weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Schiksal
Hexchen30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

28.07.2009 um 21:49
wenn ich ruhe vor meine Kinder habe :D


melden
Anzeige

Das Leben

28.07.2009 um 21:58
Was denn, sind die noch nicht im Bettchen @Hexchen30 Morgen ist doch Schule


melden
Hexchen30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

28.07.2009 um 22:00
der große hat Kindergarten und die kleine ist erst 1 jahr alt
@Niselprim


melden

Das Leben

28.07.2009 um 22:03
Na dann :D


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

28.07.2009 um 22:52
@Niselprim
Unbewußtes Handeln ist Intuition, bzw. braucht man bei intuitiven Handlungen nicht mehr vorher erst überlegen Somit versetzt die Intuiton (Ursache) unbewußte Erfahrungen in Deine Handlungen (Wirkung), also nix mit Scheiss Kausalität...[/ - ist gut so
Öhm... Ich bin der Meinung, dass Intuition nicht Ursache sondern WIRKUNG ist.
Natürlich ist Intuition Ursache für Handlungen(!) Da hast du natürlich auch Recht!!!

Aber es ist eine Kettenreaktion... Wie die Chaostheorie...
Schmetterling löst Hurrican aus bla,bla...

Unsere Heutige Welt verdanken wir der Vergangenheit bzw. unserer Geschichte.
Man könnte fast sagen ihre "Entscheidungen" haben uns zu dem gemacht was wir heute sind... Welch Ironie wo es doch Entscheidung nicht gibt :)

Natürlich hat jeder Mensch die möglichkeit frei zu entscheiden!!!
Aber das passiert nicht so oft wie wir denken!!!


melden

Das Leben

28.07.2009 um 23:05
MajorNeese schrieb:Öhm... Ich bin der Meinung, dass Intuition nicht Ursache sondern WIRKUNG ist.
Natürlich ist Intuition Ursache für Handlungen(!) Da hast du natürlich auch Recht!!!
Wobei wir wieder beim Kreislauf wären, gell @MajorNeese Die Intuition und auch das Bewußtsein unterliegen einem Lernprozess im Leben - somit ist die Erfahrung, welche das Gehirn abspeichert, die Ursache für die Intuition ;)

Nö, keine Kettenreaktion - dann wäre es doch wieder nur eine Reihe.
Außerdem ist eine Kette nur so gut, wie das schlechteste Glied.
Das aber trifft bei der Abwägung von Erfahrung und Wissen nicht zu :)

Sicherlich, kann jeder Mensch für sich selbst persönliche Dinge entscheiden.
Jedoch entscheidet auch die Mehrheit in der Gesellschaft global für alle beteiligten.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

29.07.2009 um 11:15
Was denkt ihr über das Leben. Ist alles was passiert vorgesehen oder einfach nur zufall?
ich denke weder noch.
Für mich ist es der blanke und brutale Wille, der immer will, wenn er will. ;)


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

29.07.2009 um 11:23
@Niselprim
Intuition hat mit dem Hirn so gut wie gar nichts zu tun sondern ist ein aus dem Bauch Handeln.
Man braucht keine Erinnerung um Intuitiv zu Handeln.


melden

Das Leben

29.07.2009 um 11:39
@Ilvi

Jain :)

Das geht wie von selbst, gell - in etwa so, wie es mit dem Charakter ist, den hat man auch, jedoch zeigt sich erst im Leben, welche Charkterzüge verstärkt zum Vorschein kommen ;) Woher hast Dein Charkter?


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

29.07.2009 um 11:49
@Niselprim
Mein Charakter hat sich durch Eltern, Lehrern, Freunden, Fremden und ein Teil natürlich aus mir selbst geformt.

Der Instinkt allerdings formt sich nicht sondern ist einfach da.
In den meisten Situationen nehmen wir ihm aber nicht wahr. Schuld daran ist wieder mal der innere Dialog.
Sind wir aber in z.B. Notsituationen (egal ob vorher schon erlebt oder nicht) reagieren wir nach dem Instinkt.
Gutes Beispiel:
Es gab da mal eine Mutter deren Kind unter die Vorderreifen eines Lastwagens gekommen ist. Mit dem Kopf wusste sie das sie den Wagen niemals heben könnte. Durch das abschalten ihres Kopfes und einschalten ihres Instinktes allerdings hat sie aber den Lastwagen gehoben.
Solche Beispiele gibt es zu Hauf.


melden

Das Leben

29.07.2009 um 21:46
Ja @Ilvi Dein Charakter formt sich mit der Zeit, durch Erziehung und andere Einflüsse Deiner Umweld. Jedoch hast bei der Geburt Deine Charaktereigenschaften mitgebracht (Astrologie)
- in der Zeit Deines Lebens werden einige davon stärker und die anderen weniger stark ob überhaupt nicht zur Geltung kommen.

Instinkt, falls es so etwas beim Menschen überhaupt noch gibt, kommt natürlich in der Not, bei Gefahr oder vergleichbaren Situationen zum Einsatz. Jedoch denke ich, dass ein primitiver Instikt nur bei Lebewesen mit beschränktem Einschätzungs- und Denkvermögen vorkommt. Beim Menschen wirkt da, denke ich, auch die Intuition - hat doch die Mutter aus Deinem Beispiel aus dem Bauch heraus gehandelt ;) auch wenn sie nicht erwartet hat, dass sie es schaffen kann, hat sie's trotzdem einfach getan (eigentlich probiert).


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

29.07.2009 um 21:54
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ja @Ilvi Dein Charakter formt sich mit der Zeit, durch Erziehung und andere Einflüsse Deiner Umweld. Jedoch hast bei der Geburt Deine Charaktereigenschaften mitgebracht (Astrologie)
Astrologie? Bitte... Erziehung ist Kausalität, da die Erfahrungen deiner Eltern die Erziehung beeinflusst...

Astrologie bedeutet ja eigendlich auch, dass die Sterne mein Empfinden bzw. mein Schicksal entscheiden...Aber sind Sterne nicht Kausalität? :)

Dann schliesse ich mich vielleicht der Astrologie an

Ps: Ist kein Angriff auf deine Meinung nur eine Diskussion (bidde nich bös verstehen :) )


melden
wossini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

30.07.2009 um 19:09
@Ilvi
Ilvi schrieb:Man braucht keine Erinnerung um Intuitiv zu Handeln.
das stimmt in vielen sachen aber die anderen dinge die intuitiv geschehen basieren doch auf erfahrungen. in einigen sachen sagt man sich, das hatte ich schonmal, das will ich nicht noch einmal haben oder durchleben...


melden

Das Leben

30.07.2009 um 19:31
@MajorNeese
Der Charakter eines Menschen wird nicht erzogen ;)


melden
wossini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

30.07.2009 um 19:43
@Niselprim

kann aber beeiträchtigt werden


melden

Das Leben

30.07.2009 um 19:46
Das kann man nie wissen, schon gar nicht wenn man es zu relativieren versucht.
Aber wenn ich so zurück blicke, macht es doch irgendwie Sinn, wie alles gelaufen ist, vorallem, wenn man sich anfangs über negatives ziemlich geärgert hat.

Auch die schlimmen Dinge, werden eine Art Lebensprüfung gewesen/ sein


melden

Das Leben

30.07.2009 um 19:52
wossini schrieb:kann aber beeiträchtigt werden
Ja klar @wossini habe doch erklärt:
Niselprim schrieb:Ja @Ilvi Dein Charakter formt sich mit der Zeit, durch Erziehung und andere Einflüsse Deiner Umweld. Jedoch hast bei der Geburt Deine Charaktereigenschaften mitgebracht (Astrologie)
- in der Zeit Deines Lebens werden einige davon stärker und die anderen weniger stark ob überhaupt nicht zur Geltung kommen.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

30.07.2009 um 20:09
@wossini
in dem Moment in dem du dich an vergangenes (also Erfahrung) erinnerst, handelst du nicht intiuitiv. Sondern machst einfach etwas so wie es dir früher gelungen ist.
Intiuition ist unbewusstes Handeln!
Hat also nichts mit Erinnerung (Erfahrung) zu tun.


In·tui·ti'on, die; -,-en 1.Eingebung, erahnendes, unbewusstes Erfassen von Zusammenhängen 2. Erfassen, Begreifen von Zusammenhängen, Vorgängen oder Sachverhalten aufgrund unmittelbarer Anschauung, nicht aufgrund von → Reflexion (2) oder einem wissenschaftlichen → Diskurs(1)


http://services.langenscheidt.de/fremdwb/fremdwb.html


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

30.07.2009 um 23:00
@Niselprim
Niselprim schrieb:Der Charakter eines Menschen wird nicht erzogen
Nätürlich nicht :) ... Aber wir lernen Werte, die uns unser Leben lang beeinflussen.

Auch Märchen dienen dazu (Der böse Wolf etc.)

Unsere Meinung wird von Anfang an fremdbeeinflusst, wie können wir dann der Meinung sein einen freien Willen bzw. eine eigende Meinung zu haben?

Jetzt könnte man sagen, dass ich nicht auf meine Eltern höre und mein *Ding* mache...
Aber dies wäre eine TrotzREAKTION... ;)


melden
Anzeige

Das Leben

31.07.2009 um 09:01
Die Erfahrungen formen den Charakter


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden