weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:14
Im Film wurde erwähnt die Polizei will den Adressaten nicht nenne.Dann kennt sie ihn schon !Sonst wäre diese Frage an die Zuschauer gegangen.
In einem Zeitungsartikel wurde auch geschrieben dass der Brief an ihren Mann gerichtet war.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:15
Granola schrieb: Aber warum geht man so früh am Abend in ein Spielcasino?
Damit man wieder zuhause ist und keinen Verdacht schöpft.
Wer tagsüber ins Casino geht, will zocken. wer abends ins Casino geht, möchte eventuell nur eine aufregenden Abend in besonderer Atmosphäre erleben.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:15
Man begibt sich zusammen auf Kreuzfahrt, geht lauschig Essen ... über was unterhält man sich da als Ehepaar? Sabine Bittner ist über 20 Jahre mit einem Mann zusammen und erzählt nichts über irgendwelche Missbrauchsfälle die sie aufgedeckt haben will? Sorry, das ist bullshit!


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:15
Ich bin auch durch XY auf den Fall aufmerksam geworden, beim ersten ansehen in XY hatte ich nicht den Eindruck das die Polizei den Ehemann in Verdacht hat, erst als ich hier bei Allmy geguckt habe und den Film dann noch mal gesehen habe wird durch viele kleine Hinweise klar das die Polizei in Richtung Ehemann ermittelt.

Aber auch schon beim ersten ansehen des Filmes sind mir Dinge aufgefallen, z.B. die Darstellung des Täters, mit langen blonden Haaren, obwohl ihn niemand gesehen hat. Kann nur bedeuten das die Polizei auch eine Frau als Täterin für möglich hält (das AuPair Mädchen? Eine Geliebte des Ehemannes? Eine Auftragskillerin?).

Im Film wird extra erwähnt das das Ehepaar keine finanziellen Sorgen hatte.

Ausserdem wird die telefonische Ankündigung der Möbellieferung im Film extra dargestellt, es wird erwähnt das Frau Bittner sich extra frei genommen hat, es wäre ansonsten ein normaler Arbeitstag für sie gewesen, nur die Familie wusste das Frau Bittner zu Hause auf die Möbel wartet.

Frau Bittner arbeitete in einer Leasingfirma, Herr Bittner in einem grossen Automobilkonzern. Ein Mordauftrag aus dem beruflichen Umfeld glaube ich persönlich nicht.
Was genau sollte da so sehr aus dem Ruder laufen das jemand einen Mordauftrag für viel Geld erteilt? Das scheint mir doch sehr weit her geholt.

Die Taxifahrten sind mysteriös. Dafür gibt es nun auch verschiedene Erklärungen. Sie könnte eine Affäre gehabt haben, aber da könnte sie doch auch mit dem eigenen Wagen fahren. Ich halte es für wahrscheinlicher das sie selbst jemanden hinterher spioniert hat, wohlmöglich dem eigenen Ehemann, und deswegen ein Taxi genommen hat, weil sie mit ihrem eigenen Auto erkannt worden wäre. Der Ehemann ging nach eigenen Angaben gerne mal ins Casino. Das Casino wurde im Film in auffälliger Weise dargestellt. Da schliesst sich der Kreis. Vielleicht hatte Frau Bittner den Verdacht das der Ehemann fremd geht? Wäre ja nicht das erste mal das eine Ehefrau ihrem Mann hinterher spioniert. Vielleicht hat sie dabei was raus gefunden?

Das sie sich auf dem Rückweg mit dem Taxi nicht bis vor die Haustür bringen lässt, passt auch ins Bild, würde ich auch nicht machen, zum einen damit die Kinder nichts mit bekommen und damit die Nachbarn nicht tuscheln warum die Frau mit dem Taxi nach Hause kommt und da evtl. peinliche Nachfragen stellen, z.B. wenn sie tatsächlich dem Ehemann hinterher spioniert sollte dieser wohl davon auch nichts erfahren und dann wäre es ja blöd wenn ein Nachbar den Ehemann anspricht warum die Frau neulich mit dem Taxi nach Hause kam. Könnte übrigens auch eine Erklärung sein warum der Ehemann selbst nichts zu den ominösen Fahrten seiner Frau sagen kann, vielleicht war er selbst zu diesen Zeitpunkten nicht zu Hause.

Im Film wurde es auch so dargestellt das der Täter bereits im Haus wartete auf die Rückkehr von Frau Bittner, ohne Einbruchsspuren zu hinterlassen gelang er ins Haus. Logisch das die Polizei auf die Idee kommt das der Täter evtl. mit einem Zweitschlüssel ins Haus gelang, und von wem soll er einen Schlüssel bekommen haben?

Der Ehemann ruft ausserdem noch mal von der Arbeit aus an und spricht auf den Anrufbeantworter, er will nach Hause kommen und die Möbellieferung bestaunen?? Eine Couch für das Gästezimmer, und das hat nicht bis Abends Zeit?

Insgesamt ergibt sich schon ein Bild das den Ermittlungsansatz der Polizei absolut logisch erscheinen lässt ... trotzdem kann es natürlich ganz anders gewesen sein ... schwierig

Bleibt noch das AuPair, die Kreuzfahrt, der Wagen am Tattag ... hoffentlich wird der Fall aufgeklärt


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:17
Wie will oder soll sabine Bittner unentdeckt ins Casino gekommen sein?!?!? Geht nicht!!!!!


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:20
Die Kriminalpolizei hatte im Filmbeitrag erwähnt: Anhand der Spurenlage gehen wir von einem AK aus .
Also wurd anhand er Spurenlage Fremddna entdeckt, welche womöglich auf eine Frau oder einen Mann schließen. Das lässt die Kripo aber offen.Im Auto wurde jedenfalls als Beifahrer ein Mann gesichtet.Denke mal es handelt sich auch um einen Mann.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:20
@Lara1973
so ist es, es sind ja auch überall Kameras


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:24
@Granola
auf Grund der 2 Nackenschüsse geht die Polizei auf einen Auftragsmord aus


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:25
@Lara1973
Dann hatte sie vor dem Casino gewartet? Vor dem Csino auch Kameras? Denke eher nicht.
Wenn man mit dem Taxi nach Hause fahren will, wird man doch nicht extra von dem Taxistand an einem Casino wegfahren wollen.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:26
@Lara123 sie muss nicht im Casino gewesen sein...auf dem Parkplatz schauen, ob das Auto Ihres Mannes da steht reicht doch schon oder?


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:28
Lara1973 schrieb:Man begibt sich zusammen auf Kreuzfahrt, geht lauschig Essen ... über was unterhält man sich da als Ehepaar? Sabine Bittner ist über 20 Jahre mit einem Mann zusammen und erzählt nichts über irgendwelche Missbrauchsfälle die sie aufgedeckt haben will? Sorry, das ist bullshit!
Nachweislich trennen sich die meisten Paare nach einem gemeinsamen Urlaub, so harmonisch er auch sein mag. Konnte aber nicht sein, da sich die Polizei für die Kreuzfahrt brennend interessiert.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:29
@Mabolini ähnliche bzw die gleichen Gedanken hatte ich auch zum Thema Frau..man gibt Anhaltspunkte..dies denken zu können ..es müsste geklärt werden, ob der Mann dabei ist oder dies hinterrücks geschah, also ohne seines Wissens--.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:30
@Granola
Das "Casino" ist die Wolfsburger Spielbank. In unmittelbarer Nähe gibt es einen großen Taxistand, an dem man eigentlich immer ein Taxi bekommt, ohne eines rufen zu müssen - den nutzen sehr viele Menschen, von denen sicherlich die wenigsten in der Spielbank waren. ;)


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:31
@zmkkck
Sicherlich hätte Frau Bittner auch nur auf dem Parkplatz Ausschau halten können- aber anhand der Kameras ließe sich derzeit auch jeder Besuch von Herrn Bittner rekonstruieren, oder!? In den letzten 3 Jahren dreimal mit Taxi zum Parkplatz und schauen ob ihr Mann im Casino ist... immer mit der gleichen Fahrerin? Ausgeschlossen jeder Logik!


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:31
Frage an alle:

wenn es S.B. war die mit dem Taxi nach Hause fuhr (nur 3 Fahrten durch eine und der selben Fahrerin bestätigt) wie ist S.B. von zu Hause in die Stadt gekommen?


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:32
@Babbel
Mir anderen Taxifahrern die sich nicht erinnern oder melden wollen!? Unlogisch!


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:35
Mabolini schrieb:Frau Bittner arbeitete in einer Leasingfirma
Nur ein Detail, abersie arbeitete bei der Volkswagenbank in Braunschweig. Und war für die Vergabe von Leihwagen zuständig. Was wohl auch zum Zuständigkeitsbereich dieser VW-eigenen Bank gehört.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:36
Ok dann mal andersrum! Wo war Herr Bittner am Abend der letzten Taxifahrt? Daheim? Unterwegs? Frau Bittner hätte doch auch per Auto in die Stadt fahren können, irgendwo parken und dann zu Fuß zum geheimen Punkt X gelangen können, oder?


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:36
@Babbel
bei xy hieß es "in die und aus der Stadt benutzte sie ein Taxi".


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 13:37
@laura123 es könnte doch sein, dass man seitens der Polizei alles weiß, also anhand von Überwachung etc auch, dass zBsp. Hr B dort gewesen sein könnte mit wem auch immer oder alleine. Evtl geht es nur noch darum zu klären, ob Herr B. in eine Mordplan eingeweiht war oder nicht?


Die-meine-Drogentheorie ist evtl zu abwegig..aber eventuelle Kontakte einer weibl. Person in bestimmte Kreise könnten das Beschaffen einer Waffe und auch von Helfern erklären..oder nicht?


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden