Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an Sternzeichen?

127 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Freundschaft, Sternzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr an Sternzeichen?

04.10.2020 um 08:47
Horoskopersteller/Sterndeuter... sind meiner Meinung nach

>>ebenso wie, Pendler Kaffeesatzleser, Kartenleger, Kristallkugelgucker, Knochen/Runen/Würfel/Eierwerfer, Eingeweideschauer, Wahrsager, Weissager und Geistheiler, Handaufleger...<<

1. Scharlatane, die bewusst betrügen

oder

2. Esoterische Spinner, die sich einbilden, besondere Fähigkeiten/Kenntnisse zu haben.



Sie nutzen die Leichtgläubigkeit von ratsuchenden und/oder verzweifelten Menschen aus, um ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen und/oder sich selbst als Person aufzuwerten.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

04.10.2020 um 09:13
Zitat von ChorusChorus schrieb:oder
man macht/liest das zum Zeitvertreib. So wie man versuchen kann, etwas in Wolken zu sehen, kann man sich etwas im Kaffeesud suchen.
Das Ouija-Brett gibt es zB ja auch im Spielladen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

04.10.2020 um 10:46
Zitat von kybelakybela schrieb:So wie man versuchen kann, etwas in Wolken zu sehen
Stimmt. Man sieht, was man sehen will. Alles Einbildung.


1A433D20-ACE3-45B3-B2F2-C00B82318D85


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

05.10.2020 um 10:26
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb:Wie sieht ihr das?
Astrologie gab es hier schon öfter: Schlüsselwort: Astrologie


Bisher konnte mich aber keiner von den Astrologiebefürwortern auch nur ansatzweise überzeugen, daß es sich um mehr als bestenfalls Selbstbetrug, bis hin zu ekelhafter Leichenfledderei (MT der hinterher immer Katastrophen sehen kann) handelt.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

05.10.2020 um 13:49
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb:Wie sieht ihr das? Welches Sternzeichen hat euer Partner_in oder bester Freund_in?
Meine bisherigen Partner sind Schütze, Fische, Zwillinge gewesen. Ich selbst bin Löwe.

Keine Ahnung, ob diese Sternzeichen normalerweise zusammenpassen oder nicht. Es ist allerdings so, dass ich mich selbst von meinem eigenen Sternzeichen nicht sehr gut beschrieben sehe. Jedenfalls habe ich die üblicherweise den Löwen zugeschriebenen Eigenschaften eher weniger (ich bin eher ein ruhiger, zurückhaltender Einzelgänger und im Beruf bisher eher durchschnittlich erfolgreich gewesen ohne Führungsposition). Manchmal würde ich mir einige typische Löwe-Eigenschaften für mich selbst wünschen.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

06.10.2020 um 00:46
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb:Wie sieht ihr das? Welches Sternzeichen hat euer Partner_in oder bester Freund_in?
Ich bin Steinbock, meine angetraute ist Stier. Meine besten Freunde sind Widder, Löwe und Skorpion.

Grundsätzlich würde ich den Sternzeichen (eigentlich ja Sonnenzeichen) nicht so viel Bedeutung beimessen, ein Geburtshoroskop ist da ja etwas komplexer.
Das bestimmte Zeichen zu anderen Zeichen passen oder nicht passen würde ich auch so nie sagen. Es kommt immer auf den Zusammenhang an. Ein Sonne/Stier im 1. Haus ist etwas anderes als ein Sonne/Stier im 8. Haus.
Um einen Begriff von den Sternzeichen zu entwickeln sind solche Analogien aber durchaus nützlich.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 18:59
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb am 03.10.2020:Wie sieht ihr das? Welches Sternzeichen hat euer Partner_in oder bester Freund_in?
Ich persönlich glaube an Horoskope, aber muss bemerken, dass sie oft auch ungenau zutreffen könnten, wenn man das gesamte Horoskop (alle Planeten) heranzieht. Dennoch sehe ich sehr viel Wahres IMMER darin, obwohl ich oft finde, dass es manchmal, aber seltener, auch wieder SO GAR NICHT zutrifft, was zutreffen müsste.

Ich bin Krebs AC Jungfrau, also ein von zwar emotionalen Impulsen selbstgesteuerter, eigenständiger Mann mit einer analytischen Persönlichkeit. Dem stimme ich voll zu. Mein langjähriger Ex-Partner aus ursprünglich Kanada, mit dem ich die längste Beziehung vor Kürzerem noch führte, ist Dr. der Biochemie als Steinbock, also ein geerdeter Karrierist, der mich kontemplierte. Eine Bindung zwischen Krebs und Steinbock steht unter Gegensätzen und Spannung, aber sowohl Krebs als auch Steinbock sind treu und wollen sich binden. Das traf fast exakt zu, allerdings war ich meinem Partner auch heimlich untreu. Er hatte vor 2 Jahren in Dänemark einen ungarischen Mann geheiratet und lässt sich scheiden und kommt zurück nach Deutschland: Auch dieses instabile Verhalten wäre untypisch für einen Steinbock, besonders als Mann.

Viele meine besten Freunde sind und waren Löwen oder Krebse. Mit Schützen habe ich häufig Sex-Dates, mit Wassermännern eher kurze Affären und vor Skorpionen habe ich Angst vor einem Date. Das wäre ein Vorurteil, das man aus Horoskopen hätte, aber das ich so erlebe. Ich könnte es mir in der Tat nur eingeredet haben, dass es so sein würde. Genauso meine amourösen Erfahrungen mit Widdern, die gar nicht kompatibel mit Krebsen wären und in der Tat bin ich mir von denen mehr oder weniger fast im wahrsten Sinne "verarscht" vorgekommen. Ich habe trotzdem nichts gegen Widder, weil sie Spaß lieben und meine Mutter war auch Widder.

Was in meinem Horoskop eher nicht stimmt, ist die Position der Sonne im 10. Haus, was für eine herausragende Führungsposition in Politik und Öffentlichkeit und eine Ausrichtung auf eine Karriere sprechen würde. Ich arbeite zwar ohne Chef, als freiberuflicher Übersetzer, was noch passen dürfte, aber ohne Machtposition. Allerdings studierte ich Politikwissenschaft unter anderen Feldern. Ich neige dazu, überhaupt nicht nach Erfolg nach Abschluss meines Magisters zu streben, was überhaupt nicht passen würde. Mit der Sonne im 10. Haus will man in der Öffentlichkeit dominant platziert sein: Im Forum könnte jedoch auffallen, dass ich eher exzentrisch bin, was dem leicht widerspräche.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 19:01
Zitat von GötzeGötze schrieb:und vor Skorpionen habe ich Angst vor einem Date.
warum?
Frage für eine Bekannte ...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 19:11
Zitat von kybelakybela schrieb:warum?
Einerseits habe ich, wie ich erwähnte, durchaus Vorurteile, die sich verstärken. Viele fänden es noch schlimmer, dass ich das damit begründen würde, dass ich Krebs bin und eher schüchtern sein sollte, was gar nicht stimmt, aber was stimmt: Ich habe schon Ängste vor Verlassensein, aber auch vor Verletzung. Vor Verlassen-Werden müsste man Skorpione nur bedingt fürchten, denn sie binden sich, aber man sagt ihnen Seitensprünge nach. Auch wenn ich, untypsch für einen Krebs, eher untreu war, was ich nie wieder so machen würde, bin ich mega-erifersüchtig. Da ich selber eifersüchtig bin, fürchte ich Skorpione, auch wenn es sein könnte, dass sie einem Krebs viel Aufmerksamkeit widmen, was ich an ihnen mag, aber sie neigen zu Seitensprüngen. Eigentlich binden sich Skorpione ja auch, wie Krebse und man sagt nicht nur dies beiden Zeichen nach, sondern auch, dass sie eigentlich sehr gut zusammenpassen, allerdings bin ich, was hier bestimmt niemandem im Forum sonst aufgefallen ist, in Wirklichkeit sehr selbstunsicher. Ich gebe zwar viel Selbstbewusstsein vor, was auch meinem Aszendenten, der Jungfrau kommt, aber hinter der Fassade bin ich ein mikriges Würmchen und zugleich neige ich zu Megalomanie, Größenwahn. Passt nicht so gut...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 19:53
Zitat von GötzeGötze schrieb:Eigentlich binden sich Skorpione ja auch, wie Krebse und man sagt nicht nur dies beiden Zeichen nach, sondern auch, dass sie eigentlich sehr gut zusammenpassen, allerdings bin ich, was hier bestimmt niemandem im Forum sonst aufgefallen ist, in Wirklichkeit sehr selbstunsicher
Häufig gilt: Umso größer die Fassade (hier des Genialen), desto größer die Unsicherheit.

Das gilt natürlich nicht immer, aber immer öfters.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:13
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Häufig gilt: Umso größer die Fassade (hier des Genialen), desto größer die Unsicherheit.
Das ist witzig, ich halte mich wirklich manchmal für außerordentlich genial, aber bitte glaube mir, dass ich das innerlich tue. Ich bin davon überzeugt, dass ich viele führende und geniale Gedanken habe. Übrigens dachte ich zufällig vor dem Öffnen des Forums über deinen Beitrag gestern oder vorgestern nach und mir wurde, vor deinem Beitrag gerade eben, unabhängig von deiner erneuten Bemerkung, sogar bewusst, dass ich, sofern ich führende Gedanken habe, nicht dazu neige, wie lang auch immer dein text ist, ganze Ideen auszuformulieren.

Aber für den Rest mich betreffend nehme ich deinen "Rat", so nenne ich es mal, durchaus ernst. Ich neige nämlich dazu meine Seele überaus wichtig zu nehmen im Weltall sogar. Das grenzt sowieso an Schwachsinn bei mir.

Ich gab meiner Seele sogar einen Namen, von dem ich mir einredete, ihn vom Weltall "vernommen" zu haben. Ich nenne mich bei Facebook und im Internet oft "der Schlüssel". Meine Zwillingsschwester "nannte" ich demgemäß" "Schüssel", die "Dämonin des Empfang" und im schlimmsten Moment halte ich mich für "Almighty" und sie für "The Allknowing". Ich glaube Gedanken zu lesen, das glaube ich aber konsequent innerlich, hat weniger meiner Meinung nach mit der Fassade zu tun. Aber wie dem auch sei, ich neige wirklich dazu, meine Psyche, Seele und mein Sein im Weltall nicht nur zu schätzen. Ich schätze es, aber mir fehlt jegliche Dankbarkeit und dieser Hochmut ist wesentlicher teil meiner Fassade im Internet.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:29
Skorpione tendieren nicht mehr zu Seitensprüngen wie jedes andere Sternzeichen auch. Das ist Astrologie auf dem Niveau von "Bild der Frau".@Götze


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:35
Zitat von paxitopaxito schrieb:Skorpione tendieren nicht mehr zu Seitensprüngen wie jedes andere Sternzeichen auch. Das ist Astrologie auf dem Niveau von "Bild der Frau".@Götze
Das mag sein. Vorurteile habe ich ja. Bei Skorpionen leite ich mir die tendenz zu Seitensprüngen ab, weil, ich hoffe du stimmst dem zu, man in der Astrologie Skorpione für eher besitzergreifend hät. Krebse übrigens auch. Aber der treue Krebs ist selten eifersüchtig. Mein Mars ist jedoch selber im Skorpion. Daher bin ich eifersüchtig. Eifersüchtige Menschen, also Skorpiontypen, zu denen ich ewegen Mars sexuell wenigstens nach Astrologie gehöre, neigen nicht unbedingt zu Eifersucht, aber falsche oder zurtreffende Eifersucht motiviert zum Seitensprung aus Rache. Der Skorpion hat meiner Meinung nach nur diese Tendenz, um fremdzugehen. Aus anderen Motiven sollten Skorpione sogar ziemlich treu sein.


Auch gegenüber Schützen habe ich Vorurteile, da sie so weltmännisch und locker sind. Das verunsichert mich als Krebs und ich habe immer das Gefühl, dass wenn sie gelangweilt wären, sich Schützen und ggf. Widder was "Spannenderes" oder "Lustigeres" als mich holen. Daher glaube ich, als Schwuler, dass Schützemänner auch fremdgehen würden, wenn ich mit ihnen zusammen war. Deswegen habe ich nur Sex-Dates mit Widdern und Schützen, auch weil sie da ganz gut sind (meinem Vorurteil nach, da sie eher "in Aktion gehen" und nicht nur wie ein Brett da liegen, aber auch das wäre Bild-Niveau).

Sogar die rationale Jungfrau könnte untreu werden, was selten blöd wäre. Das trifft hier nicht auf mich (der ich Jungfrau als AC zwar habe), aber Jungfrauen könnten versuchen, jemanden eifersüchtig zu machen, um sich interessant zu machen, weil sie in emotionalen Dingen, die ihnen zu komplex sein dürften, oft falsch schlussfolgern. Eifersüchtig machen bringt selten den erwünschten Erfolg. Das wäre nicht bei der Jungfrau aus Rache, wie oben beim Skorpion.

Da ich selber untreu war, fürchte ich mich vor der Rache eines Skorpions. Wenn man es so schreibt, ist es auch "Bild"-Niveau: "Rache des Skorpions". Man wirft dem Skorpion häufig solche niederen Motive vor.

Wahr könnte sein, dass kein Sternzeichen so tief in die dunkelsten Motive eintritt wieder Skorpion. Daher sollte man Skorpionen sogar eher vertrauen, weil sie mit UNSEREN dunklen Seiten, die ich auch habe, vielleicht sogar eher umgehen könnten, anstatt zu glauben, sie würden danach handeln. Sie durchschauen vielleicht eher und könnten oft besseren Wissens ja moralisch richtiger handeln als die anderen Sternzeichen. Von daher wäre das alles zu pauschal.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:39
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb am 03.10.2020:Zwillinge glauben nicht dran.
:D
Zitat von GötzeGötze schrieb:Viele meine besten Freunde sind und waren Löwen oder Krebse. Mit Schützen habe ich häufig Sex-Dates, mit Wassermännern eher kurze Affären und vor Skorpionen habe ich Angst vor einem Date
Führst du etwa Buch darüber?


Bei vielen meiner Bekannten weiß ich das Sternzeichen gar nicht.
Und es ist mir auch egal, da ich nicht mit irgendwelchen Vorurteilen, nach Sternzeichen, jemanden bewerten will


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:41
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Führst du etwa Buch darüber?
Nein, sollte ich vielleicht, weil es in den Jahren zwischen meinem 20. und 30. Lebensjahr schon viele Männer waren. Krebse sollen aber gutes Erinnerungsvermögen wegen ihrem Bezug zum Planeten "den Mond" als ihren Zeichenherrscher (man spricht vom Domizil des Mondes im Sternzeichen "Krebs" in der Astrologie) haben. Ja, der Mond ist ein Satellit, kein Planet, ich weiß! Oder nennen wir ihn einen "Trabanten um die Erde"!

Jedoch frage ich fast jedes Mal ein Date nach dem Sternzeichen; bei Affären sowieso. Mal allgemein finde ich es sehr einfach, sich Sternzeichen zu merken und leichter als Geburtstage, daher merke ich mir sie sowieso sehr gut. Es ist auch, wenn man was gegen Astrologie hat, weil man sie doof fände, hilfreich für das Gedächtnis. Ich ordne nebenbei Nebenbekanntschaften einfach Sternzeichen zu und erinnere mich so an bestimmte Ereignisse, die mit dem Kosmos und den Eigenschaften des jeweilig zutreffenden Sternzeichen zusammenhängen besser.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 20:44
@Götze
Die Frage war ja eher scherzhaft gedacht ;)
Aber interessant wie du Dinge mit dem Sternzeichen verknüpfst, sie dir besser merken kannst dadurch


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 21:03
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Aber interessant wie du Dinge mit dem Sternzeichen verknüpfst, sie dir besser merken kannst dadurch
Bei engeren Freunden hilft mir das Sternzeichen, um den Geburtstag zu erinnern. 1 von 12 Sternzeichen pro Person ist ja nun echt sehr einfach, um es sich zu merken, insbesondere wenn man zur Hilfe nach ein paar zutreffenden Eigenschaften bei der Person sucht, die sie wegen dem Sternzeichen haben müsste und wenn es dominant ist, erinnere ich mich an eine stärkere Ausprägung eines Sternzeichenmerkmals sehr gut. Ich glaube, das schult meine Menschenkenntnis zudem, darauf Acht zu geben, aber bei kritischem Verstand dennoch zu bleiben und nicht Eigenschaften anzunehmen, die ich gar nicht beobachtet habe. Das gelingt mir, siehe meinen vorherigen Beiträgen, beim Thema Liebe nicht. da hat mich Astrologie leicht verkorkst und scätze es nicht, wie sonst immer, neutral ein, ob ich eine Eigenschaft beobachtet habe, sondern gehe davon aus, dass sie da sein könnte, auch wenn ich es gar noicht wahrnehmen konnte, dass ein Skorpion zum Beispiel so oder so sein müsste. Ich habe Vorurteile beim Thema Liebe gegenüber Skorpionen und Schützen, was natürlich zu Unrecht so immer ist!


Dann schlage ich einfach den Geburtstag in meinem Astrologieprogramm oder sonstwo nach, wenn der Monat des geburtstages für ein Sternzeichen gekommen wäre. Das hilft schon immens beim Speichern im gehirn, weil man sich weniger unwichtige "Zahlen" merken muss, die ich leider nicht gut erinnern kann. Das ist mir zu "inhaltslos", mir eine Zahlenfolge in Erinnerungen merken zu müssen; Krebse haben eventuell eher ein "emotives Gedächtnis", das sie mit Erlebnissen verknüpfen, wie sowieso bestimmt sehr viele andere Menschen mit Sternzeichen auch; ich wollte oben auch nicht sagen, dass Krebse unbedingt alles gut erinnern und daher mehr wissen als andere Sternzeichen, denn sie sehen es oft durch ihre egozentrische "Brille aus ihrer traumhaften Innenwelt" und sind auch vergesslich; ich zumindest vergesse ständig im Alltag auch Dinge. Das schränkt Horoskopiekunde ein. Alles ist nur beschränkt wahr und trifft auch auf andere zu, wie das "gute Gedächtnis", das krebse haben, denn manche andere haben es trotzdem, denn der Mond ist bei jedem im Horoskop!

Außerdem hilft mir das Verknüpfen von Wesensmerkmalen einer Person anhand Dingen, die ein Sternzeichen aussagt, mich an Eigenschaften der Person erinnern. Das führt aber bei "Esoterik-Spinnern" oft zum übertriebenen Hang, Menschen nur Eigenschaften zuzuweisen, die sie aus dem Horoskop lesen. das finde ich übertrieben und ich bin nicht so.

ich gebe euch Recht, dass Esoterik zu Vorurteilen führen kann. Auch wenn ich mir Eigenschaften von Personen manchmal wegen Sternzeichen gut merken kann, weil das leichter "dokumentierbar" im Gedächtnis wäre, ist ja eine solche Auswahl an Charaktereigenschaften sehr selektiv (und willkürlich, weil teilweise "zufällig", siehe den weiteren Text)

. Man reduziert eigentlich Menschen darauf, was die Astrologie bzw. allgemeine die "Esoteriker" (angeblich) über sie wissen können. Da gehört Disziplin dazu, trotzdem immer die anderen Eigenschaften zu sehen und sie sich zu merken, das tue ich auch, nebenbei. Ich sehe die Sternzeichen persönlich eher als die unwesentlicheren, weniger persönlichen und weiniger individuelleren Merkmale an, als nicht "originelle Eigenschaften" von Menschen. die sie nur aus den Sternzeichen abgeleitet haben, was viele komisch finden könnten, denn die Eigenschaften, die Sternzeichen vorgeben, sind schon oft speziell, aber ich gehe davon aus, dass , sollte Astrologie stimmen, dies Merkmale nur zufällig verteilt sein konnten, zumindest teilweise und daher seelisch nicht vordergründig sind. Ich denke persönlich sogar völlig anders als Esoteriker gewöhnlich es tun, denn ich glaube, dass andere Eigenschaften, die Menschen besonders machen, die sich nicht aus ihrem Sternzeichen ableiten, die Person erst besonders und speziell machen und auf diese Eigenschaften schaue ich extra nochmal genau sowie schaue ich darauf, was nicht zutrifft, aber zutreffen müsste, um wirklich nicht nach unzutreffenden Urteilen Menschen vorzuverurteilen. Ich hoffe, das war verständlich.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 21:04
Zitat von GötzeGötze schrieb:ich hoffe du stimmst dem zu, man in der Astrologie Skorpione für eher besitzergreifend hät
Allgemein? Ja, mag sein. Ich würde persönlich nicht mal das in ein Sonnenzeichen ohne Bezug setzen. Skorpione binden sich, das ist alles. Ob sich diese Bindung auf Menschen, Ideen, Orte oder Handlungen bezieht kann man ohne weitere Angaben kaum sagen.
Ein Skorpion könnte sich an das Prinzip der freien Liebe und des Hedonismus binden, dann wäre da nichts Besitzergreifendes mehr.

Aus AC Jungfrau, Sonne Krebs 10. Haus kann man da schon mehr rausholen ;) Weißt du zufällig wo dein Saturn steht? 😋


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 21:17
Zitat von paxitopaxito schrieb:Weißt du zufällig wo dein Saturn steht? 😋
Oh Saturn steht bei den Finanzen, im 2. Haus. An alle die das nicht wissen, wie paxito es wohl weiß: Saturn ist der "große Unglücksplanet".


Ja, ich habe sauschlechte Finanzen. Ich kämpfe jeden Monat um das Überleben. Es gab keinen Monat in meinem Leben, dass ich viel Geld hatte. Ich kämpfe, seitdem ich ein teenager bin, Monat für Monat mit knappen Geld, das ist wirklich wahr. Da ich freiberuflicher Übersetzer bin, ist das glaubhaft, denn ich verdiene nicht jeden Monat gleich viel und über das Jahr verteilt, verdiene ich weit unterdurchschnittlich derzeit, weil ich, okay, das ist selbstverschuldet, ungerne für eine berufliche Tätigkeit und Erfolg arbviete undd as liegt am Mond im 6. Haus. Da stimmt mein Horoskop absolut sogar.

Aber ich habe Jupiter, den großen Glücksplaneten, im 4. Haus, dem Domizil für Familie und Zuhause. Ich lebe in guten Verhältnissen. Ich habe Riesenglück auf dem Wohnungsmarkt!


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

10.10.2020 um 21:20
https://www.welt.de/lifestyle/article12397511/Das-unbekannte-13-Sternzeichen-der-Schlangentraeger.html

Eigentlich müsste bei der Astrologie das Zeichen des Schlangenträgers miteinbezogen werden.
DieAstrologie hat sich geändert, man nahm dieses Sternzeichen heraus,weil die sonne nicht ganz so lange wie in den anderen Zeichen verweilt.
Überhaupt sind die Sterne in stetiger Bewegung.



Im Zeitraum vom 29.11. bis zum 18.12., zwischen Skorpion und Schütze, durchläuft die Sonne das Sternbild des Schlangenträgers.

Was die Eigenschaften dieses Sternzeichens angeht, so fließen jene des Skorpions und jene des Schützen mit ein. Manche behaupten, dass der Schlangenträger alle negativen Eigenschaften von Skorpion und Schütze vereinen.

Der Schlangenträger gehörte schon zu den 48 Sternbildern der Antike.


Würde dann so aussehen: Schlangenträger: 29.11. – 18.12


melden