Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

262 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schwarze Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.09.2016 um 00:56
in welcher Farbe erscheint für euch die Nekromantie z.B?
Ist diese zwangsläufig schwarz?


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.09.2016 um 21:18
Hmm nur wenn sie gegen die vorhersehung ist.. zb jesus mit dem aifetsandene lazarus.. nekromntie jedoch i m Einklang mit der göttlichen vorsehung.. ;)


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

19.09.2016 um 21:24
Ich kann euch eins sagen ich habe dinge gesehn von dem ihr meisten schiss habt und habe dinge erlebt die euer vorstellungskraft schaden möchte also spart kommentare liest bücher erkunndigt euch dan sehn mir ja weiter


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

20.09.2016 um 16:14
@fredy1w3m
Mir schadet eher deine fürchterliche Rechtschreibung. Übrigens, "Magische" Literatur ist nichts wert, wenn man sich nur an die Theorie klemmt. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand. Du bist vermutlich einer von denen, die viel magische Literatur "lesen" und dann meinen sich in der magischen Praxis auszukennen und sich dann im Internet groß profilieren müssen. Am besten du lernst erst mal die Grundlagen der magischen Praxis, dann sprechen wir weiter.

MfG,
TG.


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

20.09.2016 um 16:45
Zitat von fredy1w3mfredy1w3m schrieb: ich habe dinge gesehn von dem ihr meisten schiss habt und habe dinge erlebt die euer vorstellungskraft schaden möchte
Ich nehme nicht an das du in der lage bist einiges davon zu erzählen weil wir ja nur niedrige kleine Magier sind und deiner nicht würdig? ;)
Man sollte sich nie größer machen als man ist,abgesehen davon, Magie kommt aus dir selbst nicht aus Büchern.


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

20.09.2016 um 18:14
@Tetragrammaton
Mit deiner kühlen neutralen Ansicht klärst du wiedermal die ärgernisse auf ^^


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

22.09.2016 um 02:46
@Amanon
das mit Lazarus ist ein interessanter "zwischenruf". Dadran hatte ich primär nochnetmal gedacht.
@fredy1w3m
willkommen im Club. Was hast du denn so alles erlebt- gib mal ne Kostprobe- stehe auf sowas- je düsterer, desto besser. Hab da auch einiges zu erzählen


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

22.09.2016 um 12:52
@Godofwar
Ja ich sehe die bibel im als das älteste buch, das das magische wirken vor 2000 und mehr jahren erzählt.. Da die Agypter ja ursprunglich aus atlantis geflohen waren bzw lemuria, hatten sie noch einen ganz nderen Zugang zu solchen Informationen.. Natürlich ist aber auch zu bedenken, dass viele Informationen von der kath. Kirche bewusst abgeschwächt, verändert und profanisiert wurden.. Aber dennoch sind in der Bibel sehr viele Mysterien vorhanden, mit denen man auch heute noch zu einem sehr tiefen Verständniss der hermetischen philisophien gelangen kann.. @fredy1w3m
Würde mich auch mal interessieren.. ;)


melden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 02:24
@WildCat
Zitat von WildCatWildCat schrieb am 26.04.2008:Hi erst mal

Also wie fang ich den am Besten an? hm einfach mal so.

Es gibt viel zu viele Satanisten die leider falsch denken.
meiner meinung nach nicht nur viele sondern alle.
Zitat von WildCatWildCat schrieb am 26.04.2008:Ich kann mir nicht vorstellen das Luzifer der laut dem Dichter Dante in einer Eishöhle lebt gewohlt hat das man den Tieren dem Kopf abbeißt ihr Blut trinkt oder sonst was.

Denn wenn man genau mal nachfragt war Luzifer doch die rechte Hand Gottes und hat damit mitgeholfen die Erde wie die Tiere zu erschaffen. Also wieso gibt es falsche Satanisten? woher kommt das?
luzifer war ein großer guter engel. aus sich selbst heraus entwickelte er stolz.er wollte gott gleich sein und hat einige engel verführt. gott ist gott, luzifer nur ein geschöpf, der kampf war schon entschieden bevor er begonnen hatte. allerdings sind die menschen satan in die rebellion gefolgt. auch sie haben einen freien willen.das böse hat das recht erworben die menschen zu versuchen.es versucht zu erreichen, die menschenzur rückkehr zu gott abzubringen.

dante bezeichnet den schlimmsten kreis der hölle mit einer eiswüste, weil dort alles gute, alle liebe zu gott oder irgend einem anderen geschöpf erstirbt und man in sich selbst gefangen ist.eine ewige trennung von gott. niemand kann ohne gottes gegenwart wirklich glücklich sein, dafür sind wir geschaffen.wir finden keine erlösung in unserer eigenen egoistischen bedürfnisbefriedigung, sondern in der liebe zu gott und zum nächsten.

von daher, was erwartest du? satan wollte wie gott sein, hat nicht geklappt. seitdem will er so unterschiedlich von gott sein wie es nur geht.wo gott mit liebe, schaffung von leben, güte, vergebung,ehrlichkeit  "arbeitet" bedient sich satan unterdrückung, hass, stolz, zerstörung, tod, verführung. gott hat die welt und die tiere erschaffen, also will satan dies pervertieren und man erweist sich durch tieropfer oder schlimmeres "würdig".satan verspricht dinge und vieles kann er auch gewähren, doch man legt bei einem deal jetzt schon am ende immer drauf. und fällt man ihm dann irgendwann ganz in die hände ist er auf einmal nicht  mehr der "coole aussenseiter der einem macht gewährt" sondern er macht das, was er am besten kann: gott hassen. und wer ist das abbild gottes?der mensch. rate mal wo wir auf der nahrungskette in der hölle stehen?

darum gehts im eigentlichen satanismus. alles andere sind abspaltungen einer "religion" die jemanden verehren will, der weder gott ist noch jemals sein wird.und deren zweck ewiges leid ist, von sich selbst, viele wollen es nicht sehen, manche sehen es wirklich nicht und andere wissen es genau.
Zitat von WildCatWildCat schrieb am 26.04.2008:Aber was mich auch interessiert ist die schwarze Magie man sagt es gibt gute und böse Mächte. Wenn wir jetzt mal " Exorzismus von Emelie Rose" nehmen was ja angeblich der Wahrheit entspricht. Dann scheint es doch wirklich Dämonen und das zu geben oder nicht? aber wenn dem der Fall ist wo sind die guten Geister? die Engel? und wo ist Gott?

viele Sagen Gott ist tot andere behaupten er würde mit dem Teufel ein Spiel spielen.

welche Meinung habt ihr?
es gibt keine schwarze oder weisse magie. magie ist immer magie und sie ist die religion satans. sie trägt nicht das siegel von demut und liebe, sondern von machtgier zu tun was man will und auflehnung. das böse heilt eine krankheit die es selbst hervorgebracht hat für einen preis der es niemals wert ist.das wird dann als weisse magie bezeichnet.

ohne ein dagegenhalten des guten, hätte satan die erde längst der hölle gleich gemacht. gott ist allmächtig, aber er liebt uns und lässt uns einen freien willen, er hat uns nicht als zombies erschaffen. wenn wir schelchtes tun und nicht glauben oder uns sozusagen ein stück weit oder ganz von seinem schutz lossagen, dann gewinnt das böse einfluss über uns.die meisten fälle von besessenheit z.b. treten bei menschen auf, die mit magie,satanismus, flüchen, dämonenbeschwörung, boards, etc. zu tun haben, eben alles was in okkultismus fällt.

es ist kein spiel, es ist eine schlacht um unsere seelen, alles was wir tun müssen ist nicht freiwillig in unser verderben rennen zu wollen und gottes hilfe zu wollen und uns danach auszurichten.die ganze macht der hölle kann nichts gegen ein einziges wort von gott ausrichten.aber er zwingt sich auch nicht auf, wenn wir (aus welchen gründen auch immer) in unser verderben rennen wollen lässt er uns.

zum thema freier willen..wenn du den film emily rose gesehen hast, dann erinnerst du dich vielleicht, dass emily mutter maria erschienen ist und ihr die wahl liess von ihren leiden befreit zu sein, oder als ein sühneopfer für viele das leid auf sich zu nehmen und zu sterben.ebenso wurde maria gefragt ob sie jesus empfangen wolle und darauf hingewiesen, dass sie leiden würde, weil sie den tod ihres kindes mitansehen müsse.das sind extreme opfer für gott.es ist aber auch nicht so, dass nur der gottes gegenwart verdient der perfekt ist, denn das ist niemand, das waren auch nicht die jünger, der wille dazu zählt.

ich kann dir und jedem anderen nur aufrichtig davon abraten sich mit okkultismus und satanismus zu beschäftigen.


3x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 04:43
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:magie ist immer magie und sie ist die religion satans
1. Magie ist eine Kraft ,eine Energie Und zwar neutraler Natur.
2. Ist sie keine Religion

Bevor du solch einen Unsinn schreibst bitte vorher informieren.
Und bitte komm mir nicht mit der Bibel oder Zitate daraus .

@Angelus144


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 08:29
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:magie ist immer magie und sie ist die religion satans
Man reiche mit bitte einen Eimer, ich verstehe nicht wie Menschen auf die Idee kommen so was in Ihre Tastatur einzuhämmern???

Das Problem welches die Menschen haben ist das sie immer alles erklärt haben wollen, wie will man was erklären was aus einem selbst kommt, das wäre als würde ich erklären müssen wie man ein Schutzkreis und oder ein Schutzbann aufziehen... Es kommt aus eigener Energie, und vergeht in eigener Energie. Magie kann man in seinen Grundfesten lernen ja, aber jeder Magier ( mal als Namensgebung) prägt seine eigene Energie.


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 09:01
@KAALAEL
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:1. Magie ist eine Kraft ,eine Energie Und zwar neutraler Natur.
2. Ist sie keine Religion

Bevor du solch einen Unsinn schreibst bitte vorher informieren.
Und bitte komm mir nicht mit der Bibel oder Zitate daraus .
satanisten betreiben also keine magie und dämonenbeschwörung?was ist neutral daran sich gegen gott zu stellen?ich kenne keinen magier der sonntags in die kirche geht.manche machen sich ansehen oder geld zur religion, andere magie.satan ist zufrieden damit wenn man nicht an ihn glaubt oder dinge die er gibt als natürlich betrachtet.

ich behaupte mal ganz gut informiert zu sein, wenn ich mir die menschlichen scherbenhaufen ansehe, die nach hilfe suchen, wenn okkulte praktiken sie der macht des feindes unterworfenn haben und dann verzweifelt genug sind es mal bei gott zu versuchen.

was macht die bibel unglaubwürdigiger gegenüber zauberbüchern von menschen?

@LightFire
Zitat von LightFireLightFire schrieb:Man reiche mit bitte einen Eimer, ich verstehe nicht wie Menschen auf die Idee kommen so was in Ihre Tastatur einzuhämmern???

Das Problem welches die Menschen haben ist das sie immer alles erklärt haben wollen, wie will man was erklären was aus einem selbst kommt, das wäre als würde ich erklären müssen wie man ein Schutzkreis und oder ein Schutzbann aufziehen... Es kommt aus eigener Energie, und vergeht in eigener Energie. Magie kann man in seinen Grundfesten lernen ja, aber jeder Magier ( mal als Namensgebung) prägt seine eigene Energie.
ich behaupte mal du weisst entweder ziemlich genau, dass ein umgedrehtes pentagramm wie in deinem profilbild in der dämonenbeschwörung verwendet wird. dann glaubst du an dinge die sich gegen gott wenden und der sinn dieser unterhaltung hat sich erledigt bzw. auch der versuch magie als etwas neutrales darstellen zu wollen.

oder du bist der meinung, dass es ja ein neutrales magisches symbol ist und siehst magie als eine macht die aus jedem lebewesen selbst kommt. nun, dann lass dir gesagt sein: gott hat alles erschaffen, wir sollen uns gott zuwenden, nicht uns selbst und uns selbst verherrlichen indem wir meinen wir hätten macht oder magie sein etwas neutrales. ablehnung und stolz, die illusion selbst macht zu haben leiten uns von gott weg und das ist genau das was satan will. es ist ein trick von ihm dinge durch "magie" geschehen zu lassen.

kein magier hat die welt oder sich selbst geschaffen.noch bevor die "energie" in einem magier gewesen sein kann war gott.


3x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 09:10
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:kenne keinen magier der sonntags in die kirche geht
Vielleicht deshalb weil wir das Konstrukt Kirche schon lange als ein lügen Gebilde entlarvt haben.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:was macht die bibel unglaubwürdigiger gegenüber zauberbüchern von menschen?
weil sie ein Buch ist welches von Menschen Hand geschrieben wurde und damit nicht Gottes Wort darstellt.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:behaupte mal ganz gut informiert zu sein,
Dem muss ich widersprechen.


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 11:40
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:ich behaupte mal du weisst entweder ziemlich genau, dass ein umgedrehtes pentagramm wie in deinem profilbild in der dämonenbeschwörung verwendet wird. dann glaubst du an dinge die sich gegen gott wenden und der sinn dieser unterhaltung hat sich erledigt bzw. auch der versuch magie als etwas neutrales darstellen zu wollen.
Davon ausgehend, denke ich das du denkst das Gott der Erschaffer aller Lebens ist?
Nun ich gebe Dir einen ganz kleinen Tipp.

Energie kommt nicht aus dem nichts, auch Gott ( wenn man Ihn so nennen soll) besteht dann aus Energie? Und ja ich weis was mein Profilbild zu bedeuten hat. Es hat für mich eine eigene Bedeutung.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:wir sollen uns gott zuwenden, nicht uns selbst und uns selbst verherrlichen indem wir meinen wir hätten macht oder magie sein etwas neutrales.


Genau aus diesem Grund, sind schon so viele Seelen gestorben, wegen genau solchen Einstellungen, aus welchem Zeitalter sind sie den entsprungen?


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 11:42
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:satanisten betreiben also keine magie und dämonenbeschwörung?was ist neutral daran sich gegen gott zu stellen?
Es wurde nicht behauptet, dass die Anwender neutral handeln, sondern die Kraft dahinter, die Magie selbst. Das wirst du aufgrund deiner Einstellung zur Quelle dieser Macht aber ohnehin nicht hinnehmen bzw. ablehnen.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:ich kenne keinen magier der sonntags in die kirche
Ich auch nicht, die Meisten scherzen, dass sonst das Weihwasser an zu kochen fangen würde :D
Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch Magier gibt, die in die Kirche gehen. Alleine schon, weil es auch christliche Strömungen gibt.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:manche machen sich ansehen oder geld zur religion, andere magie
Es macht Magie trotzdem nicht komplett zu einer Religion, weil ein paar Wenige es so halten. Fußball ist auch keine Religion, obwohl sich manche Fans entsprechend gläubig und inbrünstig ihrem Verein hingeben.

Magie ist eine neutrale Energie, sogar letztlich DIE Energie aus dem alles in der Existenz geschaffen ist.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:ich behaupte mal ganz gut informiert zu sein, wenn ich mir die menschlichen scherbenhaufen ansehe, die nach hilfe suchen, wenn okkulte praktiken sie der macht des feindes unterworfenn haben und dann verzweifelt genug sind es mal bei gott zu versuchen.
Das sind mutmaßlich dieselben armen Würstchen, die mit dem Qujia-Brett "spielen", um dann wegen einer Gruppenhysterie den Prozess nicht abschließen und sich dann wundern, wenn etwas an ihnen klebt, was sie gerufen und nicht mehr losgelassen haben.

Wer mit dem Feuer spielt...


2x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 11:46
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Magie ist eine neutrale Energie, sogar letztlich DIE Energie aus dem alles in der Existenz geschaffen ist.
Es gibt sie noch, die Wahrheit. Vielen Dank


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

14.10.2017 um 22:48
@KAALAEL
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Vielleicht deshalb weil wir das Konstrukt Kirche schon lange als ein lügen Gebilde entlarvt haben.
interessante ansicht. anscheinend wurde noch nicht entlarvt, dass knochen hingeworfen werden um euch bei der stange zu halten und im glauben zu lassen irgendetwas kontrolliern können und ein gefühl von macht vorgaukelt um dahin bewegt zu werden wo man euch haben will.
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb: angelus144 schrieb:
was macht die bibel unglaubwürdigiger gegenüber zauberbüchern von menschen?

weil sie ein Buch ist welches von Menschen Hand geschrieben wurde und damit nicht Gottes Wort darstellt.
das ist deine meinung aber du hast meine frage nicht beantwortet.
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb: angelus144 schrieb:
behaupte mal ganz gut informiert zu sein,

Dem muss ich widersprechen.
lassen wirs gut sein, ich habe dem schreiber dieses threads auf seine fragen geantwortet.denk nach bevor es zu spät ist, mehr habe ich nicht zu sagen.


@LightFire
Zitat von LightFireLightFire schrieb: angelus144 schrieb:
ich behaupte mal du weisst entweder ziemlich genau, dass ein umgedrehtes pentagramm wie in deinem profilbild in der dämonenbeschwörung verwendet wird. dann glaubst du an dinge die sich gegen gott wenden und der sinn dieser unterhaltung hat sich erledigt bzw. auch der versuch magie als etwas neutrales darstellen zu wollen.

Davon ausgehend, denke ich das du denkst das Gott der Erschaffer aller Lebens ist?
Nun ich gebe Dir einen ganz kleinen Tipp.

Energie kommt nicht aus dem nichts, auch Gott ( wenn man Ihn so nennen soll) besteht dann aus Energie? Und ja ich weis was mein Profilbild zu bedeuten hat. Es hat für mich eine eigene Bedeutung.
du denkst richtig. aber gott hat die welt von ausserhalb der welt und ihrer naturgesetze geschaffen, die er selbst festgelegt hat und er kann sie ändern wie ein programmierer den code wenn er will. er besteht nicht aus energie, jedenfalls nicht so wie du dir voraussichtlich energie vorstellst egal ob physikalisch oder mystisch.

es war auch eher eine rhetorische frage und ich konnte mir schon denken, dass du weisst was dein profilbild bedeutet. an diesem punkt hat sich die diskussion meiner ansicht nach erledigt, du hast offensichtlich mit dämonischen sachen zu tun, was dazu führt, dass egal was ich sage anstreiten wirst und die sache ausser energieverlust nichts bringt, weil du mir warhscheinlich nicht zuhören willst.ebenso wirst du magie natürlich befürworten ganz gleich welcher wahren warnungen auf die ich den verfasser dieses threads hingewiesen habe.

ich gebe dir mal einen tipp bzgl. "dieses symbol hat eine eigene bedeutung für mich"...wer kommt auf die idee sich die flagge vom IS in den garten zu hängen und zu sagen, sie hat eine eigene bedeutung für mich, mit IS hat das nix zu tun.
Zitat von LightFireLightFire schrieb: angelus144 schrieb:
wir sollen uns gott zuwenden, nicht uns selbst und uns selbst verherrlichen indem wir meinen wir hätten macht oder magie sein etwas neutrales.



Genau aus diesem Grund, sind schon so viele Seelen gestorben, wegen genau solchen Einstellungen, aus welchem Zeitalter sind sie den entsprungen?
du möchtest meine aussage aburteilen, weil sie "altmodisch" ist? ist magie denn ursprünglich der neuzeit entsprungen?

lassen wirs hier gut sein, es führt zu nichts mit jemanden mit einem dämonischen angriffssymbol über gott zu reden denke ich.
Zitat von LightFireLightFire schrieb: MysteriousFire schrieb:
Magie ist eine neutrale Energie, sogar letztlich DIE Energie aus dem alles in der Existenz geschaffen ist.

Es gibt sie noch, die Wahrheit. Vielen Dank
jaja kenn ich. satan will als gottgleich angesehen werden und verdreht die tatsachen, ist immer die selbe leier.


@MysteriousFire
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb: angelus144 schrieb:
satanisten betreiben also keine magie und dämonenbeschwörung?was ist neutral daran sich gegen gott zu stellen?

Es wurde nicht behauptet, dass die Anwender neutral handeln, sondern die Kraft dahinter, die Magie selbst. Das wirst du aufgrund deiner Einstellung zur Quelle dieser Macht aber ohnehin nicht hinnehmen bzw. ablehnen.
ja, das muss ich entschieden ablehnen. es gibt ziemlich eindeutige aussagen dazu was magie ist und sie zu betreiben ist immer falsch lt. der bibel. nun, das wirst du wiederum sicherlich ablehnen. aber wenn du mir nicht glaubst, glaub deinen eigenen leuten. viele opfer von schwarzer magie und magier selbst hatten weil sie, sagen wir mal den arm zu weit in den löwenkäfig gehalten haben probleme bekommen.probleme von denen sie dann gott in ihrer verzweiflung befreit hat. und sie haben erkannt was sie getan haben. nicht zu vergessen es liegen uns auch aussagen von den wesen zu, die sie gepenigt haben, als sie gezwungen wurden die wahrheit zu sagen, indem sie wirklich kontrolliert wurden,von gottes finger.

lange rede kurzer sinn, magie ist immer schlecht, ihr lässt euch täuschen von satan,er bewegt euch wie schachfiguren.
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Ich auch nicht, die Meisten scherzen, dass sonst das Weihwasser an zu kochen fangen würde :D
Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch Magier gibt, die in die Kirche gehen. Alleine schon, weil es auch christliche Strömungen gibt.
ja, diese störmungen kenn ich. relativieren, verallgemeinern, verwirren von der wahrheit wegführen ist ein wiedererkennbares muster.
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Es macht Magie trotzdem nicht komplett zu einer Religion, weil ein paar Wenige es so halten. Fußball ist auch keine Religion, obwohl sich manche Fans entsprechend gläubig und inbrünstig ihrem Verein hingeben.

Magie ist eine neutrale Energie, sogar letztlich DIE Energie aus dem alles in der Existenz geschaffen ist.
alles wodurch der mensch sich von gott abwendet bzw. ihn ersetzen will ist schlecht. man kann sagen man folgt einer religion die gegen oder von gott weggerichtet ist.

denk mal nach..würde satan zeigen wie er wirklich ist und was er wirklich will, wer würde ihm dann folgen? er erscheint als engel des lichts mit dem er viele blendet. damals waren die menschen empfänglicher..baal, moloch..heute wird eher versteckt agiert..er ist auf einmal eine "energie".
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Das sind mutmaßlich dieselben armen Würstchen, die mit dem Qujia-Brett "spielen", um dann wegen einer Gruppenhysterie den Prozess nicht abschließen und sich dann wundern, wenn etwas an ihnen klebt, was sie gerufen und nicht mehr losgelassen haben.

Wer mit dem Feuer spielt...
da gehts eigentlich quer durch die bank, hexen(meister), rebellische teenager die was ausprobiert haben, verfluchte menschen die nichts für können aber keine lebendige beziehung mit gott haben, etc. das ganze gebiet quer durch den okkultismus. interessant, dass du (so meine ich zu erkennen) indirekt zugibst, dass magie gefährlich sein kann. wäre es so mit dem christentum würde ein aufschrei durch die menge geben aber so ist es ok, schon fast ironisch, findest du nicht? du setzt dich über diese "armen würstchen" mit deiner aussage und denkst vielleicht du bist der grosse feuerwehrmann. aber es sitzt irgendwo einer an einem ort mit fussbodenheizung gratis der denkt von dir "armes würstchen" bis er dich ganz und gar dort hat wo er dich haben will.
ich meine alles was ich geschrieben habe nicht bleidigend gegen deine person, verstehe es als warnung.diese habe ich nun überbracht, auch habe ich wie ich eigentlich wollte dem eröffner dieses threads seine frage der wahrheit nach beantwortet. mehr habe ich nicht zu sagen.


da ich das gefühl habe dass du und die anderen mir wenig glauben schenken werden, anbei ein video von einem großen hexenmeister und seinem fall.ihr glaubt dann vielleicht euren ex-eigenen leuten mehr als mir, unterstreicht so ziemlich alles was ich gesagt habe:

Youtube: Ex Satanist John Ramirez folgt Jesus Christus - Deutsch
Ex Satanist John Ramirez folgt Jesus Christus - Deutsch



2x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

15.10.2017 um 03:49
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:interessant, dass du (so meine ich zu erkennen) indirekt zugibst, dass magie gefährlich sein kann.
Kann sie auch, definitiv.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb: schon fast ironisch, findest du nicht? du setzt dich über diese "armen würstchen" mit deiner aussage und denkst vielleicht du bist der grosse feuerwehrmann.
Nicht wirklich. Ich beachte bloß die Regeln, welche von der mir als Beispiel genannten Gruppe oftmals blind missachtet werden. Das kommt mir gleich, dass ich auf das Ampelsignal achte und sie erst auf der Straße spielen wollen und wenn ein Auto kommt, sich wundern, dass es sie anfährt. Ich habe großen Respekt vor dem Qujia-Brett und habe es noch nie versucht, obwohl ich schon öfters dafür angefragt wurde.
Ich schaue aus meiner Sicht kopfschüttelnd und mitleidig auf die, die die rote Ampel missachten und sich dann wundern, was passiert.

Oh und ich bin mir bewusst, dass ich ebenfalls immer wieder mit dem Feuer spiele und mich schon mehrfach übel hätte verbrennen können. Sowas wird immer wieder vorkommen. Magierberufsrisiko ;) :D
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb: aber es sitzt irgendwo einer an einem ort mit fussbodenheizung gratis der denkt von dir "armes würstchen" bis er dich ganz und gar dort hat wo er dich haben will.
Mag sogar teilweise so sein. Keine Frage, da draußen sind Kreaturen, deren Präsenz will ich nichtmal zu geringen Prozentsätzen in meiner Nähe haben.


Ich respektiere deine Sichtweise und freue mich auch über den insgesamt sachlichen Austausch. Wir wissen beide, dass wir an der Position des Anderen nichts rütteln können.

Das Video schaue ich mit wohl Morgen an, aber da ich nichts aktiv mit Satanismus zu tun habe, gehört er anders als du es sehen wirst (sind für dich alle Magier auch gleichzeitig Satanisten? Ernste Frage), nicht zu meinen Leuten...


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

15.10.2017 um 05:41
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:dass knochen hingeworfen werden um euch bei der stange zu halten und im glauben
Das gilt für die Christen.
Das ihr von der Kirche klein gehaltet,und in Wahrheit von Gott?an den ich glaube BTW )ferngehaltet werdet damit ihr ja auch schön weiterhin die Kirchen Steuer abtretet.
Na ja Wer es braucht.
mMn.
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:das ist deine meinung aber du hast meine frage nicht beantwortet.
KAALAEL schrieb:
Die Bibel ist nix weiter als ein sammel surium von verschiedenen Personen von Dingen die meistens von Mund zu Mund weitergetragen wurde .
Was das anstellt kannst du erfahren wenn du mal stille Post spielst.
Und obendrein wird auch noch schön geklaut ,zb aus dem gilgamesch epos .
Von daher weiß ich was ich davon persönlich zu halten habe.
Wahrscheinlich siehst du das ähnlich mit unseren Zauber Büchern,von daher kenn ich deine Antwort die du dir hiermit sparen kannst.


Und hier was für dich zum Nachdenken:

Das Reich Gottes ist inwendig in Euch und überall um Dich herum; Nicht in Gebäuden (= Kirchen) aus Holz und Stein. Spalte ein Stück Holz und ich bin da, Hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden." Jesus Christus

@Angelus144


1x zitiertmelden

Satanismus und schwarze Magie (Dämonen?)

15.10.2017 um 11:35
@KAALAEL
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Das Reich Gottes ist inwendig in Euch und überall um Dich herum; Nicht in Gebäuden (= Kirchen) aus Holz und Stein. Spalte ein Stück Holz und ich bin da, Hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden." Jesus Christus
apokrypher text aus dem thomasevangelium, gehört nicht zur bibel, wurde wie viele andere texte nicht zugelassen aufgrund mangelnder glaubwürdigkeit der quelle. damals gab es die gnostiker die ein sammelsurium aus religionen ihrer eigenen zugefügt haben,was ihnen gefiel. und diese haben texte verfasst die sie den christlichen gemeinden als tatsächliche aussagen von jesus unterjubeln wollten. dies ist ein grund dafür wenn ein text nicht in der bibel aufgenommenn wurde.

davon losgelöst wie man zum thomasevangelium steht, natürlich ist die aussage richtigt, gott hält alles im sein. er ist der seiende, der ich bin da. ohne seinen willen ist nichts was ist.man muss nicht in einer kirche sein um beten zu können aber dennoch ist sie wichtig.was sagt das aus, muss ich jetzt magier werden um überall beten zu dürfen?von klein halten durch die kirche kann nicht die rede sein.mächte denen ihr alles von euch und andern teilweise alles opfert sind machtlos gegen gott und fürchten ihn.ebenso wird keine kreatur die ihr meint zu kontrollieren in irgendeiner weise gott ehren, auch wenn sie von euch dazu gezwungen wird.das allein sollte schon zeichen genug dafür sein mit was ihr rumspielt. ich rate ausdrücklich davon ab es auszuprobieren.

die natur und die tiere ehren ihn durch ihre blosse existenz, wir menschen sollen ihn durch unseren willen, unseren glauben an jesus und unsere guten werke ehren. jede magie ist eine auflehnung gegen die göttliche ordnung, da sie durch kräfte passiert die nicht zu gott gehören und dafür dass es so ist,dafür gibt es gründe.

zum gilgamesch epos, es ist auffallend, dass viele kulturen von einer flutkathastophe berichten, insofern wäre dies ein hinweis auf eine weltweite flutkathastrophe und eine legitimierung für die christliche sintflut, auch wenn wissenschaftliche nachweise fehlen, wie eine durchgehende sedimentschicht z.b.
er gilgamesch epos wird wenn ich richtig verstanden habe auf 1800 bis 1595 v. Chr. beziffert. der zeitraum indem noah nach christlicher sicht lebte liegt bei ca. 2500 vor christus, als wenn schon, dann wurde der gilgamesch epos von dem christlichen noah geklaut und nicht umgekehrt.

nimm die kirchensteuer weg und viele menschen werden in der 3. welt sterben, wenn sie dies auch nicht direkt finanziert wird geld im haushalt fehlen. die verbreitung der wahrheit wird behindert und die menschen haben keinen ort mehr an dem sie ihren glauben ausleben können. ich zahle lieber freiwillig kirchensteuer anstatt mit meiner seele zu bezahlen.

wenn man jemanden warnt bei rot über die ampel zu gehen , weil ein laster gefahren kommt und dieser nur entgegnet "dein schnürsenkel ist offen, erzähl mir nicht da kommt ein laster" und er springt dann vor den laster und wird plattgefahren, dann hat es demjenigen der umgefahren wurde wenig genutzt auf den schnürsenkel hinzuweisen. innerkirchliche probleme zu suchen hilft dir nicht nicht in das messer zu rennen, welches du nicht siehst oder nicht sehen willst.

ich würde mal überlegen, was ich für beweggründe habe in ein forum wie dieses zu gehen und die menschen versuche vor magie zu warnen.hab ich irgendwas davon, kann ich mir davon irgendwas kaufen mich hier rumzuärgern?oder könnte ich aus nächstenliebe, wie es meiner religion entpsricht handeln?mache ich den eindruck wie jemand der nichts von der unsichtbaren welt weiss?was ich gesagt habe kommt nicht nur von jesus, die dämonen und anderen mächte bezeugen diese dinge selbst, wenn sie dazu gewungen sind die wahrheit darüber zu sagen, wie sie die menschen blenden.


@MysteriousFire
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Oh und ich bin mir bewusst, dass ich ebenfalls immer wieder mit dem Feuer spiele und mich schon mehrfach übel hätte verbrennen können. Sowas wird immer wieder vorkommen. Magierberufsrisiko ;) :D
mal sehen ob du das auch so locker sehen wirst, wenn es dich selbst betrifft. das was wir hier machen sind nur worte.genauso wie man leichtfertig über die hölle spricht, ist man aber dort sind 10 sekunden wie ein ganzes leben und es endet nie.wenn du dir dieser gefahr (jetzt auf die magie bezogen)wirklich bewusst bist, solltest du damit aufhören und jeden anderen warnen sich damit zu beschäftigen.allein schon aus dem logischen grund,dass es leute gibt die noch leichtfertiger mit solchen dingen umgehen und durch foren wie dieses animiert werden können sich mehr als nur die finger zu verbrennen, sowas würde mich nicht mehr ruhig schlafen lassen, selbst wenn ich mir egal wäre.
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:Das Video schaue ich mit wohl Morgen an, aber da ich nichts aktiv mit Satanismus zu tun habe, gehört er anders als du es sehen wirst (sind für dich alle Magier auch gleichzeitig Satanisten? Ernste Frage), nicht zu meinen Leuten...
das ist das interessante. er war auch magier/hexer, nenn es wie du willst wir wissen worum es geht.er ist dann immer weiter abgestiegen, hat selbst mit satan persönlich geschäfte gemacht.und er hat erkannt, dass jede magie, jeder okkultismus quasi die religion satans ist, da er die menschen damit blendet und sie zu sich zieht, ob man nun wirklich bekennender satanist ist oder einfach nur mit magie spielen will.er wendet sich dann gegen satan und versucht sich mit magischen symbolen, siegeln , etc. zu schützen. satan sagt darauf "du narr, ich habe dir doch selbst diese dinge gegeben und du willst sie gegen mich einsetzen?"von daher gehören "deine leute" indirekt auch dazu.ich bedanke mich für deine offenheit, falls du dir das video wirklich ansiehst.


2x zitiertmelden