Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magie erlernen - Aber wie?

689 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Magie erlernen - Aber wie?

04.07.2005 um 21:57
/dateien/ma14000,1120507054,Mudras



Gestik scheint ja auch eine Art der Magie zu sein. Wenn ich da teilweise meine Professoren in der Vorlesung beobachte ist das ziemlich lustig. Einer macht immer Gesten als würde er grade Energie kanalisieren ;-p der geht ziemlich ab....

oder unser Mathe-Professor redet grundsätzlich immer nur, wenn er mit seinen Händen so ein dummes Gitter geformt hat, so dass sich die Fingerspitzen beider Hände berühren ;-p
scheint sinnvoll zu sein wenn man über den mathematischen Raum labern will .

Carpe Diem! -- nutze den Tag...



melden

Magie erlernen - Aber wie?

04.07.2005 um 23:53
*** TROMMELWIRBEL ***

Arduinna,

ursprünglich einer sehr- na sagen wir einfach- traditionellen und männerbündlerischen. Mittlerweile bin ich aber-nennen wir`s einfach-
freischaffend ;-)

Nichts besonderes. Einige Leute eben, mit denselben Interessen. Es gab aber eben feste Regeln. Mich störten aber eher die ständigen Streitereien... Scheint wohl typisch für solche Vereine zu sein... Deshalb "arbeite" ich jetzt lieber mit Leuten, die ich mir selber aussuchen kann (und sie genauso). Meine erlernte Einstellung hab ich aber behalten. Trotzdem: Auf Streitereien und Intrigen kann ich gut verzichten...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

05.07.2005 um 15:45
Apollyon,

magisch oder nicht magisch????

(du weißt schon, was ich meine!)


Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.



melden
laka ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie erlernen - Aber wie?

05.07.2005 um 21:53
VON APOLLYON:
"Die Magie, von der meine Wenigkeit hier die ganze Zeit spricht, hat nicht im mindesten etwas mit jener Magie zu tun, wie man sie aus Computerspielen kennt. Soviel dazu.

Aber in keinem seriösen Buch über Magie wird die Rede von Kältezaubern und Feuerbällen sein!!!"

Klar! Ich meine nur, dass ich es nicht ausschliessen würde dass so etwas möglich ist! Ich glaube nicht dass es jemand kann, aber ich halte es für möglich!


melden

Magie erlernen - Aber wie?

05.07.2005 um 21:57
*** TROMMELWIRBEL ***

@ Arduinna:

Magisch.

@ laka:

Klar, meine Wenigkeit ist auch davon überzeugt, daß nichts (!) unmöglich ist.

Aber in demselben Maße wie ich so etwas für möglich halte, halte ich es auch für möglich, daß der allseits beliebte Mr. Bush ein shapeshiftender Reptiloid ist!

;-)

Aber wer weiß...?

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

05.07.2005 um 22:44
Geh nach blockhartz das ist in bayern dort triffst du auch Hans Popper

Fürschte die, die dich fürschten, denn nur die werden versuchen dich lozuwerden, weil sie dich fürchten


melden

Magie erlernen - Aber wie?

05.07.2005 um 23:50
*** TROMMELWIRBEL ***

@ M.Buster

Na du bist ja ein ganz furchtbar schlauer...

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 00:12
Ich sage ja nichts, aber wer braucht Magie? Es gibt die Allmächtige Physik um Feuerbälle zu schmeißen!!!!(Geht wirklich!!; man braucht nur bestimmte Pasten um sich nicht gleich die Finger zu verbrennen) Magie ist nur dazu da um Menschen zu manipulieren, ihnen Angst einzujagen, sie in Panik zu versetzen und ähnliche Dinge zu tun. Weisse Magie mit heilen und so gibt es nicht!! Nur die schwarze. Eh besser so. Ziel der Magie muss es sein andere Menschen zum eigenen Wohl zu manipulieren. Und wenn es von vorteil ist sie glauben zu lassen du schmießest Feuerbälle, dann lerne es ihnen einzureden. So läuft Magie wirklich, denn nichts und niemand setzt sich über die Spielregeln der Physik hinweg!!


melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 00:18
*** PAUKEN UND TROMPETEN ***

Der nächste bitte...

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 17:07
apollyon

wußt ich's doch!!! :)

schon lange??

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 21:47
*** TROMMELWIRBEL ***

Nö, war nicht lange. Was nicht heißt, daß ich dem Ganzen abgeneigt bin. Aber Authentizität ist mir da wichtig!!!

Solange bin ich freischaffend ;) und von der Praxis momentan beurlaubt, ermangels Räumlichkeiten...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 22:07
@Apollyon

was hältst du von solchen magischen Ritualen wie unter dem folgendem Link ?

http://www.iot-d.de/rit618_23.html (Archiv-Version vom 13.01.2005)

ich glaube ich könnte daran nicht teilnehmen ;-p


Carpe Diem! -- nutze den Tag...



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 22:13
hab's mir auch eben angeschaut

ist ja tiefschwarze magie, was da vollzogen werden soll. also, ich hätte da auch große bedenken...

vor allem, ob man die dämonen auch wieder zurück hinter das tor drängen kann, wenn sie schon mal hier sind!

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 22:21
*** FANFARENSTÖSSE ***

@ Funkrusher & Arduinna

Das ganze ist typisch experimentelle Chaosmagie. Nichts großartig besonderes. Meine Richtung wäre es auch nicht unbedingt, aber wem`s Spaß macht... Wie gesagt, schwarze Magie ist in meinen Augen inexistent. Die Chaosmagie geht ab und an etwas gewagte Wege, das will ich mal nicht in Abrede stellen. Aber trotzdem- wer sich darauf einläßt, der wird wissen, was er tut!

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 22:55
http://www.pervertedtaste.de/ da kann man auch mal ab und zu magie bücher kaufen aber kp ob man ds was lernt oder es nur berichte sind

Fürschte die, die dich fürschten, denn nur die werden versuchen dich lozuwerden, weil sie dich fürchten


melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 23:14
in meiner hose passieren manchma magische dinge.hehe

nene magie gibts in meinen augen nicht.oder glaubt ihr ersthaft,dass david copperfield fliegen kann?

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie. (Heinrich Heine)



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 23:26
@Apollyon

okay, danke für die Antwort.
Du kennst ja Franz Bardon. Insofern vielleicht auch seinen Roman Frabato indem er eine schwarzmagische Loge schildert ;-p Ich denke wenn die Gründe der Praktizierenden niedere Ziele sind, dann kann man das ganz schon als Schwarzmagie bezeichnen. Naja aber sind ja nur Begriffe

Ich selbst praktiziere momentan Hatha-Yoga und lerne daher eher mich ganz im Bewußtsein zu befinden.

Ist es denn nicht eine Art, sich den Zufälligkeiten des Lebens hinzugeben wenn man Magie praktiziert ? ...
Man gräbt ja quasi in der eigenen Phantasie.
Dann ist es ja auch eine Art Sinnesbefriedigung. Bzw. man könnte es ja teils auch als Dekadent bezeichnen, wenn man sich dieses Chaosmagieritual anschaut ;-p

Also ich wollte damit nur darauf hinaus dass ich mir selbst nicht vorstellen kann im praktizieren von Magie mein Heil zu finden. Man gibt sich doch eigentlich weltlichen Weisungen hin und Eingebungen die geradeso zufällig sein könnten. Oder man erschafft sich Phantasiewesen und verankert diese in seinem Bewußtsein....

naja ;-p ich hab Bardons Adepten-Buch auch nur die ersten paar Kapitel gemacht ;-p

hmm irgendwie hab ich das Gefühl die Hälfte in meinem Post ist dummes Geschwätz ;-p aber posten wir es trotzdem mal

Carpe Diem! -- nutze den Tag...



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 23:39
*** DONNERNDE FANFAREN ***

Klar kenne ich Bardon. An dem kommt man nicht durch.

Dekadent... Sicherlich kann man das so sehen.
Niedere Gründe...Nunja- man kann auch einem Irrglauben anhängen, d.h. derjenige glaubt, einem höheren Ideal zu dienen. Ich kann durchaus bestätigen, daß bei gewissen Gruppierungen ein sehr elitärer Charakter vorherrscht, dementsprechend hochnäsig gibt man sich. Oft heißt es auch: Der Zweck heiligt die Mittel. Wobei ich das auch nicht immer grundsätzlich verneinen möchte. Da Magie jedoch sehr "eulenspiegelhaft" wirkt, gehen Leute, welche allen ernstes Schadenzauber usw. einsetzen, einen sehr, sehr schmalen Grat. Oft wird nicht das Ziel der eigentlichen Operation erreicht- d.h. das ganze trifft jemand anderen- steht aber dadurch eben nicht zur Willensbekundung des Rituals.

Ich sehe Magie als eine Art Weltbeschreibungsmodell, welche sehr viele Dinge auf eine sehr eigene Art erklärt. Ob diese Erklärungen der Wahrheit entsprechen, lasse ich einmal dahingestellt. In meinen Augen können jedoch auch gerade die dunkelsten der Riten einem Menschen ermöglichen, seinen "Dämonen"- Ängste, verdrängte Traumas usw.- ins Auge zu sehen und sie zu bannen bzw. "einen Pakt mit ihnen einzugehen". Allerdings- wer so tief in seinem Unterbewußtsein herumwerkelt, und keine Ahnung hat, soll es bleiben lassen!

Magie ist für mich ein Weg den Menschen göttlicher zu machen und seinen wahren Willen sprich: Sein wahres Ich zu entdecken.

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 23:44
@Apollyon

ok, gute Antwort. Man kann mit Magie sein Unterbewußtses auf jeden Fall besser erkunden als sonstwie... aber insofern gilt eben: "ohne Wille, keine Magie"... wer genug Wille hat kann alle seine inneren Grenzen überwinden.

naja sie hat auf jeden Fall ihre Berechtigung als Teil einer größeren Wahrheit ;-p

(hoffentlich liest das kein Naturwissenschaftler ;-p )

Carpe Diem! -- nutze den Tag...



melden

Magie erlernen - Aber wie?

06.07.2005 um 23:56
*** PAUKEN UND TROMPETEN ***

Sollen`s die Naturwissenschaftler ruhig lesen.Die Physik, Mathematik usw. sprechen ja von einem rationalen Teil der Welt.
Die Magie als Wissenschaft des Irrationalen nimmt nicht unbedingt immer Logik für sich in Anspruch ;) Mal davon abgesehen spielt es auch keine Rolle, ob ein magisches Weltbild wahr ist, sondern ob man damit arbeiten kann.

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden