weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

1.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

22.02.2013 um 15:27
Ich verfolge den Fall auch, seit ich in der NWZ davon gelesen habe. Ich wohne nicht soooo weit weg von WHV und war auch schon öfters dort am Hafen und habe Verwandte in der Nähe, daher beschäftigt mich das irgendwie.

Wenn er die SMS selber geschrieben hat, dann halt ich ein freiwilliges Verschwinden für ausgeschlossen, warum sollte er dann extra noch schreiben er sei gleich zuhause? In dem Fall würde man vll nur eher nach ihm suchen. Die zeitliche Diskrepanz zwischen dem Verlassen des Arbeitsplatzes und der SMS könnte man sich auch so erklären, daß er vll noch jmd getroffen hat, sich unterhalten hat und sich erst dann auf den Weg gemacht und die SMS geschrieben hat. Aber dann müsste sich derjenige dringend melden als letzter Zeuge quasi...

Ich gehe eigentlich von einem Unfall oder einem Verbrechen aus.

Er würde doch nicht schreiben, daß er gleich zuhause ist und dann nach OL fahren und dort ganz offen in Gaststätten rumlaufen, wo ihn dann evtl Zeugen wiedererkennnen... fänd ich sehr merkürdig.


melden
Anzeige

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

22.02.2013 um 16:23
Also die Familie gibt einem wirklich Rätsel auf. Der Vater von Sebastian spricht von seiner Schwiegertochter als "seiner Frau" und gibt zu selbst erst am Freitag Abend erfahren zu haben das sein eigener Sohn verschwunden ist. Also ich glaube wenn ich verschollen wäre würde mein Mann als erster bei meinen Eltern anrufen (vielleicht bin ich zu oft da :)). Nein aber man redet doch irgendwie de Leute mit normalen Vornamen an. Dank FB weiß eh jeder wie die Frau heißt. Vor allem frage ich mich, warum die Eltern keinerlei Auskünfte von Seiten der Poizei erhalten. Die bekommt nur noch die Ehefrau. Gut das ist vermutlich das deutsche Gesetz...aber warum?

Aber vielleicht hat er die SMS geschrieben obwohl er selbst verschwinden sollte. Als ich noch jünger war und bei einer Freundin geschlafen habe musste ich mich abends auch bei meiner Mama anmelden. Wenn ich also mit besagter freundin noch unterwegs war und wir dann wieder bei ihr zu Hause waren habe ich meine Mama angerufen um ihr bescheid zu geben und dann war sie beruhigt und ging ins Bett. Vielleicht schrieb er ihr auch das er gleich kommt und sie geht beruhigt zu Bett und bemerkt dann ja erst am nächsten morgen sein verschwinden. So hatte er dann noch ein wenig Zeit. Weiß jemand ob die Feierlichkeiten zu einem bestimmten Zeitpunkt beendet sein sollten? Wenn es hieß das z.B. um 2 Uhr Schluß sein sollte, er sich um halb 2 meldet er kommt gleich, sie geht ins Bett und er kann in Seelenruhe seinen Plan ausführen. Dann könnte er einen Freund oder Kameraden gebeten haben, ihn mit durchs Tor zu nehmen weils so weit ist etc. und lässt sich dann noch ein Stückchen mitnehmen und hat dann evtl. noch einen Helfer der ihn da dann ungesehen abholt (muss natürlich mit ihm unter einer Decke stecken) und ist freu und hat seine Ruhe. Gut wenn er das in der Kneipe gewesen ist wars schon ein bisschen komisch. Aber vielleicht in seinen Augen acuh alles Taktik.

Wie ihr ja wisst hat mich der Gedanke nicht losgelassen das er den Weg hinter Hagebau genommen haben könnte. Nun war ich vorhin mit meinem kleinen bei Netto am Bismarckplatz und dachte mir das ich da mal ein wenig spazierengehe. Ging aber nicht weil sie da genau wie im Kurpark diese Rohrsystem erneuern. Aber da liegen ganz viele von diesen dicken lange Rohren und es wurden auch große Löcher gebuddelt. Ob das Gelände da auch gründlich abgesucht wurde? Da kann man aber nicht selbst gucken da alles eingezäunt ist.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

22.02.2013 um 20:45
@Bauzi

Heute stand nochmal in der Zeitung, dass er um halb 2 die Fregatte verlassen hat. Das hat man wohl geklärt. Weiterhin meine Frage: Warum schreibt er erst um 2 Uhr eine SMS an seine Frau?

Hmmm, mit einem Kameraden durch das Tor? Ich weiß nicht... Um 2 Uhr in der Nacht, in der Woche, ist da doch nichts los auf dem Stützpunkt. Da wird wohl jeder, der auf den Kameras zu sehen ist, besonders "hart" (sry, mir fällt das passende Wort nicht ein!) befragt oder nicht? Ob jmd dem so lange Stand halten kann? Alles kurios, abstrus, ominös und verwirrend!


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

23.02.2013 um 08:09
@BlackCurrant
Das stimmt auch wieder. Na ja kommt drauf an was das für eine Person ist. Es gibt Menschen die können sowas tatsächlich. Also ich könnte so was nicht. Aber es kommt dann ja im Ende´ffekt drauf an was in dieser halben stunde passiert ist. Hat er sich da vielleicht noch mit jemanden unterhalten oder ähnliches. Aber darüber wird ja nichts berichtet und an die Polizeiaussagen wird man nicht rankommen :) Irgendwas muss aber ja gewesen sein das er die SMS nicht gleich geschrieben hat


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

24.02.2013 um 13:09
Vielleicht stimmen die Zeitangaben nicht genau?

Er verließ die Fregatte vielleicht gegen 1:40 und schrieb die SMS so um 1:53 Uhr? Daraus wurden dann 1:30 und 2:00 Uhr. Es gibt ja so gar keine Details irgendwie.

Hat sich auf der Seite irgendetwas Neues ergeben?


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

24.02.2013 um 13:46
Also ich lese ja hier von Anfang an mit und ich komme nicht aus der Gegend, aber für mich hört sich das so an, als wäre er ins Wasser gefallen oder evtl. geschupst worden. So wie ihr es beschreibt, kann er nicht ungesehen vom Gelände verschwinden max. als Beifahrer, aber da müsste es ja einen Fahrer gegeben haben, der sich sicher bei der Suchaktion die gestartet wurde, gemeldet hätte. Es sei denn er wurde nicht lebend vom Gelände transportiert.

Das er abgehauen ist aus welchen Gründen auch immer, kann ich nicht so recht glauben.

Schade, dass man auch so wenig über den Ermittlungsstand erfährt.

Trotzdem hoffe ich natürlich, dass er unversehrt wieder auftaucht.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

24.02.2013 um 15:37
Es gibt nichts neues zu Berichten.
Sollte er aber hafenseitig ins Wasser gefallen sein dann müsste er eigentlich in den nächsten Tagen wieder an die Oberfläche kommen. Da es noch recht kalt ist dauert es etwas länger als üblich.
Natürlich kommt er auch wieder an die Oberfläche wenn er seeseitig ins Wasser fiel. Aber die Strömung kann ihn sonstwo hingetrieben haben.
Aber innerhalb des Hafens sollte er wohl gefunden werden, dort ist immer Betrieb!
Aber auch im Hafenbecken gibt es Strömung. Sein Körper wird also mit Sicherheit nicht dort aufgefunden wo der eventuelle Unfallt war.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

25.02.2013 um 22:50
Leider kann ich aus eigener Erfahrung sagen das es eine Weile dauert bis ein Körper wieder auftaucht.
Wenn er sich nicht sogar am Grund festgefangen hat

Klingt hart, kommt aber leider vor.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 10:14
Nun wurde im Friesischen Rundfunk berichtet, das ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden kann und keine Gefahr für Leib und Leben besteht und das jemand der Angaben zu seinem Aufenthalt machen kann sich doch bei der Polizei melden soll.

Tut mir leid aber das klingt für mich danach das er untergetaucht ist. Aber dann muss ja jemand eingeweiht sein. Vielleicht sogar seine Familie. Vielleicht ist das der Grund warum Reporter weggeschickt wurden.

Das wird immer komischer irgendwie


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 10:49
@Bauzi
Ja, das habe ich auch grade auf FRF gehört.

Das heisst also das die Polizei weiss das ihm nichts geschehen ist, und feststeht das er sich "vom Acker" gemacht hat.
Normalerweise würde die Polizei jetzt ihre Arbeit einstellen. Denn es ist sein gutes Recht selbstbestimmt seinen Aufenthaltsort zu wählen.
Aber nicht in diesem Fall. Denn es liegt eine Straftat vor. Die "unerlaubte Entfernung von der Truppe" bzw. der Tatbestand der "Fahnenflucht"

Sollte er gefasst werden dann kommen durch die Suche erhebliche Kosten auf ihm zu. Eine Längere Haftstrafe (bis 5 Jahre) wird er wohl auch hinnehmen müssen.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 10:52
Guten Morgen

Also ... das seine Familie was weiß von einem eventuellen Untertauchen von ihm kann ich mir persönlich nicht so vorstellen.
Die ganze Famile sucht ihn doch. Und selbst wenn, nur angenommen, jemand was aus der Familie wüßte, durch die Öffentliche Suche von ihm wird doch dann auch Druck ausgeübt.

Wenn ich mir vorstelle das ich wüßte das jemand aus der Familie -untergetaucht- ist ich würde diesem Druck nicht standhalten können.
Zu sehen wie alle leiden und verzweifelt sind. Kann man das ?

LG


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 10:58
Vielleicht hat er sich ja bei seiner Familie gemeldet inzwischen, dass die sich keine Sorgen machen sollen, will aber seinen Aufenthaltsort nicht bekanntgeben.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 11:10
Aber würde die Familie dann nicht die öffentliche Suche über Facebook einstellen?

Soviele Leute suchen , helfen und machen sich Gedanken.

Ich weiß es nicht ....

Lg


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 11:34
@diegraefin
lol, das er seinen Aufenthaltsort nicht bekanngeben will ist logisch. Er weiss ja was dann auf ihn zukommt.
Ich denke mal das die Familie jetzt irgendwie die Suche einstellt. Denn sie agiert ja nun gegen ihn wenn sie weitersucht.
Das ist jetzt ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite möchten sie ihn wiederhaben, auf der anderen Seite werden sie auch nicht wollen das er dann die schweren Konsequenzen tragen muss.

Sebastian selbst kann die ganze Sache am besten bereinigen. Indem er sich bei der nächsten Polizeidienststelle meldet. Sich einen guten Anwalt besorgt und dann hofft mit einigen Schrammen noch glimpflich aus der Sache herauszukommen.
Damit nimmt er auch seiner Familie den Druck und befreit sie aus ihrer momentanen Hilflosigkeit.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 14:42
Moment mal,
wenn die Polizei der Presse und den Medien sagen kann das keine Gefahr für Sebastians Leib und Leben besteht und ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden kann.

Wenn die Polizei schon so weit fortgeschritten mit ihrem Kenntnisstand ist, dann sind sie ihm doch auf der Spur, oder?
Will die Polizei damit andeuten: "Lieber Sebastian wir haben dich bald! Stelle dich lieber selber damit es nicht zu Hart für dich wird!" ?
Will die Polizei ihm eine Hilfestellung damit geben?


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 19:47
aber was hat er denn gemacht, dass er untertauchen musste?? Mit den falschen Leuten in Kontakt gekommen?


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 19:57
Darüber kann man nur Spekulieren, aber das bringt auch keinen weiter.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 20:41
Vielleicht doch die Schulden bei den Kameraden.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

26.02.2013 um 20:45
Müssten aber schon eine sehr grosse Menge Schulden sein, sonst wäre das Risoko sich dafür ein paar Jahre Haft einzuhandeln zu gross!
Nee, und so grosse Summen haben die Kameraden auch nicht zur Verfügung.
Denke das kann man ausschliessen.


melden
Anzeige

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

27.02.2013 um 20:36
@catwoman1974
@obskur
@wolke75
@diegraefin
@Bauzi
@chronisch85
@BlackCurrant
@df91
@Hakima
@Yellowcab

Ich habe eine offenen Diskussionsrunde in Facebook eröffnet. Unter anderem auch für alle, die aus den anderen beiden Facebook-Seiten rausflogen weil sie ihrer Meinung freien Lauf liessen.

http://www.facebook.com/groups/343360822440169/


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden