weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

1.065 Beiträge, Schlüsselwörter: Erschlagen, Südtirol, Streetparade, Fiattipo, Ulrike Reistenhofer, Ehrenburg

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:19
osttimor schrieb:...wenn ich aussteige...
Das ist das Problem, bei all diesen Spekulationen. Wenn wir immer nur von uns selbst ausgehen, würde nie ein Fall gelöst. Andere Menschen verhalten sich eben oft mal anders. Offensichtlich hat in diesem Fall jemand die Tür offen gelassen, also sich anders verhalten.
osttimor schrieb:ist dir eine andere quelle, eine bericht bekannt, der die türgeschichte behandelt? wie schon erwähnt wäre es günstiger, wenn dies schon vor dem xy-beitrag geschehen ist.
Musst du mal weiter vorne im thread schauen, ich erinnere mich nicht mehr an jedes Detail der Diskussion damals. Mir selbst ist zwar keine bekannt, aber da XY immer erst recht spät nach der Tat verfilmt wird, kann man annehmen, dass es weit vorher bereits Pressemeldungen mit diesen Details gab. Ich halte es auch für komplett unwichtig. Ich bleibe dabei, der Darstellung des Polizeibeamten zu folgen.


melden
Anzeige

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:28
http://www.chilhavisto.rai.it/dl/clv/Misteri/ContentSet-243cd237-61fe-434d-9199-2a41cb775811.html
ich habe hier diesen artikel des italienischen xy gefunden. darin wird gesagt, dass der landwirt die schreie ZWISCHEN mitternacht und 1 uhr gehört hat (sofern die übersetzung richtig ist!).
der artikel ist vom 6. oktober 1998

am 13. oktober wird geschrieben, dass ein barkeeper ulrike in kiens gesehen haben will und zwar um 23 uhr (laut übersetzung).
Rick_Blaine schrieb: Offensichtlich hat in diesem Fall jemand die Tür offen gelassen, also sich anders verhalten.
ums offen sein geht es auch nicht, denn das kann man wohl als fakt bezeichnen. ich habe nie bezweifelt, dass sie jemand offengelassen hat. ich habe nur die beweggründe dafür angezweifelt!
wir reden hier vom "wie ist es zur offenen tür gekommen"!


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:49
Hm, ich habe mir gerade einmal die gesamten Artikel zum Fall Ulrike bei Chi l'ha visto durchgelesen, und bin komplett erstaunt: ich habe bisher noch nie von Frank Täder in diesem Zusammenhang gehört.

Wurde dieses Szenario schon einmal irgendwo diskutiert? Ich finde auf die Schnelle auch bei google nicht viel über ihn, und wenn, dann nur zum Fall Carmen Wieser.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:54
@Rick_Blaine

ist das der lkw-fahrer der in südtirol eine tschechin getötet hat?


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:56
Ja, jetzt habe ich mehr gefunden, der korrekte Name ist wohl "Thäder" und nicht "Täder" wie in den italienischen Berichten. Ein deutscher Serienmörder, der in Italien mehrere Frauen ermordet haben soll. Er war Fernfahrer und soll angeblich in jener Nacht, in welcher Ulrike ermordet wurde, in der Gegend gewesen sein.

Wenn das stimmt, wäre das hoch interessant.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 08:58
@Rick_Blaine

ich habe aber gerade einen bericht gelesen (tiroler tageszeitung?) in dem ihn der fahrtenschreiber entlastet hat!


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 09:01
Jup, und vor allem auch die DNA. Habe ich gerade hier gefunden: Beitrag von Corydalis, Seite 13

OK, kann man also abhaken. War aber schon ein interessanter Punkt, der Typ wird vermutlich wohl noch einige Morde mehr auf dem Gewissen haben, davon geht jedenfalls die italienische und auch die schweizerische Polizei aus.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

06.12.2015 um 22:06
@Rick_Blaine

Im Fall Carmen Wieser gibt es die tragische Ironie, dass sie wahrscheinlich vor einem sexuellen Übergriff ausgerechnet zu Frank Thäder geflohen ist:

Bekannt wurden unterdessen einige tragische Details. Demnach soll Carmen Wieser im November 2000 in Innichen im Südtiroler Teil des Pustertales aus einem Pkw mit zwei Männern geflohen sein. Hilfe hatte sie ausgerechnet bei dem zufällig vorbei kommenden ostdeutschen Fernfahrer gesucht. Dieser soll Wieser dann im wenige Kilometer entfernten Bruneck getötet haben.

http://derstandard.at/1422100/Wende-im-Mordfall-Wieser-Fernfahrer-gestand-Tat?ti=gqcq24x0H8Y6ZN2bJ8gyFwe8a71HOIMHpCpn9Iz...

Wenn es diese zwei Männer in ihrem PKW gegeben hat, wären sie vielleicht im Fall Ulrike interessant.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 00:32
@nephilimfield

Unglaublich, wie brutal das Schicksal sein kann.

Interessant aber auch, dass das idyllische Pustertal offensichtlich nicht der Hort der Sicherheit für junge Frauen ist. Das macht die Theorie, dass auch Ulrike zufällig ein Opfer wurde, nachdem sie tragischerweise durch einen Irrtum nach Südtirol gelangte, wieder ein Stück wahrscheinlicher.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 02:19
@Rick_Blaine

die gegend sieht auch nicht wirklich einladend aus. ich hab mir mal auf wikipedia das straßen und autobahnnetz in italien angesehen. das ist in norditalien/südtirol auch eher bescheiden. da ist dann eben auf so landstraßen auch viel los und wo viel los ist, gibt es bekanntlich auch viel verbrechen!


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 05:22
Na ja, die Strassen an sich sind schon sehr gut, ich bin dort viel herumgefahren, und habe in manch anderem Teil der Welt weitaus schlimmere erlebt, aber es ist eben wahr: Norditalien und vor allem Südtirol sind inzwischen, ähnlich wie viele Gebiete in Deutschland und Österreich, Durchgangsgebiet für den immensen innereuropäischen Verkehr von Gütern und Personen. Und der bringt tatsächlich Kriminalität mit sich.

Ich kenne Norditalien noch aus Zeiten, in denen man in kleinen Bergdörfern der einzige Ausländer weit und breit war, wo niemand (mit Ausnahme in Südtirol natürlich) deutsch sprach, und man abends auf dem Dorfplatz mit dem Carabiniere, dem Priester und allen anderen gemütlich einen Wein trinken und über Fussball diskutieren konnte und das schlimmste denkbare Verbrechen ein Hühnerdiebstahl war. Das ist leider vorbei.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 16:30
im internet findet man heute sogut wie keine (brauchbaren) artikel. selbst die wenigen die es gibt sind dermaßen widersprüchlich.
mal ist ulrike 18, mal 19. mal wurde die leiche von kanuten gefunden, mal von kindern. mal war sie aus graz, mal aus hartberg.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 22:13
nephilimfield schrieb:
http://www.zuschauerreaktionen.de/pages/tatorte/1999_juli_ehrenburg/album/index.html
Das sind nicht die Bilder vom Tatort. Die richte Stelle habe ich auf Seite 16 eingestellt.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 22:38
@Raldon

danke für die anmerkung!
wie hoch wird die wahrscheinlichkeit sein, dass die parkbucht vor 17 jahren auch so ausgesehen hat?
ich schätze ziemlich hoch, da dieser teil doch eher naturbelassen ist!?

sollte die parkbucht auch zur zeit von ulrike so ausgesehen haben, kann ich mir die offene tür die auf die straße ragt NOCH WENIGER vorstellen/erklären! die parkbucht ist ja riesig, genug platz um richtig reinzuparken. vor allem im sommer, wo kein eventueller schnee die bucht verkleinert!!!


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 22:39
@osttimor

Das wollte ich auch gerade schreiben. Wenn die Parkbucht 1998 auch schon so breit war, spricht die Parksituation nicht dafür, dass man hier längere Zeit chillen wollte. Es sieht eher wie ein überstürztes Stehenbleiben aus.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 22:43
@nephilimfield

ja das ist wirklich keine bucht mehr, sondern ein parkplatz! auf dem könnte man auto-tic-tac-toe spielen. 3 auto nebeneinander jeweils mit voll geöffneten türen in 3 reihen und das OHNE den verkehr zu behindern...

wird ja alles immer seltsamer hier...


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 22:49
@Raldon

da du erst vor kurzem da warst. kennst du die stelle die der xy-fan fotografiert hat und als vermeintliche fundstelle bezeichnet hat? wenn ja, wie weit ist diese entfernt und warum glaubst du kam es zu diesem irrtum?


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 23:40
Ich fahre seit 30 Jahren an dieser Stelle vorbei, jedoch nur ein- bis zweimal pro Jahr. Ob die Parkbucht 1998 auch schon so gr0ß war, habe ich nicht im Gedächtnis. Das könnten Einheimische wissen. Ich gehe aber auch davon aus, dass es 1998 so ausgesehen hat.

Eine Vermutung von mir ist, dass Ulrike an dieser Stelle als Anhalterin gestanden ist. Ein PKW hat dann dort kurzentschlossen (überstürztes Stehenbleiben) angehalten. Leider ist nicht eindeutig in welche Richtung der PKW stand und welche Türe geöffnet war.

Zu den Bildern und Berichten auf der Zuschauerreaktionen-Seite kann ich wenig sagen nur vermuten.
Ich bin die Strecke abgefahren konnte aber die dargestellte Parkbucht nicht finden. Der Abschnitt schaut so aus als wäre es kurz vor Sonnenburg, ca. 2 km weiter in Richtung Bruneck. Da wurde die Straße in den letzten Jahren aber auch verändert.

Um die Stelle überhaupt zu finden, habe ich in Kiens geparkt und bin Richtung Bruneck gelaufen. Von dem großen "Parkplatz" war ich selbst überrascht, durch das Holzkreuz ist es aber eindeutig.

Die Szene mit den beiden Kanufahrern, im XY-Film, ist nicht vom Tatort.


melden

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

07.12.2015 um 23:46
danke für deinen lokalaugenschein!
Raldon schrieb: Leider ist nicht eindeutig in welche Richtung der PKW stand und welche Türe geöffnet war.
kannst du nähere angaben machen, ob das thema offene tür schon VOR xy behandelt wurde (artikeln oder ähnliches)?
du glaubst also der aussage des beamten in xy nicht 100%ig?
Raldon schrieb:Die Szene mit den beiden Kanufahrern, im XY-Film, ist nicht vom Tatort.
das dachte ich mir schon!


melden
Anzeige
blaomat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Ulrike R. (Streetparade)

10.12.2015 um 01:14
@Raldon
Danke für den Verweis auf Seite 16, hatte ich total vergessen. Ist Dir im Bereich des Tatorts irgendein Meilenstein aufgefallen?


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden