Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Terror, Boston, Marathon, Bombenanschlag
herr_h_aus_k
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 23:52
seit es geheimdienste gibt, gibt es diesen massiven terror

früher konnte man dynamit legal kaufen in den usa wo waren da die anschläge?

inside job!
nuff said


melden
Anzeige

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 23:54
@hAmMeLBeIn
Sehe ich auch so.
Guck dir mal Bilder vom Ort des Geschehens an! So viel Blut und Fleisch kommen nicht von Schürfwunden.


Der Anschlag war einfach nur erbärmlich und Feige!
Scheint aber äußerst präzise geplant worden zu sein. Ich gehe von einem weiteren Anschlag in nächster Zukunft aus.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 00:10
Sicherheitsmaßnahmen?
Was soll da wieder vertuscht werden?
So wenig Kameras, gerade bei so einem Lauf?
Komisch sonst haben die, die Täter doch ziemlich schnell gefasst.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:10
mr.j schrieb:Scheint aber äußerst präzise geplant worden zu sein
Glaub ich nicht. Für eine präzise Planung gibts zu wenige Opfer, sorry wenn sich das makaber anhört.

Aber wäre ich ein Attentäter, der es auf Menschenleben abgesehen hat, dann hätte ich eine Bombe mitten in der Menschenmenge, und die würde zünden, wenn der Andrang vermutlich am dichtesten ist, nämlich wenn die Topläufer ins Ziel kommen. Nicht 3 Stunde später.

Ich hab mir die Bilder angesehen. Bei Bombe 1 liegen vor dem zerstörten Schaufenster im Rücken der Leute massenhaft Glasscherben. Müssten die Glasscherben nicht ins Gebäude gedrückt werden, wenn der Sprengsatz vor dem Gebäude ist? Wenn aber Glas nach aussen gedrückt wurde, war der Sprengsatz vielleicht viel doch eher im Gebäude?

Wenn sie im Gebäude war, waren die Menschen vielleicht nicht primäres Ziel oder der Attentäter war ein Stümper.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:14
Ich gehe schon davon aus das dort eine präzise Planung drin steckte. Vllt. hatte es einen Grund das nur ein paar Menschen starben. Ich beine du wirfst bei Silvester auch nicht zu erst die dicken Kanonenschläge.
Es gab nur ein bedingten Zeitraum wo er die Bomben versteckt haben kann. Außerdem wurde er immer noch nicht gefasst.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:22
... und die Bomben wurden so gebaut das die direkt 4 Std nach beginn des Marathon explodieren weil da wurde mit dem "Hobbyläufern" gerechnet (also das die da ca. ins Ziel kommen) ich denke mal das er die Bomben während dem Lauf plaziert hat, wobei der "Rucksack" lag ja unter der offenen Tribüne. Also wieviele Leute nehmen bei so einer Veranstalltung einen Rucksack mit...ALLE. Also würde es gar nicht auffallen wenn dein Nebenmann plötzlich einfach mal so ohne weiteres den Rucksack von der Tribüne fallen lässt oder ?...


Also nach dem Täter kann man nicht suchen...da kann man auch die Nadel im Heuhaufen suchen und das denk ich mal wäre sogar noch einfacher.


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:48
@all

Frage am Rande:
(Technisch OT, aber es betrifft dieses Thema)
Eigentlich wäre ich schon lange abgemeldet. Beim abmelden fiel mir auf, daß meine Beiträge weg waren (der Beitrag von robert-capa vom 16.04.13, 22:04 Uhr ist dann sozusagen der letzte).

Beim Anmelden sind die Beiträge wieder da, staun.....

Die Beiträge der folgenden User sind nach dem Abmelden auch weg. Daher wüßte ich gerne, ob es den Usern auch so geht: Abgemeldet = Beiträge weg!

@SethSteiner, 16.04.13, 23:07 Uhr
@hAmMeLBeIn, 16.04.13, 23:36 Uhr
@herr_h_aus_k 16.04.13, 23:52 Uhr
@mr.j 16.04.13, 23:54 Uhr
@Agnodike 16.04.13, 0:10 Uhr
@dino 17.04.13, 1:10 Uhr
@mr.j 17.04.13, 1:14 Uhr
@Dini1909 17.04.13, 1:22 Uhr

Ich habe das hier
Diskussion: Beitrag nach Abmeldung verschwunden (Beitrag von Herbert41)
näher beschrieben und bitte, dort zu antworten, um das Thema nicht zu belasten. Danke

Und noch was: Ich hatte ein anderes (abgemeldetes) Browserfenster auf, als ich schrieb, das blinkte dann und zeigte sozusagen meinen Beitrag an, den ich in diesem Fenster gerade gepostet hatte. Als ich auf "neuen Beitrag anzeigen" klickte, hörte das Blinken auf, aber der Beitrag war nicht zu sehen.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:54
Bei mir war die Seite gerade nicht erreichbar:

Fehler-Google-Seite-nicht-gefunden


Aber zurück zum Thema, habe gerade folgende Meldung gelesen:
Vergifteter Brief an US-Senator abgefangen

In einem an einen US-Senator adressierten Brief ist das tödliche Gift Rizin gefunden worden. Das Gift sei von Behördenvertretern bei einer Routinekontrolle entdeckt worden, sagte ein Mitarbeiter von Harry Reid, dem Vorsitzenden der Demokraten im Senat, am Dienstag. Demnach war der Brief an den republikanischen Senator Roger Wicker in Washington adressiert. Der Umschlag sei nicht im Kapitol, dem Sitz des US-Kongresses, sondern in einem anderen Gebäude in Washington geöffnet worden. Der Brief habe das Büro des Senators nicht erreicht.
...
Rizin wirkt bereits in kleinsten Dosen tödlich. Ein Gegengift gibt es nicht. Bereits 2004 waren in der Poststelle des US-Senats sowie des Weißen Hauses Rizin gefunden worden. Auf den US-Kongress waren 2001 mehrere Anschläge mit Milzbrand-Erregern verübt worden
Quelle: http://derstandard.at/1363708219117/Vergifteter-Brief-an-US-Senator-abgefangen


Ein Zusammenhang mit Boston?


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:56
Ich verweise mal auf die Flaggen, die sich zur Explosion bewegen, statt davon weg. Die Explosion erzeugte einen Unterdruck, weshalb sich halt auch das Glas in die Richtung bewegte. Kommt halt alles auf Kraft, Entfernung ect. an aber man sieht ja wie es ist.

Präzise war die Planung sicherlich, schließlich hat keine Bombe fehlgezündet, die Bomben explodierten beide in einem gewissen Abstand (nicht gleichzeitig). Da hat keiner mal einfach so was hingeguckt, sondern denke ich gewusst, wo er es hinlegt. Außerdem sind nun über 170 Menschen verletzt worden, 17 lebensgefährlich, 3 tot. Das ist schon eine ordentliche Bilanz. Zwar sind Verletztenzahlen in fast allen Fällen höher als Todeszahlen aber es hätten deutlich mehr sterben können und so oder so, das Ziel ist wohl erfüllt worden. Menschen verletzen und ein Zeichen (wofür auch immer) zusetzen.

Und @Herbert41
Du verstehst mich sehr genau, spar dir das. Dieser VT Mist geht hier auf den Senkel und es ist nun mal VT mist, wenn man über irgendeine Regierungsbeteilidigung spekuliert und auf Fälle hinweist, wo es mal sowas gab. Das ist hier aber nicht Thema. Irgendein deutscher Heini aus der bayrischen Provinz hat wieder feuchte Orwell-Träume, so what? Man sollte Dinge debattieren die existieren und sich nicht was zusammenschwurbeln.


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 01:59
Cyan2006 schrieb:Bei mir war die Seite gerade nicht erreichbar:
@Cyan2006 Was tust du da gerade? Ich habe Meldungen erhalten, daß es bei anderen Usern auch der Fall ist....nix "Server nicht erreichber". Wir alle hatten die letzte Stunde keinen einzigen Ausfall, an keinem einzigen PC, und alle waren mit Allmy verbunden. WAS passiert hier bitte gerade ???


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 02:02
@Herbert41

Keine Ahnung. Jedenfalls, war die Seite im anderen Tab noch da,...habe dann aktualisiert, und nix kam. Ging fünf Minuten so. Andere Seiten im funktionierten zu dem Zeitpunkt problemlos.


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 02:05
Cyan2006 schrieb:Keine Ahnung. Jedenfalls, war die Seite im anderen Tab noch da,...habe dann aktualisiert, und nix kam. Ging fünf Minuten so. Andere Seiten im funktionierten zu dem Zeitpunkt problemlos.
@all
@Cyan2006

Bitte antwortet darüber im Hilfethema, damit wir das Topic nicht belasten (Allmy-Regel)
Diskussion: Beitrag nach Abmeldung verschwunden (Beitrag von Herbert41)
(allerdings scheint diese Seite nach der Abmeldung auch weg zu sein, wenn ich nicht vollständig spinne)


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 06:37
Ein Kind, eine Studentin und eine Managerin

Und etliche Beinamputierte... und dies an nem Marathon. Wäre die Bombe höher losgegangen hätte es vermutlich noch mehr Tote gegeben.
Ich tippe mal vorsichtig auf einen Amateur... es sei denn man hat es bewusst auf möglichst wenig Tote und viele Verletzte abgesehn.
Die Ermittler haben die Öffentlichkeit ausdrücklich um Mithilfe bei der Suche nach Hinweisen auf den oder die Attentäter gebeten.
http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Ein-Kind-eine-Studentin-und-eine-Managerin/story/28296656
Die tappen völlig im Dunkeln.
Nicht wie bei 9/11 wo man schon ne stunde danach wusste wer dahinter steckt.
Hab das dumme Gefühl, dass da noch mehr kommen wird, falls sie den oder die Täter nicht schnappen.
PS: Der verletzte Saudi sei anscheinend ein Zeuge. Seine Wohnung wurde durchsucht...wie das bei Zeugen üblich ist "hust" und man hat nichts gefunden... aber offiziell lautete es " er wird als Zeuge behandelt"
@Cyan2006
Keine Ahnung ob das nen Zusammenhang hat...


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 07:02
Was wenn der oder die Täter den Anschlag nur als Übung benutzt haben und jetzt etwas viel schrecklicheres planen? Man kann nur beten, das Sie geschnappt werden! Solche Schweine.


melden
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 07:18
Demnächst stehen ja weitere Marathonläufe an, und zwar in Hamburg und London wenn ich recht informiert bin. Da schaudert es einem jetzt schon...aber wie so oft kann genau dieses Schaudern Teil des Planes sein, man weiss es einfach nicht genau.

Anbei wollte ich noch davor warnen, aufgrund von den Umständen früherer Verbrechen auf Hintergründe aktueller Ereignisse zu schliessen.

Nur weil zB Bekennerschreiben erstellt oder eben nicht erstellt werden sollte man nicht gleich in gewisse Richtungen allein denken. Ich gehe nicht davon aus dass sich solche Leute immer an irgendwelche "Regeln" halten müssen.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 10:14
Es waren keine Islamisten. Es war vermutlich ein Breivik Nachahmungstäter. Ich vermute rechtsradikale Strömungen stecken diesmal dahinter.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 12:32
@Can
Was hat das mit dem Thema zutun? Ist man echt nicht in der Lage zu verstehen, dass es keine Sau interessiert, dass in Afgahnistan wieder Menschen gestorben sind? Das ist ein Krisengebiet, das ist schlichtweg keine Neuigkeit und erhält aus diesem Grund nun mal zu Recht weniger Aufmerksamkeit. Poste doch die Information in einen entsprechenden Thread.


melden
Sunsonic83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 12:57
@SethSteiner

Und wenn interessiert es dass in dem
USA zwei Menschen sterben? Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn in Afghanistan Unschuldige durch Amerikaner sterben wird es nicht so hoch gepusht wie das in Bosten. Das ist aber wieder mal typische für die deutsche Sensationspresse.. Die armen Amerikaner .


melden
Anzeige
Sunsonic83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

17.04.2013 um 13:06
Denn die Menschen in Afghanistan haben es genauso/ wenn nicht sogar mehr verdient dass das was ihnen die Weltpolizei USA antut. Aber das wird als Kollateralschaden dargestellt.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden