weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher magische Weg ist zu gehen?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Karma, Pfad, Hermetic

Welcher magische Weg ist zu gehen?

21.02.2011 um 23:10
@Moire

Ich finde das, was du über schwarze Magie gesagt hast, sehr gut.
Die Definition kenn ich jetzt auch für Schwarzmagier, die du selbst für dich definiert hast.

Aber wie definierst du dann den Schwarzmagier den du kennst: als einen der mehr Energie abgibt oder aufnimmt?
Oder warum nennt der sich Schwarzmagier?


melden
Anzeige

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 01:55
@walter_pfeffer


Der (reine) Schwarzmagier ist für mich ein Wesen, dass ausnahmslos "fremde" Energien nutzt. Das heißt, er bezieht seine Kraft aus seiner Umgebung. Aus der Natur, aus anderen Menschen, aus Gegenständen,... Seine eigenen Inneren Energien bleiben damit unangetastet.
Die besondere Fähigkeit, die dafür gebraucht wird, wäre dann das Lenken auch unbekannter Energien.
Insgesamt wird das dann also sehr komplex. Deswegen auch die Lehre, des unempfindsamen magischen Ichs. Auf diese Weise wird die Konzentration gesteigert und die Emotionen können energetisch in Impulse umgewandelt werden...


Mhm. Kannst du damit schon was anfangen?

LG
Moire


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 12:11
@Moire
Das ist wahrlich eine ziemlich gute Beschreibung und definition von dem begriff, was ich dazu hörte war immer sehr schwammig und nicht eindeutig klar, was Schwarzmagier nun eigentlich sind, aber du hast das alles ziemlich gut auf den Punkt gebracht und das als Erste.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 19:18
@Zerox

Schön, wenn du damit etwas anfangen kannst. :)
Zerox schrieb:aber du hast das alles ziemlich gut auf den Punkt gebracht und das als Erste.
Als Erste? Seltsam. Dabei leben diese Definition sooo viele... :s


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 19:29
@Moire Das ist eine sehr eigenwillige definition von schwarzer Magie ;) Deshalb kann ich @nimbus verstehen^^


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 19:44
@DeArziel

Mhm. Eigenwillig, weil du nicht übereinstimmst, oder eigenwillig, weil es mal was ganz anderes ist?

(Ich verstehe @nimbus ja auch, so ist es nicht. ;) )


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

22.02.2011 um 19:48
@Moire das zweite und du weist doch selbst das die meisten diese Definition nicht teilen. Hat also nichts mit meiner Meinung zu tun. ;)


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

25.02.2011 um 00:42
@DeArziel
es ehrt mich sehr das ich hier wider mehr oder weniger ins boot gerufen wurde..
@Moire
Es ist eben komplieziert etwas vollkommen anderst zu deffiniern als es allgemin hin gülltig ist.
Darum werden dinge eben deffieniert damit wir alle ungefär wissen wovon die rede ist.
Es ist darum sehr ungeschikt innerhalb einer Diskusion begrifflichkeiten umzukrämplen die gebraucht werden um "ideen gut" und Innere haltung da zustellen also damit für alle verständlich zu machen.

Meiner bescheiden ansicht hat magie jede farbe und form verdient..denn sie entspringt aus der intelegents des wesens, aus seiner Kreativität, aus seiner eigenen wahrnehmung der welt wird sie geformt, genutzt und eben diese welt hat jeden inhalt den wir uns vorstellen können.
Alles beginnt, alles endet aber nicht ohne zusachauer oder mitwirkenden.

Auch wenn es nicht meine Diskusion ist möchte ich mich mal im namen des leiters äusern das diese Deffinitionsfrage nichts mehr mit dem eigentlichen thema zu tun hat und immer mehr in schwarz und weis zerfällt.

Ich denke das jedem der sich mit dem thema magie auseinander setzte weis das es, schon lange, mehr als die eine reine lehre gibt. Grade in zeiten wie diesn in denen wirklich jeder Hexenbücher, werke über Hermetik oder Chaosmagie lesen kann und sogar (leider) schreiben darf, ist es überhaubt unmöglich eine klare line zu erkennen.
Jeder Crämer preist seine wahre..jeder hat die eine wahrheit.
Wichtig ist doch (für ein spirtuell arbeitedes Wesen) das seine metoden wirkung zeigen. Gleich ob er mit runen, blut, schädeln, räuchwahre, kerzen oder auch allein seinem Geist arbeitet.

Wir haben heutzu tage die möglichkeit uns über viellery kulturkreise und deren magischen riten zu informiern..von oberflächlichen Internetrecergen bis hin zu reisen in das jeweilige land um dort jahre lang erfahrung zu sammeln..

Aber was wir auch in anspruch nehmen es wird dennoch unser ganz eigener weg sein.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

25.02.2011 um 10:29
@nimbus

Deiner Rede über den eigenen Weg stimme ich völlig zu. Schön gesagt. ;)

Und
nimbus schrieb:Es ist eben komplieziert etwas vollkommen anderst zu deffiniern als es allgemin hin gülltig ist.
Darum werden dinge eben deffieniert damit wir alle ungefär wissen wovon die rede ist.
Das hatten wir schon geklärt. Ich habe oben lediglich eine Frage beantwortet, die mir gestellt wurde. Wenn jemand meine Sichtweise interessiert, werde ich doch nicht auf Komerzdefinitionen verweisen oder zurückgreifen, nur weil es für die Allgemeinheit einfacher ist. ;)

LG


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

25.02.2011 um 19:27
@nimbus @Moire Es ist halt wa komplzierter als das normale schwarz weiß denken. Grundsätzlich weiß ich aus meiner Erfahrung das Moire nicht ganz unrecht hat mit den Energien. Aber die allgemeinheit verwirrt es eben. Evtl müsste man neues Begriffe dazu erdichten damit man die alten nicht neu definiert .

Und ihr könnt ruhig weiter über dieses Thema reden , weil es ja etwas weit hergeleitet schon was mit dem Thema zu tun hat und ich betimmt nichts dagegen habe, deshalb habe ich ja die diskussion aufgemacht ;) LG


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

25.02.2011 um 19:44
Gibt es überhaupt "weiße" Magie?

"Meiner bescheiden ansicht hat magie jede farbe und form verdient..denn sie entspringt aus der intelegents des wesens, aus seiner Kreativität, aus seiner eigenen wahrnehmung der welt wird sie geformt, genutzt und eben diese welt hat jeden inhalt den wir uns vorstellen können.
Alles beginnt, alles endet aber nicht ohne zusachauer oder mitwirkenden."


Sollte das dann nicht auch jeden Menschen in seinem Sein zugestanden werden und ein Eingriff darin, schadet nur in der Entwicklung.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.02.2011 um 13:11
@Moire
Moire schrieb:Deswegen auch die Lehre, des unempfindsamen magischen Ichs. Auf diese Weise wird die Konzentration gesteigert und die Emotionen können energetisch in Impulse umgewandelt werden...


Mhm. Kannst du damit schon was anfangen?
Ja danke für deine Beschreibung. Das hat mir sehr geholfen.
Eine Frage hätte ich noch:

Was ist mit dem unempfindsamen magischen Ich gemeint? Hat man dann sehr viel Energie in der Aura hat und kann dennoch nichts empfinden ?

Meiner Meinung nach ist es so, dass man Emotionen ganz schwer in der Seele halten kann, wenn man was Schlechtes empfindet (da schadet man sich ja selbst) oder nichts empfindet (dann wird man irgendwann gleichgültig).

So in etwa ein emotionaler Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er permanent Emotionen nach außen fließen lässt und nicht durch einen der sie zurückhält, weil er meint sie würden sich dann vermehren. (Was, denke ich, so ziemlich alle so sehen).

Ich meine ein Schwarzmagier klaut die Emotionen von anderen aber empfindet dabei nichts, ist das so richtg?


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.02.2011 um 14:11
slsk schrieb:Sollte das dann nicht auch jeden Menschen in seinem Sein zugestanden werden und ein Eingriff darin, schadet nur in der Entwicklung.
Du solltest generell das machen, was du für richtig hältst, da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Aber das heißt nicht, dass das andere dann auch richtig finden müssen.

Wenn du jemandem vorschreibst, wie er sich verhalten soll, hat das so einen Guru-Touch, das mag ich auch nicht. Aber wie schon oben gesagt von @Moire, wenn jemand fragt, was ich gemacht habe, kann man auch sagen, was man selbst denkt. Ist doch auch manchmal hilfreich in einer Diskussion, wenn nicht jeder die gleiche Meinung hat.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

26.02.2011 um 22:32
@Moire
Aber so hat's einfach noch nie jemand, der mir hier begegnete gesagt ^


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

27.02.2011 um 16:13
@walter_pfeffer

Ich musste bei deinem Beitrag grad schmunzeln, weil du dir deine Frage schon selbst beantwortet hattest. ;)
blueavian schrieb:Ich meine ein Schwarzmagier klaut die Emotionen von anderen aber empfindet dabei nichts, ist das so richtg?
Ja, so könnte man das unempfindsame Ich definieren. :)
Wobei es natürlich nicht nur Emotionen sind, die er "klaut" (und für sich als Energie nutzt).
Es ist ein wenig, wie eine zweite Persönlichkeit zum Wirken. Eine, die Emotionen nutzen kann, aber nicht empfindet, damit sie sie von außen "bearbeiten" kann. Ähnlich wie einem gesagt wird, man muss manche Dinge nüchterner betrachten und objektiver an Sachen herangehen. Das, in perfektionierter Form, wäre es dann sozuagen.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

28.03.2011 um 18:17
@new_empath danke das du es ihm erklärt hast. meinst du die 9 hermetischen prinzipin? Wenn die 2 verborgenen kennst wäre es interessannt.
Seltsam, also mir sind 14 Prinzipien bekannt,
welche mir gelehrt worden sind.

Oder wurden sie wissentlich nicht erwähnt?


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

28.03.2011 um 20:30
@Ambrazura es gibt nur 9.


melden

Welcher magische Weg ist zu gehen?

28.03.2011 um 20:38
@Helel

In den zur Verfügung stehenden und bekannten Verfassungen.
Ja, da magst du wohl recht haben.


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher magische Weg ist zu gehen?

28.03.2011 um 20:45
@Helel Insgesamt funktioniert der Verstand nach 9 Prinzipien keine mehr. Es gibt aber mehrere Gesetze die man aus den Prinzipien ableitet. Weil die Prinzipien selbst nur Metakonstanten sind die aber Gesetzmäßigkeiten zu lassen. Die meinst du sicher. Am besten schick PN schöne Frau :lv:


melden
Anzeige

Welcher magische Weg ist zu gehen?

28.03.2011 um 20:52
@Helel

Hast dich selbst zitiert?

Ist ja amüsant :)

Werde ich machen.

Per PN, ok?


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken!22 Beiträge
Anzeigen ausblenden