weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher magische Weg ist zu gehen?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Karma, Pfad, Hermetic

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 17:50
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:war klar... hauptsache nach 6 min antworten. das sind die foren-kids von heute...
liegt also wieder an mir, resp. der selektiven wahrnehmung.
Sorry, aber länger brauchte ich nicht, um mir Dein geschriebenes zu Gemüte zu führen.
Du scheinst auch nur den letzten Beitrag von mir gelesen zu haben?
Oder warum zitierst Du nur ihn?
kurvenkrieger schrieb:daß ich dich mißverstanden hab kannst du gerne deinem frisör erzählen, ich kauf dir das so nicht ab.
Da strafst Du Dich aber gerade selbst der Lüge!
Denn vorher schreibst Du noch:
kurvenkrieger schrieb:vieleicht hab ich dich aber auch nur komplett mißverstanden?
Und ja...ich bin sprachlos! So ein tolles Kompliment zu meinem Alter,
hab ich noch nie bekommen...
Danke für Deinen Gästebuch-Eintrag!
Und keine Sorge, mich kann man gar nicht "hart" genug anfassen. ;)
--fördert das Wachstum....in meinem Alter unabdingbar! :D

Kleine Bitte noch:-- Lese Du doch bitte mal alle meine Beiträge, und versuche sie Dir in Ruhe zu Gemüte zu führen.

LG...von Herz zu Herz


melden
Anzeige

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 18:24
Tara schrieb:Du scheinst auch nur den letzten Beitrag von mir gelesen zu haben?
Oder warum zitierst Du nur ihn?
moin tara!

eigentlich hatte ich mich in einen anderen beitrag von dir verbissen, mich dann aber dafür entschieden das knapper zu halten - daher der bezug auf deinen letzten beitrag.
Tara schrieb:Da strafst Du Dich aber gerade selbst der Lüge!
Denn vorher schreibst Du noch:
0815-ideal-standart-vorgehensweise von dadaisten.
nein, ich wollte dich zu einer etwas umfassenderen antwort provozieren...
Tara schrieb:Und ja...ich bin sprachlos! So ein tolles Kompliment zu meinem Alter,
hab ich noch nie bekommen...
Danke für Deinen Gästebuch-Eintrag!
Und keine Sorge, mich kann man gar nicht "hart" genug anfassen.
--fördert das Wachstum....in meinem Alter unabdingbar!
pssst! nich so öffentlich, dann denken unsere magier noch sonstwas...
womit du meiner neuen strategie einen wundervollen strich durch die rechnung gezogen hättest:
im thema feindschaft und privat hochachtung pflegen, aber vieleicht schaffen wir`s ja noch:
ich liebe eine gute streitkultur! gib dir mal mehr mühe, bidde. ;)
Tara schrieb:Kleine Bitte noch:-- Lese Du doch bitte mal alle meine Beiträge, und versuche sie Dir in Ruhe zu Gemüte zu führen.
mach`s einfach wie die alten hasen, genau! ;)

ob du`s mir glaubst oder nicht, üblicherweise lese ich immer das ganze thema bevor ich mich zu ner äußerung hinreißen lasse, m.e. eine frage des anstandes. nur bei themen über 30 seiten wird das schwierig, aber selbst das is zu schaffen wenn man nur hartnäckig seinen prinzipien treu bleibt.

also nein, das perlt ab wie teflonmerkel - mir ist klar was ich kritisiere, dir auch?
ihr "hohen magier" und besseren menschen geht mir einfach auf den sack, und zwar nachhaltig. ;) :) :D

vorschlag zur güte: nimm meinen beitrag mal außeinander, zitier ihn und antworte zeile für zeile, dann erklär ich dir gerne wie was gemeint war wenn verständnisprobleme auftauchen.

ihr magisch aktiven da draussen - nich so passiv, bidde!
fröhnt der guten streitkultur und liefert gegenreden, hexhexsimsalabimbamabrakadabrakadaver!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 18:39
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:bei allem respekt vor deiner meinung
Du hast keinen Respekt, liest man ganz klar an Deiner Wortwahl und der Art des Umgangs mit @Tara heraus.
kurvenkrieger schrieb:ihr "hohen magier" und besseren menschen geht mir einfach auf den sack, und zwar nachhaltig.
schon zum zweiten Mal schreibst Du, man würde Dir auf den Sack gehen......stehst Du darauf?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 18:56
@kurvenkrieger

Ich mag Dich!
Denn liebe und respektiere alle Lebewesen im Universum in gleichem Maße!

Bevor wir denn loslegen können:
- Nein mir ist nicht klar, was Du kritisierst....
denn...
kurvenkrieger schrieb:bei allem respekt vor deiner meinung, aber dieses theatralische schwarzgemale geht mir mal wieder so richtig auf die eier. als ob schöpferische menschen in dieser welt nur kaputt gehen können... lächerlich! du hast einfach keine ahnung von kreativität und ergehst dich in selbstmitleid, so siehts doch aus.
-da fühle ich mich total missverstanden, denn dieses habe ich ganz sicher nicht ausgedrückt!
kurvenkrieger schrieb:ihr "hohen magier" und besseren menschen geht mir einfach auf den sack, und zwar nachhaltig.
Sorry, aber ich halte mich ganz und gar nicht für einen" hohen Magier". Lediglich, wie alle anderen Wesen auch - für magisch.... Denn die ganze Schöpfung ist Magie!

Das ist meine persönliche Meinung...
kurvenkrieger schrieb:ist für jeden zugänglich, jederzeit - man braucht nur augen zum staunen.
davon abgesehen erlebt sie grade ihre renaissance im bereich der quantenphysik; eventuell stehen wir bald wissenschaftlichen grundlagen gegenüber, die man noch vor wenigen jahren als reine magie bezeichnet hätte.
nichts anderes habe ich vermittelt, oder zumindest wollen. Sagt mir wieder:
-Du hast mich komplett missverstanden!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 18:58
CurtisNewton schrieb:Du hast keinen Respekt, liest man ganz klar an Deiner Wortwahl und der Art des Umgangs...
deine meinung sei dir vergönnt, ich suche halt streit. aus bestimmten und benannten gründen.
CurtisNewton schrieb:schon zum zweiten Mal schreibst Du, man würde Dir auf den Sack gehen......stehst Du darauf?
na klar, sonst ginge meine motivation mich hier zu beteiligen gen null.
diskutieren wir noch inhaltlich, oder belassen wir`lieber bei den formsachen?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 19:01
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:ich suche halt streit. aus bestimmten und benannten gründen.
das tut mir sehr Leid für Dich, mein Mitgefühl sei Dir gewahr!
kurvenkrieger schrieb:na klar, sonst ginge meine motivation mich hier zu beteiligen gen null.
Vielleicht wärst Du in nem Thread über Masochismus besser aufgehoben, als hier?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 19:46
liebe tara999,

du bist viel zu höflich gegenüber irren polterern! hut ab. :)
kurvenkrieger schrieb:komisches thema, natürlich sollte man von der magischen praxis abraten!
du hingegen hast den eindruck gemacht das gradezu bewerben zu wollen, warum?
Tara schrieb am 23.01.2011:Gegensätze sind Wesensgleich...z.B. Reichtum und Armut sind verschiedene Extreme derselben Sache....
überlegen wir mal gemeinsam: ist es wirklich die gleiche wesensart, die arm bzw. reich wird oder lehnen wir uns damit nich zu weit aus dem fenster? wäre es nicht sinnvoller einfach die gegenseitige abhängigkeit festzustellen? bedingen die gegensätze nicht einander?
Tara schrieb am 23.01.2011:Mithilfe der Magie, kann ich nun meinen "Regler", bewusst in die gewünschte Position richten...
diese betrachtungsweise lässt ein wichtiges detail aus: unterbewußt funktioniert das auch! mit sehr unangenehmen folgen für unachtsame.
Tara schrieb am 23.01.2011:In einer Welt voller Destruktivität...eine Katastrophe!
sehr einseitig, oder? eine welt voller möglichkeiten!
Tara schrieb:Sorry, aber ich halte mich ganz und gar nicht für einen" hohen Magier". Lediglich, wie alle anderen Wesen auch - für magisch.... Denn die ganze Schöpfung ist Magie!
auch gut, dann gilt das eher dem themenstarter. :D



geschätzte m@gierkollegen, hochgradig verachtete z@uberer

entschuldigt bidde meine wahnwitzige unhöflichkeit, ich mein`s doch gar nich böse.
mich ärgert diese verklärte sichtweise von magie einfach maßlos;
dat is nur nen werkzeug! komplizierter schraubenzieher - zugegeben - aber eben ein werkzeug; und die erhalten ihre moralische "weihe" erst durch das wirken des menschen. man kann damit alles mögliche anstellen, deswegen auch brandgefährlich -

messer, gabel, schere, licht
sind für kleine kinder nicht!
CurtisNewton schrieb:das tut mir sehr Leid für Dich, mein Mitgefühl sei Dir Gewahr!
streitkultur sagt dir was? ich bin heute auf stress gebürstet - zugegeben - aber rechtfertigt das dein vollstes mitgefühl? wie wäre es stattdessen denn mal mit inhaltlichem streit neben der scheinbar unerlässlichen selbstdarstellung, anstatt sich zur gänze auf zweiteres zu konzentrieren? ;)
CurtisNewton schrieb:Vielleicht wärst Du in nem Thread über Masochismus besser aufgehoben, als hier?
"vieleicht is auch einfach nur die themen-überschrift irreführend?"
frägt der führende ire beim boxenstop.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 19:56
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:streitkultur sagt dir was? ich bin heute auf stress gebürstet - zugegeben - aber rechtfertigt das dein vollstes mitgefühl?
egal wie gebürstet oder ungebürstet Du sein magst, Du hast mein Mitgefühl!
kurvenkrieger schrieb:mich ärgert diese verklärte sichtweise von magie einfach maßlos
vielleicht erklärst Du Deine eigene Sichtweise zum Punkte Magie einmal......

denn wie Du selber schon sagst:
kurvenkrieger schrieb:wie wäre es stattdessen denn mal mit inhaltlichem streit neben der scheinbar unerlässlichen selbstdarstellung, anstatt sich zur gänze auf zweiteres zu konzentrieren?
Da Du hier in unangemessener Form Kritik geäußert hast, sollest Du also mit gutem Beispiel voran gehen, und anfangen Konstruktives zu schreiben.

Was verstehst Du als Magie und wie verstehst Du das, was Du als Magie betrachtest?

P.S hätte noch Smilies schreiben sollen, um den Drive rauszunehmen.....aber meine Tastatur hat geklemmt!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 20:06
CurtisNewton schrieb:Da Du hier in unangemessener Form Kritik geäußert hast, sollest Du also mit gutem Beispiel voran gehen, und anfangen Konstruktives zu schreiben.
na gut, wenn dir so viel daran liegt:

Konstruktives

:D :D :D
CurtisNewton schrieb:Was verstehst Du als Magie und wie verstehst Du das, was Du als Magie betrachtest?
was ich als magie betrachte, brauche ich nicht zu verstehen.
es reicht zu wissen welche prinzipien wirken, der rest ist staunen.

muß man wissen warum die sonne aufgeht um dabei etwas erhebenes zu fühlen?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 20:11
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:es reicht zu wissen welche prinzipien wirken
welche Prinzipien sind das Deiner Meinung nach?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 20:18
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:du hingegen hast den eindruck gemacht das gradezu bewerben zu wollen, warum?
Weil wir alle, in jedem Augenblick, magisch tätig werden...ohne die Gesetze dahinter zu
kennen oder gar zu verstehen. Das sollte sich meiner Meinung nach ändern.
kurvenkrieger schrieb: überlegen wir mal gemeinsam: ist es wirklich die gleiche wesensart, die arm bzw. reich wird oder lehnen wir uns damit nich zu weit aus dem fenster? wäre es nicht sinnvoller einfach die gegenseitige abhängigkeit festzustellen? bedingen die gegensätze nicht einander?
Schon mal mit den hermetischen Prinzipien beschäftigt?
Das Gesetz der Polarität besagt: - alles hat zwei Pole, Gegensätze sind Wesensgleich!
kurvenkrieger schrieb:diese betrachtungsweise lässt ein wichtiges detail aus: unterbewußt funktioniert das auch! mit sehr unangenehmen folgen für unachtsame.
sagte ich bereits, deshalb ja mein Wunsch: - Leute werdet euch bewusst!
kurvenkrieger schrieb:sehr einseitig, oder? eine welt voller möglichkeiten!
Ich habe nicht davon gesprochen, die Welt sei destruktiv...sondern lediglich ein Beispiel
aufgezeigt! So schwer zu verstehen?
kurvenkrieger schrieb:messer, gabel, schere, licht
sind für kleine kinder nicht!
Wenn man damit verantwortungsvoll umzugehen weiß, sehr hilfreich...im tägl. Leben.


@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Was verstehst Du als Magie und wie verstehst Du das, was Du als Magie betrachtest?
Sehr gute Frage...wäre ich vielleicht noch drauf gekommen...wenn meine Sprachlosigkeit,
ein Ende gefunden hätte.

@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:was ich als magie betrachte, brauche ich nicht zu verstehen.
es reicht zu wissen welche prinzipien wirken, der rest ist staunen.
Denn Eindruck habe ich nicht gerade...dass Du die Prinzipien kennst!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 20:56
Tara schrieb:Weil wir alle, in jedem Augenblick, magisch tätig werden...ohne die Gesetze dahinter zu
kennen oder gar zu verstehen. Das sollte sich meiner Meinung nach ändern.
kann die aufklärung (richtig verstanden) das denn nicht leisten? letztendlich kommt man ja spätestens bei der beschäftigung mit "schrödingers katze" zu den interessanten fakten:

>>>Erst bei der Messung durch einen äußeren Beobachter entscheidet sich also, ob die Katze tot oder lebendig ist. Vor der Messung kann über den Zustand der Katze nicht mehr als eine Wahrscheinlichkeitsaussage getroffen werden.<<<
Wikipedia: Schrödingers_Katze
Tara schrieb:Das Gesetz der Polarität besagt: - alles hat zwei Pole, Gegensätze sind Wesensgleich
gesetze sind nur dazu da um gebrochen zu werden oder erbrochenes aufzunehmen. ;)

gegensätze sind nicht wesensgleich, nur wechselseitig bedingt.
das wesen von dunkelheit sei die abwesenheit von licht,
das wesen von licht sei die abwesenheit von dunkelheit - aber eben auch:
wo licht, da schatten.

gegensätze sind alles andere als wesensgleich, sie sind grundverschieden -
daher auch gegensätze. "wesensgleich" trifft es einfach nicht.
kurvenkrieger schrieb:diese betrachtungsweise lässt ein wichtiges detail aus: unterbewußt funktioniert das auch! mit sehr unangenehmen folgen für unachtsame.
Tara schrieb:sagte ich bereits, deshalb ja mein Wunsch: - Leute werdet euch bewusst!
auch eine bewußte visualisierung kann gehörig in die hose gehen wenn unterbewußtes mittransportiert wird. und da sich das nicht ausschließen lässt, solange man seinen eigenen wahren willen nicht kennt, wäre generell von solchen spielereien abzuraten.

thelema ist ein begriff?

>>>Der ?Wahre Wille? ist ein mystisches Konzept. Von zahlreichen Interpreten wird angenommen, dass man bei der Ausführung des Wahren Willens vom ganzen Universum unterstützt wird, und dass zwei wahre Willen nie gegensätzlich sein können. Daraus folgt, dass man um dem eigenen Wahren Willen zu folgen, jeden anderen Wahren Willen respektieren muss. Dies wird mit den Worten ?Liebe ist das Gesetz? beschrieben. Crowley selbst hat nie über diesen Aspekt seiner Lehren geschrieben, sondern die Durchsetzung des Wahren Willens konsequent gefordert. Die Meinungen der Anhänger weichen voneinander ab, ob man den Wahren Willen finden muss, so als wäre er ein Gegenstand, oder ob er als ein Prozess zu verstehen sei, welcher sich kontinuierlich weiterentwickelt.<<<
Wikipedia: Thelema
Tara schrieb:Ich habe nicht davon gesprochen, die Welt sei destruktiv...sondern lediglich ein Beispiel
aufgezeigt! So schwer zu verstehen?
ja - weil unglücklich ausgedrückt, hätten wir das also auch geklärt. :)
Denn Eindruck habe ich nicht gerade...das Du die Prinzipien kennst!
dann sitzt der mantel ja noch einwandfrei, so soll`s sein.
CurtisNewton schrieb:welche Prinzipien sind das Deiner Meinung nach?
meinungen sind austauschbar, oben wie unten.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:01
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:meinungen sind austauschbar, oben wie unten.
Du tauscht Deine Meinungen? So wenig Rückgrat?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:03
*irresgekicher*

wer braucht schon rückgrad für den unterhaltungsbereich?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:04
@kurvenkrieger

sorry, fang Du an....das sagte ich Dir bereits!

Rückrad?.....was isn das?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:22
@kurvenkrieger

Hast ja nun länger bei Google verweilt.....
kurvenkrieger schrieb:kann die aufklärung (richtig verstanden) das denn nicht leisten?
>OHNE WORTE!<
kurvenkrieger schrieb:gegensätze sind nicht wesensgleich, nur wechselseitig bedingt.
das wesen von dunkelheit sei die abwesenheit von licht,
das wesen von licht sei die abwesenheit von dunkelheit - aber eben auch:
wo licht, da schatten.
Nu widersprichst Du Dir aber wieder!
kurvenkrieger schrieb:auch eine bewußte visualisierung kann gehörig in die hose gehen wenn unterbewußtes mittransportiert wird. und da sich das nicht ausschließen lässt, solange man seinen eigenen wahren willen nicht kennt, wäre generell von solchen spielereien abzuraten.
deshalb, sagte ich: - Bewusst werden, denn bin ich bewusst, habe ich mein Unterbewusstsein
angeschaut !
kurvenkrieger schrieb:dann sitzt der mantel ja noch einwandfrei, so soll`s sein.
>ENDE DER MASKERADE!!<
kurvenkrieger schrieb:thelema ist ein begriff?
Was genau, möchtest Du damit vermitteln?

Von Herz zu Herz ist mein Gesetz!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:27
ich muss erstmal hier mitkommen bitte kurze Inhaltangabe bevor ich was falsches schreibe


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:31
Weil bei soviel Argumente verliert man den Überblick


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:32
@Flaming_Tears

lies doch einfach, was geschrieben wurde, Du kannst doch wohl nicht ernsthaft erwarten, dass Faulheit bei so einem wichtigen Thema ünterstützt wird.

Das ist gradezu unverschämt!


melden
Anzeige

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:36
Es geht um Wesen und Kulturen dazwischen gibt es nicht viel sinnvolle Posts also werden wir die Sache mal filtern. @kurvenkrieger


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden