weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:44
Zitiere mal einen Zeitungsartikel der gestern dessen Spur bei xy auch gar nicht erwähnt wurde..

Er betonte, er sei von der Unschuld des Ehemannes überzeugt. „Es geht also darum, den wahren Täter zu ermitteln. Möglicherweise gibt es auch im Umfeld des Täters Mitwisser – vielleicht eine Geliebte oder Freunde. Die Tat liegt über ein Jahr zurück – solche vertraulichen Verhältnisse können sich ändern, das haben schon andere Verfahren gezeigt.“

Doehring berichtete, dass im Anschluss an den Auftritt des Ehemannes von Sabine Bittner bei Stern TV im Dezember dieser einen anonymen Brief erhalten habe, der möglicherweise eine Spur beinhalte. Laut Doehring soll der Schreiber über einen angeblichen Fall von Kindesmissbrauch in einer Kirchengemeinde berichtet haben, dem Sabine Bittner auf der Spur gewesen sein könnte. „Wenn das zutreffen sollte, dann gebe es ein Motiv.“

Der Brief liegt mittlerweile der Polizei vor. Sprecher Sven-Marco Claus bestätigte auf WN-Nachfrage, dass Ermittlungen eingeleitet wurden.


http://www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/eine-neue-heisse-spur-im-fall-bittner-die-polizei-ermittelt-id13...


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:45
@fiorelinchen
Ja, hört sich zwar sehr nach "Derrick" an, aber denkbar wäre es schon. Und in diesem Fall hätten wir dann auch den Grund dafür, dass sich "Mr. Perfect" nicht bei der Polizei meldet.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:50
Kindesmissbrauch? Und warum erzählt sie das dann nicht ihrem Mann? Oder der Polizei? Oder irgendjemandem sonst? Vor allem, wenn man davon ausgeht, dass ihre Angst genau daher rührte? Also, ich weiss nicht...


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:53
@Franz_Leitmayr

Ich denke, dass sie es ja irgendjemand erzählt hat, vll sogar dem Briefempfänger.

Vll hat sie ja zusammen mit jemanden anderem aus der Kirchengemeinde eine Beobachtung gemacht, die sie erst noch beweisen mußten. Vll wollte sie zuvor keine Pferde scheu machen. Aber angenommen, dieser Jemand, der in den Kindesmissbrauch verwickelt war, stand ihr sehr nahe. Guter Bekannter, anderer Familienvater und was war mit ihrem Vater, bei dem sie sofort auswich, als ihre Schwester sie darauf ansprach? - Spekulation -


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:53
Ich könnte mir auch vorstellen dass sie dem Täter oder "Auftraggeber" genau gesagt hatte,dass sie an dem Tag um 11 Uhr zuhause ist weil dann Möbel angeliefert werden und der Täter dies nutzte um ins Haus zu gelangen.
Wenn man Möbel erwartet dann bleibt man doch zuhause und bekommt von der "Möbelfirma" gesagt ab 11 Uhr oder von wann bis wann die Lieferung kommt.
Sie ist ja vor der Lieferung noch mal einkaufen gewesen.
Wurde sie da schon beobachtet?Hatte der Täter im Haus auf sie gewartet?jedenfalls kam sie nicht dazu ihre Einkaufstüten noch auszupacken.Diese lässt man doch nicht unausgepackt in der Ecke stehen und Geld wurde auch nicht mitgenommen. Dies lag ja noch im Flur.
Hatte er einen Schlüssel fürs Haus ?Dort eingebrochen wurde nicht.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:55
@Granola
Vll brauchte er weder einbrechen, noch einen Schlüssel. Wenn ich mit vollgepackten Einkaufstüten nach Hause komme, stelle ich diese auch erst mal ab, bevor ich die Haustüre schließe.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 10:59
Wegen dem Thema Kindesmissbrauch. Es ist heftig und absolut für manche Menschen einen Mord wert. Mit Sicherheit sogar, da gehen ja Existenzen den Bach runter etc.

Aber warum wurde dieses Thema mit keinem Wort gestern erwähnt? Wäre es zu viel Information auf einmal gewesen? Immerhin nimmt die Polizei den Brief doch so ernst, dass auch in diese Richtung ermittelt wird.

In der aktuellen Pressemitteilung der Polizei steht wiederum nichts davon. Da heißt es "engeres soziales Umfeld"


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:00
Zusätzlich war da doch auch noch der Brief des kanadischen Au-Pair-Mädchens. Mit dieser "Prophezeiung".


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:01
bärlapp schrieb:In dem Brief schrieb Sabine, dass sie am liebsten alles vergessen würde, dass sie so nicht mehr leben könne, dass sich etwas ändern müsse. Ich weiß nicht, wem sie diesen Brief geschrieben hat. Aber voraussichtlich war sie zusammen mit jemanden anderem in etwas verwickelt (was weiß ich, Unfallflucht, unterlassene Hilfeleistung usw. oder wollte sie auch nur etwas vergessen, was dieser Jemand ihr angetan hatte) und dieser Jemand hatte dann Angst, dass Sabine auspackt und alles gesteht. Dieser Jemand wollte dies auf jeden Fall verhindern. Natürlich reine Spekulation.
@bärlapp
Dieser Brief war an den Ehemann gerichtet... steht in der Presse und einige Seiten weiter vorn,find es auf die Schnelle aber nicht.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:02
Doehring berichtete, dass im Anschluss an den Auftritt des Ehemannes von Sabine Bittner bei Stern TV im Dezember dieser einen anonymen Brief erhalten habe, der möglicherweise eine Spur beinhalte.

Laut Doehring soll der Schreiber über einen

angeblichen Fall von

Kindesmissbrauch in einer Kirchengemeinde

berichtet haben, dem Sabine Bittner auf der Spur gewesen sein könnte. „Wenn das zutreffen sollte, dann gebe es ein Motiv.“

Der Brief liegt mittlerweile der Polizei vor. Sprecher Sven-Marco Claus bestätigte auf WN-Nachfrage, dass Ermittlungen eingeleitet wurden.

http://www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/eine-neue-heisse-spur-im-fall-bittner-die-polizei-ermittelt-id13...


Falls SB von solchen Vorkommnissen wusste und dies nicht meldete oder nicht melden konnte - aus welchen Gründen auch immer - könnte man ihre Worte bez. der Mülltonne auch nachvollziehen. Ebenso ihren "Fehlerbrief" ...

Sehe gerade, dass @MissMietzie den Beitrag auch verlinkt hat ....ja mir fiel das auch auf, dass darüber nicht mehr geschreiben wurde ....sonderbar....


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:02
Hello again,

wie erklärt ihr euch denn die Frage nach den Bekannschaften auf der Kreuzfahrt im August?
Hat jemand ne Idee?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:03
@obskur
Entschuldigung, das hast du erwähnt, richtig. Okay. Was kann sie nicht vergessen? Das hat voraussichtlich mit dem Kindesmissbrauch überhaupt nichts zu tun, ansonsten hätte der Ehemann den anonymen Brief der Polizei nicht ausgehändigt. Vll konnte sie nicht vergessen, dass ihr Mann sie betrogen hat, dass er gewisse sexuelle Neigungen hatte, oder oder. . Viel mehr Möglichkeiten gibt es ja diesbezüglich nicht. - SPEKULATION -


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:04
wie erklärt ihr euch denn die Frage nach der Bekannschaften auf der Kreuzfahrt im August?
Ich finde das klingt nach Affäre. Aber jeder fasst diese Info vllt anders auf...


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:05
@Caro11
Ich würde das nicht zu hoch hängen. Vielleicht möchte die Polizei mehr über den Zustand der Ehe erfahren.

@MissMietzie
Ja, oder so. Eventuell hat sich hier ein Kontakt ergeben, der länger anhielt.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:07
Alles in allem scheinen es sehr komplexe Ermittlungen zu sein. Beachte man diese ganzen Briefe denen nachgegangen werden muss. Diese ominösen Taxifahrten. Affäre, Glücksspiel, Kindesmissbrauch. Doppelleben hier und da. Wenn da nicht jemand auspackt und spricht klingt das nach einer langwierigen Angelegenheit...

Hab die Kreuzfahrt vergessen. ..


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:09
Der Brief ist Anonym? So eine Info kann man bequem und - wenn notwendig - vertraulich bei der Polizei abgeben. Es sei denn, man ist selbst verstrickt drin, und dann gibt man so etwas erst gar nicht weiter.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:10
Weshalb händigt der Mann den Brief der Polizei überhaupt aus? Da wird doch automatisch in die Richtung ermittelt, dass in der Ehe etwas vollkommen falsch gelaufen ist. Sollte es um irgendetwas anderes gehen, das sie nicht vergessen kann, dann müsste der Mann ja davon wissen.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:11
Franz_Leitmayr schrieb:Der Brief ist Anonym? So eine Info kann man bequem und - wenn notwendig - vertraulich bei der Polizei abgeben. Es sei denn, man ist selbst verstrickt drin, und dann gibt man so etwas erst gar nicht weiter.
Drei Möglichkeiten

- Der Brief verweist auf etwas reales. Glaub ich nicht, wäre schon raus gekommen.
- Kindesmißbrauchparanoia a la Wormser Fälle - kann sein.
- Brief kommt vom Täter zwecks Ablenkung - das vermute ich.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:12
@pfiffi
Das vermute ich im Moment auch.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 11:15
pfiffi schrieb:Kindesmißbrauchparanoia a la Wormser Fälle - kann sein.
Das wäre ja Wahnsinn. Steckte da wirklich jemand von der Kirche hinter. Klingt nach Roman. Naja. Es gibt zu viele Möglichkeiten. Reines Gefühl und Erfahrung die da jetzt mit einfließen, bestimmt auch bei den Ermittlern. Die werden schon ihre Gründe haben warum sie den Ehemann derzeit in Unschuld waschen.

Und hat er tatsächlich nichts mit der Sache zu tun - Warum sollte er nicht alles offen legen was er denn weiß? Inklusive dem Brief. WAs ich aber wieder komisch daran finde - warum fragte der Ehemann nicht direkt was sie für konkrete Probleme hat? Das finde ich dubios.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden