Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Daves Tagebuch vermarkten ...

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Vermarktung
Seite 1 von 1
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 17:43
Nun vollende ich meinen teuflischen Plan!

Also,

ich würde gerne - falls das so überhaupt irgendwie funktionieren kann - Daves Tagebuch bei www.bod.de (books on demand) veröffentlichen.

Hierzu brauche ich eure Meinung darüber. Ich muss wissen ob es überhaupt erfolgreich sein kann, ob ihr damit einverstanden seit, wenn eure Ideen die in diesem Thread eingeflossen sind verwendet werden und vor allem, ob und wie ihr euch am Gewinn beteidigen wollt.

Ich werde hier mehrere Antwortmöglichkeiten angeben, die aufschluss geben sollen.

Meine erste Überlegung war, dass Allmy 25% vom Reingewinn bekommt, weil ohne Allmy das alles hier nicht möglich wär bzw. da Allmy vielleicht einen Teil des Managements übernehmen könnte - was aber im Fall der Fälle noch verhandelt werden muss (eventuell reicht ja auch der Gewinn in Form von Werbung für Allmy, welche dadurch ensteht - und ich, Xoxxo, bekomme auch 25%, da ich das Hauptmanagement übernehmen würde (in Word Text verarbeiten, Layout erstellen, Titel gestalten ... bin ja nich umsonst Mediengestalter und Grafiker) und der Initiator der Sache bin.

Die restlichen 50% des Gewinns würden auf alle User prozentual verteilt, und zwar im Bezug an deren Anzal an Beiträgen im "Daves Tagebuch"-Thread.

Rechenbeispiel:

20,- pro Verkauf (Umsatz) 10% davon sind Reingewinn: 2,- Euro. Also würden pro Verkauf 0,50 Euro an Allmy gehen, und 0,50 Euro an mich, und 1,- Euro an die im Thread beteidigten User.

Insgesamt kann man bei einem guten Buch bei der riesen Comunity hier von einem hohen Absatz ausgehen, da die User hier selbst ein Buch kaufen könnten, oder diese durch Mund-zu-Mund-Propaganda Freunde und Verwante auf dieses Buch aufmerksam machen können. Ich ghe jetzt einfach mal von großzügigen 5000 Verkäufen aus.

5000 x 2,-: 10.000,- Euro Reingewinn (wie gesagt habe ich keine ahnung ob das so überhaupt funktionier oder wie viel damit eingenommen werden kann), also bleiben 5.000,- Euro für die User.


Rechenbeispiel für die User:

User X hat bei 100.000 Posts davon 1.000 selbst getätigt: 1% Beteidigung an den 5000,- Euro: 50,- Euro Usergewinn.

Allerdings stellt sich hier die Frage, ob Allmy die Kontoführung übernehmen würde, bzw ob Allmy in ihrer Datenbank einen genauen Einblick tätigen könnte um zu sehen wer wirklich wieviel Posts hatte ...

Wenn das nachher n Flop wär das Buch, wäre einzig und allein ich der Leidtragende, weil dann 40,- Euro für "bod.de" in den Sand gesetzt warn ... es hängt ja natürlich auch von der qualität des Buchs ab, also ob ihr nur mist schreibt oder nicht, man könnte es jedoch schaffen ein wirklich sehr unterhaltsames - mehr oder weniger geistreiches - buch zu entwickeln.

Naja alles in allem nur ne fixe Idee ... es liegt jetz an Allmy ob sie diesen Thread gleich löschen oder ob sie ersma mitspielen und die Umfrage abwarten ... und es liegt an euch!


melden
Anzeige
Idee gut, denke das es funktioniert, bin einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt.
9 Stimmen (17%)
Idee gut, denke das es funktioniert, bin NICHT einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt.
1 Stimme (2%)
Idee gut, denke NICHT das es funktioniert, bin einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt.
4 Stimmen (7%)
Idee NICHT gut, denke das es funktioniert (mit einer anderen Umsetzung), bin einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt.
0 Stimmen (0%)
Idee gut, denke das es funktioniert, bin einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt NICHT.
0 Stimmen (0%)
keine ahnung ...
12 Stimmen (22%)
Idee NICHT gut, denke das es funktioniert (mit einer anderen Umsetzung), bin einverstanden mit der Verwendung meiner Ideen, und die Gewinnverteilung passt. NICHT
1 Stimme (2%)
vergiss es ...
24 Stimmen (44%)
Ok, moment mal ... im Ansatz ne tolle Sache, muss aber ersma komplett von uns allen durchdiskutiert werden!
3 Stimmen (6%)
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 17:45
Who the fuck is Dave?


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 17:48
Lolwut. Es ist doch nur ein Forenspiel. Du verarscht uns doch! :D Oder?
Also von 1 Euro kriege ich eine kleine Mahlzeit für einen Tag, ich glaube, ich verzichte.


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 18:09
Ich glaube, da ist jemand seeehr übers Ziel hinausgeschossen ^^

Falls die Umfrage ernst gemeint ist: Das funktioniert leider alles nicht.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 19:07
ist mir relativ egal, ich poste da aus spass an der freude ;)


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 19:16
@Xoxxo
Bevor du überhaupt nur einen Cent bekommst musste erstmal investieren, deine Rechnungen sind schön und gut haben mit der Realität nichts zu tun!


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 20:37
Das hatte ich mir schon gedacht, dass die option "vergiss es ..." am ehesten gewählt wird. Das hab ich gebraucht um von diesem Hirngespinst wegzukommen.


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 20:46
@Xoxxo
Ich will dir dein Ziel ja nicht madig machen, sondern nur einen kleinen Denkanstoss geben!
Und wenn dich Kritik so schnell von deinem Weg abbringt, dann ist es einfach nicht der Richtige!


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

06.11.2009 um 20:54
Eine Geschichte Wort für Wort zu entwickeln ist ganz lustig, um eine langweilige Autofahrt rumzukriegen, aber ein Buch?! Du kriegst ja gar keinen Spannungsbogen zusammen, nur einen Haufen Gaga-Sätze. Keiner bezahlt dafür 20 Euro.

5000 verkaufte Bücher? Das wäre in Deutschland schon praktisch ein Bestseller. Mich würde schon wundern, wenn du mehr als 5 Leser für ein solches Buch findest. Außerdem ist Bod recht teuer und du hast immer eine große Selbstabnahmemenge.

Dieser Artikel könnte dir vielleicht gefallen:
http://andreaseschbach.com/schreiben/schreiben.html

Mythen übers Schreiben - Schriftsteller werden reich.
Die Wahrheit ist, dass die meisten Schriftsteller nicht einmal notdürftig vom Schreiben leben können. Verschiedene Untersuchungen ergeben immer wieder, dass die Hälfte aller veröffentlichten Schriftsteller weniger als 3000 € pro Jahr (!) verdienen, und man schätzt, dass weniger als 100 Autoren in Deutschland vom Schreiben allein leben können.


Aber gut, ich glaube die Idee ist eh schon vom Tisch ^^


melden

Daves Tagebuch vermarkten ...

11.11.2009 um 21:59
@Xoxxo

schau mal in den Dave Thread...habe es mal zusammengefasst :)

das reicht noch lange für kein Buch...aber witzig


melden
Anzeige

Daves Tagebuch vermarkten ...

11.11.2009 um 22:01
auf Seite 13


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt