vermutlich telefonisch an jenem Morgen, was komisch erscheinen kann aber nichts heißen muss.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:46
@Forensikerin
Forensikerin schrieb:Eines halte ich jedoch für völlig abwegig: dass Herr B. mittags von der Arbeit nach Hause kommt, um sich ein neues Gästesofa anzuschauen.
Ich nicht, würde mein Mann auch so machen. Der würde mich auch anrufen, würde fragen, ob es schon da ist und würde dann evtl. gleich in der Mittagspause nach Hause kommen.

Ich verdächtige niemand vorschnell, deshalb äußere ich mich zu deiner Theorie bezüglich des Ehemannes nicht. Abgesehen davon klingt deine Theorie, was eine evtl. Ohrfeige betrifft, sehr plausibel, Diese Möglichkeit hatte noch nie jemand in Betracht gezogen.


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:46
@Forensikerin: Was?! Klingt ja gruselig...


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:47
@Forensikerin registriert war dies Mitglied wohl seit 14.7.2011, wenn ich dies richtig sah..


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:49
@zmkkck
Nein, ich habe den Beitrag dreimal gesehen: er hat angerufen und sein Kommen auf dem AB vorsichtig angekündigt - so dass ALLE es später einmal nachvollziehen können, dass er nach Hause gekommen ist.

@bärlapp
Ja Du hast ja vielleicht auch eine gute Beziehung mit deinem Mann. Aber wegen sowas Unwichtigem wie einem Gästesofa kommt man doch nicht nach Hause, wenn man eh im Streit liegt@bärlapp

@zmkkck
Ja und? Noch auffälliger! Vielleicht hat sich ja jemand hier auch über die verschiedenen Mordfälle informiert.... Jedenfalls wurde über ein Jahr nichts geschrieben... Und dann GENAU einen Tag nach dem Mord....


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:50
@zmkkck
Ja, stimmt. Nur aktiv wurde sie erst nach unserem Fall hier...
Vll ist sie einfach Nachbarin, die deshalb besonders betroffen war, und dann eben von passiver Leserin zu aktiver Thread-Eröffnerin wurde. Und gesperrt ist sie möglicherweise, weil die "Verwaltung" des Forums auch erstmal klären will, wie nah sie dran ist/war...


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:50
@Forensikerin
Im xy-Beitrag ists so dargestellt, da hast du absolut recht!
Die Frage ist eben, ob es auch so WAR. ;) bez. Anruf und AB-Spruch


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:51
@Forensikerin : ok, leider kann ich dies nicht nochmals schauen-ich dächte, er hätte gefragt, ob die Möbel schon da sind..ok..ok..also dann anders..angekündigt..das läßt meine Theorie nun neu überdenkenswert werden.


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:53
@Forensikerin du hast recht, ich sag dirs, das ist ein verdammt gutes Argument. Heftig!


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 15:56
@gulsvart
gesperrt werden hier meistens nur Threads auf Wunsch von Angehörigen. Bei gesperrten Usern ist meistens eine Vorgeschichte mit Beleidigungen etc. Man kann das dann aber im Thread nachverfolgen. und dann steht auch nicht "von der Verwaltung ausgeschlossen". Das ist eine merkwürdige Formulierung.
Mit dem Anruf: da hast du recht, ob es wirklich so WAR, wie in dem Film geschildert, wissen wir nicht.

Fakt ist: wenn ich eine der Töchter wäre, würde ich wissen wollen, welche Rolle mein Vater spielt. Und ich würde viel, sehr viel im Internet herumlesen. Udn meiner Ansicht nach sind die Töchter, wenn sie denn hier mitlesen, diejenigen, die die Sache auch am ehsten heraus bekommen könnten...

@zmkkck
Die Belohnung ist so hoch, dass sich evtl jemand aus dem Umfeld des Auftragsmörders melden wird.... Ich hoffe es sehr. Und es wäre gut, wenn der Täter immer weiter unter Druck gerät.


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 16:00
@Forensikerin
Hmmm, ich finde es verdammt schwer bis unmöglich, mich in die Situation der Töchter zu versetzen (zum Glück, wie ich sagen möchte!). Grundsätzlich könnte ich mir aber auch vorstellen, dass man in so einer Situation an dem, was man noch hat festhält. Und dann nicht wirklich in Betracht zieht, dass Vater, Schwester, Freund (womit ich nicht sagen möchte, dass auch nur einer der genannten wirklich mit dem Mord zu tun hat!) involviert sein könnten.
Dann würde auch kein objektives Nachfragen, "welche Rolle der Vater spielt" stattfinden.
Aber da befinden wir uns jetzt in Bereichen, in denen wir uns als nicht-Psychologen (zumindest bin ich keiner) natürlich völlig im Dunkeln bewegen... ;)


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 16:03
@gulsvart
Da hast du recht.
Die Töchter können den Vater allerdings unter Druck setzen.
Und da ihm viel an den Töchtern liegt, muss er sich als Täter in einem echten psychischen Dilemma befinden, dass sich zumindest den Töchtern ggü durch auffälliges Verhalten bemerkbar machen könnte.


melden

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 16:05
@Forensikerin
...auffälliges Verhalten, dass sich vermutlich wieder sehr leicht auch mit der eigenen Traumatisierung resultierend daraus, die trotz allem geliebte Frau durch einen eiskalten Mord verloren zu haben, erklären ließe.

Ich hab das Gefühl, das voreilige Schlüsse in alle Richtungen hier nichts bringen...


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

13.02.2014 um 16:18
@Forensikerin
Glaubst du, dass die Töchter ihren Vater wirklich auf auffälliges Verhalten anschauen? Ich denke, dass sie ihren Vater lieben und auch vertrauen. Glaubst du wirklich, dass die beiden Töchter ihrem Vater einen Auftragsmord zutrauen würden?


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden