weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:41
Der Nachbar (Doc) hat Blut und Gehirnmasse gesehen. Ich kannn mir nicht vorstellen, dass RS noch weitergeschrieen hat.
In diesem Fall würde mir der absterbende Schrei ganz gut ins Bild passen.

Vorher wird sie sich ganz klar die Seele aus dem Leib gebrüllt haben ..... ich könnte mir vorstellen, dass unser Oscar das nicht gehört hat, weil er nur noch im Rausch gehandelt hat. (Sollte er sie tatsächlich nicht gehört haben - das lassen wir mal dahingestellt)


melden
Anzeige
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:44
@schokoleckerli
Na ja, aber sie hat vorher extrem geschrien, ich denke schon, dass der letzte Schuss fiel und es dann auch sehr schnell ruhig war. Aber stell dir vor, du hörst das von weiter weg als Zeuge. Mich verwundert es nicht, dass man dann vielleicht hört, dass es sich überschneidet.

Wichtig ist für mich nur eines: Dass es offensichtlich vor den Schüssen Schreie gab. Und das soll Roux erst mal erklärt bekommen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:45
@Pupupu
Pupupu schrieb:
Außerdem: Der Schall des Schusses wird schneller übertragen als der Schrei.
Richtig.
Dazu hatte ich heute oder gestern ja schon etwas reingestellt.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:46
@KlaraFall
Das war jetzt eher ein Scherz. Ich denke nicht wirklich, dass das der Fall war. Aber ich denke, dass sich das trotzdem in der Wahrnehmung der Zeugen kurz überschneiden kann.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:47
Hier nochmal:
Possible (partial) scream and the speed of sound.
Matters of Physics and Medicine


Regarding this matter, we have had attorneys (and others) claim it was “impossible” for any utterance to be heard from Reeva (allegedly) after the 4th shot. A brilliant, and stalwart witness, despite hours of badgering, would not alter her testimony. She is right to do so, IMO.

First some physics. Most modern guns have the bullet being fired off at supersonic speed. Some guns/bullets can be fired off at several times the speed of sound. I do not know the (muzzle) velocity of the bullets in this matter, but they almost certainly left the gun at supersonic speed, and as I already have described, their wave packets included sonic booms (which would almost never be confused with cricket bat bashing of a door).

Because of the supersonic nature of the bullets’ sound wave patterns, (and depending on distance and numerous other parameters), it is possible that Reeva could have been in the process of her last scream say, when the 4th shot was fired. And a listener at some distance—more likely the greater the distance!—could actually hear the 4th shot slightly before hearing the final (diminished) scream (because the scream travels at no more than the speed of sound). Dr. Burger said it could have been as little as ½ second between her hearing the 4th shot and Reeva’s last utterance. (Hearing more than 4 shots [Mr. Johnson] is also easily explained by wave superposition physics—more commonly known as echoes—again more likely to occur at greater distances, because the brain is able to distinguish the wave packets (echoes) given enough temporal spacing.

Physics often appears not to jibe with “common sense,” unless a person knows the physics. But in physics, there is also the well-known phrase, “the Universe is not limited to anyone’s limited ability to understand it.” This includes attorneys (and everyone else), despite any declarations of what they, or anyone, claims is “impossible.”

Now for some medicine-related matters. And given the above, this part may not even be necessary.

But I include it for completeness. Roux (as with the above matter) likes to insist on what is impossible. There is the issue of what Reeva could have uttered regarding the head shot. If she was already in the process of screaming that final scream, nerve impulses—already on their way— to her vocal cords and diaphragm say, could have allowed a brief truncated scream—which again jibes well with Dr. Burger’s testimony.

Again this too may seem not to make common sense, but is born out by both the physics of the nerve signals already underway, and perhaps by actual other cases. The tragic tale of George Zimmerman shooting Trayvon Martin includes the following. Despite being fatally shot in the lung and heart, Martin (allegedly) got off a complete sentence after being shot. “Okay, you got it,” Now obviously being fatally shot in the brain is not the same as being fatally shot in the lung and heart. But I have already noted the conjunction of the physics and medicine above when I cited nerve signals could already have left the brain just before it was impacted.

So to sum up, nothing in Dr. Burger’s testimony is “impossible.” Rather the opposite—it appears to incorporate the actual laws of physics. Of course, this is somewhat of a general discussion, because (as noted above) the specific muzzle velocity, and other parameters, are not known to me. Dr. Burger’s testimony is to me highly credible, as is her stalwart nature to her truth and what she heard. Now (hopefully) amply explained in detail. ©Shane13

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=236783&page=46


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:48
@Pupupu

da bin ich komplett bei Dir.
Ausserdem darf man die eigene Aufregung nicht unterschätzen, wenn man sowas hört.
Ich habe mal mitbekommen, wie in der Wohnung unter mir eine lautstarke Auseinandersetzung eines Paares mitbekommen. Als ich realisierte, dass da keine Tassen sondern ein Körper (Klangfarbe) an Wände und Türen flog und dann auch noch Hilfeschreie und knallende Wohnungstüren ins Spiel kam, wusste ich kaum noch, wie ich selber heisse.
Bei der Polizei hab ich nur die Randfakten angegeben - die Telefonnummer musste ich nachschlagen . ich war völlig durch den Wind.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:51
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb:Diese Drohung von dem Gefängnisinsassen halte ich aber eher für Schaumschlägerei.

Schön, in SA herrschen andere Verhältnisse, aber ich glaube, dass der Mord an einer reichen weissen Frau da nicht unbedingt für sooooo dramatisch angesehen wird - von den Gefangenen.

Und von einer Sonderbehandlung - davor haben die Insassen ja wohl die größte Angst - braucht man wohl nicht auszugehen. Die Beamten finden den Mord an einer reichen weissen Frau nämlich ziemlich dramatisch.
Da wirst du wohl richtig liegen, doch muss es nicht der Mord an einer reichen, weissen Frau sein.
Schon allein der Neid auf Geld könnte ausschlaggebend sein, oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:53
@KlaraFall

das denke ich auch, das meinte ich in dem zweiten Absatz meines Postings gerade. Aber ich denke nicht, dass davor einer Angst haben muss.
Allerdings weiss ich nicht, wie es dort im Knast zugeht


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:54
@schokoleckerli

Auf jeden Fall sind das keine rosigen Zukunftsaussichten.

Ein unheimlich tiefer Fall für jemand wie ihn!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:55
@Pupupu

"Schon gar nicht, wo alle sagen, man habe die weibliche von der männlichen schreienden Stimme unterscheiden können."

Eben. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes unglaublich, dass die Verteidigung versucht, die einhellige Aussage mehrerer Ohrenzeugen in Zweifel zu ziehen. Wer Schreie hört, der hört doch zumindest, ob die von einer oder von zwei Personen stammen...und im Regelfall lassen sich auch weibliche und männliche Schreie zweifelsfrei unterscheiden.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:56
Wenn ich mir nur vorstelle, OP ist schuldig und sich somit auch seiner Schuld bewusst, sitzt da Tag für Tag im Gerichtssaal, hört sich die Zeugenaussagen an, und nur ER weiß was wirklich abgelaufen ist.

Und dann sehe ich immer wieder sein Unschuldslamm Gesicht.

Das ist als wenn er Reeva immer wieder und wieder aufs neue Tötet.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:57
Würde zu gerne mal wissen, ob er sich irgendwem anvertraut hat, wie es wirklich war und auch, was seine Familie wirklich denkt. Ob es tatsächlich "Oskar ist unschuldig" ist oder doch nur ein "hoffentlich muss er nicht in den Knast".


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:57
@KlaraFall

ihm ist schon klar, dass alles vorbei ist. Irgendwer hat hier geschrieben, dass ihm auch die Prothesen weggenommen werden.
Aus dem Held ist ein Ungeheuer geworden und dann auch noch eins, dem die Freiheit doppelt weggenommen wird.

Ich gehe davon aus, dass er zeitnah einen Selbstmordversuch unternehmen wird. Für die Zukunft ist er nicht stark genug. Ist zumindest mein Eindruck.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:58
Wer nimmt ihm die Prothesen weg??? :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 17:59
ich weiss nicht mehr, wer es hier geschrieben hat.
Begründet wurde es in dem Posting damit, dass er wegen des Materials und der Selbstmordgefahr die Dinger als Waffe gegen sich selbst einsetzen könnte.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 18:00
@Pupupu
ich denke seine Familie steht voll hinter ihm und hält ihn auch für unschuldig. Ich glaube sogar dass er sich selbst als Opfer sieht. Vielleicht gibt er insgeheim ja auch Reeva die Schuld für die Eskalation.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 18:02
Mind. Eine Zeugin hat ja eine Stunde vorher schon Geschrei und Gezanke gehört! Das darf man nicht vergessen ... Das allein ist ja absolut gegensätzlich zu seiner Version von einem schönen Abend ...


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 18:03
@Schnaki
Und wenn sie glücklich vereint zusammen Pornoseiten besucht haben? Das wird Roux vortragen! ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 18:03
@GuteLaune
na, dass er sich selbst zumindest tierisch leid tut und sich selbst in einer Opferrolle sieht, würde ich auch vermuten.

Er wird Reeva zumindest eine Teilschuld geben. Wenn sie nicht - keine Ahnung was - getan/gesagt hätte, dann wäre er niemals so ausgerastet. Das aber nur für den Fall, dass er sie mutwillig abgeknallt hat. Was allerdings den Anschein hat.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

06.03.2014 um 18:04
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb:ihm ist schon klar, dass alles vorbei ist. Irgendwer hat hier geschrieben, dass ihm auch die Prothesen weggenommen werden.
Ja, das war ich, weil er sich damit gefährden könnte.
Dann bekäme er einen Rollstuhl und aber medizinische Versorgung.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden