weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 00:34
goldenDragon schrieb:Verstehst du was ich dir damit sagen will?
ja du hast dein Weg anscheind gefunden aber den muss ja jeder für sich selber finden! und bei diesen kosmischen Brüdern ja genauso, wenn die eines Tages einfach so kommen wie angekündigt, dann ja nur weil wir selber stehen geblieben sind! :)


melden
Anzeige

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 00:56
Es ist wohl egal ob diese Botschaft existiert oder nicht, in Anbetracht der Erscheinung. Der Mensch ist derSchöpfer und wenn die Kraft stark genung ist, welche die vereinten Gedanken ausenden, werden sie eine Form bekommen. Was eigenlich schon geschehen ist. Die Form ist gegeben, in vielen Filmen und Beschreibungen und Comix. Es ist der Weg einer Schöpfung, einer Idee, einer Form, welche sich irgendwann materialisiert, da sich die Vergangenheit Gegenwart und Zukunft in jedem Moment verändern, und somit eigentlich immer alles ganz normal erscheint. ;)
goldenDragon schrieb:was steht für dich auf Rang 1 der kosmischen Gesetze?"

Ich würde sagen die Selbsterkenntnis des inneren Reichtums.
ich denke, das is das einzige was wirklich zählt. In seinem Innen das Aussen zu entdecken, und im Aussen sein Innen.
goldenDragon schrieb:Meine Grenzen könnten anfangen sich aufzulösen.
das Universum in Dir. grenzenlos.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 01:25
"Wie in jeder anderen organisierten Struktur existiert eine Hierarchie in unseren internen Beziehungen. Die unsere beruht auf der Weisheit verschiedener Rassen. " das finde ich gut, wir hatten diese erkenntnis auch mal, in der urgesellschaft. der oder besser triftt es "das bessere" sagt wos lang geht. das nutzt allen am meisten. in unserer welt ist das bessere, blendung, täuschung, opportunismus, intrige, hetze, denunzieren, besserwissen, aggressing, mobbing. Warum? weil man von der begrenztheit materieller ressourcen ausgeht, wo Gott doch sagt, daß er sich um alles materielle kümmert für die menschen ebenso wie für die raben. wenn man davon ausgeht, daß es genug und abermal genug für alle gibt, was ist dann noch wichtig? wenn wir in einem schlaraffenland lebten? es ist der menschliche geist, ihn müssen wir nähren, mit tätigkeit, diskussion, freundschaft, wie robin williams in einem älteren aber immer noch aktuellem film "Zeit des Erwachens sagt. Herbert Grönemeier im song "Stück vom Himmel": Die erde ist freundlich, warum wir eigentlich nicht? Hier ist dein Haus @snafu :-) wie du schon sagtest ...


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 02:52
ou man ist ja wie bei Lost , wir sind auf einer Insel und wollen gerettet werden, :D IST DOCH GANZ HÜBSCH HIER


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 03:00
ja klar @Lusi ist es ganz hübsch hier, ist ja auch von luci geschaffen ;) wären da nicht die ideen der enkis und enils, die sich hartnäckig halten :(


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 09:30
ich habe gerade den artikel über das dritte auge gelesen und glaube der inhalt des briefes stimmt in etwa mit einem psychedelischen zustand überein ...

"Das LSD-25 bewirkt so etwas wie einen "Abprall-Effekt", wie eine Feder, die zu stark gedrückt wird. Wenn das LSD-25 das System verlässt, federt das Serotonin zurück an die Rezeptoren und überkompensiert. Für die meisten von uns ist die Welt die meiste Zeit eine darwinistische Welt. Wir müssen uns innerhalb dieser Welt selbst manipulieren oder versuchen sie selbst zu manipulieren, um zu überleben. Diese Überlebensmaßnahmen neigen dazu unsere Wahrnehmung der Welt zu beeinflussen und wir urteilen ständig über sie. Einige dieser Urteile basieren auf eigenen persönlichen Erfahrungen, andere stammen von unserem Kulturkreis. Dieses "Wahrnehmungssystem" ist eines der Elemente, die vom psychedelischen Zustand unterbrochen werden." Diskussion: Das dritte Auge

nun ja, ich will ja nicht angeben, aber ich vertraue in Gott, daß er mir alles zum leben gibt und immer für mich da ist, daher glaube ich nicht an den darwinismus oder ich weiß, daß es eine (ver)führungstaktik ist. rational kann man der sache mit dem brief glaub ich nicht entgegenkommen, sondern nur durch seine intuition ...


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 10:15
@geomesios

Das doch mal so ein richtig schöner Text, den du da gefunden hast und ich finde es auch sehr schön, dass du ihn mit uns teilst.

Ich bin Skeptiker durch und durch. Doch weiß ich sehr wohl, dass die Welt etwas größer ist, als wir mit unseren Augen und Messgeräten erfassen können.
Zeigt die Quantenphysik nicht gerade dies?
Nun bin ich ein Skeptiker, was bedeutet, dass ich etwas nicht einfach so hinnehme oder blind glaube. Ich frage halt nach und das macht mir auch sehr viel spaß. Durch nachfragen kann man sich aus den Schlingen der Religionen befreien und läuft auch nicht gleich jedem Guru hinterher, der ein nettes Versprechen macht.

Deshalb ist der Text ja auch so gut.
Was verspricht er?
Das wir Hilfe bekommen, wenn wir sie wirklich wollen und uns gemeinsam dazu entschließen. Das ist doch schon mal ganz nett, haben aber schon andere versprochen.

Was will der Text von uns, dass wir tun damit wir die Hilfe haben wollen?
Nichts, außer dem klaren bekennen dazu, dass wir diese Hilfe haben wollen. Sonst nichts. Das macht ihn so gut und gleichzeitig so glaubwürdig.
Wenn ich mich dazu entschließe die Hilfe anzunehmen, entstehen daraus keine negativen Folgen. Niemand will meinen Besitz, niemand will das ich jemanden folge etc.

Im Text steht sogar klar: "Wir haben keine menschlichen Vertretter auf der Erde." Kein Guru, keiner der es besser weiß, nichts der gleichen.
Ja ich will das wir diese Hilfe bekommen. Wir haben keine Erlösung verdient, aber wir haben Hilfe verdient, mit der wir uns selbst erlösen können. Mal davon ab, dass die Möglichkeit den Verstand zu erweitern, immer ein tolles Geschenk ist.

Was ist nun, wenn sie nicht kommen?
Es ändert doch nichts. Es bleibt wie bis jetzt und man hat eben mal den wunsch geäußert, dass man bereit dazu wäre, diese Wesen die auch ein Bewusstsein haben, dass wir verstehen könnten, kennen zulernen.
Das ist eine Win-Win Situation. Man kann nicht verlieren. Entweder sie kommen oder es bleibt wie es ist.

Wenn der Text nur auf der Phantasie eines Menschen basiert und nichts mit der Realität zu tun hat, hat er immer hin einen sehr schönen Text geschrieben.

Ich bin sehr gespannt. Nichts könnte meine Skepsis mehr befriedigen, als das tatsächliche vorhandensein dieser Wesenheiten. Sonst werde ich halt weiter Fragen stellen. Weiterhin versuchen die bloss zustellen, die sich an uns bereichern wollen und weiterhin die unterstützen die uns gutes wollen.


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 10:43
Hm...mir ist einiges aufgefallen bei der ganzen Diskussion...

Der Satz beispielsweise in dem vorangegangen Post "enweder sie kommen oder es bleibt wie es ist"...

Kann es sein, dann viele sich die "Besucher" herbei sehen, weil es vielleicht einen bestimmten Reflex im menschlichem Verhalten gibt, der die Verantwortung für Verbesserungen oder Lösungsfindungen mit der Notwendigkeit, dahingehend eine eigene Antriebskraft zu entwickeln, auf bestimmte externe Ebenen heben möchten?

Also... das "jemand" von extern (die Aliens) sich zeigen und uns hilft bei unseren Problemen, unserem Sehnen nach Erlösung, nach mehr Wissen, nach einem höher entwickeltem Wesen (was wir ja oft den Aliens attestiert wird), welches uns an die Hand nehmen und uns "den rechten Weg" weisend in ein neues glückliches Zeitalter führen könnte?

Ich weiß nicht... diese Texte wie die vom Threadersteller zeigen uns eigentlich ganz sinnvoll auf, wie man es besser machen könnte, aber... das sollten wir ganz alleine schaffen, jeder für sich, oder im Verbund (noch besser)... alles andere wäre doch so, als ob man nie von zu Hause ausziehen und immer schön bei Mutti bleiben würde, weil die einem ja alles schwierige und böse abnehmen könnte, also auf die eigenen notwendigen Erfahrungen lieber verzichtet, um die Bequemlichkeit und den gewohnten sicheren Hafen nicht aufgeben zu wollen.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 11:01
ich sehe es @moric ebenso, die erhoffte erlösung und der drang nach sündenböcken entspringen so ziemlich dem gleichen psychologischem muster, extern zu suchen. dennoch können wir vieles von dem was in dem brief steht tun, weil es gut für uns ist ...


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

27.08.2009 um 11:24
@moric

natürlich hast du recht, aber selbst für das bewusste ändern der art wie wir gerade leben, brauchen wir eine kritische masse.
Es nützt wenig, wenn drei es machen, sellt dir aber vor es machen 300000 Menschen und die überzeugen wieder andere.
Doch das problem des freien willen wäre damit nicht umgangen.

Was aber passiert wenn Wesen in die wir unsere Hoffnung ja doch stecken, ihre existens zeigen und sie gleichzeitig das Ziel deutlich belegen, auf das wir uns zu entwickeln könnten?
Menschen tun dinge gerne wegen des Ziels das sie klar sehen. Sie ändern für die erreichung von zielen sogar ihre meinung und ihr komplettes weltbild.

Dies ist die Hoffnung die ich habe, wenn ich mir freundlich gesinnte Wesen wünsche.

Ein imaginierer Anreiz ist nur für wenige wünschenswert oder sie müssen halt glauben.
Doch man nimmt einfach mal das Christentum zur hilfe. Es hat ganz wundervolle grundlagen, aber unsere gelebte realität sieht so ein wesen wie jesus einfach nicht vor. Man mag dran glauben und es gibt ja auch einige die sich dran halten, aber im großen uns ganzen ist diese Religion zu einem Machtinstrument verkommen um uns auf unserem level zu halten.
Wenn Jesus z.B. tatsächlich hier wäre, würden deutlich mehr Menschen die Sache anders sehen. Unter der vorraussetzung, dass man ihn dieses mal nicht so simpel töten kann.

Wir können uns ändern, aber ein externer anreiz beschleundigt diese veränderung ungemein.


melden
goldenDragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

28.08.2009 um 15:19
von Si-Net

"Was ist nun, wenn sie nicht kommen?
Es ändert doch nichts. Es bleibt wie bis jetzt und man hat eben mal den wunsch geäußert, dass man bereit dazu wäre, diese Wesen die auch ein Bewusstsein haben, dass wir verstehen könnten, kennen zulernen.
Das ist eine Win-Win Situation. Man kann nicht verlieren. Entweder sie kommen oder es bleibt wie es ist."

Vertrauen auf die innere, eigene Stärke. Hier! Zum Beispiel gerade eben in diesem Moment kam mein Bruder rein und wollte Wissen was ich mache. Ich erzählte es ihm und er war der Meinung es sei produktiver ein Schreibtisch zusammenzubauen (was er auch gerade tat) als sich mit sowas die Zeit zu verschwenden.

Auch ich fang immer schnell an zu zweifeln. Doch dann muss man sich an die eigenen Erfahrungen erinnern. Schließlich teilen sich seine Meinung viele aber längst nicht alle.

Will nur sagen das egal ob jemand, egal wer, kommt oder nicht: Wir sind die Erschaffer unserer Zeit! Und wenn der Wille stark genug ist kann selbst der einzelne Berge versetzen.

Und noch mehr. ^^


melden
Alphagene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

28.08.2009 um 16:49
Ja,
"Was ist nun, wenn sie nicht kommen?

,..steht ihr als idioten da,...

,...aber wenn sie kommen machen sie uns platt,...und somit ist daß das Ende dieser Welt!

Dieser ganze unfug mit , "Retten" un so, vergesst das!

Der Retter ist schon Da gewessen, vor 2009 Jahren!


Was meint ihr wird sein, wenn sie da sind? Glaubst du es wird friede freude eierkuchen sein? Ehr nicht, sie, die Demonen werden wohl angebetet werden wollen, und als Gott verehrt werden!
Und wer es nicht tut wird sterben müssen.

Ich nenne das ganze, - Das Ende Der Welt -, und der grosse tag des Antichristen,....


,...in diesem sinne
gruss Alpahgene


melden
Chris-G
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

28.08.2009 um 17:05
Hehe, da muss ich lachen, Der Weihnachtsmann so wie wir ihn kennen wurde ja auch von Coca Cola und den Medien erfunden,
genauso wie das Märchen der Angreifenden und Bösen Aliens (Indipendence Day und andere Filme).
Wenn es uns Böswillig gesonnene Aliens gäbe, hätten sie uns schon lange ausradiert,
subtile und behutsame Annäherung ist ein Beweis für Hohe Intiligenz, und weit Fortgeschrittene Zivilisationen.
Hört auf euren inneren Menschenverstand, oder glaubt weiter an das was von Medien Publiziert wird, das Märchen das es Ausserirdische nicht gäbe oder a la Hoollywood die Bösen Aliens, die schon an Äußerlichkeit das Böse wiederspiegeln, und uns ausradieren wollen.
Ich möchte niemanden vorschreiben was er zu denken hat, aber glaubt nicht alles was gesagt wird, in unseren doch so perfekten Medien die uns ständig sagen was man zu denken hat.


melden
goldenDragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

28.08.2009 um 17:05
"Der Retter ist schon Da gewessen, vor 2009 Jahren!


Was meint ihr wird sein, wenn sie da sind? Glaubst du es wird friede freude eierkuchen sein? Ehr nicht, sie, die Demonen werden wohl angebetet werden wollen, und als Gott verehrt werden!
Und wer es nicht tut wird sterben müssen.

Ich nenne das ganze, - Das Ende Der Welt -, und der grosse tag des Antichristen,...."

@Alphagene

Diese Welt die du beschreibst ist unsere Welt. Wir sollen bereits anbeten und verehren. Und das wir in die Hölle kommen wenn wirs nicht tun wird natürlich den Leuten auch schön eingetrichtert. Mord ist natürlich auch schon oft passiert.

Siehst du es denn nicht?

Satan oder der Antichrist ist bei uns der Verfechter der Wahrheit.
Der Retter der den Namen Jesus trug.
Glaub es oder glaub es nicht. Ich wollts auch nicht wahrhaben. xD


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

28.08.2009 um 22:15
@goldenDragon
geomesios schrieb:Was steht für dich auf Rang 1 der kosmischen Gesetze?
Ich sehe in jedem Menschen meinen Bruder oder meine Schwester, zusammen bilden wir die Kinder eines Vaters, der uns mit seiner unendlichen Liebe einhüllt. Lass in dir ein Bild entstehen: Wie der Vater uns umarmt, wie seine Wärme und Geborgenheit unser Herz erfüllt, wie sich dann unsere Tränen – vor Freude – und die Tränen des Vaters – weil wir, seine Kinder, ihn als solchen erkannt haben - vereinen und zu einer Quelle werden die ALLE und ALLES berührt und ergrünen lässt.

Lassen wir also Liebe in diesem Bewusstsein zu jedem fließen und damit meine ich auch die außerirdischen Schwestern und Brüder ja dann erfülle ich doch schon alle Gebote oder Gesetze, die im gesamten Kosmos gültig sind.

Somit ist „LIEBE“ für mich die Essenz allen Lebens, der Urgrund allen Seins, der Transmitter zu Allem.

Hab viel Freude damit
geomesios


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

29.08.2009 um 01:11
Also jetzt nochmal zurück zum Thema:
Ich sag ganz klar NEIN Ich habe lange genug JA gesagt. jede Botschaft sagt wenn du nur dran glaubst kommen wir und Gott weis ich hab dran geglaubt oft genug JA gesagt es reicht mir mit den Mails sollen "Die" bleiben wo der Pfeffer Wächst, Ich komme hier auch gut ohne "DIE" zurecht^^, also ich würd sagen wird brauchen die nich wirklich also können die auch weg bleiben.(alles natürlich mit einem zwinkern gesehen^^). Hau rein und scheist auf "DIE" wir kommen auch ohne "DIE" zurecht^^


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

29.08.2009 um 01:19
Ehrlich wir daran noch glaubt ist entweder neu bei Allmy, oder Lebt noch in seiner eigenen Welt, aber mit dem hier und jetzt hat das ganze garnichts zu tun. Das ganze gibt es jetzt schon seit mehr als 7 oder 8 Jahren jedes Jahr das gleiche........


melden
goldenDragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

29.08.2009 um 14:22
@geomesios

Amen.


melden

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

30.08.2009 um 19:31
@Obrien
Obrien schrieb:Es spielt also keine Rolle wo die Botschaft herkommt? Weither ist es mit deinen Überzeugungen aber nicht, wenn die eine solch wichtige Frage egal ist.
Für mich spielt es keine Rolle, denn der Inhalt der Botschaft steht weitgehendst im Einklang mit meinem Wissen und meiner Intuition. Und zu ermitteln wer nun der Autor war ist wahrscheinlich schwer möglich. Möglich wäre es sogar, dass du den Text oder ich ihn verfasst haben. Was nutzt dir also das Wissen, wer solche Botschaft initiiert hat, würde dein Glaube dadurch etwa größer werden?
Der Schriftsteller verlangt eine Entscheidung und die gab ich, an unsere kosmische Familie zurück, das ist das, worauf es ankommt – das ist das Wichtigste.
Obrien schrieb:Good Vibrations und sich in Esokreisen gegenseitig den Bauch pinseln allein haben noch nie etwas geändert. Die Idee ist ja nicht neu. Konkretes Handeln verändert hingegen immer etwas.
Good Vibrations, wie du es nennst, ist ein Spirit-Handwerkszeug mit dem Veränderungen geplant und dann auch durchgeführt werden --„bittet und es wird euch gegeben, klopfet an und es wird euch aufgetan“.
Du meinst für konkretes Handeln braucht man den Einsatz von Armen und Beinen – nein nein Obrien – konkretes Handeln beginnt im Kopf oder entspringt dem Herzen. Für all mein Tun bedarf es vorher einer Entscheidung, und erst nach dieser Wahl erfolgt die Ausführung, aber ohne einer Überlegung erfolgt nichts – doch manchmal reflexartig aber das war dann schon vorher einprogrammiert.
Soll heißen ein JA oder ein Nein ist bereits eine konkrete Handlung und verändert immer etwas.
Obrien schrieb:Aber "SEIN" in dem Wort "Bewusstsein" groß zu schreiben, naja, wirkt doch eher pathetisch.
Richtig; pathetisch heißt ja: Ausdrucksvoll, feierlich, gefühlvoll; meine Absicht hat somit voll eingeschlagen.


melden
Anzeige

Wünscht Ihr, dass wir in Erscheinung treten?

30.08.2009 um 20:35
@Freakazoid ,

es freut mich von dir zu hören.
Freakazoid schrieb:Das doch mal so ein richtig schöner Text, den du da gefunden hast und ich finde es auch sehr schön, dass du ihn mit uns teilst.
Dankeschön, aus deinem Munde tut das gut. Ist das schon Süßholzgeraspel?

Ich stimme deinem weiteren Text voll zu, er zeigt einen „Tiefgang“ mit solcher Klarheit, sodass ich freudig ausrufe: Du schöpfst schon aus lebendigen Wassern!


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden