Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das spürbare Ende des Bösen

304 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Dämonen, Böse, Vernichtung, Hellsicht

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:43
@Yill
sagen wir es so, da die sachen hass neid, eifersucht also der negative aspekt noch Immer da ist glaube ich wohl an die legenden Story und nicht das es wahr ist.


melden
Anzeige

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:44
@Tulmor
da bin ich ganz deiner meinung.
Nur schade das die Story nicht wahr is, währ voll
krass gewesen :=)


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:46
@Yill
wenn man aus der lehre des gleich gewichts lehrnt, Z.B. Ying und yang, dann Hätte die person Ganz Böse uns alle aus den gleichgewicht rausgehauen und eine roße bedrohung gebracht denn das Licht ist nur exestenz mit den gegenpfade der finserniss.


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:48
kann man das mit dem weißen und den schwarzen stier von House of night vergleichen?
schwarzer stier= Licht, gute seite
weißer stier= Finsternis, das böse


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:49
@Tulmor

Jene Parallelwelt von der ich schrieb, ist vor Jahrtausenden künstlich erschaffen worden und hat nichts mit hell oder dunkel, gut oder böse zu tuen. Der Begriff "Schattenwelt" stammt auch nicht von mir, sondern von meinem Gefährten und ist für unsere Welt eher ungünstig definiert.


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:50
@GöttinLilif
ähm.. meinst du mit gefährten deinen freund?
wenn ja dan muss ich dich enttäuschen weil schon viele menschen
vorher das wort schattenwelt benutzten


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:51
das Kenne ich jetzt Nicht, aber nach den beispiel das du gesagt hast, eigendlich schon.

kann aber auch ein beispiel bringen ein ganz einfaches

bewustsein (wachsein) bewustlosigkeit (schlafen) wie können in nur einen stadion nicht Überleben, wie brauchen beides um Zu exestieren, tag und nacht, essen und trinken, und es gibt immer was was dazwischen ist gleichgüldigkeit, neutralität oder in diesen fall schatten...


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:52
stimmt volkommen :D


melden

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:52
@GöttinLilif
in deisen fall hast du dann Noch die "herryus" erwähnt?


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das spürbare Ende des Bösen

16.01.2012 um 21:55
Herryus hat jene parallele Welt damals erschaffen, bzw. gemacht.
Das hing alles mit Schamael zusammen und ist in meinen Blogs von mir erklärt worden.


melden

Das spürbare Ende des Bösen

17.01.2012 um 18:26
ich denke der beste beweis, dass das böse nicht vernichtet ist, ist dass es in mir auf jeden fall noch sehr aktiv ist
obwohl ich nach einer sehr stressigen phase noch nicht ganz aus meiner persönlichen hölle entkommen bin geht es mir zwar besser, aber das böse an sich ist noch immer ungebrochen aktiv in mir
und ich denke auch in dir @amsivarier


melden

Das spürbare Ende des Bösen

17.01.2012 um 18:28
@fluegellos
Ich persönlich sehe ständig noch das Böse.
Aber es ist ja angeblich besiegt.
BTW,das Böse war übrigens der Christengott.Und der wurde nun vernichtet.


melden

Das spürbare Ende des Bösen

17.01.2012 um 18:32
@amsivarier

das hört sich für mich erstmal nach realitätsverfremdung an
die christlichen kirchen sind das übel, nicht die grundsätze denen sie nachfolgen sollten
aber das ist deine meinung, denn böse ist nicht gleich böse
jeder definiert es eben anders und wenn du etwas böses tust kann dies für mich immer noch gut sein, da ich positives daraus entnehmen kann

und wenn der christengott schon vernichtet ist... wen störts?
die katholiken glauben noch immer an ihren papst
die protestanten noch an ihren jesus...
die kirchen, also das eigentliche übel darf weiter bestehen, da niemand den glauben hat kontakt aufzunehmen zu diesem gott


ich sehe da höchst skeptisch rein...
vertraue dir selbst eher als deiner göttin, auch wenn das vlt schwer ist und gegen deine überzeugung einer spirituell geordneten welt
das göttliche liegt in jedem einzelnen von uns und der begriff, den die menschen am ehesten verwenden sehe ich in "Kreativität", den diese ist unbegrenzt und schaffend


melden

Das spürbare Ende des Bösen

17.01.2012 um 22:12
Mein Nachbar mäht immer noch um 5 uhr morgens denn Garten! Wo soll da das Böse besiegt sein? :D


melden

Das spürbare Ende des Bösen

18.01.2012 um 00:31
Muss dich leider entäuschen aber ich muss immernoch GEZ bezahlen :-(.


melden

Das spürbare Ende des Bösen

18.01.2012 um 13:05
@GöttinLilif
Oje oje... das Böse ist besiegt worden, Licht in eine Paralellwelt?
Geht es Dir wieder besser? Entzug geschafft?
In meiner Traumwelt besiege ich auch immer das Böse... das hat aber genau so viel Wert für unsere Welt ,wie das was Du hier berichtest.

Es gibt immer noch Hunger in der Welt, Kurdische Frauen werden weiterhin Ehrenermordet, man wird immer noch belogen, wir fahren immer noch mit Umweltverpestenden Autos durch die Gegend und ermoden unsere Welt. Und Luden verprügeln immer noch Ihre Damen. Kinderarbeit im Ausland wird toleriert. Das kann man beliebig weiterführen. Keine Besserung in Sicht.
Aber die Paralellwelt ist heller geworden. WTF


melden

Das spürbare Ende des Bösen

18.01.2012 um 14:14
Puha, da ich mit den von @Lilif verbreiteten Namen wirklich nichts anfangen konnte, habe ich mal Google gefragt.

Aber das einzige was ich dann zu dem Thema gefunden habe, waren dieselben Ausführungen der Userin nur in einem anderen Mystery Forum. http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=12943&threadid=505

Aber Ok, da ich immer noch nichts über die hier in den Raum geworfenen Namen gefunden hatte, begann ich auf der Suche nach Antworten, mich durch den Blog von @Lilif zu quälen.

Tja, was soll ich sagen, @Lilif denkt sie wäre die reinkarnierte Göttin Isis, die zusammen mit Azazel am 24.12.2011, Jehova und damit das Übel auf der ganzen Welt vernichtet hat.
Ich denke mal das diese Ausführung für sich alleine spricht.
Wie auch immer, jedenfalls habe ich in @Lilif Blog, Ihre persönliche Zuordnung der Namen zu den Wesenheiten finden können und an so einigen Stellen herzhaft gelacht;-)

Göttin Lilith = Isis
Herryus = Seth, Ra und Jehova
Schamael = Osiris, Iblis und Azazel


melden

Das spürbare Ende des Bösen

20.01.2012 um 21:21
@amsivarier
amsivarier schrieb am 15.01.2012:Eine "göttliche" Userin hat mitsamt ihrem Mann (Vampir) das Böse besiegt.Irgendwie den Anführer der Bösen Wesen.
Diese sind nun kopflos und werden sich iher Fehler bewusst.
Sehr witzig....:) Zwei Personen? Selten so gelacht.
Es geht jetzt erst richtig los... Viel Spaß noch.


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das spürbare Ende des Bösen

20.01.2012 um 21:46
Das Böse lässt sich nicht zerstört werden, solange nicht das Gute gewonnen hat, wodurch das Gute aber sich selbst zerstört, weil es nur darin sich selbst ist, das Gute nämlich zu sein, weil es sich abgrenzt vom Bösen. Also ist das Gute nur immer Gutes in Abgrenzung zum Bösen, und wenn letzteres wegfällt, hört ja das Gute auf, Gutes zu sein, also müsste es etwas anderes sein.

Deswegen kann das Gute nicht gewinnen gegen das Böse, es sei denn, es opfert sich in einem Akt selbst auf, um nicht mehr zu sein, was es ist, was wiederum jämmerlich wäre, denn das Gute würde weder sich selbst zerstören, weil es Suizid verbietet, und auch, weil es sich nicht selbst zerstört, nur um etwas anderes zu zerstören, was nur das Böse könnte, indem es nämlich sich zerstört, kann es das Gute nichten - und es wäre Frieden auf Erden!


melden
Anzeige

Das spürbare Ende des Bösen

20.01.2012 um 22:16
@amsivarier

sorry aber dein verständnis von dem was dir gesagt wurde ist ja sehr schlecht. nur weil man was böses besiegt hat ist nicht gleich alles böse weg und was böse ist, ist nur eine definiton von der momentan vorherrschenden gesellschaft.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Okkulte:21 Beiträge
Anzeigen ausblenden