Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spiegelmagie

231 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Spiegel, Spiegelmagie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spiegelmagie

17.08.2017 um 16:49
Die erklärung von mir ist unvollständig:

Man macht das mot dem Sicht zurückziehen, dann atmen ==> man kommt in den theta Zustand.
Man vertieft das indem man sich hineinfallen lässt ==> mit übung kommt man in trance..
Das bedeutet, danach ka n man zb. Evozierte Wesenheiten im Spiegel sehen oder auch ohne. Man erhöht sozusagen seine schwingung, dass man im bewusstsein den halben Weg zum Geist macht, er ko..t dann in die Mitte der Jakobsleiter herunter, dann kann man erfolgreich evozieren, sichtbar.
So zum besseren verständniss sorry


melden

Spiegelmagie

17.08.2017 um 17:42
@Amanon
Ja, danke für die Erklärung. Ist für mich verständlich und plausibel. Je tiefer die trance umso höher das Bewusstsein im mentalkörper (geistebene/mentaliät).


melden

Spiegelmagie

17.08.2017 um 17:58
@Kotknacker
Beim spiegelschauen kommt man auch so schon in leichte trance, wenn man sich fokussiert.


melden

Spiegelmagie

18.08.2017 um 18:46
@Diamond303


Gut getroffen, @Amanon, aber könnte es sein, dass du die Spiegelmagie zu sehr aufs Spiegelschauen reduzierst?

Es gibt da ja noch andere Herangehensweisen, Spiegelgespräche, Spiegelschriften, das Spiegelwandern und Spiegelreisen, alles interessante Gebiete die noch nicht einmal annähernd erkundet wurden.

Jedenfalls findet man kaum Literatur im Netz, allerhöchstens die Selbstverfasste.

Man kann die Teilgebiete auch miteinander vermischen, so zum Beispiel die Spiegelgespräche in Schriften bannen, vorzugsweise auf einen echten Spiegel aber auch ein Computer dient diesem Zweck ausgezeichnet, sich dann auf eine Spiegelreise begeben, in einen fremden Körper wandern, diesen sich selbst evozieren lassen und dann dasselbe Gespräch noch einmal aus dieser neuen Perspektive verfolgen und betrachten.

In jedem Fall rate ich vom Drogenkonsum ab wenn es in diese Sphären geht, eine Droge ist wie ein Flugzeug, man verliert den Boden unter den Füssen und somit die Verbindung zum Ausgangspunkt. Die Spiegelmagie soll jedoch Schrittweise angegangen und erfahren werden, damit man den Bezug zu sich selbst nicht verliert.

Ansonsten gerät man leicht auf Spiegelebenen ohne zu wissen wie man überhaupt dahin gelangt ist, und versteht nicht mehr, dass andere diesen Schritt vielleicht gar nicht mehr nachvollziehen können. Aber was bringt dann noch das Spiegelreisen wenn du deinen Ursprung nicht mehr kennst, und somit das wesentliche aus den Augen verloren hast. Dein eigenes Ich im Spiegel der anderen.

Wenn du diesen Zugang findest, dann brauchst du keine Drogen mehr. Dann bist du deine eigene Droge. Respektive, dein Spiegel ist dann deine Droge. Es kommt nur darauf an, was du mit deiner Phantasie darin siehst.

Zukunft, Gegenwart, Vergangenheit, dein eigenes Ich oder das eines anderen ... du kannst über deinen Spiegel mit jedem Wesen in diesem Universum kommunizieren, welches sich ebenso auf dieses Gespräch einlässt, einschliesslich dir selbst.


melden

Spiegelmagie

18.08.2017 um 19:31
@blackmirror
Ein Spiegel zum Anderen: "Wahnsinn! DU bist ja sowas von unendlich!" ^^

Meinst eigentlich den Spiegel in dem der Geist sich selbst reflektiert und just in dem Moment deinem Geist seine eigene Spiegelfläche vorhält oder von einem materiellen schwarzen Spiegel wie er eben in magiekreisen praktisch verwendet wird?


melden

Spiegelmagie

18.08.2017 um 19:49
@blackmirror
Diesen anschein wollte ich nicht erwecken..
Es gibt mannigfaltige Anwendungsgebiete :)
Das war nur mal gedacht dass ich erläutere wie die Schau an sich selbst meiner Meinung nach funktioniert..


melden

Spiegelmagie

18.08.2017 um 19:51
Alles klar, danke @Amanon


Gibt's da einen Unterschied? @Kotknacker


Ein echter, schwarzer Spiegel ist natürlich edel, aber die Vorstellung davon, komplett von Finsternis umhüllt, tut's natürlich auch.


melden

Spiegelmagie

04.09.2017 um 20:00
ich würde jedem davon abraten der nicht weiß als auch potent genug ist um zu wissen worauf er /sie sich einlässt.

neugierde ist generell immer gut und der eigenen Entwicklung fördernd, solange ihr euch nicht auf zu dünnes Eis begebt.

Deswegen macht eure Erfahrungen, aber macht einen großen Bogen um Ouija boards, und jegliche Arten von Beschwörungen.

Die Erkenntnis kommt zwingend auch zuletzt, nur ist diese Erkenntnis die zwingend zuletzt eintritt nicht wünschenswert.


melden

Spiegelmagie

05.09.2017 um 02:04
@xacreton
das ist eine Art natürliche Auslese in der Magie- wer sich da nicht vernünftig Gedanken macht/sich vor einem Ritual informiert- schadet sich eben selbst. Es war nie anders. Tragisch aber nötig


melden

Spiegelmagie

05.09.2017 um 22:42
und dann gibts glorreich einen Darwin Award,

(dabei sei anzumerken dass meine Person nicht mit den Ansichten oben genannten Wissenschaftlers in Verbindung gebracht werden möchte)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: Die Welt im Spiegel
Esoterik, 53 Beiträge, am 10.08.2019 von Lucifer85
blackmirror am 11.08.2016, Seite: 1 2 3
53
am 10.08.2019 »
Esoterik: Ist der Spiegel magisch?
Esoterik, 28 Beiträge, am 29.10.2016 von Godofwar
Eiscremelady am 11.10.2016, Seite: 1 2
28
am 29.10.2016 »
Esoterik: Hexe oder Wicca? - Der große Unterschied
Esoterik, 46 Beiträge, am 22.01.2021 von KimByongsu
SawCleaver am 10.10.2019, Seite: 1 2 3
46
am 22.01.2021 »
Esoterik: Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?
Esoterik, 6 Beiträge, am 21.09.2021 von paxito
christos1888 am 18.09.2021
6
am 21.09.2021 »
von paxito
Esoterik: Erfahrungsthread Baphomet-Magie
Esoterik, 23 Beiträge, am 23.04.2021 von Brunnennöck
Amanon am 03.03.2018, Seite: 1 2
23
am 23.04.2021 »