weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:39
@bärlapp
Keine Ahnung ob es im Fitnessstudio sowas wie Freunde oder Bekannte gab!? Einen Liebhaber schließe ich aus- zumindest kann man davon ausgehen, dass irgendwas in diese Richtung hätte deuten müssen... man kann schon davon ausgehen, dass Frau Bittner ihre Freizeit des abends daheim verbracht hat... was anderes kann der Ehemann ja auch nicht berichten!


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:44
@Lara1973
Bei XY wurde eine Dame im Fitnesscenter eingeblendet, wo man sich die Frage stellte, ob dies jetzt wichtig ist.
Dass diese Dame seine Frau angelächelt hat, muss dem Ehemann aufgefallen sein, sonst würde man es nicht in XY bringen.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:47
Das die Polizei jetzt Mittel nutzt, die es vermeidlichen Mitwissern vereinfachen soll, ihr Wissen mitzuteilen - liegt für mich schlichtweg an dem Milieu - in dem sich ein Killer vermuten läßt! Selbst die Auslobung von der hohen Prämie zur Aufklärung - richtet sich eindeutig als Botschaft an den Täter! Hier weiß die Polizei, wer ins Netz gehen soll...

Über 20 Beamte ermitteln den Fall!!! Das der Ehemann pro forma erstmal zum Kreise der "üblichen" Verdächtigen gehört ist sicherlich die Regel.. mittlerweile hätten ihn aber sicherlich Dinge entlasten können- scheint aber genau umgekehrt zu sein... einfach "SO" würde man ihn nicht öffentlich auf die Liste möglicher Täter setzen ... !!!


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:49
@bärlapp
Dem Ehemann fiel anscheint so vieles auf!?!? Nur das Wichtige anscheint nicht!?!?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:50
@Lara1973
Aber mich stört beim Ehemann als Auftraggeber, dass die Frau zu Hause erschossen wurde.

Dieser Tatort ermöglicht doch der Familie in diesem Haus kein normales Familienleben mehr.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:53
@bärlapp
Keine Ahnung ob die Familie in dem Hause weiterlebt.. anscheint ja schon!?!?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:53
@Lara1973
Du meinst damit, woher sie mit dem Taxi kam? Du meinst, er bemerkte nicht, dass sie unglücklich war. Er hörte ihr einfach nicht zu, was er anscheinend jetzt auch begriffen hat. Ansonsten hätte man bei XY nicht die Situation im Ehebett gezeigt, als er von einer Diskussion über Probleme und Kindererziehung einfach nichts hören wollte und sich wegdrehte. Ja, aber das will ich ihm momentan noch gar nicht ankreiden. Männer sind leichtsam mal so, dass sie die Probleme der Frauen nicht ernst genug nehmen.

Ich weiß, bei Sigrid Paulus war die Leiche der Ehefrau sogar im Keller eingemauert, aber wenigstens die Kinder hatten davon nichts gewußt. Aber die Kinder jeden Tag dem Tatort auszusetzen, das ist doch furchtbar. Ich glaube deshalb nicht, dass er der Auftraggeber war.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:56
@bärlapp
Vlt ist das ja Bedingung vom Killer gewesen sie im Hause zu erschießen. Derr geht ein absolut hohes Risiko ein ,wenn er diese Frau öffentlich erschossen hätte.
Also in ihrem Hause alleine, was sollte da passieren?
Ich meine die Kripo ist seit über einem Jahr dabei diesen Fall aufzuklären.Hätten sich da schonandere TV -Spuren ergeben dann wären die auch schon bekannt.
Man rechercheiert in alle Richtungen, klappert auch Irrwege ab, so wie wir hier alle und plötzlich merkt man nee so ergibt es keinen Sinn, keine Fakten da etc und schon ist man wieder auf der Spur.
Und wohin diese Spur führt haben wir jetzt wohl alle begriffen......es fehlt eben noch ein ganz wichtige Puzzle.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:57
Egal wie man es dreht, mich würde die Tatsache interessieren- ob die Familie weiterhin in dem Hause wohnt und am Küchentisch frühstückt... exakt an der Stelle wo Frau Bittner hingerichtet wurde - halte ich für ein Unding!


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 09:59
@Lara1973
@Granola
Ich eben auch. Aber weshalb sollte ein Killer die Bedingung stellen, die Frau im Haus zu erschiessen und das bei helllichtem Tag? Da gibt es bestimmt andere Möglichkeiten. Schuss aus einem Gebüsch mit Schalldämpfer bei Dämmerung. Also ich finde es im Haus wesentlich riskanter.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:03
@bärlapp
So riskant war der Plan im Hause ja nicht- schließlich ging er bisweilen perfekt auf! Geht man davon aus, die Tat war von längerer Hand geplant- war dies als Gelegenheit vielleicht die günstigste Variante! Aus dem Gebüsch bedarf es einer größeren Distanz- kommt jetzt auf den "Killer" an- aber es bedarf mit Sicherheit größeren Schießkünsten um sicher zu gehen, dass keine wilde Schießerei stattfinden muss!?


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:05
Aber hätte man nicht auch damit rechnen können/müssen, dass jemand stören kann ?
Kinder, die früher aus der Schule kommen z.B. ?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:08
@Schnupsi89

Eben, Kinder die früher aus der Schule kamen oder die Möbellieferanten.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:18
Ich gehe mal davon aus,dass das Haus unter ständiger Beobachtung stand.An diesem Morgen wurde ja ein PKW gesehen mit 2 Personen drin.Wenn die Kinder früher von der Schule gekommen wären,hätte man das bemerkt.
Der wa schon im Hause hatte sich umgeschaut im Haus und es war niemand da,Dann kam die S rein,legte die Einkaufstüten in den Flur,zog sich die Jacke aus,hängte die auf und dann knallte er sie bequem ab.Ob die wirklich in der Küche gefunden wurde ist Nebensache (Täterwissen).Glaube ich nicht dann hätten die Möbelleute sie doch gesehen durchs Fenster: Aber da der Nachbar ja erst mal ins Haus mußte ,lag sie denke ich mal-im Flur.
Vorher hatte der EM noch auf Ab gesprochen,weil er mittags vorbeikommen wollte um die Möbel zu bestaunen.Der wußte ja nicht wie der Vormittag dann ablief.Er konnte ja nicht ahnen dass die Möbelleute zum Nachbarn gehen etc.Sie hätten ja auch mit der Lieferung wieder abhauen können.
So und dann.....?Wären die Mädels von der Schule gekommen und hätten ihre Mama blutüberströmt dort liegen sehen.Dann wäre es doch besser gewesen wenn der EM mal mittags vorbeischaut...um die Möbel anzusehen.Gott sei Dank kam er selbst auf die Idee sich mal die Möbel mittags anzuschauen :-)


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:22
@Granola
Ich sage es jetzt nochmal. Dass der Ehemann mittags die Möbel anschauen wollte, finde ich gar nicht schlimm, hätte mein Mann auch so gemacht. Daraus einen Strick zu drehen, ist meiner Meinung nach schon etwas weit hergeholt.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:23
@bärlapp
Mein Mann mit SICHERHEIT nicht,denn der hätte noch anderes zu tun.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:25
@bärlapp
Ist doch nur gut so, dass er sich mittags noch mal die Möbel anschauen wollte.Ist nichts verwerfliches und ich dreh auch keinen Strick draus.Das ist deine Fantasie.Habe ich so nicht geschrieben


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:25
ich glaube, dass dieser Fall weit weniger mysteriös ist, als man meinen könnte.
diese xy-filme werden eigentlich auch immer seichter, immer alles heile welt und bussi bussi und wenn es probleme gibt, werden die eigentlich eher am rand gestreift (siehe sigrid paulus) und eher bagatellisiert. und der focus auf das große unbekannte (oder DEN großen unbekannten, geheimnisvollen gelegt).
das ganze läuft unter dem titel auftragsmord, und für mich gibts da nur einen auftragsgeber.
die paar taxifahrten bedeuten mMn gar nichts. als eigenständiger mensch wird man hoffentlich auch mal was machen können, ohne gleich Rechenschaft abzulegen. Und wenn ich mich mit einem Taxi heimkutschieren lassen würde, würde ich mich auch nicht vor die Haustüre chauffieren lassen. Geht doch keine Nachbarn was an, da gäbe es sicher gleich fragen.
den Anruf allerdings vom Ehemann, ob die Möbel schon da sind, finde ich per se zwar nicht verdächtig, meiner ruft auch immer an, wenn er weiß, dass Handwerker im Haus sind oder so. Ob die schon da sind, ob sie ordentlich arbeiten, wie es ausschaut....trotzdem wirkt es fast ein bißchen zu zufällig.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:29
@sylvana
Also mir liegt es fern, jetzt den Ehemann zu verdächtigen, wenn noch nichts erwiesen ist. Aber die Kripo recherchiert auch wegen der Kreuzfahrt. Evtl. gehen sie ja davon aus, dass man bei dieser gewisse Kontakte geknüpft hat.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 10:30
@Schnupsi89
Schnupsi89 schrieb:Aber hätte man nicht auch damit rechnen können/müssen, dass jemand stören kann ?
Das ist ein sehr wichtige Frage. Was wäre passiert, wenn jemand unvorhergesehen zu Besuch kommt. Klar, eines der Kinder hätte früher von der Schule kommen können. Die Möbellieferanten kamen u.U. auch eher. Oder der Postbote kommt und wirft die Post ein bzw. gibt sie eventuell persönlich ab. Ein/e Nachbar/in leiht sich ein Ei oder etwas, was man zum Kochen noch braucht? Außerdem könnte ja jemand im Hause übernachtet haben (Familie, Freunde etc.) und blieb während ihrer Fitness-Einkaufstour im Haus zurück?
Wäre dann die Frau doch noch erschossen worden, wenn es solche Störfaktoren gegeben hätte?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Detektiv Börse7 Beiträge
Anzeigen ausblenden