weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:28
Inwieweit Sabine Bittner in die Korruptionsaffäre verwickelt war und überhaupt, wissen wir nicht. Aber angenommen, sie hat davon Wind bekommen und geschwiegen,
hat sie sich schon schuldig gemacht. Gehen wir mal davon aus, dass sie ein hilfsbereiter Mensch war (auch durch ihre ehemalige Tätigkeit in der Kirchengemeinde) und versuchte, die ihr bekannten Kollegen bzw. einen Kollegen zur Vernunft zu bringen. Vll wurden auch noch nicht alle Beteiligten gefunden und sie hat an deren Gewissen appelliert? Oder hat sie einen beteiligten Autohändler versucht, sich zu stellen (wohlgemerkt nicht erpresst. Dann hätte sie sich voraussichtlich sehr schnell unbeliebt gemacht.
Was die Kreuzfahrt betrifft, vll geht man davon aus, dass es sich um eine gesponserte Reise gehandelt hat, wer weiß.

Jetzt kann ich mir auch die Aussage des Aupairmädchens erklären: Ich bin froh, dass .....

Vll meinte das Mädchen damit, dass sie in die Korruptionsaffäre wie einige ihrer Kollegen verwickelt war und deshalb schon ihre Strafe bekommen würde.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:30
Die SAW Fahrer müssen ja nicht mitbekommen haben, dass nach Ihnen gefahndet wird. Wieviele Autos mkit diesem Kennzeichen sind in Wolfsburg tagtäglich unterwegs? Der Altmarkreis Salzwedel ist doch quasi um die Ecke. Vielleicht wurde dann noch das Auto nicht ganz richtig beschrieben und schon fühlt sich keiner mehr angesprochen. Und es gibt mittlerweile auch viele Menschen, die keine Zeitung mehr lesen oder Fernsehn schauen.

Und ich glaube nicht das XY einen Fehler bei der Darstellung in dem Filmfall gemacht hat bezüglich des Nachhausekommens des Ehemanns. Entweder es war so wie in XY dargestellt oder sie wollten etwas damit bezwecken, es anders darzustellen.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:30
T@Lorea schrieb:
[Wegen einer Schlafcouch für's Gästezimmer?]
Das ist ein Missverständnis, was ich aus Versehen wieder rausgekramt hab. Wurde bei XY so dargestellt, entspricht aber nicht der Wahrheit.
Ich finde, dass sich die beiden Versionen nicht ausschließen. EM kann auf den AB gesprochen haben und danach von dem Nachbarn angerufen worden sein.

Auch ist das, was in der Presse zu Kriminalfällen steht auch nicht immer richtig. In unserem Fall hieß es zunächst, das Opfer habe Stichverletzungen aufgewiesen.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:35
@bärlapp
bärlapp schrieb:Jetzt kann ich mir auch die Aussage des Aupairmädchens erklären: Ich bin froh, dass.....
Ja, ich denke auch dass ihre Aussage eher auf diese Korruption oder etwas anderes bezogen ist. Das sie in den Mordfall verwickelt ist, finde ich eher unwahrscheinlich. Sie ist jetzt wieder in ihrem Land und wurde bestimmt nicht so von SB traumatisiert, dass sie ihr nach dem Leben trachten. Glaube auch diese Passage wurde von stern.tv eher aus dem Kontext gerissen, um den Fall noch mysteriöser zu machen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:43
http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/Mordfall-Sabine-Bittner-Kannte-das-Opfer-seinen-Moerder

Aus diesem Artikel wiederum kann man herauslesen, dass sie viele Erstkommunionkinder als Katechetin begleitete. Könnte dann auch so gewesen sein, dass ihr beim Kommunionunterricht etwas aufgefallen ist, was ihr Kopfzerbrechen machte. Evtl. doch Kindesmissbrauch? Das wäre natürlich schon auch ein sehr triftiger Grund, jemanden aus dem Weg zu räumen. Aber was hätten dann die Taxifahrten auf sich?


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:48
Vielleicht war sie selber verwickelt in etwas und wollte aussteigen .. dann ließ man sie nciht. Warum wollte sie aussteigen, wenn es dann bisher lief? Und warum ist dann nicht schon eher etwas geschehen? Die Affaire bei VW liegt ja auch eine Weile zurück.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:50
bärlapp schrieb:Jetzt kann ich mir auch die Aussage des Aupairmädchens erklären: Ich bin froh, dass .....

Vll meinte das Mädchen damit, dass sie in die Korruptionsaffäre wie einige ihrer Kollegen verwickelt war und deshalb schon ihre Strafe bekommen würde.
Aber warum sollte das Aupairmädchen so genau wissen, dass sie in eine Korruptionsaffäre verwickelt war, wenn ihr Mann offenbar nichts davon wusste?


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:54
Wenn sie bei VW in irgendetwas verstrickt war und aussteigen wollte, könnten die Taxifahrten zum Anwalt oder zum "Geschäftspartner" geführt haben.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:55
Sie muß es ja nicht gewußt haben, aber als einige Mitarbeiter der VW-Bank unter Verdacht standen, ging sie evtl. davon aus, dass Frau Bittner auch mit drinhängt. Ist zwar jetzt reine Spekulation und sehr unwahrscheinlich. Vll hat das Mädchen ja mal ein Telefonat mitgehört und einiges aufgeschnappt.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:56
Das Aupairmädchen könnte z.B. irgendetwas ausgeschnüffelt haben, z.B., wenn es ein Ermittlungsverfahren auch gegen SB gegeben hätte.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:56
bärlapp schrieb:Sie muß es ja nicht gewußt haben, aber als einige Mitarbeiter der VW-Bank unter Verdacht standen, ging sie evtl. davon aus, dass Frau Bittner auch mit drinhängt.
Hmmm... je nachdem wie gut sie über die aktuellen Vorgänge da in Deutschland informiert war und dann noch den Schluss gezogen hat... oder sie hat eben doch irgendwas mitbekommen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:57
@watson123
Du meinst so eine Art V-Mann. Daran habe ich heute Nacht auch schon gedacht.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:57
watson123 schrieb:Wenn sie bei VW in irgendetwas verstrickt war und aussteigen wollte, könnten die Taxifahrten zum Anwalt oder zum "Geschäftspartner" geführt haben.
Aber wenn es wirklich "nur" ein Anwalt gewesen wäre, hätte der sich doch auch höchstwahrscheinlich bei so einem Kriminalfall gemeldet, oder?


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 08:58
aber dann hätte der Ausstieg längst passieren müssen, wenn sie schon seit 4 Jahren Taxi nutzt..ich fragte gestern,wie Sie in die Stadt gekommen ist (ohne Auto) Idee?

@Grippeminaud Vlt wußte der Ehemann so in etwa etwas von seiner Frau, nahm es nicht "für voll" und - über ihn - wußte, reimte sich das Aupair die Sache zusammen... Aus Bosheit oder Missgunst redet man der verhaßten Gastmutter dann evtl hinterher..weil man selbst nicht mit darf, vielleicht wollte si mit auf die Kreuzfahrt und hat sich geärgert, dass sie nicht mit durfte?


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:02
zmkkck schrieb:Vlt wußte der Ehemann so in etwa etwas von seiner Frau, nahm es nicht "für voll" und - über ihn - wußte, reimte sich das Aupair die Sache zusammen... Aus Bosheit oder Missgunst redet man der verhaßten Gastmutter dann evtl hinterher..weil man selbst nicht mit darf, vielleicht wollte si mit auf die Kreuzfahrt und hat sich geärgert, dass sie nicht mit durfte?
Das mit dem Hinterherreden und so schon... aber als die Kreuzfahrt stattgefunden hat, war das Aupairmädchen ja eh schon nicht mehr da.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:02
Aber das Mädchen hat man doch sicher verhört und sie wird doch gesagt haben was sie weiß.


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:03
Sie bekommt, was sie verdient..vielleicht hat sie gedacht, Frau Bittner geht fremd, wenn Sie abends zu Fuss "irgendwoher" kam, der arme Mann, wie kann sie nur, der ist ja so nett (Polarisierung, wie bereits im Film genannt, der lieber Vati, die strenge Mutter) Dann bekommt sie dazu irgendwas mit, darf nicht aufs Schiff mit und äußert sich dann so?


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:04
Naja, Sie hätte ja noch Urlaub machen können, das geht schon, wenn der Dienst Juni zu Ende, dann 3-4 Wochen warten geht bei gutem Willem, aber nicht, wenn Frau Bittner Sie nicht mehr im Haus haben wollte...


melden

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:04
zmkkck schrieb:Sie bekommt, was sie verdient..vielleicht hat sie gedacht, Frau Bittner geht fremd, wenn Sie abends zu Fuss "irgendwoher" kam, der arme Mann, wie kann sie nur, der ist ja so nett (Polarisierung, wie bereits im Film genannt, der lieber Vati, die strenge Mutter) Dann bekommt sie dazu irgendwas mit, darf nicht aufs Schiff mit und äußert sich dann so?
Das habe ich mir auch schon überlegt. Aber die von ihr gewählten Worte klingen doch sehr heftig muss ich sagen... was sie verdient... Puh. Vielleicht ist da echt noch irgendwas vorgefallen worüber auch der Ehemann schweigt.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

08.02.2014 um 09:05
@watson123

Ich denke auch eher an einen "Geschäftspartner". Schließlich hingen ja auch Autohändler mit drin und bei ihrer letzten Taxifahrt war sie sehr verzweifelt.

Fuhr sie eigentlich mit ihrem PKW zur Arbeit oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Dann hätte sie ihre Geheimtermine evtl. gleich angehängt. Schließlich war sie ja auch nicht lange unterwegs. Die Taxifahrten fanden ja teilweise um 18:00 Uhr statt. Vll war sie auch nicht mehr herausgeputzt als im Büro. Zwischen Büro und zu Hause wird voraussichtlich auch ein Unterschied bestanden haben. Vll versuchte sie auch noch einem Geschäftspartner aus der Patsche zu helfen. Ich denke, sie nahm keine öffentlichen Verkehrsmittel, damit sie niemand verfolgte, vll wurden sämtliche Mitarbeiter nach der Korruptionsaffäre beschattet? Ich denke, dass sie auch das Taxi wechselte. Auch die Frau im Fitnessstudio könnte mit ihr in gar keinem Bezug gestanden haben, sondern sie beschattet haben, um an evtl. weitere Geschäftspartner zu kommen.


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden