weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 17:08
@habiba
habiba schrieb:Nichts, was mit Esoterik zu tun hat, kann man belegen, hast du das noch nicht kapiert ?
Dem möchte ich aber widersprechen.
Das Problem hierbei liegt in der schon länger nur auf eine gewisse, sagen wir "Ebene", begrenzte Art der Herangehensweise und der Ermangelung eines für weiterführende Daseinsbereiche geeigneten Untersuchungsinstrumentes.

Obwohl es sich tatsächlich gar nicht um eine Ermangelung, sondern um ein Nichtwissen handelt.
Das täglich erfahrbare Leben mit seinen unsichtbaren aber stets wirksamen Gesetzen selber, sowie unsere Wahrnehmung desselben, durch welche wir mit unserer eigenen Innenwelt die Wirkung jener Gesetzmäßigkeiten genauestens beobachten und erleben können, ist ein jedem Menschen von Natur aus gegebenes, hochsensibles und weit über materiell-technische Meßgeräte hinausgehendes Instrument und unablässig für die Entwicklung einer eigenen, sich durch eben jene "Geistesforschung" immer mehr objektivierenden, Wahrnehmung.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 17:55
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Den Anbieter sollte man auf jeden Fall verbieten.
Warum denn, nur weil ein wahnhaft Gestörter über diesen Anbieter Lügen verbreitet?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 19:39
@geeky

Hier geht's ja um esowatch.

Trotzdem, diejenigen, welche die eselwatch - Hetzseite verfasst haben und ihre Hasstiraden noch dazu auf dem gleichen Server gehostet haben wie esowatch (macht's bei den crackpots nichts aus, wenn _sie_ das tun?) sollten sich schnellstens in ihren braun tapezierten Keller zurückziehen.

Ich kann schon nachvollziehen, dass denjenigen, die mit dem eso - Schmarrn Millionenumsätze machen der Schaum meterweit vor dem Maul steht, aber Mitleid oder wenigstens Mitgefühl kann ich für dieses Pack beim besten Willen nicht aufbringen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 20:47
Übrigens stehen wir hier unter "Beobachtung" samt eingeschleusten " Maulwurf" ( ich Hoffe Du kommst in Frieden, Du Scheibenweltloser Nicknameträger mit C ) :)

Darum mal hier an dieser Stelle einen schönen Gruß rüber in das EW-Forum, und ja, Beidenwusch ist hier nahezu unbekannt (gewesen) aber das ist auch euer Spielgefährte, kein Grund zur Belustigung....wir bevorzugen Bremeritis hier. ;)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 21:24
esowatch ist schon eine wichtige seite. vor allem als gegengewicht zu den ganzen esoterikseiten.
aber auch hier sollte man nicht alles als absolute wahrheit hinnehmen.

als beispiel habe ich mir mal die erklärung zur thule-gesellschaft durchgelesen. dort heisst es unter bekannte mitglieder
Mitglieder dieses "Ordens" waren die Thuleaner Heinrich Himmler, Guido von List, Dietrich Eckart (Chefredakteur des „Völkischen Beobachters“), Rudolf Hess, Hans Frank (NS-Reichsleiter), Hermann Göring , Theodor Morell (Arzt von Hitler), Alfred Rosenfeld und Adolf Hitler. Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage soll Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein.
da ich mich mit dem thema thule-gesellschaft mal etwas beschäftigt hatte. vielen mir folgende dinge auf.

1. das hitler mitglied in der thule-gesellschaft war, ist meines wissens nach nicht belegt.
2. der name alfred Rosenfeld ist mir gänzlich unbekannt und tauchte auch nach gründlicher recherche nirgends im zusammenhang mit der thule gesellschaft auf. sicherlich ist hier alfred rosenberg gemeint.
3. wer selber sagt
Wir machen keine Werbung für oder gegen eine Religion, sondern beschränken uns auf Aussagen, für die Evidenz vorliegt
sollte sich mit aussagen wie
Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage soll Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein.
vielleicht doch etwas zurückhalten.

auch hier wieder ein beispiel dafür das man nicht alles ungeprüft schlucken sollte


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 21:42
Ein großes Problem der Seite Esowatch.com ist die Rechtsstaatlichkeit, in Deutschland dürfen soweit ich weiß nicht einmal verurteilte Mörder und Schwerverbrecher, in dieser Form zur Schau gestellt werden.

Keine staatliche Instanz urteilt über den Tatbestand, sondern eine private Gruppe von Menschen, das ist absolut nicht mit meiner Vorstellung über unsere Gesellschaft vereinbar.

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Theorien und Produkten ist sicherlich gut und erwünscht, aber nicht dieser personenbezogene Pranger, das geht zu weit.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 21:48
@slsk
slsk schrieb:aber nicht dieser personenbezogene Pranger, das geht zu weit.
Ich habe bisher auf esowatch nichts gesehen was ich "personenbezogenem Pranger" assoziieren könnte und das nicht nachvollziehbar wahr wäre.

Und der Wahrheitsbeweis ist nach unseren Gesetzen zulässig.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 21:55
@OpenEyes

Nach welchen Gesetzen handelst du, wenn du Fotos und Namen mit diversen persönlichen Angaben wie Lebensläufen etc. gegen ihren Willen, auf die Seite stellst.

Ich sehe keine rechtliche Grundlage.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 21:59
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Und der Wahrheitsbeweis ist nach unseren Gesetzen zulässig.
Das dürfte die "Esowatch-Geschädigten" am meisten wurmen, denn sie wissen genau, daß sie vor Gericht keinen Stich machen mit den übelriechenden Sprechblasen, die sie durch die Foren pusten.

@ChamplooMK2

Nicht nur dort, auch hier: http://esoterischewarnwelten.blogspot.com


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:10
Ihr wisst genau, das ihr gegen unsere Gesetze verstößt, aber es stört euch nicht, weil ihr euch im Recht wähnt.

Nur ein Unrecht berechtigt nicht zu einen weiteren Unrecht, damit verkommt unsere Gesellschaft nur noch mehr.

Setzt euch für einen besseren Verbraucherschutz ein, für eine nachhaltige Produkthaftung.

Wo kommen wir hin, wenn jeder eine Internetseite aufmacht und Menschen anprangert.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:15
@slsk
slsk schrieb:Ihr wisst genau das ihr gegen unsere Gesetze verstößt, aber es stört euch nicht, weil ihr euch im Recht wähnt.
Nein, das tun wir nicht, Ich stelle es Dir frei, eine Sachverhaltsdarstellung mit Bezug auf meine Beiträge bei der nächstgelegenen Staatsanwaltschaft abzugeben. Wenn Du dazu meine Daten brauchst schicke ich suie Dir gerne per PM.

Nur zu...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:19
geeky schrieb:Nicht nur dort, auch hier:
Kenn ich....wurde aus dem OU-Forum geschmissen und ist seitdem auf Kriegsfuß mit denen.

In meinen Augen nur ein angepisster EX-Member.

Weniger ernst zu nehmen.

Sein Blog ist mir aktuell auch einfach noch zu Dünn bzw. Einseitig.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:21
für mich gehören beide seiten ...... zu den völlig irren ^^


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:23
@Angryman
Weniger ernst zu nehmen.

Sein Blog ist mir auch einfach noch zu Dünn.
Ob er ernst zu nehmen ist hängt sicher nicht davon ab, ob er aus einem Form rausgeschmissen worden ist oder ob Dir sein Blog "zu dünn" ist.

Es hängt davon ab was er zu sagen hat.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:24
@webnerd
webnerd schrieb:für mich gehören beide seiten ...... zu den völlig irren ^^
Bergründung für Deine erleuchtete und erleuchtende Aussage?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:25
@OpenEyes

Verstehe mich nicht falsch...was er anprangert ist absolut nachzuvollziehen und richtig.

Nur kenne ich die Intention seines Schaffens.(Dokumentiert im OU Forum)

Das Blog ist die Reaktion auf den Rausschmiss.

MoKO


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:35
@geeky

du bist ja in den weiten des inet, schon als glühender verfechter von esowatch bekannt :D


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:35
@OpenEyes

Abgegeben^^


---


Aufgrund welcher Gesetze/Urteile überschreitet die Seite Esowatch.com die Privatsphäre einiger Menschen und stellt deren Fotos, Lebensläufe und diverse andere Daten, gegen ihren Willen ins Netz?

Ist es wirklich das was unserer Gesellschaft braucht oder vielleicht doch eine demokratische und rechtsstaatliche Lösung?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:40
@slsk
slsk schrieb:Ist es wirklich das was unserer Gesellschaft braucht oder vielleicht doch eine demokratische und rechtsstaatliche Lösung?
Wie schon gesagt, den rechtsstaatlichen Lösungsweg kannst Du jederzeit beschreiten. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden, nicht nur verglichen mit der Hetzkampagne auf eselwatch. (Was für ein treffender Name)


melden
Anzeige
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.03.2011 um 22:41
Aufgrund welcher Gesetze/Urteile überschreitet die Seite Esowatch.com die Privatsphäre einiger Menschen und stellt deren Fotos, Lebensläufe und diverse andere Daten, gegen ihren Willen ins Netz?


@OpenEyes


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden