Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 01:09
@JestersTear
Das ist hier das Problem. User wie @Melonenchili haben gut begründet, dass ein beruflicher Hintergrund sicher auszuschliessen ist, da er/ sie jemanden kennt, der im gleichen Bereich arbeitet, wie SB damals und es da so brisantes Wissen offenbar nicht gibt.

Und von ihre privaten, bürgerlichen Umgebung ist auch kaum zu erwarten, dass diese um paar Ecken einen Auftragskiller gedungen haben.

Dann bleibt auch noch die Frage nach dem tatsächlichen Motiv. Hoffentlich wird dieser Fall nochmal als Cold- Case neu bearbeitet, ansonsten sehe ich da nicht mehr sehr viel Hoffnung, dass der Mörder der SB noch ermittelt wird.


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 01:13
@Rotmilan

Danke für die gute Zusammenfassung. Ich hatte damals den xy-Fall gesehen,da spielte ein mysteriöses Auto mit Kennzeichen aus Sachsen-Anhalt eine Rolle. Spielt das noch immer eine Rolle?


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 01:15
JestersTear
schrieb:
ch hatte damals den xy-Fall gesehen,da spielte ein mysteriöses Auto mit Kennzeichen aus Sachsen-Anhalt eine Rolle. Spielt das noch immer eine Rolle?
Das stimmt, ich erinnere mich auch an das Auto mit dem Kennzeichen aus Sachsen Anhalt. Ich habe zumindest nichts Online oder in der Presse gefunden, dass es auf einmal keine Rolle mehr spielen sollte.


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 16:45
Mit fortschreitender Zeit und weiterer interessanter Details wird immer klarer, dass der Fall komplexer zu sein scheint.
@Melonenchili Was hat dein Kumpel genau bearbeitet? Rahmenverträge oder Kaskoschäden? Wie gut kannte er Frau Bittner?


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 16:54
@ ich kann es nicht genau sagen. Ich hab mich lediglich über die Zugriffsrechte unterhalten. Also könnte sie mehr wissen, als andere. Gekannt haben sie sich nur flüchtig. Für alle war das dort tragisch und ich werde da nicht weiter bohren.

Irgendjemand schrieb hier (Sorry ich weiß nicht mehr wer) dass nicht mal mit dem Dieselskandal so etwas wie Auftragsmord oder komische Todesfälle in Verbindung gebracht werden und das hat doch noch ein anderes Kaliber.

Ihr könnt natürlich darüber weiter diskutieren, aber ich für meinen Teil sah und sehe da keinen Zusammenhang


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 19:44
Muss es denn zwingend ein bezahlter Killer gewesen sein, der Frau Bittner getötet hat? Fast jeder Mensch kann morden.


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 20:21
es gibt keine spuren keine zeugen niemand hat etwas gesehen das deutet dann eher auf einen profi hin..


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 21:26
Profikiller = große Sache??

Kontrollierte der FS-Revisionsmitarbeiter, dessen Haus in Blankenburg im April 2015 abbrannte, auch die Arbeitsvorgänge in Frau Bittners Abteilung?


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2020 um 21:50
@Harry.de.beere
Kannst du mir bitte mal eine PN schreiben?


melden

Mord in Wolfsburg

16.02.2020 um 23:08
Wurden die Hinterbliebenen des Andreas "Nille" V. zu möglichen Ursachen für seinen Suizid befragt? Oder hat er einen Abschiedsbrief hinterlassen?

Stimmt es, dass beim Auffinden des toten Kollegen der Frau Bittner im Februar 2017 die Terrassentür seiner Wohnung ebenfalls nur angelehnt war?

Hoffentlich hatten die Polizeibeamten vor fast genau drei Jahren noch auf dem Schirm, dass er ein Kollege von Frau Bittner war.


melden

Mord in Wolfsburg

16.02.2020 um 23:11
Harry.de.beere
schrieb:
Hoffentlich hatten die Polizeibeamten vor fast genau drei Jahren noch auf dem Schirm, dass er ein Kollege von Frau Bittner war.
Keine Ahnung, ob die Polizei das auf dem Schirm hatte. Und ob da auch eine Terassentür offen war. Aber was hindert Dich daran, bei der Polizei mal anzurufen und darauf hinzuweisen?
Die haben meist sehr viel zu tun und bei 3 Jahren Zwischenraum kann auch mal etwas untergehen.


melden

Mord in Wolfsburg

17.02.2020 um 07:59
JestersTear
schrieb:
Danke für die gute Zusammenfassung. Ich hatte damals den xy-Fall gesehen,da spielte ein mysteriöses Auto mit Kennzeichen aus Sachsen-Anhalt eine Rolle. Spielt das noch immer eine Rolle?
Ja, wobei man hier sagen muss, dass ich es für leicht zweifelhaft halte, dass man sich nach so langer Zeit auf einmal an ein geparktes Auto erinnert und an das Kennzeichen. Zumal das hier in der Region ziemlich alltäglich ist, wenn man bedenkt, dass sich Sachsen-Anhalt quasi direkt um die Ecke befindet.
Als es damals diesen versuchten Mord im Bebelhof (Braunschweig) gab, wurde die Nachbarschaft ein halbes Jahr danach befragt. Ich konnte damals gerade noch aussagen, dass ich ggf. an dem Tag frei hatte und in meiner Wohnung war, mehr aber auch nicht. Aber ok, vielleicht bin ich an der Stelle aber auch kein Maßstab.
Melonenchili
schrieb:
Irgendjemand schrieb hier (Sorry ich weiß nicht mehr wer) dass nicht mal mit dem Dieselskandal so etwas wie Auftragsmord oder komische Todesfälle in Verbindung gebracht werden und das hat doch noch ein anderes Kaliber.
Da verwechselst Du was. Ich hatte es die Skandale (Schadensfreiheitsrabatt vs. Diesel) ins Verhältnis gesetzt.
Die komischen Todesfälle hatte der User Okersumpf vorgebracht, er ist aber leider nicht mehr hier am Start.
Zu den Todesfällen findet man Recht wenig, das stimmt. Aber Zusammenhänge konnten damals wohl nicht raus gefunden werden.


Wenn man sich die Skandale in WOB (Lopez, Betriebsrat allg., die Kausa Sprenger und Diesel) mal näher anschaut fällt eines auf: alle sind am Leben geblieben.

Hier die Todesfälle, die Okersumpf mal gepostet hatte:

Nachfolgend fünf der neun Todesfälle:

https://trauer-anzeigen.de/traueranzeige/petervon-malottki-2016 (Sachbearbeiter)

https://trauer-anzeigen.de/traueranzeige/janosch-herde (Sachbearbeiter)

https://m.trauer38.de/traueranzeige/jens-holze/48125641 (Sachbearbeiter)

https://trauer-anzeigen.de/mobil/traueranzeige/andreas'nille'-voss

https://trauer-anzeigen.de/traueranzeige/andreas-voss-2017
(2x Voss, Teamleiter)

https://m.trauer38.de/danksagung/hagen-ahlemeyer/54778057
(Unterabteilungsleiter, 43 Jahre)


Dazu kommen noch zwei Überlebende einer Gasexplosion...

https://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/halberstadt/1458413_Explosion-loest-Bungalowbrand-aus.html


... und eine Morddrohung gegen Mitarbeiter dieser FSAG-Abteilung...

https://mobil.mz-web.de/landkreis-harz/kollegen-angezeigt-vw-mitarbeiter-deckt-betrug-auf-und-erhaelt-morddrohung-295246...


melden

Mord in Wolfsburg

17.02.2020 um 09:58
Rotmilan
schrieb:
Das stimmt, ich erinnere mich auch an das Auto mit dem Kennzeichen aus Sachsen Anhalt. Ich habe zumindest nichts Online oder in der Presse gefunden, dass es auf einmal keine Rolle mehr spielen sollte.
Ich meine, in der Zeitung stand, dass da jemand ausfindig gemacht wurde. Dieser Mann war in der Schweiz und wurde nach Befragung als Zeuge bzw. Täter ausgeschlossen.


melden

Mord in Wolfsburg

18.02.2020 um 18:08
"... Unterlagen, die der MZ vorliegen, legen nahe, dass nicht nur für Betriebsratsmitglieder, sondern auch für Abteilungsleiter von Volkswagen Financial Services und mindestens ein Mitglied des mittleren Volkswagen-Managements mit Hilfe nicht existierender Motorräder Schadensfreiheitsrabatte illegal erhöht wurden. Einige dieser Verträge wurden offenbar im Zuge interner Ermittlungen im Dezember storniert. Andere laufen wohl noch.
... "
aus https://www.mz-web.de/landkreis-harz/kollegen-angezeigt-vw-mitarbeiter-deckt-betrug-auf-und-erhaelt-morddrohung-29524658

Korrupte Manager sind nichts ungewöhnliches, aber erpressbare Betriebsräte machen die Angelegenheit ungeheuer kompliziert. Trotzdem ist ein Zusammenhang mit dem Bittner-Mord nicht erkennbar. Oder gab es Verbindungen??


melden

Mord in Wolfsburg

18.02.2020 um 18:53
Ich könnte mir vorstellen, auch weil sie in einem Brief von einem großen Fehler schrieb, dass sie jemanden versucht hat zu erpressen.
Egal wie klein sie von der Position her war, es ist immer möglich irgendwas aufzuschnappen.
Da war immerhin noch der Skandal mit den Leasingautos, die sehr billig über den Tisch gingen. Vielleicht ging sowas auch in Richtung der beteiligten Autohäuser und die sind überall in Deutschland verstreut.
Ermittelt wurde aber nur in der Gegend Braunschweig-Wolfsburg, so wie ich mich erinnere.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2020 um 09:33
Harry.de.beere
schrieb:
Korrupte Manager sind nichts ungewöhnliches, aber erpressbare Betriebsräte machen die Angelegenheit ungeheuer kompliziert. Trotzdem ist ein Zusammenhang mit dem Bittner-Mord nicht erkennbar. Oder gab es Verbindungen??
Man findet zumindest nichts darüber in der Presse.
Schlussendlich gab es ja diesen Whistleblower - der mit der Gasexplosion (2015) - und die Zeit wurde die Geschichte dann aufgeklärt.
Hätte man einen Zusammenhang mit SB dann nicht ermittelt? Selbst wenn es nur Ex-Kollegen von ihr waren?
Bei dem (Versicherungs-)Betrug ging es um Schadensfreiheitsrabatte (Motorräder), soweit ich betreute Sie aber Leasing-Großkunden,
da sehe ich eigentlich auch keinen Zusammenhang.
grizzlyhai
schrieb:
Da war immerhin noch der Skandal mit den Leasingautos, die sehr billig über den Tisch gingen.
Hast Du da eine Quelle zu?
grizzlyhai
schrieb:
Egal wie klein sie von der Position her war, es ist immer möglich irgendwas aufzuschnappen.
Sehe ich nicht so, da so ein Unternehmen da recht Komplex aufgebaut ist, aber ausschließen kann man es natürlich nicht.
Jedoch, wenn über Bereiche hinweg Mitarbeiter involviert (oder zumindest mitwissend) waren, dann halte ich es für ziemlich schwierig, das noch langfristig zu decken. Und auch das wäre doch nach den ganzen Ermittlungen herausgekommen... denke ich ;-)


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2020 um 11:31
Beantragte die zuständige Staatsanwaltschaft
nach den zahlreichen Todesfällen die Exhumierung und Obduktion der Leichen??

Die ehemaligen Kollegen der Frau Bittner waren nicht in dem Alter, dass man von einer natürlichen Todesursache ausgehen muss. Okay, sie könnten zufällig gestorben sein. Nur wären es doch recht viele Zufälle. Nach meinem Gefühl stimmt da was nicht. Das ist zu viel Zufall.


melden

Mord in Wolfsburg

21.02.2020 um 15:53
Harry.de.beere
schrieb:
Beantragte die zuständige Staatsanwaltschaft
nach den zahlreichen Todesfällen die Exhumierung und Obduktion der Leichen??
Zumindest findet man dazu keine Info aus der Presse. Insgesamt findet man wenig zu den Todesfällen. Das finde ich in der Tat seltsam.
Die Region ist sonst nicht besonders auffällig was Morde etc. betrifft. Insofern hätte ich mehr Schlagzeilen erwartet. Aber bis auf SB hat da (meines Wissens nach) kein Fall hohe Wellen geschlagen.
Wenn man bedenkt wie gross das Medienecho bei Jasmin Stieler, oder dem torso im Kanal war?!? Suizid und Unfälle - auch in gehäufter Form -
scheinen nicht zu interessieren.


melden

Mord in Wolfsburg

21.02.2020 um 19:33
@Suppenhuhn79 Punktuelle Häufungen von Sterbefällen zu entdecken ist nicht unbedingt eine niedersächsische Topdisziplin - siehe Krankenpfleger Niels Högel.

Nach dem Legalitätsprinzip sind die Strafverfolgungsbehörden zur Einleitung eines Ermittlungsverfahrens verpflichtet, sobald sie Kenntnis von einer möglichen Straftat erlangen. Diesbezüglich besitzen sie also keinen Ermessensspielraum. Die Pflicht zum Tätigwerden besteht uneingeschränkt bei dienstlicher Kenntniserlangung. Erlangt ein Amtsträger in seiner Freizeit hinreichende Kenntnis, besteht bei Verdacht auf schwere Straftaten eine Handlungspflicht!

Ob pflichtbewusste Amtsträger hier mitlesen?? ;-)


melden

Mord in Wolfsburg

04.04.2020 um 17:41
Harry.de.beere
schrieb am 18.02.2020:
Unterlagen, die der MZ vorliegen, legen nahe, dass nicht nur für Betriebsratsmitglieder, sondern auch für Abteilungsleiter von Volkswagen Financial Services und mindestens ein Mitglied des mittleren Volkswagen-Managements mit Hilfe nicht existierender Motorräder Schadensfreiheitsrabatte illegal erhöht wurden.
Stand Frau Bittner möglicherweise in Verbindung mit einer oder mehreren Personen? Vielleicht wurden die o. g. Personen erpresst und S. B. wusste wer die Erpresser sind?


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt