Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:34
@agentx
ja genau der brief. Der Mann vermutet der Brief wäre an ihn, "darf" dies öffentlich sagen. Die Kripo will den Adressaten nicht preisgeben, dass heißt sie wissen an wen der Brief ist. Vielleicht handelt es sich hierbei um die (prominente) Affäre, die man nicht unnötig auffliegen lassen will und der man (noch) nicht nachweisen kann, dass sie der Auftraggeber ist.
Warum wird der Brief bei xy erwähnt? Ein Außenstehender kann damit NULL anfangen.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:37
Dziuny schrieb:Warum wird der Brief bei xy erwähnt? Ein Außenstehender kann damit NULL anfangen.
Daumen hoch! So ists.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:37
@Dziuny

ggfls Druck machen?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:37
Ist denn WB überhaupt für "Promis" bekannt und hatte die Frau den gewissen background für so eine Beziehung. Ich meine ja sie haben in einer besseren Gegend gewohnt, aber reicht das, um in solch Kreisen mitzumischen?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:40
@obskur

Wieso nicht, man weiß ja nicht welche Kontakte sie über ihren Job bei der Leasingbank knüpfen konnte. Als evt. Gespielin braucht man keinen gewissen Background und dass sie evtl. nur Mittel zum Zweck war und dies zu spät bemerkt hat (Spekulation), war ihr Verhängnis.

Nochmals zu dem Brief. War vorhin nicht die Rede davon, dass der Mann glaubte, dass er für ihn bestimmt gewesen sei. Wenn er es nur glaubte, dann konnte aber auf dem Brief kein Empfänger gestanden haben?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:42
Ehemann und Ehefrau arbeiten beide bei VW. Ein höheres Tier in diesem Konzern fasse ich auch unter Prominenz. Ich dachte jetzt auch überhaupt nicht an irgendeinen Schauspieler oder Moderator, sondern Menschen die erfolgreich sind und nicht unbedingt Stars & Sternchen.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:43
@bärlapp
Aber zu welchem Zweck, sie hatte jetzt nicht einen Job mit Entscheidungsbefugnissen... mir scheint es doch bisschen weit hergeholt.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:45
Einen Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit schließt die Polizei doch offensichtlich vollkommen aus. Zumindest ist im XY-Beitrag nicht einmal eine Andeutung in diese Richtung gefallen.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:45
@Dziuny
Ein Konzern, in dem die Getötete arbeitet und ihr Ehemann, den man als erstes verdächtigt, der mit Sicherheit durchleuchtet wird...seh ich nicht, wäre für den Auftraggeber doch zu gefährlich.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:46
@Dziuny

Ich denke der Inhalt des Briefes und der Empfänger sind der Polizei bekannt. Ich schließe eine Tatbeteiligung des Empfängers aus.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:46
@ Bärlapp
Der Ehemann soll ja bei stern.tv geäußert haben, er vermutet der Brief sei an ihn. Demnach kann dort kein Adressat gestanden haben, sonst wüsste er es ja sicher.

@ obskur
nur weil man keine Entscheidungsbefugnisse hat, kann man trotzdem hochrangige Leute kennenlernen dort wo man arbeitet. (Dort weiß man auch wer frei hat)


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:48
@Dziuny
Die Entscheidungbefugnis war auch auf @bärlapp bezogen, dass man sie als Mittel zum Zweck benutzt haben könnte...das schließe ich eher aus, bei ihrem Job.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:49
@obskur
obskur schrieb:Aber zu welchem Zweck, sie hatte jetzt nicht einen Job mit Entscheidungsbefugnissen... mir scheint es doch bisschen weit hergeholt.
Vll gar nicht so weit. Ein Einbrecher macht sich auch oft an die Putzfrau heran, um an Haustürschlüssel zu kommen. Vll hat sich auch jemand der kleinen Angestellten bedient, um evtl. an irgendwelche Informationen zu kommen. Spekulation.


Aber apropo Haustürschlüssel. Vll hatte ja das kanadische Aupairmädchen einen, den sie weitergegeben hat?


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:51
Ich glaube generell nicht, dass der Täter im Konzern oder dessen Umfeld zu suchen ist. Vielmehr muss es mit der Kreuzfahrt einhergehen, die wird wiederholt genannt und als wichtig empfunden.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:52
Spielt das mit dem Schlüssel eine Rolle? Es gab doch die Möglichkeit durch die Terrasse in die Wohnung zu gelangen.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:52
In XY schien es mir so dargestellt als hätte sie Depressionen (" da gehör ich auch hin - auf den Müll"), und weniger Angst


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:53
@stephan70

Muss nicht unbedingt auf Depressionen zurückzuführen sein. Reicht schon, wenn man gerade eine Riesenniederlage eingesteckt hat oder etwas gehörig verbockt hat. Dann zweifelt man auch an sich selbst.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:54
Muss nicht unbedingt auf Depressionen zurückzuführen sein. Reicht schon, wenn man gerade eine Riesenniederlage eingesteckt hat. Dann zweifelt man auch an sich selbst.
Oder halt richtig Mist gebaut hat und sich schämt.


melden

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:54
Wäre es denn möglich dass der Brief an die Polizei bzw Staatsanwaltschaft gerichtet war?

Reine Überlegung:
Vielleicht hat Sie Anzeige gegen irgendeine Person wegen Kindesmissbrauchs gestellt.
Dann wurde Sie von der angezeigten Person massiv bedroht. Daraufhin ging sie vielleicht zur
Polizei/Staatsanwaltschaft und bat darum, dass das Verfahren doch wieder eingestellt wird.
Aber das Verfahren darf eben nicht so einfach eingestellt werden, da es sich ja nicht um
den Diebstahl eines Kaugummis handelt.

Folge: Ausweglose Situation...


Dass sie sich evtl. um das Thema Kindesmissbrauch kümmerte, passt auch dazu, dass sie zwei Töchter hatte. Normalerweise reagieren Eltern auf das Thema sehr sensibel.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

06.02.2014 um 19:55
@bärlapp


Möglich, aber die wurde im ganzen Film so niedergeschlagen dargestellt. Streitgründe mit ihrem Mann waren eigentlich gar keine richtigen Gründe. Ich Freundin auf dem Spielplatz merkte ja auch, dass mit ihr was nicht stimmt.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden