Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Kolonisierung, Hybriden, Unterwanderung, Keine Menschen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 06:39
@marinnaja

wieso ? das steht doch in jedem zweiten buch :P


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:33
@geeky

Nein, ich bin ein Mensch. Polarheld ist ein Mensch. Aufgrund seines Verhaltens.
Die Frage ist, wie kann ich dir beweisen, dass es viele gibt, die quasi agieren wie Bioroboter bzw. sich geistig mit anderen verbunden haben.

Ich erzähle dir eine Geschichte. Du kommst zur Zahnärztin. Plötzlich meint diese, der Nebenzahn des untersuchten Zahns würde wackeln und quasi gleich rausfallen. Ob er gleich gezogen werden soll?
=>Die Zahnärztin springt ganz aufgeregt durch die Praxis, du bleibst cool, weil du dich in das Unvermeidliche fügst. (Erstaunliches Verhalten.)
Da dann ein Implantat kommen könnte, einigt man sich, dass der Zahn am nächsten Tag bei einem Kieferorthopäden gezogen wird. Abends bist du schon vorsichtig, der Zahn könnte ja rausfallen.

Am nächsten Morgen erscheinst du beim Kieferorthopäden. Obwohl du angemeldet bist, wissen die von nichts. Schließlich klärt sich das und du nimmst auf dem Zahnarztstuhl Platz.
Der Zahnarzt hat bereits eine Spezialzange an dem Zahn angesetzt. Du denkst, das könnte ja weh tun, vielleicht ist es sinnvoll sich eine Spritze geben zu lassen?
Der Zahnarzt gibt dir auf deinen Wunsch die Spritze, etwas widerwillig. Das finde ich erstaunlich.

Dann setzt der Zahnarzt rund ein Minute seine ganze Kraft ein, um den Zahn zu ziehen. Dies gelingt mit Brachialgewalt. Die Zahnärztin sagte am Vortag, dass die Gefahr besteht, dass er von selbst ausfiele: "Ich hab den gleich draußen, muss nur etwas wackeln, soll ich ihn gleich extrahieren?"
Das finde ich erstaunlich.

Ich selbst habe von einem Wackeln des Zahns zu keiner Zeit etwas bemerkt, aber ich verlasse mich da blind auf Fachpersonen.

Ich habe auch keine Chance mich mit dem Kieferorthopäden zwei Minuten über die weitere Behandlung zu untehalten, so wenig Zeit scheint der Zahnarzt zu haben. Das finde ich erstaunlich.

Der Abschiedshändedruck ist der typische Händedruck, wo der Gegenüber nur einen Teil der Hand ergreift. Das macht auf mich einen schlechten Eindruck, wenn man nicht einmal richtig die Hand geben kann, also nicht halber und auch nicht hinten reingedrückt. Ich versuche, das auch zu vermeiden, da es heutzutage viele Leute mit einem Hygienefimmel gibt, aber wenn es sich ergibt, sollte man es doch richtig machen, aber viele wissen woh nicht, was richtig ist.

Der Kieferorthopäde gilt als einer der Besten in Freiburg.

=>Natürlich ist das Verhalten der beiden so geartet, dass ich fast nicht darum umherkomme, sie bis auf weiteres in die Fakerschublade zu werfen.


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:37
@saba_key
Langer Post. Von sachlichen Fehlern mal abgesehen, was willst du damit sagen?


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:40
@saba_key

ich hab auch nie verstanden , warum die weisheitszähne profilaktisch gezogen werden ?

ich mein klar wirds dafür irgendeine hochtrabende erklärung geben

aber die leute sind tausende von jahren damit klar gekommen

iwie fand ich das immer seltsam


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:43
@Zyklotrop

Bitte die Fehler auflisten?

@Wandermönch

Es geht nicht um die Weisheitszähne, sondern um einen Zahn, der nach meiner Meinung nach noch bombenfest sass, zumindest in vertikaler Richtung.


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:49
@saba_key

ja ne schon klar ... wollte das nur hinzufügen ;)

oder das hier (von wiki)
Edward H. Angle hat zwischen 1890 und 1920 die kieferorthopädische Behandlung systematisiert und die Grundlagen für die heute noch gebräuchliche festsitzende Spange (Brackets, engl. Halterung) gelegt
also pünktlich zum erwachen der menschheit ... und zur zeit als die ersten ufos (damals noch zeppeline) aufgetaucht sind

da fragt man sich ... was für leute haben einen schönheitswahn ... sind perfektionistisch ... du verstehst mich sicher :D


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:57
@saba_key
Es mag ja sein, dass du an eine Kollegin geraten bist, die aufgeregt durch die Praxis hüpft wenn es sich darum geht einen lockeren Zahn zu extrahieren^^ aber sie hat dich zur Extraktion dann mit Sicherheit nicht an einen Kieferorthopäden überwiesen sondern an ein Oralchirurgen oder einen Mund-, Kiefer- Gesichtschirugen.
Der Kieferorthopäde ist der Facharzt, der Zähne richtet bzw einordnet, er zieht keine Zähne.
Was dein Problem mit festen bzw nicht festen Zähnen angeht, so wird, schon aus forensischen Gründen, vor der Extraktion ein Röntgenbild angefertigt.
Das kannst du jederzeit einsehen bzw. einen Gutachter (zahlt dir die gKv) drauf gucken lassen, wenn du der Meinung bist, es handelt sich um eine falsche bzw nicht angebrachte Behandlung.


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 08:59
@saba_key
saba_key schrieb:Die Frage ist, wie kann ich dir beweisen, dass es viele gibt, die quasi agieren wie Bioroboter bzw. sich geistig mit anderen verbunden haben.
Nicht nur viele, sondern sogar "die Mehrheit sind sicher keine Menschen"!
saba_key schrieb:Ich erzähle dir eine Geschichte.
Eine Antwort auf die Frage wäre mir lieber gewesen, denn deine Geschichte beantwortet sie nicht.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 09:21
@Zyklotrop

Du hast recht, es ist ein Oralchirurg, ich habe dir die Adresse per PN gesendet. Mein Fehler.
(Ich kann mir allerdings vorstellen dass dieser Arzt sämtlich Aufgaben eines Kieferorthopäden durchführen kann oder nicht?)

Das Röntgenfoto ist nach meiner Erinnerung gemacht worden, aber ich meine, dass es nicht zusammen angeschaut wurde, was auch nicht notwendig ist.
(Allerdings ist es so, dass sich auch Dokumente bzw. Schriftdokumente ändern können, aber das ist eine Beobachtung von mir, die mir die überwäligende Mehrheit der Menschen niemals abkaufen wird, sei nur erwähnt. Also wird das Röntgenbild mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendeine Auffälligkeit zeigen.
Ich bin leider nicht mit der Zunge oder dem Finger zum Zahn gegangen, um zu fühlen, ob dieser wackelt.)

Ich vertraue der Zahnärztin, vielleicht war es einfach eine Fehleinschätzung, wie leicht er sich extrahieren liesse. Ich hoffe auf die Zukunft, jetzt ist es sowieso zu spät.

@geeky

Ich bin einfach selbstreflektierter. Oder wenn ich es nicht bin, dann erkenne ich wenigstens an, dass es Polarheld ist.
Es gibt kaum Personen hier, die nicht schon des öfteren ziemlich gelogen haben, eigentlich kenne ich nur zwei, die dies nicht getan haben und tun würden und noch einige, die dies nicht getan haben, das ist der Unterschied.


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 09:48
@saba_key

Es ist also deine bloße Vermutung, "dass es viele gibt, die quasi agieren wie Bioroboter bzw. sich geistig mit anderen verbunden haben", weil dir die Handlungen einiger Mitmenschen unplausibel erscheinen?


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 10:06
ich glaub @saba_key fühlt einfach , wie tausende andere auch, dass etwas mit der welt nicht stimmt

also sucht er

er sucht überalll ... seine sinne sind geschärft und er ist wie ein wolf auf der lauer :D

er hinterfragt nicht nur den üblichen käse , nein ... er hinterfragt auch ein ihm seltsam erscheinendes erlebnis beim zahnarzt ... weil er es unbedingt rausfinden will ... er will es unbedingt wissen :)


ich bin da nicht so konsequent ... und verstecke mich hinter der vernunft und der rationalität ... weil ich mir einfach nciht eingestehen kann , dass die welt nur ein trug ist ... aber auch ich werde dieses gefühl nicht los, dass etwas nicht stimmt


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 10:17
@geeky

Es ist eine Vermutung.
Ich werde sicher aus verständlichen Gründen nie ein staatliches Diplom in der Hand halten, wo mir das bestätigt wird, so eine Arte Ghostbusters-Diplom. Deshalb schreibe ich hier ja bei Allmystery und nicht an die Bundesregierung.

So Storys wie oben, auch wenn sie bei dir Null zählen und es nicht nur Storys sind, habe ich noch viele auf Lager.

Was würde denn bei dir als Beweis meiner Vermutung, dass die meisten Menschen sozusagen ein "Second Life" führen, zählen?


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 10:30
@saba_key

Worin du einen Beweis deiner seltsamen Vermutung siehst wollte ich ja von dir wissen, woher soll ich denn ahnen wie du auf diese Idee gekommen bist - noch dazu daß es sich um eine Mehrheit handeln soll. Das erinnert doch schon fatal an die paranoiden Geschichten der Gegangstalkten in der Diskussion: Gangstalking - Insiderinfos?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 10:40
@geeky

Du sollst nicht sagen, wie ich auf die Idee gekommen bin, sondern was du hören möchtest.

Die Diskussion Gangstalking hatte ich schon einmal auf dem Schirm, ich schaue mir das noch einmal an, ist aber eine Zeitfrage. Ich mach halt mein eigenes Ding und kümmere mich nicht um Mehrheiten. Diese Milliarden, es ist nichts anderes als Trugbilder, die Fäden ziehen wenige.


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 10:58
@saba_key
saba_key schrieb:Du sollst nicht sagen, wie ich auf die Idee gekommen bin, sondern was du hören möchtest.
Na wie du auf diese Idee gekommen bist - noch dazu daß es sich um eine Mehrheit handeln soll und warum du dich nicht zu dieser Mehrheit zählen willst. So wesentlich "selbstreflektierter" erscheinst du nicht gerade... ;)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 12:54
@geeky

Wir leben insofern in einer gemeinsamen Welt, so lange ein Apfel, Magie mal weggelassen, vom Baum zum Boden stürzt, und nicht andersherum.
Ansonsten erscheinen mir praktisch alle Werte nur vorgegeben und die meisten Menschen haben eine diebische Freude daran, andere wenige zu foppen.

Mir erscheint komisch:
- Der Pomp, der in der katholischen Kirche gelebt wird. Jesus war ein einfacher Mensch. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer
- Warum in vielen Medien das Kinderglück als das höchste Glück bezeichnet wird
- Die Überhöhung des betrügerischen und krankmachenden Leistungssports
- Warum Menschen ostentativ heiraten, oder warum sie überhaupt heiraten. Wenn man zusammengehört, ist dies nicht notwendig.
- Warum die verbrecherische Bild-Zeitung gekauft wird
- Warum im Zeitalter des Radios, TVs, des Internets und der guten Zugänglichkeit zu Bildung, Menschen sich von Bildung ausgeschlossen fühlen oder wegen unterschiedlicher religiöser Ansichten Krieg führen
- Warum es überhaupt Menschen gibt, die Gerichtssendungen, Daily-Soaps, Auswanderersendungen sehen
- Warum 90% des Fernsehens grottenschlecht ist, und der Rest von Scobel, Lesch und Yogeshwar verhunzt wird
- Warum ich den Eindruck habe, dass alle, die im Fernsehen Karriere machen, unendlich eitel sind
- Warum bei fast allen Psychotherapeuten ein derartiger Glauben und eine derartige Bereitschaft zum Verschreiben von Tabletten besteht und die Probleme trotzdem größer werden
- Warum Ritalin nicht sofort verboten wird
- Warum die Menschen die Welt heute zum globalen Dorf abfaken, statt zur Ruhe zu kommen
- Warum alle positiven Begriffe wie Heimat, Heil, Ordnung, Vaterland tabu sind, nur weil es da einen Menschen mit einer falschen Heilslehre gab
- Warum Menschen nach Afrika fahren, um Suppenküchen zu bedienen und den Menschen dort die Arbeit wegnehmen
- Warum die falschen Helden (Felix Baumgartner) verehrt werden
- Warum Scientology fast überall die Finger drin hat
- Woher der Boom kommt an Heilpraktikern, Quantenheilern, NLP-Leuten, Coaching-Leuten, Streetworkern, Sozialtherapeuten, Steuerberatern, Rechtsanwälten. Das Ziel ist doch der mündige Bürger und nich der vervormündigte Bürger?
- Warum Menschen, die den Begriff Mobbing kennen, Mobbing in ihrer Firma zulassen
- Warum Wissenschaftsastronauten offensichtliche Fakes kommentieren
- Warum es so viele heilige Kühe gibt
- Warum eine Berichterstattung wie beim Caritas-Brand in Titisee-Neustadt so viele falsche Fakten enthält
- Warum dies bei fast aller Berichterstattung so ist, dass Free-Style herrscht und in drei Zeitungen 4 verschiedene Ereignisse beschrieben werden (99 Ärzte ergeben 100 Spinner)
- Warum dies niemand anprangert
- Warum die Band "die Bandbreite" abgetaucht zu sein scheint
- dass auch solche Bands zum System gehören
- Warum Existenzgründungsberatung bei Banken Existenzverhinderungsberatung ist
- Was so wichtig ist, dass viele mit auf das Handy gesenktem Blick durch die Welt marschieren
u.s.w
- Warum man in der Regel keine E-Mail antworten erhält, wenn man z. B. fragt, warum man für
www.startseite.de ein Programm installieren muss oder ob es wirklich deutsche U-Boote im zweiten Weltkrieg gab, mit den Nummern 1000 oder mehr. Von Fakern kriegst du sobald es unangenehm wird, keine Antwort mehr.
- Warum viele Frauen zu enge Jeans tragen und nicht versuchen, sich mal von außen zu sehen.
Entweder sie sehen sich wirklich nicht von außen oder der schlechte Stil ist Absicht.

=>Gibt also schon n paar Gründe, warum so ne ein Mann-Minderhheit wie ich, die Mehrheit als Faker ansieht. Dass das eine Meinung ist, die unsympathisch ist, stört mich nicht die Bohne.

Jeder Mensch ist meiner Meinung nach gezwungen zu lügen, aber ich finde immer noch, je weniger, desto besser. Die oben aufgeführten Dinge sind ein Teil einer Lügenwelt, der ich angehöre, aber nicht angehören möchte, es ist nicht meine Welt, sondern die Welt der Leute, die dies relativieren und nach ihrem Bekunden ganz gut finden.

=> Eine Welt der Masse, weil die Masse dies wohl so akzeptiert und richtig findet und lieber die kleinen Irrlichter bekämpft.

We are Change.
Wirklich?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 13:03
www.startseite.de => die Seite heißt ein wenig anders


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 17:35
@saba_key

weisst du auf was ich mal achten werde ?

bei feinstofflichen wesen ist es so , dass sie sehr archaisch auftreten ... und man sie nach symbolen betrachten kann

ich werd mal beeobachten , ob das bei den menschen auch geht

vieleicht sind es ja keine aliens ... vieleicht sind es superterrestrier


melden

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 17:46
@Wandermönch
Was sollen denn Superterrestrier sein?
Ist in dem Wort ein "rest" zuviel und es soll Superterrier heissen oder beglückst du gerade die Sprachen dieser Welt mit irgendwelchen Neuschöpfungen?


melden
Anzeige

Menschen unterwandert von irgendwelchen Wesen?

20.03.2013 um 17:48
@Zyklotrop

nö nö ... das ist das ist ein fachbegriff für übernatürliche bewohner dieser erde


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden