weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 18:52
@Tussinelda

In einem sind wir uns endlich mal wieder einig :D
Tussinelda schrieb:der Prozess ist ja hochinteressant, man kann also geduldig bleiben, bis ALLES auf dem Tisch liegt
...und der Hick-hack macht mir sogar Spaß :D


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 18:53
Comtesse schrieb:Macht der Frosch, weil ihm nichts anderes einfällt. :D
Was soll mir auch zu dem Geschwurbel einfallen?

Soll ich Dir jetzt erklären, dass Deine erdichtetet Vorgehensweise des SEK unzutreffend ist (hey, das ist keine Killertruppe und wir sind auch nicht beim Gladbecker Geiseldrama) oder dass Du das Konstrukt der Putativ-Notwehr auch nach wiederholter Erklärung nicht verstanden hast?


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 18:55
@LivingElvis

Bei einem Rocker-Krieg gibt es zwei Seiten … Bandidos und Hell´s Angels. Die Bandidos wollten morden, also finde ich s nicht vermessen, ihn „Bandidos-Fall“ zu nennen. Meinetwegen können wir ihn aber auch nach dem Schießer benennen, dies tut nicht zur Sache.

Du jonglierst mit Begriffen von denen du offensichtlich nicht viel verstehst, sondern nur meinst, sie zu verstehen. Schade.

Wir können es aber für dich auch ganz schulmäßig machen:
I. Tatbestandsmäßigkeit (+)
II. Rechtswidrigkeit (+)
III. Schuld (-)
1. Erlaubnistatbestandsirrtum
a) Notwehrlage aus Sicht des Hell´s Angels (+)
b) Notwehrhandlung erforderlich? (+)
 Hier entbrennt der Streit, Einzelfallbetrachtung! Hier: (+)
c) Verteidigungswille (+)
2. Rechtsfolge des Etbi

Und dann machst du auch noch den Fehler, dass du deutsches Recht mit südafrikanischem Recht gleichsetzt. Oh je.

Des Weiteren hat Reeva ja gerade nicht an der Tür "gescharrt", es war nie die Rede, dass ein Angriff bevorstand. Nur von Geräuschen aus dem Bad wurde gesprochen. Erforderlich war hier (nach deutschem Recht betrachtet), dass man flieht, den Wachdienst oder die Polizei ruft, aber bestimmt nicht Ballern durch die geschlossene Tür.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 18:57
http://www.rechtslexikon.net/d/putativnotwehr/putativnotwehr.htm
Putativnotwehr
(lat.: putare = glauben); die Verteidigung gegen einen in Wirklichkeit gar nicht bestehenden, vom Handelnden aber irrtümlich angenommenen, gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff. Da objektiv keine Notwehrlage gegeben ist, besteht auch kein Notwehrrecht.

liegt vor, wenn Täter irrtümlich annimmt, die Voraussetzungen der Notwehr seien gegeben. Die Rechtsprechung unterscheidet, ob Täter sich über Tatsachen od. rechtliche Voraussetzungen der Notwehr im Irrtum befindet. Nimmt Täter z.B. das Verhalten des anderen irrig als Angriff an od. übersieht er schuldhaft ein weniger gefährliches Abwehrmittel, so wird Tatbestandsirrtum angenommen. Täter ist wegen fahrlässiger Begehung der Tat, soweit gesetzlich vorgesehen, strafbar. Meint Täter irrig, bei der Verteidigung sei jedes beliebige Abwehrmittel zu benutzen gestattet, so liegt Verbotsirrtum vor (Handlung nur straflos, wenn Irrtum unvermeidbar). Vgl. dazu Irrtum.

ist die Abwehr eines vermeintlichen, vom Handelnden nur angenommenen, in Wirklichkeit aber nicht bestehenden Angriffs. Da objektiv kein Angriff vorliegt, ist keine Notwehrlage gegeben und die Handlung nicht gerechtfertigt, sondern rechtswidrig. Es liegt ein Erlaubnistatbestandsirrtum vor, der im Strafrecht wie ein Tatbestandsirrtum zu behandeln ist. Lit.: Graul, E., Notwehr oder Putativnotwehr, JuS 1995, 1049

Vorsätzliche Verwirklichung eines Straftatbestandes in der irrigen Annahme von Umständen, bei deren Vorliegen tatsächlich die Rechtfertigung aus Notwehr (§32 StGB) gegeben wäre. Die Fehlvorstellung kann sich darauf beziehen, dass sich
der Täter einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff
vorgestellt oder dass ihm Tatsachen unbekannt waren, derentwegen seine Verteidigungshandlung nicht mehr erforderlich oder geboten war. Erlaubnistatbestandsirrtum

Notwehr (1 c).
Bei der Putativnotwehr liegen die tatsächlichen Voraussetzungen des Rechtfertigungsgrundes Notwehr nur in der irrtümlichen Vorstellung des Handelnden vor, in Wirklichkeit sind sie nicht gegeben.
http://www.juraforum.de/lexikon/putativnotwehr


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 18:59
@LivingElvis
Du kannst Dir eigentlich die Erklärungen sparen, es wird nicht akzeptiert...... :D


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:00
@Tussinelda
@LivingElvis

Da haben sich ja die zwei Richtigen gefunden. Selbst keine Ahnung, aber sich groß tun wollen und über andere belustigen. Schämt euch!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:01
@Pupupu
in welche Ecke soll ich mich stellen?
Ich habe übrigens die Artikel nicht verfasst, aber naja.......


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:02
Die Artikel nicht, aber deine Beiträge und das genügt fürs Schämen. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:03
@Pupupu
ich muss mich nicht schämen für etwas, dass ich so verstanden, recherchiert und belegt habe.....und schon gar nicht, weil irgendein user das meint, wird ja echt immer besser hier


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:05
Recherchiert vielleicht, belegt und verstanden sicher nicht. ;) @Tussinelda

Weiß zufällig jemand, wer neben der Richterin sitzt und weshalb es keine Schöffen gibt? Finde nirgendwo die Besetzung eines südafrikanischen Gerichts- nur des Verfassungsgerichts.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:06
@Pupupu
Ich hatte in der ersten Antwort etwas falsch gelesen. Insofern muss ich mich entschuldigen.

Die korrekte Antwort auf
Pupupu schrieb:Der Erlaubnistatbestandsirrtum kann nur einschlägig sein, wenn das Verhalten gerechtfertigt wäre, WENN eine Rechtfertigungssituation bestanden hätte. Es ist aber nie gerechtfertigt, durch eine geschlossene Tür zu ballern!!!
muss lauten, dass natürlich eine Verteidigungshandlung auch durch die geschlossene Tür möglich ist. Im HA-Fall war es ja genau so. Die Frage ist also lediglich, ob sich Pistorius gegen den von ihm vermuteten Angriff mittels eines lebensbedrohlichen Schusses (oder sogar vier) hätte wehren dürfen.
Pupupu schrieb:Du jonglierst mit Begriffen von denen du offensichtlich nicht viel verstehst, sondern nur meinst, sie zu verstehen. Schade.

Wir können es aber für dich auch ganz schulmäßig machen:
I. Tatbestandsmäßigkeit (+)
II. Rechtswidrigkeit (+)
III. Schuld (-)
1. Erlaubnistatbestandsirrtum
a) Notwehrlage aus Sicht des Hell´s Angels (+)
b) Notwehrhandlung erforderlich? (+)
 Hier entbrennt der Streit, Einzelfallbetrachtung! Hier: (+)
c) Verteidigungswille (+)
Den Streit hätten wir in Pistorius Fall an genau der selben Stelle. Aus seiner Sicht heraus (wenn ich seine Angaben als wahr unterstelle) lag ja eine Notwehrlage vor. Dass es jetzt nicht im Vorfeld zu eindeutigen Drohungen gekommen war, würde die Beurteilung in Deutschland sicherlich anders verlaufen lassen. Da würde Pistorius sicherlich ein wichtiger Pfeiler der Putativnotwehr wegbrechen. Keine Frage.

Allerdings müssen wir südafrikanische Verhältnisse als Maßstab zugrunde legen und eben nicht deutsche. Und da haben wir nunmal eine extrem hohe Gewaltkriminalität und die Wahrscheinlichkeit, dass ein simpler Einbruch in einem Angriff auf Leib und Leben endet, ist ungleich höher. Wir reden da von einem Land, indem es für eine Frau wahrscheinlicher ist, vergewaltigt zu werden, als Lesen und Schreiben zu lernen.

Zudem handelt es sich auch bei dem Recht auf Eigentum um ein notwehrfähiges Rechtsgut. Und dass sich Pistorius ohne Beine nicht auf einen Kampf mit ungewissem Ausgang verweisen lassen muss, sollte klar sein. Ob es für einen Schuss durch die Tür reicht, ist sicher fraglich. Man kann es trotzdem nicht einfach abtun.

Ich erinnere da an den Rentner aus Sittensen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:07
@Pupupu
das sind Beisitzer, assessors, die haben beratende Funktion, sind meistens Juristen, Notare, Anwälte, hatte ich hier schon mal gepsted, ich kann es Dir bestimmt raussuchen, wenn Du möchtest


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:09
@LivingElvis
So wird ein Schuh draus. ;)

@Tussinelda
Danke! Ich habe das nirgendwo gefunden. Hatte mir schon gedacht, dass es Assessoren sind, aber war mir nicht sicher. Aber sie entscheidet allein? Also nicht drei Stimmen, sondern eine? Wenn ja: krass!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:10
@Pupupu
ja, eine Stimme


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:14
Glaubt hier eigentlich irgendwer von denjenigen, die O.P.s Version für die Wahrheit halten, Reeva habe nicht spätestens in dem Moment geschrien, als der erste Schuss fiel?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:15
cassandra71 schrieb:Glaubt hier eigentlich irgendwer von denjenigen, die O.P.s Version für die Wahrheit halten, Reeva habe nicht spätestens in dem Moment geschrien, als der erste Schuss fiel?
Ich glaub Pistorius kein Wort, kann also nicht gemeint sein :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:16
@cassandra71

Nein, sie hat ja auch schon vorher geschrieen, während des Streits...also weiß ich beim besten Willen nicht, warum wir eine Sache im Kopf durchspielen, die heute sorgar durch Zeugen belegt wurde, dass sie so nicht stattgefunden hat, wie Oscarchen erzählt und updated und reloaded?

Wenn, wenn, wenn - war aber nicht so, da vorher schon langer Streit und das sollen die Zeugenbefragungen auch hervorbringen.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:19
Was ich ja eh nie verstehe: Roux will ja aus den Schüssen immer die Schläge mit dem Cricketschläger machen. Gleichzeitig meint er ja, dass Reeva nicht mehr schreien konnte nach dem letzten Schuss. Alle Zeugen redeten von Schreien vor und während der Schüsse. Wenn die Schüsse jetzt die Schläge waren ... sind dann alle Zeugen doof und haben sich die Schreie kollektiv eingebildet oder konnte Reeva dann plötzlich doch noch schreien (also als er die Tür mit dem Schläger behämmerte)?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:21
@Pupupu

Hatte ich schon erklärt mit gated community pot-party, alle stoned und es war das Poppen vom Popcorn, was alle hörten und Reeva hat Selbstmord begangen...

Roux kämpft und geht unter :D


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2014 um 19:22
@Pupupu
High Courts of South Africa

The High Courts of South Africa used to be called "The Supreme Courts". They listen to any case which is too serious for the Magistrate's Court or when a person or organisation goes to the court to change a decision of a Magistrate's Court, which means appealing a case.

Cases of the High Court are listened to by one judge, meaning a person with many years of practical experience. But if it is a case on appeal, then at least two judges must hear the case.

Sometimes if the case is about a very serious crime then a judge and two experienced people in law who are usually advocates or magistrates who have retired, will listen to the case. The two people are called assessors. Even if there are assessors, the judge does not have to listen to what they believe, but they usually help the judge make a decision.

The High Court divisions have "jurisdiction" - the right to hear a case - over defined provincial areas in which they are situated, and the decisions of the High Courts are binding on Magistrate's Courts within their areas of jurisdiction. They usually only hear civil matters involving more than R100 000, and serious criminal cases. They also hear any appeals or reviews from lower courts (Magistrates' courts) which fall in their geographical jurisdiction. The High Court usually hears any matter involving a person's status (for example, adoption, insolvency etc.).
http://www.westerncape.gov.za/general-publication/courts-south-africa


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden