Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisst: Anna Poddighe

249 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Verschwunden, Italien, Oberpfalz, Amberg, Lebenszeichen

Vermisst: Anna Poddighe

12.10.2013 um 21:28
@Sherlox
Ja genau... der Anfangsthread wurde zwischenzeitlich gelöscht, dieser hier geht erst ab der Festnahme los...

Diskussion: Der Fall Sandra Doland


melden
Anzeige
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

12.10.2013 um 21:37
Sherlox schrieb:@ obskur
Danke für den link. Ich sehe da schon einige Parallelen… auch zum Fall von Maria Baumer.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

12.10.2013 um 21:41
Und zum Fall Kim, der hier auch diskutiert wird, in allen Fällen geht man von einem freiwilligen Fernbleiben aus und aus der Sicht der Polizei passiert deshalb auch nicht viel.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

13.10.2013 um 00:24
@obskur
obskur schrieb:Aber wenn die Polizei von einem freiwilligen Wegbleiben ausging und es nicht so ernst genommen haben, welcher Grund bestand es an die Kripo weiter zu leiten und sogar an Profiler, seid ihr euch da sicher, dass das gemacht wurde?
Stimmt so - hier auch ein Zeitungsartikel dazu

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3877729-125-soko_sassari_erhaelt_hilfe,1,0.html

Ich habe ja so einige Berichte gelesen und Videos zu dem Fall gesehen (deutsch+italienisch)
Was mir dabei so spontan auffällt ist, dass immer nur die Verwandten von Anna nach ihr suchen. Ich behaupte jetzt nicht, dass ich ALLE gelesen/gesehen habe, aber es fiel mir in den gelesenen/gesehenen auf, dass nie ihr Lebensgefährte bei der Suche mit dabei ist.

Im Gegenteil, in "Chi l'ha visto" sehe ich einen Lebensgefährten, der ziemlich aggressiv auf die Familie und das Fernsehteam reagiert, welche lediglich einen Filmbeitrag - ähnlich wie bei uns "XY" - aufzeichnen möchten. Und das waren Livebilder.

Zu den vermissten Frauen, auf welche der Lebensgefährte Bezug nimmt, die in diesem Zeitraum ebenfalls vermisst wurden in dieser Region und er einen Zusammenhang herstellt, gibt es ja mittlerweile neue Erkenntnisse, die nicht im Zusammenhang mit Anna stehen

Mona E.
http://aktuell.meinestadt.de/herzogenaurach/2012/10/11/vermisste-mona-e-aus-erlangen-wohlbehalten-aufgefunden/

M. Baumer
http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/maria-baumer-tot-100.html

In xy ungelöst wird der Lebensgefährte dagegen sehr "weichgezeichnet" dargestellt im Filmbeitrag. Aber das kennen wir ja mittlerweile teilweise schon von XY.

Meistens stellt es sich ja später heraus, dass es sehr suspekt ist, wenn der Lebensgefährte der Letzte war, der das Opfer lebend gesehen hat (sh. Larissa Biber/Österreich, M. Baumer/Deutschland, auch der Doland-Fall).

Auch seltsam, dass das Auto verkauft wurde und man nicht den Käufer kennt. Spontan fallen mir dazu "in einem Gewässer versenkt" oder "Schrottpresse" ein.

@blogig

Wie war denn das Verhältnis von Joki und Anna's Familie (vor allem der Schwester in Amberg) vor dem Verschwinden von Anna?


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

13.10.2013 um 02:27
@ zeiler21

Das wissen wahrscheinlich nur die Familienangehörigen selber…
Nicht alles wird öffentlich mitgeteilt. Frau Anna Franca Poddighe hatte scheinbar zuletzt einen heftigen Streit in der Wohnung, da die Tür zur Küche Beschädigungen aufwies. Mit wem hatte sie wohl Streit gehabt? Natürlich mit dem Ex-Lebensgefährte. Warum die Kripo ihn so einfach laufen lässt ist ein Rätsel!!


melden

Vermisst: Anna Poddighe

13.10.2013 um 10:45
@Sherlox
ist doch klar warum sie ihn laufen lassen
keine leiche ,keine beweise,kein verbrechen

wichtig ist anna zu finden,wenn sie gefunden wurde ,sieht die sache anders aus...

wenn das auffinden von anna ihn entlasten könnte ,sollte er sich auch bemühen .
vorallem sollte er versuchen sich daran zu erinnern wo das auto ist,es könnten ja hinweise auf annas verschwinden im wagen sein .


melden

Vermisst: Anna Poddighe

13.10.2013 um 18:35
Erstmal danke an euch, das ihr darüber diskutiert, schreibt. Es ist für die Familie in Sardinien schlimm das es nichts Neues gibt, Jürgen weiterhin in Freiheit ist und eigentlich banale Dinge nicht unternommen wurden, dazu später mehr.

Also, Anna Franca hatte niemals vor den Account zu löschen, aber es wurden von Jürgen einige Nachrichten gelöscht- im Account von Anna Franca.

@osbkur: Daniela Poddighe, also die Schwester ging zur Amberger Polizei und hat Anna Franca vermisst gemeldet.
In der Tat waren die Hinweise erstmal nicht ernstgenommen, was ich verstehen kann zum Teil. Daniela hat nicht nachgegeben und so wurde daraufhin wohl dieser Fragenkatalog gemacht. Parallel habe ich den Stefano (Polizeibeamter in Kelheim) gefragt was wir tun können, dieser nahm dann mit der Amberger Polizei Kontakt auf.

Fakt ist, wie auch im Video - welches mir neu ist, von Sherlox, gezeigt wird, dass es offensichtlich der Kripo übergeben wurde. Kommt diese nicht weiter, können Profiler zum Einsatz kommen. Dies wurde mir bestätigt nachdem die Oberpfalznetz darüber berichtet hatte. Das heißt: Anfänglich ging man vom freiwilligen Fernbeleiben aus, ab Zeitpunkt Kripo nicht mehr.

Eine Hausdurchsuchung? Zuerst nicht.Dadurch das damals Anna Franca und Jürgen zusammenwohnten, wurde dieser erstmal normal gefragt von der Polizei. Ob Kripo später nochmal vorstellig wurde kann ich nicht sagen, denn Jürgen ist ziemlich schnell "untergetaucht"
Was soll die Polizei einerseits machen wenn Daniela gebrochen deutsch spricht, Jürgen sich "gut" verkauft, auch erwähnt das sich Anna Franca mal ne Auszeit nimmt.... Er erwähnt das sie in die Schweiz wollte (obwohl er im Video von Rai 3 gegenteiliges behauptet) - und schon kann die Polizei es glauben oder nicht.

Irgendwann wurde dann die Wohnung aufgesucht und hierbei ist der Polizei dieser besagte Fleck auf dem Boden aufgefallen und Proben davon ins Labor geschickt. Gerade eben mit Antonello telefoniert, beim Fleck kam nichts raus. Den Fleck können wir also streichen...


Anhaltspunkte sind manchmal auch nur Verdachtsmomente. Im Fall Anna Franca sind diese durchaus gegeben.
Anna Franca wollte in die Schweiz- das ist unbestritten, hierzu braucht sie Geld und Ausweis.
Beides wurde in der Wohnung gefunden, Indiz hierfür das sie nicht losgefahren ist.

Sie wollte angeblich davor auf das Amberger Fest, hier hat sie niemand gesehen und bei ihrer Schwester kam sie auch nie an. Aufs Fest nimmt man Geld und Ausweis mit, wieder Fehlanzeige.

Die Polizei Amberg hat bei der Bank eine Anfrage gestellt und es ist erwiesen das Jürgen mehrere Male Geld abgehoben hat, diese Fotos von der Bank wurden der Polizei ausgehändigt. Das in einem Zeitverlauf von mehreren Monaten.

Alleine diese Tatsachen reichen aus um jemanden in U-Haft zu nehmen, noch dazu wenn er keine geregelte Arbeit nachgeht und sich in Widersprüche verstrickt.

@Sherlox: Die Stime in deinem gezeigten Video ist Antonello, Anna Francas Bruder. Er regt sich darüber auf das italienische Behörden, Konsulat und Andere in Italien sich um nichts kümmern.
Die Problematik ist einfach und dennoch schwer: Die Familie sieht sich hilflos gegen einen Sack Probleme.
Es gibt keinen Ansprechpartner bei der Kripo, ihnen wird nichts mitgeteilt, sie sehen das Jürgen draußen ist, er bemühte sich zu keiner Sekunde zu helfen, das ist absolut nicht normal.

Wie war das Verhältnis zu Jürgen: Jürgen wurde freundlich aufgenommen, im Beitrag von Rai 3, erklärt die Mutter das Jürgen behaupten kann was er mag, er solle es nun zeigen.

Daniela ist mit allen Menschen freundlich, jedoch war kein enger Kontakt da.

So Update.... nachdem ich mal telefoniert habe.

Nachdem ihr euch hier damit auseinandergesetzt habt wie der Weg von Anna Franca gewesen sein könnte...

Also laut Daniela Poddighe und ihrem Bruder ist die Information das sie auf das Amberger Fest wollte , später zur Schwester eine völlige Fehlinfo gestreut von Jürgen Rheinbay.

Vielmehr ist es so das sie letztmalig um 11 morgens mit der Schwester telefonierte und mitteilte das sie zur Bank geht, Geld holt, heim- Tasche packen und ab in die Schweiz. Sie war freundlich und gut drauf, keine Spur von schlechter Laune oder gar Depression.

Nachdem ich definitiv davon ausgehe das Jürgen hier die 2. Hauptrolle spielt...
Mit fruendlicher Unterstützung bekomme ich ein Boot, ein professionelles Echolot mit dem dazugehörigen Bootsführer. Das ist genau das was ich mir von der Polizei gewünscht hätte.
Es ist nur ein kleines 5 Meter Boot, aber angeblich soll man mit dem Echolot mit Leichtigkeit erkennen, ob da ein Auto versenkt liegt. In Ufernähe alles abgefahren sollte es doch möglich sein die Gewässer rund um Amberg zu checken? Oder bin ich da zu naiv?

@zeiler21
vielen Dank für die netten Worte. ;-)
Und ja aktenzeichen xy ist oftmals gut , oftmals werden Dinge komplett anders aufgezeigt. Wie in unserem Fall.

Morgen bin ich erstmal bei der PI Kelheim um bei Stefano nachzufragen, ich hoffe es gibt dann Neues, wenngleich ich glaube das er mir keine Info geben darf.

Ihr habt recht, ohne Anna, ohne Auto.... Deshalb wird er rumlaufen...

Oder... er sitzt in Stadelheim und wir wissen nichts. Die Kripo verweigert der Schwester jegliche Info .


melden

Vermisst: Anna Poddighe

13.10.2013 um 23:41
@blogig

In dem Bericht von Oberpfalznetz wird Anna als lebenslustige Person dargestellt.....ich aber habe diesen Eindruck gar nicht von ihr.
Gut, es gab Momente, wenn sie sich mit anderen unterhielt, dass sie freundlich war, aber sonst wirkte sie auf mich so wie gehetzt, rastlos, jemand der schlimmeres durchgemacht hatte und Asthmatikerin ist sie anscheinend auch....

Ist sie aus ihrer Ehe auch ausgebrochen, weil es ihr dort nicht gut ergangen war ,wenn sie Mann und Tochter in Italien zurücklies und kam hier vom Regen in die Traufe ??

Ich meine, dann war sie viel mit sich beschäftigt und hat vllt nicht bemerkt , dass dieser Jürgen
es nicht ganz ehrlich mit ihr meinte ....

Ich habe auch kein gutes Gefühl , was Anna angeht, die Polizei verschweigt den Aufenthaltsort
von diesem Freund ....und jetzt soll ein Profiler her.....

Dann können wir nur abwarten.....

Bezüglich des Autos von Anna, dass dürfte er doch auch eher verkauft und zu Geld gemacht haben, was man nachverfolgen kann, denn es hatte ja Autodaten bzw.Kennzeichen, als im Wasser versenkt ....


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 00:50
@bellady
Ich kann nur bestätigen dass Anna Franca lebensfroh war, sicherlich hat sie - wie wohl jeder erwachsene Mensch auch mal schlechtere Zeiten erlebt. Rastlos eventuell, wobei das nicht schlecht sein muss. Gehetzt oder gar das jemand schlimmes durchgemacht hat, kann ich nicht bestätigen.

Die Ehe wurde vor sehr langer Zeit beendet, von ausbrechen kann nicht die Rede sein.
Anna Franca teilt leider das Schicksal vieler Italienerinnen. Es wird versucht in einem anderen Land wo man mehr Arbeit zu finden glaubt, Geld zu verdienen.

Anna Franca war nicht mehr mit dem Mann zusammen, wollte Geld verdienen. In Absprache mit der Mutter und Schwester wollte sie eine Saison hier arbeiten. Da die Situation in Sardienien nicht besser sondern eher noch schlechter wirde, blieb sie.
Zustimmen würde ich in dem Punkt das sie immer an den Typ Mann kam, für die ich mich als männliches Wesen schäme!
Das die Polizei, Kripo wer auch immer den Aufenthaltsort verschweigt kann eventuell zum Schutze vom Jürgen sein. Wäre er in u-Haft, käme dann dennoch der oder die Profiler zum Einsatz?

Es gibt in dem Fall soviele Unklarheiten, die völlig Banane sind, ich weiß. Kann es selbst nicht wirklich erklären.

Aber!! Wenn du ein Auto verkaufst .. Würdest du keinen Vertrag machen, würdest du den Käufer nicht notieren?

Auf der anderen Seite: Würdest du als Kripobeamtin nicht stutzig werden wenn Jürgen dir erklären würde das er es verkauft hat, aber an wenn und wann und wohin, keine Ahnung...?

Blöder Gedanke: Sollte sich etwas dramatisches in der Wohnung ereignet haben, und das glaube ich mittlerweile, dann muss Anna Franca ja irgendwie weggebracht worden sein, oder? Zu Fuß? Eher nicht, Fahrrad neee. Da bietet sich sein Auto an. Wie im schlechten Film ich weiß.

Ich würde mir wünschen das sie um die Ecke käme und mich auslachen würde.... Aber ein Jahr ohne das sie sich meldet- niemals!


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 01:26
@blogig Verkaufte Autos werden normalerweise auf einem Straßenverkehrsamt ab- und dann wieder angemeldet, deswegen läßt sich sicher nachvollziehen, wer es gekauft hat. Und falls es ins Ausland verkauft wurde, wurde es trotzdem abgemeldet, denn sonst müsste der ehemalige Eigentümer ja noch heute dafür bezahlen


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 01:35
Wenn alles regulär läuft, dann ist das so. Die Kripo wird das vermutlich prüfen. Wenn jemand das Auto zum Basteln und Ausschlachten kauft, meldet er es nicht mehr an. Wenn das Auto in einem See liegt, dann meldet es der See es auch nicht an. Da es nach Vertuschung aussieht, wäre es das dümmste, das Auto an jemand zu verkaufen, der es im Inland anmeldet. Nach Vertuschung sieht es auch, weil er auch selbst untergetaucht ist. Für sich genommen wäre der Autoverkauf nicht sehr anrüchig.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 01:37
Wenn man nach "Vom Spaß, Nazi zu sein" googlet findet man einen Artikel, der mit diesem Fall zu tun hat.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 01:47
Was mich wundert... Wenn die Polizei da nichts findet.... Müsste es im Umkehrschluß bedeuten das es nicht verkauft wurde?
Dann bliebe die Möglichkeit Ausland aber da müsste eine Ausfuhr vorhanden sein?

Richtig z3001x, regulär wird bei dem Fall nichts sein. Ich gehe echt davon aus. Aber!!!

Amberg und Umgebung... Brutal was ihr da Gewässer habt! Habe auf der Karte mal geschaut. Da brauchste ne Woche oder länger um die mit Echolot abzufahren. Ist ohne Hilfe von Feuerwehr und Wasserwacht , THW nicht zu stemmen. Das ist ja Wahnsinn!
Dann bleiben die Möglichkeiten Schrottplatz, etc.

Da kannste nur auf einen Zufallsfund hoffen. Wenn es was mit dem Auto zu tun hat.

Deshalb habe ich nicht umsonst im Blog geschrieben das die Hoffnung auf die Profiler ruhen.
Antonello wird demnächst nach Amberg kommen, mit ihm und einen Rechsanwalt werden wir gemeinsam mal die Kripo aufsuchen und um Auskunft bitten. Fakt ist: Alles was die Kripo mitteilt ist freiwillig, einen Anspruch hat nicht einmal die Familie.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 01:54
blogig schrieb:Es gibt keinen Ansprechpartner bei der Kripo, ihnen wird nichts mitgeteilt, sie sehen das Jürgen draußen ist, er bemühte sich zu keiner Sekunde zu helfen, das ist absolut nicht normal.
@ blogig – Danke für alles was Du unternimmst um die Wahrheit ans Licht zu bringen.
blogig schrieb:Würdest du als Kripobeamtin nicht stutzig werden wenn Jürgen dir erklären würde das er es verkauft hat, aber an wenn und wann und wohin, keine Ahnung...?
Mehr als stutzig würde Ich werden! Der Mann da hat sicherlich was mit dem Verschwinden von Frau Poddighe zu tun. Wir werden sehen…


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 02:35
Also aus meiner Sicht liegt es doch auf der Hand wer da dahinter steckt.
Ich mein da stimmt doch Alles nicht, wenn sie viel im Internet gewesen ist wird sie doch selbst eine Account löschen können ich mein die Frau ist sicher nicht ganz von Gestern, den Account erstellt wird sie doch auch selbst haben, oder brauchte sie dazu auch Hilfe?
"Diese Aussage dieses scheiß Internet passt auch nicht, ich mein wenn sie mit jemand Probleme gehabt hat im Internet dann sagt man doch nicht so etwas das so Pauschalisiert ist, außer man wird vielleicht von mehreren erpresst oder bedroht."
Das was mir auch aufgefallen ist, das der Freund mit dem sie zusammen gelebt hat, immer nichts weiß.
Er weiß nicht um was es ging im Internet, er weiß nicht das sie in die Schweiz zu einem Fest oder so wollte, obwohl es andere gewusst haben warum er nicht?


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 02:55
Nightshot schrieb:Das was mir auch aufgefallen ist, das der Freund mit dem sie zusammen gelebt hat, immer nichts weiß.
Ganz so wie die berühmten 3 Affen: Ich hör nix - Ich seh nix - Ich sag nix!
Es gäbe ein Mittel um aus dem Mann Wissen raus zu pressen: Zwanghypnose!!


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 10:43
@zeiler21
Danke für den Link zum Thema Profiler, der Artikel ist vom 05.10. also sehr aktuell und es sieht in der Tat so aus, als ob die doch sehr aktiv nach ihr suchen. Das ist in dem Fall doch als positiv zu werten, dass man mittlerweile nicht mehr von einem freiwilligem Fernbleiben ausgeht.

@blogig
Das Verhalten des Herren ist in der Tat sehr suspekt, das sehe ich von Anfang an genauso, trotzdem glaube ich, dass es einfach für einen Haftbefehl im Moment nicht ausreicht, aber ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass ihr dies fordert.

Welche Auskunft zu dem Auto gibt es denn eigentlich von dem Herren? Dass die Geschichte um Franca hinten und vorn nicht passt, also, die die der Herr erzählt, liegt sehr nah, die Suche durch die Profiler und die Gründung dieser Soko wird sicher bald Licht ins Dunkel bringen. Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass es jetzt zu neuen Erkenntnissen kommen wird. Eine Soko wird nicht ohne Verdacht nach einem Jahr gegründet.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 20:15
Habt ihr diese Seite schon gefunden? Vielleicht findet man dort antworten auf so viele fragen!

http://en.netlog.com/annafrancapoddighe


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 20:49
PuntoLady schrieb:Habt ihr diese Seite schon gefunden? Vielleicht findet man dort antworten auf so viele fragen!
Leider findet man dort gar nix - außer die vielen online Freundschaften…


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 20:53
Vielleicht sind diese Onlinefreundschaften ja hilfreich... die Familie könnte einige von denen mal anschreiben.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 20:55
Ja eben, vielleicht hilft die Seite trotzdem irgendwie! Vielleicht habt anna ja mit anderen über Probleme geschrieben!


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Anna Poddighe

14.10.2013 um 23:58
http://en.netlog.com/annafrancapoddighe/myfriends
obskur schrieb:Vielleicht sind diese Onlinefreundschaften ja hilfreich... die Familie könnte einige von denen mal anschreiben.
Die Kripo könnte in dem Fall evtl. besser nachforschen.
Fast alles nur Freundschaften zu Männer…


melden

Vermisst: Anna Poddighe

15.10.2013 um 22:19
Ich habe mal versucht die wichtigsten Punkte zusammen zu fassen und als jpg hochzuladen. Somit kann man oben unter der Rubrik "Bilder" diese kleine Zusammenfassung immer auf die Schnelle finden und die wichtigen Infos gehen nicht im Thread hier verloren. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

Sollte dies nicht erwünscht sein, werde ich mich an die Verwaltung wenden mit der Bitte das jpg zu löschen (ich hoffe das funktioniert dann auch)

afp.JPG


melden

Vermisst: Anna Poddighe

15.10.2013 um 23:06
@zeiler21
danke!


melden
Anzeige

Vermisst: Anna Poddighe

16.10.2013 um 00:01
99737,1381874506,afp.JPGNochmal kurz ein Versuch es in den Bereich "Bilder" abzulegen


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden