weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

apath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 00:33
Arikado schrieb:Vielfaches mehr an Seiten, die für ihre Sache werben als für die Position der Skeptiker
EW kompensiert das. ^^


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 00:34
@apath

GWUP nicht vergessen. :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 00:50
@Warhead
Warhead schrieb:wenn eine ultrafundamentale radikale Abtreibungsgegnerin und damit Killerin wie Mutter Theresa so ein Dings bekommt
Sorry aber jetzt wirst du echt absurd. Du musst ja nicht jede Aussage eines Nobelpreisträgers auf die Goldwaage legen. Wenn du lange genug sucht kannst du jeden Menschen, wegen irgendwas kritisieren.
Dieser Nobelpreis war wirklich der gerechtfertigste überhaupt.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 03:00
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Dieser Nobelpreis war wirklich der gerechtfertigste überhaupt.
Mhhh... Nein.

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=5256520


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 12:53
@Dr.Shrimp

Dann bitte mal her mit dem Nobelpreis, den du als gerechtfertigter erachtest.


Das jetzt der Nobelpreisträger Mitglieder einer Esoverschwörung sind, ist mir jetzt eindeutig zuviel Verschwörungstheorie. Zumal die Leute die den Preis vergeben nichtmal Esoteriker sind :D.

So paranoid bin ich nicht. Aber ich lass euch euren Glauben ;).


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 13:06
@walter_pfeffer

Naja, ausserhalb der erzkatholischen Kirche ist die Dame eher ziemlich umstritten...

http://www.meteorbooks.com/introduction.html

Und ich gehe weder vor Nobelpreisen noch vor akademischen Graden in die Knie (hallo @Warhead )


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 13:31
@ Eselwatch

Scheint sich hier bei den Selbstkritikunfähigen Leuten noch nicht Herumgesprochen zu haben das besagte Seite der Privatrachefeldzug von Claus Fritzsche ist.

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Claus_Fritzsche

http://www.freak-search.com/en/thread/1211370/claus_fritzsche_watch

Übrigens können sich Esowatch-Kritiker sich gerne an das angefügte Forum wenden

http://forum.esowatch.com/index.php

und mit ihren Kritikpunkten dort vorstellig werden....solange der Ton gemässigt ist findet dort keinerlei Zensur statt und strittige Themen werden rege debattiert.

mfg


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 15:15
@OpenEyes

Du musst die Frau ja nicht gleich heiraten. Außerdem haben solche Damen wie Mutter Theresa genau die Einstellung, dass jeder Mensch liebenswert ist. Und genau das heißt für Mutter Theresa, dass man sich vor ihr nicht verbeugen braucht.

Ich mag auch nicht alles was sie sagt, aber sie hat das nunmal trotzdem verdient.

Nenn mir doch mal einen Nobelpreis der deiner bescheidenen Meinung nach gerechtfertigter war ;).

Oder besser noch gründet doch mit @Warhead und @Dr.Shrimp ein eigenes Komitee und verleiht einen alternativen Nobelpreis wie die Chinesen, wenn nur ihr von der Verleihung Ahnung habt :D.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 19:07
Esowatch ist ein braves angepasstes Hündchen.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 19:54
@walter_pfeffer

Sag mal hast du den Film geguckt oder was?

Sie Patienten lagen nackt leicht betucht auf diesen nackten Liegen! Sie durften keinen Besuch empfangen, sie durften nicht aufstehen, nicht rumlaufen. Sie durften keine Medikamente bekommen. Alles wurde nur mit kaltem Wasser abgespritzt - OHNE SEIFE! Sie war nämlich der Meinung, dass Gott entscheiden soll, wer sich ansteckt an fremden Patientenkeimen. Das Todesleiden eines Patienten war für sie eine Prüfung Gottes!

Des Weiteren zeigt der Film auch, dass eben nicht alle angenommen wurden! Mutter wurde weggeschickt, aber ihre beiden Kinder durfte sie dalassen, wenn sie sie für immer weggibt.

Und all diesen Scheiß rechtfertigte diese Frau mit Gott. Wahrscheinlich sind durch ihre ekelhaften Methoden sogar noch ein paar mehr Menschen gestorben als nötig an neuen Sachen, die sie sich in ihrer ranzigen Klinik geholt haben.

Die Frau gehörte exekutiert, aber einen Nobelpreis hat sie sicher nicht verdient!

Und du willst es wissen? Obamas Nobelpreis war weitaus weniger schlimm, sein Heiligenschein ist schon weg. Aber Mutter Teresa wirkt dort bis in unsere Zeit nach und behindert den Fortschritt. Die Frau ist nicht umstritten. Sie war vollkommen unstrittig kein guter Mensch, sie genoss denn Status, von ihren Jüngern als Heilige angesehen zu werden, wie alle Sektengurus!

Und nun entschuldigt mich, mir is grad wieder übel geworden. Bei der Frau dreh ich ab!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 21:07
@Dr.Shrimp
Die Reportage ist mir jetzt echt zu lang. So wichtig ist mir jetzt auch nicht das ich da Recht habe.

Kannst du mir mal bitte die Stelle sagen an der Mutter Theresa die Kinder abspritzt?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 21:24
Dr.Shrimp schrieb:Und du willst es wissen? Obamas Nobelpreis war weitaus weniger schlimm, sein Heiligenschein ist schon weg.
Gut bei dieser Rekordverschuldung kein Wunder. Die Zukunft wird das wohl zeigen, ob seine Entscheidung so viele Schulden zu machen, sich nicht als ein faules Ei herausstellt.

Aber das da ein Heiligenschein jemals da war, bezweifle ich ;).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 21:31
blueavian schrieb:Kannst du mir mal bitte die Stelle sagen an der Mutter Theresa die Kinder abspritzt?
Jeeeez!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.01.2011 um 22:10
sorry ich mein die patienten nicht die Kinder :D.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.01.2011 um 04:35
blueavian schrieb:Dann bitte mal her mit dem Nobelpreis, den du als gerechtfertigter erachtest.
Bertha von Suttner,Fried,Ossietzky,Linus Pauling,King,Rigoberta Menchu...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.01.2011 um 04:50
OpenEyes schrieb:Und ich gehe weder vor Nobelpreisen noch vor akademischen Graden in die Knie (hallo @Warhead )
Grrrrrrrr....wo geschieht das??


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.01.2011 um 13:28
@Warhead
Warhead schrieb:Bertha von Suttner,Fried,Ossietzky,Linus Pauling,King,Rigoberta Menchu...
gut das scheinen echt seriöse Personen zu sein. Da ist zumindest die These wiederlegt, dass der Friedensnobelpreis ein Propagandapreis ist.

Linus Pauling war der Typ der zwei Nobelpreise bekommen hat. Gute Wahl.
Obwohl von Linus Pauling steht auch was auf esowatch. Da werden die Gläubigen jetzt auch ziemlich auf dich eingehen ;).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.01.2011 um 14:37
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Linus Pauling war der Typ der zwei Nobelpreise bekommen hat. Gute Wahl.
Obwohl von Linus Pauling steht auch was auf esowatch. Da werden die Gläubigen jetzt auch ziemlich auf dich eingehen .
Ich denke nicht da rationalere Geister durchaus in der Lage sind zwischen seinen Engagement gegen Atomwaffentests und seiner Mentortätigkeit Rath gegenüber zu unterscheiden.

Aber was red ich, manche Menschen können nur in Schwarz/Weiss.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.01.2011 um 14:46
Übrigens bekam er 62 den FNP und erst 66 began sein Wirken im Hokuspokustralala-Bereich der hochdosierten Vitamintherapien, gugst du hier:

Wikipedia: Linus_Carl_Pauling


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.01.2011 um 14:57
@ChamplooMK2

Scherzkeks.

Mutter Theresa wird hier auch für Sachen kritisiert, die nicht mit dem Nobelpreis zutun haben und dann wird gesagt, dass sie es deswegen nicht hätte bekommen sollen ;).

Meinste das ist kein schwarz/weis denken. ^^

Übrigens, du Held, ist es schon ein schwarz/weis Denken, wenn du andere Leute des schwarz/weis denken bezichtigst. Dann teilst du die welt in die ein, die nicht schwarz/weis denken und die in schwarz/weis denken. Aber du selbst denkst dann wieder in zwei Parteien also schwarz und weis.

Aber der Akt des logischen Denken an sich ist immer eine Unterteilung in mehrere Seiten, schwarz/weis.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden