Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Schiksal
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

25.07.2009 um 22:14
@Niselprim
Ok das ist meine Ansicht der Dinge...

Gott ist ein Bewusstsein, dass sich selber erkennen will.

Man kann sich selber zwar im Spiegel betrachten aber man sieht ja nur das Äussere...
Sogesehen ist Gott shizophren. Er musste sich teilen um sich selber betrachten zu können bzw. sich selber zu erfahren. Man sagt ja immer gerne:" Gott ist überall "

Damit könnte das Leid in der Welt erklärt werden, da Gott auch Schmerz erfahren möchte...

Was ist das Ich-Bewusstsein? Die Fähigkeit etwas zu interpretieren?

Deswegen glaube ich an die andere Art der Wiedergeburt, eigendlich ist alles "Eins" aber um diese Erfahrungen(das Leben mit all seinen Facetten) zu machen muss man wohl in dieser Physischen Welt verweilen...

Man muss nicht als Mensch wiedergeboren werden, es könnte sein dass man die nächsten 10000 Jahre als Metall existiert(blödes Beispiel), da halt alles eins ist. Genau deswegen brauchen wir auch nie Verlust-Ängste haben, da wir und unsere Freunde/Verwandte alle Teil des Ganzen sind... Wir können gar nicht getrennt werden.

Der Sinn des Lebens ist das dieses eine Bewusstsein, nennen wir es Gott oder Natur, sich selber erfahren möchte.

Natürlich erkärt dies nicht woher dieses Bewusstsein seinen Ursprung hat
und ich frage mich ob dieser Prozess irgendwann bzw. jemals abgeschlossen wird...

Aber Religion und Glaube dienen meiner Meinung nach auch um sich erstens, den Sinn des Lebens zu erklären und zweitens(!), um uns mit der Angst vor dem Tod zu beschäftigen...


melden
Anzeige

Das Leben

25.07.2009 um 23:26
Genosis schrieb:der sinn des lebens...hmm..

vllt ist der sinn des lebens die frage nach dem sinn zu beantworten?^^
Na dann denk doch bitte mal nach @Genosis uns teile uns Deine Antwort mit ;)


melden

Das Leben

25.07.2009 um 23:33
@Niselprim

da steht meine antwort doch !

ich weiß scheint sinnlos zusein meine antwort aber....

es ergibt keinen sinn nach dem sinn zufragen
weil die frage nach dem sinn
der sinn ist

owei noch durchgedrehter... egal
das ist jetzt meine antwort denkt euch euren teil^^


melden

Das Leben

25.07.2009 um 23:38
Was spricht gegen eine sinnlose Welt?

Warum können sich die Menschen einfach nicht damit abfinden dass es keinen Sinn gibt? ;) Sinn... was ist das überhaupt? Nur ein leeres, abstraktes Wort das dem menschlichen Geist entsprungen ist... es soll einen Sinn geben nur damit wir kleinen lebendigen Staubkörner im gigantischen Universum zufrieden sind? Ganz schön egoistische Ansicht... Es gibt keinen Sinn weil die Menschheit bedeutungslos ist.

Ihr könnt euch genauso gut fragen: Was ist der Sinn im Leben einer Ameise? Was ist der Sinn im Leben eines Hundes? Was ist der Sinn im Leben einer Fliege?

Warum sollte die Menschheit eine Extrawurst sein und plötzlich einen Sinn haben während die Küchenschabe ein sinnloses Leben fristet.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 00:01
@Ikarus23
Wir sind nur in dem Punkt besonders, weil wir darüber nachdenken können...

Im Endeffekt sind wir natürlich nur ein unbedeutender Teil des "Ganzen" wie eben eine Ameise, oder ein Sandkorn in der Wüste.

Der Sinn von unterschiedlichen Lebensformen? Ich würde sagen andere bzw. mehrere Wahrnehmungen und Perspektiven machen den von mir oben erwähnten Aspekt der Selbsterfahrung erst möglich.

Oder wie du schon sagtest
Ikarus23 schrieb:Warum sollte die Menschheit eine Extrawurst sein
wir sind nix weiter als ein weiterer *Erfahrungssammler* nur halt mit unserer Perspektive. Wir interpretieren wohl leider in unser Dasein zuviel...

Wie sagte noch Agent Smith in Matrix 3:"Vorübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!"

Aber ich kenne kein Lebewesen auf diesen Planet welches solch wirre Theorien wie wir Menschen über das Dasein entwickelt bzw. darüber philosophieren kann was WIR sind...


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 00:52
@Niselprim
der Sinn in meinen Leben ist, mich und die Welt um mich zu kennen und zu verstehen.
Ob mir das schon gelungen ist, ist natürlich eine andere Frage.

Aber keine Sorge ich arbeite daran!

Darf ich fragen warum du diese Frage gestellt hast? Sie klingt für mich ein wenig nach Provokation.


melden

Das Leben

26.07.2009 um 11:12
@Niselprim
Das was ich unter dem Sinn verstehe steht ganz oben in meinem Profil ;)
kannst ja dort mal vorbeischauen!
Ansonsten muss jeder seinen eigenen Sinn finden denke ich..
Meiner Meinung nach ist jedes Leben auf Erden darauf ausgerichtet Erfahrungen zu machen - zu lernen - und zu reifen ( darum auch unser unendlicher Drang nach Mehr und diese Unzufriedenheit in den Köpfen) ..wir streben nach der Vollkommenheit und diese irgendwann zu erlangen ist der tiefere Sinn hinter allem :)


melden
wossini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 11:32
als erstes würde ich sagen, das für jeden manschen auf dieser welt der sinn des lebens anders aussieht. die einen sehen ihn in der karriere, die anderen wiederum in ihrer familie.

für mich ist der sinn des leben unter anderem mein glück zu genießen denn jeder tag ist ein besonderer tag. den reichtum den ich besitze zu behüten, zu beschützen und ihn zu pflegen. ja ihr habt richtig gehört, ich bin die reichste frau auf der ganzen welt. :-) ich habe eine phantastische familie, den mann meiner träume und eine schwiegerfamileie wie sie besser nicht sein kann.
geborgenheit, lieb, wärme und zuflucht sind für mich der dinn des lebens. das man jemanden hat den man blind vertrauen kann, bei dem einem nichts passieren kann. jemand der das licht hält damit man niemals ins dunkle abgleitet.
aber wie gesagt, dass sieht jeder anders und das ist auch gut so... :-)


melden

Das Leben

26.07.2009 um 11:37
@wossini
mit soviel Liebe von seinem Leben zu sprechen ist leider nicht jedem gegönnt.
Ich glaub Dir aufs Wort das Du eine "reiche Frau" bist. Es ist schön das es noch Menschen wie Dich gibt, die freien Herzens sagen können das sie glücklich sind!


melden
wossini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 11:47
@Jajina
das kann ich aber auch nur sagen weil ich leider auch schon sehr sehr unglücklich war. jeden tag geweint habe und mich gerfagt warum mir das passiert..
wenn das was ich jetzt habe die belohnung für mein leiden zuvor ist hat sich jede träne gelohnt....
ich wünschte mir das einige menschen etwas postivier in manchen sachen sein würden und sich mehr über die kleinigkeiten freuen würden.
wenn ich aus meinem fenster schaue komme ich mir vor wie im auenland, und das macht mich glücklich, jeden tag..


melden

Das Leben

26.07.2009 um 11:56
@wossini
Um richtig glücklich zu sein muss man erst richtig traurig gewesen sein..
Oh ja, darum sind alle negativen Gefühle in meinen Augen auch nicht "schlecht"
..auch sie zeigen uns ja das wir Leben.. und durch sie lernen wir dann wieder bescheidener zu denken und uns zu freuen :) über die guten Dinge die uns wiederfahren!


melden
wossini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 12:00
@Jajina
genau so sehe ich das auch. nur leider wissen das wenige. ich meine es ist auch ziemlich schwer in einer unglücklichen situation das kommende glück zu erkennen.


melden

Das Leben

26.07.2009 um 12:10
@wossini
wie heisst es so schön "jedes Ende ist ein neuer Anfang" :)


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 13:49
@wossini
Ja du hast vollkommen Recht: Nur wer ganz unten war, weiß wie schön es oben ist.
Die Leute denen es immer schon gut gegangen ist, haben zumeist schon bei kleinen Problemen einen Riesen Elefanten vor sich der ihnen die Sicht auf die Schönheit dieser Welt nimmt.


melden

Das Leben

26.07.2009 um 19:26
@Ilvi
Da stimm ich dir voll und ganz zu das ist mir in den letzten Monaten mehr und mehr bewusst geworden.


melden

Das Leben

26.07.2009 um 20:27
Genosis schrieb:es ergibt keinen sinn nach dem sinn zufragen
weil die frage nach dem sinn
der sinn ist
Jaja @Genosis klingt wie:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst :D
Ikarus23 schrieb:Warum können sich die Menschen einfach nicht damit abfinden dass es keinen Sinn gibt? Sinn... was ist das überhaupt? Nur ein leeres, abstraktes Wort das dem menschlichen Geist entsprungen ist... es soll einen Sinn geben nur damit wir kleinen lebendigen Staubkörner im gigantischen Universum zufrieden sind? Ganz schön egoistische Ansicht... Es gibt keinen Sinn weil die Menschheit bedeutungslos ist.
Alleine die Tatsache @Ikarus23 dass wir kleinen lebendigen Staubkörner ein abstraktes Wort das dem menschlichen Geist entsprungen ist Gewicht geben können, regt doch eigendlich schon zum nachdenken an, weil im Universum nichts bedeutungslos ist, oder?
Ilvi schrieb:Darf ich fragen warum du diese Frage gestellt hast? Sie klingt für mich ein wenig nach Provokation.
Nönö, ganz sicher nicht als Provokation @Ilvi
Jemand, welcher sich über den Sinn des Lebens keine Gedanken macht, lebt doch eigentlich nur in den Tag und schert sich um sonst auch nix, oder? So erfährt man mit solch Frage vielleicht vom Gegenüber etwas mehr als nur Blabla ;)



@wossini
Hut ab! Super thread :D


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 20:45
@Niselprim
ich hoffe du fühlst dich nicht gekränkt das ich deine Frage als Provokation angesehen habe :)
Ja, ich kann mir gut Vorstellen, dass jemand ohne Sinn einfach nur in den Tag lebt. Allerdings glaube ich das sich ein Sinn zumeist erst aus Lebenserfahrungen entwickeln muss. Das man sich zuerst ein wenig kennen muss bevor man einen Sinn für sich findet.
Und wenn man bevor man sich kennt einfach in den Tag hineinlebt, empfinde ich dies nicht als schlimm, sondern als gerecht.
Man lernt eben am besten durch Leben und so ist es eben gerecht wenn man auch durch Leben seinen Sinn findet.

Darf ich fragen was dein Sinn im Leben ist.


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

26.07.2009 um 21:01
@wossini zufälle gibt es nicht, alles besteht aus einer Notwendigkeit! .)


melden

Das Leben

26.07.2009 um 23:15
Ilvi schrieb:Darf ich fragen was dein Sinn im Leben ist.
Kann ich dir schon sagen @Ilvi
Ich denke, dass das Universum ein lebendiges Universum ist und Bewußtsein hat.
Auch wir erlangen Bewußtsein und bauen es aus, indem wir im Leben dazulernen.
Im Gegensatz zu allen anderen Geschöpfen hier auf dem Planeten Erde, haben wir mittels erweitertem Denkvermögens, die Kraft, im Sinne der Schöpfung, weiter zu machen. Da nun, meiner Meinung nach, das Universum Lebendigkeit und Bewußtsein aufweist - wie wir auch - und zu expandieren vermag, liegt für mich der Sinn des Lebens darin, dass die Menschheit dazu beizutragen hat, dieses Universum weiter zu beleben. Dies jedoch setzt voraus, das der bewußte Mensch denkt und handelt wie das Universum ;)


melden
Anzeige

Das Leben

26.07.2009 um 23:23
So seh ich das.

Ich glaube nicht an Vorherbestimmung oder Schiksal.
Das gibt mir das Gefühl nicht selber die Zügel in der Hand zu halten.

Es ist als würde man einen Baum erklimmen, man weiß aber nicht auf welchem Ast man landet. Klar kann man sagen, wäre das nicht passiert wäre ich nicht da wo ich jetzte bin.
Aber es passierte nur weil ich mich dafür Entschieden haben.
Ein Faktor der allerding immer mit von der Partie ist, ist der Zufall/Glück.
Der Wert dürfte aber unberechenbar steigen und fallen.
Mann weiß halt nicht wo der Wert grade liegt XD


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden