Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher magische Weg ist zu gehen?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Karma, Pfad, Hermetic

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:45
Tara schrieb:Hast ja nun länger bei Google verweilt.....
da kann man verweilen? und nein, hab nur kurz bei wiki vorbeigeschaut.
Tara schrieb:Nu widersprichst Du Dir aber wieder!
inwiefern? klär mich auf!
Tara schrieb:>ENDE DER MASKERADE!!<
game over, insert coins!?!


...
Flaming_Tears schrieb:Es geht um Wesen und Kulturen dazwischen gibt es nicht viel sinnvolle Posts also werden wir die Sache mal filtern.
moin fireofmystic!

kann ich behilflich sein? ich halte dieses kulturengereite jedenfalls für ausgemachten blödsinn.
aber dazu hatte jemand schon recht treffende zeilen gefunden:
Moire schrieb am 11.10.2010:Denn durch die durch konditionierung des Unterbewusstseins entstandene metaprogrammierung kommt sonnst sehr schnell ein Konflikt ihm innern zustande sobald die Erweckung zustande kommt.
snafu schrieb am 14.10.2010:Das ist ja, worum es geht. Das alte Programm soll gelöscht werden, und wenn möglich kein neues installiert werden. Denn ES installiert sich selbst. So ist dieser Konflikt beabsichtigt und Teil des Weges.


melden
Anzeige

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 21:57
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:inwiefern? klär mich auf!
Lese doch nochmal was Du geschrieben hast...dann kannst Du Dir das selbst beantworten.
Ich hole es Dir gerne nochmal hier her:
kurvenkrieger schrieb:gegensätze sind nicht wesensgleich, nur wechselseitig bedingt.
das wesen von dunkelheit sei die abwesenheit von licht,
das wesen von licht sei die abwesenheit von dunkelheit - aber eben auch:
wo licht, da schatten.
Zu Thelema möchtest Du nichts mehr sagen?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:05
Tara schrieb:Lese doch nochmal was Du geschrieben hast...dann kannst Du Dir das selbst beantworten.
Ich hole es Dir gerne nochmal hier her:
du pflegst aber auch einen sehr interessanten diskussionsstil! :D
drucks hier nich so rum, hast du so viel zu verlieren?
Tara schrieb:Zu Thelema möchtest Du nichts mehr sagen?
warum? das thema "wahrer wille" hatte sich mit dieser passage scheinbar gegessen:
Tara schrieb:deshalb, sagte ich: - Bewusst werden, denn bin ich bewusst, habe ich mein Unterbewusstsein
angeschaut !
bin immernoch ganz sprachlos ...


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:05
@kurvenkrieger

wann kommen wir denn in den Genuss, DEINE Sichtweise zum Thema konstruktiv erfahren zu dürfen....oder willst Du hier weiter den Polemiker ohne gehaltvolle Aussage spielen?

Intelligentes hast Du bisher nicht geschrieben....glaubst Du Deine Pseudo-Eloquenz ist eine Rechtfertigung, Dich stetig OT und polemisch äußern zu können / dürfen? !!!!


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:07
Ne ziemlich seltsame Diskussion habt iht hier gerade am Laufen, aber halt nein, sie läuft eigentlich *überhaupt* nicht. Das ist, als würdet ihr 2 verschiedene Sprachen sprechen, so mein subjektiver Eindruck.
Tara ist weit über dualistische Denkweisen hinaus und kann dementsprechend auf gewisse Andeutungen überhaupt nicht eingehen. @kurvenkrieger Deine Versuche, werden ihr vermutlich nichts entlocken, so wie Du es Dir wünschst. Aber ich kann Dich gut verstehen, es klingt manchmal wie ein undefinierbarer Einheitsbrei, was sie sagt, das liegt wohl eben an ihrer Denkweise, die synthetisch ausgerichtet ist, während Deine analytisch arbeitet. Oder sehe ich das falsch?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:13
@kurvenkrieger
du pflegst aber auch einen sehr interessanten diskussionsstil!
drucks hier nich so rum, hast du so viel zu verlieren?
Also "umdreh" über die Schulter schau...
Ich sehe nur einen der rumdruckst!
kurvenkrieger schrieb:bin immernoch ganz sprachlos ...
Danke für die Blumen! :lv:


@philomela

Auch Dir, für selbige...
Du siehst es nicht falsch!
Analogist und ich, sprechen nicht die selbe Sprache... ich dachte aber, wenigstens Du verstehst mich ein bisschen.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:25
@philomela

zügel doch mal bitte wieder Deine anmaßende Art und Weise.....Du wirkst ja grad wieder oberlehrerhaft herablassend, falls Du das nicht merkst......gradezu EKELHAFT! Wie hält man das mit Dir bloß aus?


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:35
ich bitte um einen höfflichen Umgangston es Währe schade , wenn der thread geschlosssen wird ok. :)


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:48
@kurvenkrieger
Ok fange ich mal im Urschleim an

Wesen und Kulturen

Jede Kultur hat ihre eigenen Wesen, die Hindus ihre Brahma und Shiva
Die Buddisten ihren Budda
Die Araber ihren Allah
die Europäer ihren Jesus
Die Eskimos ihre Senda
Manche Nordischen Kulturen ihren Wotan bzw Odin

Das Grundprinzip der Gottheiten ist eine und die Selbe "Die Schöpfung"
Gott lieferte die Ersatzteile und die Erde baute zusammen.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:51
@kurvenkrieger
Jetzt weißt du wo unsere Shiva hier bei Allmy Ihren Nick her hat Göttin der Zerstörung und des Aufbaus :)


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:59
hmmm... lecker ursuppe!
Flaming_Tears schrieb:Die Araber ihren Allah
die Europäer ihren Jesus
nur gilt jesus auch im islam als prophet, die trennung wäre damit hinfällig.
solche schubladen mögen für civilisations-fans probate mittel darstellen, läuft für mich aber nur unter der rubrik realitätsverzerrung.

es ist schon nachvollziehbar wenn man sagt "der östliche weg ist nicht für westler gemacht", das ist ja auch richtig, manchmal bis meistens - nur ist nicht jeder europäer "wesensgleich" (hehe).
will sagen: bei dem einen können solche einflüsse hilfreich sein, bei dem anderen weniger. nicht jeder atheist wandert ins buddhistenkloster aus um als erzkatholik wieder aufzuztauchen. mir ist das ehrlichgesagt auch noch nie untergekommen - buddhisten bleibens in der regel, nur christen und muslime neigen zu konvertiererei. aber alles subjektivitätsbrei... ;)


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 22:59
Aber magischer Weg jedes Wesen und jeder Mensch hat ihren eigenen magischen Weg

Manche verstehen ihn und manche nicht.

Welchen magischen Weg folgst du @kurvenkrieger


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 23:03
@kurvenkrieger
ja das habe ich auch mal irgendwo gelesen Wenn ich die Wahl hätte entweder Buddhismus oder Christentum würde ich den Buddhismus vorziehen. So wie ich informiert bin hat jeder Glauben irgendwas mit Gewalt zu tun. Die Buddhisten ist in diesem Sinne eine friedliche Religion. Sieht man ja an den Buddha ein gemütlicher dicker Mann. :) Der Osten folgt dem Westen und der Westen folgt dem Norden. So war es auch mit dem Homo Sapien und dann haben sie sich vermischt.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 23:32
Flaming_Tears schrieb:Welchen magischen Weg folgst du
der pfad des drifters, erleuchtung beim queerflug durch vorzugsweise enge kurven weil noch recht niedrig im rang (ohne turbo/kompressor, reine saugertechnik).
zu mehr wie prakognitiver intuition und maschinenempathie reicht es aber noch nicht. ;)

spaß beiseite, keine ahnung. ich muß mich auch nicht festlegen:
Das ist ja, worum es geht. Das alte Programm soll gelöscht werden, und wenn möglich kein neues installiert werden. Denn ES installiert sich selbst. So ist dieser Konflikt beabsichtigt und Teil des Weges. (C) snafu
klasse formuliert, haargenau so seh ich das auch.
Flaming_Tears schrieb:So wie ich informiert bin hat jeder Glauben irgendwas mit Gewalt zu tun.
ich würde da primär an demut denken, gewalt eher im zusammenhang mit missionierungen.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.01.2011 um 23:37
@kurvenkrieger
ja oder so im Dienste Gottes töten. Mein Lieblingsbeispiel ist immer Christen ermorden Heiden wegen dem Glauben


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

29.01.2011 um 19:56
@Flaming_Tears Wobei die exoterische gewalttaten nichts mit den Esoterischen und damit innern Lehren einer jeden Religion zu tun haben. Es ging hier ja nicht primär um den glauben sondern den Magischen weg der auf den innern Kern Metaphyischen aussagen basiert.


Auch ist kein magischer weg schlechter als der andere nur ist nicht jeder für jeden geeignet das war damit gemeint. LG


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

29.01.2011 um 21:08
@DeArziel
ja aber man muss immer damit rechen das man vom Thema abkommt :)


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

29.01.2011 um 21:12
@Flaming_Tears ok solang ihr das im Überblick habt. Mir ist es ja egal. Wollte nur sagen es bring nichts über den Glauben zu reden.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

29.01.2011 um 21:15
@DeArziel
Und ich bin der Meinung jeder hat seine eigene Magie wie er gehen wird. Die Magie des Schicksals und des Charakters weißt du was damit meine


melden
Anzeige
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

29.01.2011 um 21:18
@Flaming_Tears Schon klar , deshalb sagte ich ja auch man sollte sich überlegen was zu einem passt.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden