weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:17
Keine Ahnung, aber stell dir doch mal vor der Empfänger HÄTTE den Brief vernichtet. Außer dass man sich fragt, warum er es nicht getan hat.
Man wäre quasi ganz genau so weit. Der klärt gar nichts auf. Man weiß ohne genauso viel wie MIT Brief. Aber er KLINGT so schön mysteriös.
Ein Kabinettstückchen


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:21
Ach ja, du meintest den Gasttochter-Brief, dessen Empfänger die Freundin ist. Sorry, mein Fehler.

War das ein Schriftstück, oder ne Mail?

Bei email könnte ich mir vorstellen, dass SB den account vielleicht geknackt hat. Sehr unfein ;-)
Und wenn man sich dann inhaltlich verrät, ist das ein großer Fehler.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:26
@soundandvision: Brief der Austauschschülerin: genau: wurde "als Zettel" bei Stern TV "reingehalten" (wennichd as richtig gesehen habe) ::
Der Empfänger soll doch wohl eine Freundin?? in Kanada ?? gewesen sein, hätte sie den Brief vernichtet, wüßte man von diesen Worten gar nichts--, dh, die AS wäre "aus dem Schneider" wenn sie denn je im Schneider war , mal abgesehen von der Familiensituation. Wäre man genau so weit? Ja und nein. Je nachdem , wie man den Riesenfehler auslegt. Sollte SB den Brief "gefunden, geöffnet" haben und der nie in Kanada angekommen, würde das Aufschluss über das Verhältnis zur Gasttochter geben, was natürlich nichts heißen muss.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:31
@soundandvision: Warum sagt man nicht, dass der Brief bei der Hausdurchsuchung gefunden wurde? Anfangs dachte ich auch, ja klar, Email, nein, das war handgeschrieben meine ich. Also hat der Brief nie eine Reise angetreten, wenn er hier gefunden worden wäre. Man kann SB ein Verhältnis damit anhängen, aber es könnte auch keines gegeben haben, wenn man den "Riesenfehler" anders auslegt.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:32
@zmkkck

Ja sorry, das geht jetzt durcheinander. Ich meinte damit den Brief an sonstwen. Der mit der Formulierung "Informant".

Ich hatte deinen text falsch verstanden.

Ja, den Gasttochter-Brief finde ich auch "schräg".

Auch wäre ne email einfacher gewesen. Und billiger. Auch son Kabinettstückchen.
Kann ich mir keinen Reim drauf machen.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:33
zmkkck schrieb:Warum sagt man nicht, dass der Brief bei der Hausdurchsuchung gefunden wurde? Anfangs dachte ich auch, ja klar, Email, nein, das war handgeschrieben meine ich. Also hat der Brief nie eine Reise angetreten, wenn er hier gefunden worden wäre. Man kann SB ein Verhältnis damit anhängen, aber es könnte auch keines gegeben haben, wenn man den "Riesenfehler" anders auslegt.
Ja genau


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:39
@soundandvision schön dass mich mal jmd versteht:-) ich müßte mich jetzt nochmal vergewissern, ich meine, da wurden zwei "reingehalten": ein Informantenbrief und der AS Brief, beides schaute aus wie handgeschrieben. Wie auch immer, es ändert wohl nicht viel, außer, dass eine Variante hinfällig werden könnte, nämlich die mit dem Liebhaber.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:41
@zmkkck
das stimmt, es waren zwei handgeschriebene Briefe....aber,

Wo stand denn, dass der AS-Brief bei der Hausdurchsuchung gefunden wurde. Vielleicht war die Freundin auch als AS in Deutschland unterwegs und hat den Brief der Polizei übergeben (theoretisch), aber seltsam ist es schon, in der heutigen Zeit einen Brief zu schreiben, statt Mail. Vorallem in dem Alter der AS.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:42
@zmkkck


Ich kann dir nicht mal genau sagen warum, aber ich glaube irgendwie nicht dass sie nen Liebhaber hatte. Er hatte eher eine.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:44
Wenn sie gut drauf waren, ist er mit dem Au-Pair in die gemischte Sauna gegangen. Nach jahrelanger, sexueller Tristesse weckte sie in Ihm wieder das Tier. Endlich wedelte der Schwanz wieder mit dem Hund, seine erschlafften Lebensgeister wurden wieder in ihm wach. Welch ein Glück und ein Segen das dieses von Gott wohlgeschaffene Au-Pair der Begierde nun ihm beschieden wurde. Ja ihm war die prüde, kalte und unmenschliche katholische Sexualmoral seiner Frau so zuwider geworden. Nein, das Au-pair durfte nicht durch sie fortgeschickt werden, um keinen Preis.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:45
@Shire
Shire schrieb: aber seltsam ist es schon, in der heutigen Zeit einen Brief zu schreiben, statt Mail. Vorallem in dem Alter der AS.
Ja und bei ner email ist das "voll krass angesagt" in Jugendsprech, drunter zu schreiben: burn after reading ( nach dem lesen vernichten, löschen)
Nur hätte DAS ja die SB in ihrem Brief geschrieben. Wenn auch in deutsch :)


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:46
@soundandvision
jetzt verwechselst du was.
Ich rede von dem Brief der AS. Da stand das nicht drunter.

Das was Du meinst, war der Brief von SB.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:49
Schimpanski schrieb:Wenn sie gut drauf waren, ist er mit dem Au-Pair in die gemischte Sauna gegangen. Nach jahrelanger, sexueller Tristesse weckte sie in Ihm wieder das Tier. Endlich wedelte der Schwanz wieder mit dem Hund, seine erschlafften Lebensgeister wurden wieder in ihm wach. Welch ein Glück und ein Segen das dieses von Gott wohlgeschaffene Au-Pair der Begierde nun ihm beschieden wurde. Ja ihm war die prüde, kalte und unmenschliche katholische Sexualmoral seiner Frau so zuwider geworden. Nein, das Au-pair durfte nicht durch sie fortgeschickt werden, um keinen Preis.
Siehste und Da geh ich mit ! :)

Da sie sich aber keinen Lover halten wollte/konnte...

Da lauern noch 25 elende Jahre und vor der Nase das pralle Leben!

Gemischte Sauna düfte ( wenn real) ein echtes Erlebnis für AS gewesen sein.
In Canada ist das nackerte -auch in der Sauna(!) against the law!


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 16:54
@Shire
Shire schrieb:Das was Du meinst, war der Brief von SB.
Jau. Schrieb ich:
soundandvision schrieb:Nur hätte DAS ja die SB in ihrem Brief geschrieben. Wenn auch in deutsch
Jaha- wenn in nem Gespräch einmal der Wurm drin ist... ;)


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 17:05
Ich schmeiß nochmal was zur Taxifahrt in die Runde.

Meine Freundin rief grad an, die wollte noch in die Schloßarkaden. Frug mich, ob bei mir in der Nähe ein Parkplatz frei wäre- da ich in der Nähe der Schloßarkaden wohne- denn: die fährt nicht ins Parkhaus! Angst!

Und da ist sie nicht die einzige Frau mit Parkhaus/garagenangst die ich kenne!

Gibt es in WOb nicht die City-Galerie. Schön mit Parkhaus?

100 Geschäfte. In den Schloßarkaden sinds 150.
Wenn man da ab und zu durchlatscht, dann muß ich wirklich schon jemanden treffen der mich kennt. Ansonsten verschwindet man in der Masse. Und ob sich da irgendeine Verkäuferin jetzt so explizit an mich erinnert? Mit genauer zeit meiner Anwesenheit?

Ob man 3 Stunden Parkhaus bezahlt oder Taxi macht auch nicht DEN Unterschied.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 20:10
Hier wird ja immer wieder nach dem Motiv des Ehemannes gefragt, warum er seine Frau umbringen lassen sollte. Das frage ich mich ehrlich gesagt auch. Ich würde mich scheiden lassen und gut.

Nun wurde hier mehrfach spekuliert, daß Sabine Bittner ja soviel an Außendarstellung gelegen sein könnte. Vielleicht war aber gerade ihm die wichtiger, als man denkt?

Im Gegensatz zu der dominanten Frau mit dunklen Geheimnissen und Ängsten, als die sie der Ehemann andeutet, haben Freunde & Bekannte sie als warmherzig, verständnisvoll und hilfsbereit erlebt. Wäre es zu einer Trennung gekommen, die von ihm ausging, hätten wohl einige (ihm vielleicht wichtige) Menschen Unverständnis gezeigt, ihm sogar Vorwürfe gemacht oder sich abgewandt. Möglicherweise hätte auch sein Ansehen, in für ihn wichtigen Kreisen, gelitten?

Es wäre vielleicht ein Kampf um die Töchter/deren Gunst entbrannt. Er hätte zumindest damit rechnen müssen, daß die jüngere Tochter bei der Mutter bleibt. Teenager reagieren teilweise auch sehr harsch auf Trennung der Eltern, manche brechen sogar den Kontakt zu dem Elternteil ab, dem sie vorwerfen "die Familie zerstört zu haben".
Auch eine neue Partnerin wird oft schwer akzeptiert, insbesondere, wenn sie zur Trennung beigetragen hat.

Wahrscheinlich hätte er das Haus verloren. Wären die Kinder bei der Mutter geblieben, hätte er sich unmöglich gemacht, wenn er im Haus geblieben und sie vor die Tür gesetzt hätte. Vielleicht hätte das Haus auch verkauft werden müssen.
Ihm scheint aber viel an dem Haus zu liegen. Er und die Töchter wohnen noch darin. In dem Bild-Artikel heißt es, er und seine Frau hätten jeden Stein zweimal in Händen gehabt (impliziert für mich, sie haben das selbst hochgezogen/tüchtig mitgeholfen), es sei ihr Traum gewesen. Vielleicht war der Gedanke, es ihr zu überlassen/es zu verlieren, ihm unerträglich?

Kurz und knapp: als Ex-Mann bist Du immer für einige der Arsch - als Witwer bemitleiden Dich alle. Erst recht, wenn Deine Frau so grausam aus dem Leben gerissen wird. Zumindest so lange Du nicht tatverdächtig bist.

Das soll nicht heißen, daß er es war. Aber es ist halt nicht so, daß es überhaupt kein Motiv gibt. Es gibt Leute, die sind schon für weniger gestorben. Und es gibt Leute, die haben einfach aus Lust am Töten gemordet oder weil sie es konnten oder weil sie glaubten, den perfekten Mord zu begehen.
Ich erinnere mich an eine Familie, bei der der nette Ehemann und Vater eines Tages versuchte, seine Frau mittels einer ihr gestellten Brandfalle zu töten - und dabei sogar in Kauf nahm, daß sein kleiner Sohn auch getötet oder verletzt wurde oder zumindest mit ansehen würde, wie seine Mutter verbrennt. Dieser Mann leugnete bis zuletzt irgendwelche Tötungsabsichten der Ehefrau und verstieg sich schließlich zu der Behauptung, mit der Falle hätte er Suizid begehen wollen und es dann dummerweise vergessen.

Ich würde trotzdem lieber an die Austauschschülerin als Drahtzieher glauben. Ein Jahr lang Stress, Hass und Rachepläne und irgend ein hormonvernebelter Loverboy mit Waffenschein gibt aus Liebe den Hitman.
Aber das ist ja anscheinend völlig vom Tablett.


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 20:29
@Squidward

Das kann natürlich möglich sein, dass Frau B. ein liebenswerter Mensch war... aber wer sagt das aus?
Die Schwester?
Die Arbeitskollegen?
sonst noch 2 - 100 Personen?

Die alle hatten ja auch keine Beziehung zu Frau B....
Dort hat man schneller "Haare auf den Zähnen".
Ich glaube das schon, dass sie recht dominant war...
Möglich ist Deine Theorie aber dennoch...

Die AS wird ein Ventil gewesen sein, sei es Verhältnis mit dem EM oder auf eine andere Weise.
Das geht eigentlch aus dem Brief der Frau B. an den "unbekannten" Empfänger hervor...


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 20:40
Je mehr ich über den Fall nachdenke desto mehr glaube ich dass der Em schon ausgezogen war aus dem gemeinsamen Hause und deswegen schrieb die Frau ihm diesen Brief. Deswegen lud sie ihn zum Essen ein um zu reden und deswegen auch diese geheimnisvollen Taxifahrten wo sie ihm vermutlich hinterhergeschnüffelt hatte?
Deswegen wollte sie nicht dass Man(n) ihr Auto sieht und deswegen kam es auch zu keinem Trefen mit jemandem der ja heute isch als Zeugen melden würde.

Diese Vorstellung dass er schon ausgezogen war kommt mir immer mehr entgegen.
Dann macht es auch Sinn wenn er in der Mittagspause ,statt nach Feierabend mal vorbeikommt ,wegen der Möbel ,versteht sich ;-)


melden

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 20:46
Granola schrieb:Je mehr ich über den Fall nachdenke desto mehr glaube ich dass der Em schon ausgezogen war
Langsam nimmt es hier groteske Züge an...
wenn dem so wäre, so wüssten das die Ermittler, die Töchter, die Nachbarn etc.
Nirgendwo wurde eine diesbezügl. Info gegeben...bleibt doch bitte mal bei den Fakten....
wenn für euch der EM der Täter ist, so beweist es bitte....nicht beschuldigen, verdächtigen, sondern beweisen...


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

19.02.2014 um 20:47
Squidward schrieb:Vielleicht hätte das Haus auch verkauft werden müssen.
Das wird es nun ohnehin....ist daher auch kein Argument..


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden