Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

422 Beiträge, Schlüsselwörter: Suizid
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

20.04.2013 um 23:58
Mir selbst gings nach dem Suizid meines Vaters verdammt schlecht, hab mich gefragt warum und ob mans nicht hätte verhindern können, diese Emotionen die dann aufkommen sind genauso belastend wie die Emotionen der Rat und Hilflosigkeit in denen man sich gefangen sieht wenn man selbst mit solchen Gedanken spielt...man schafft mit dem eigenen Suizid nur noch mehr Leid!


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:08
@DieSache

ganz ehrlich, wenn es einem selbst schlecht geht, spürt man in erster linie den eigenen schmerz und man will das dieser aufhört. was interessiert einen da der schmerz anderer, sie hat es doch auch nicht interessiert wie es einem selbst ging in der situation bis zum suizid


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:13
ich geb dir ein beispiel, ich hab heute nem bekannten gesagt das es mir nicht gut geht, und was macht der, der fängt mit den leuten und dem leid in afrika an. zusammenhangslos und nicht trostspendend


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:15
@Valkyre

schon, aber ehrlich gesagt, bei mir waren die Gedanken immer gegeben wenn ich nur wusste, so darf es nicht weitergehen. Das Leben ist schön, wenns auch seltene Momente sind und ich will heute nimmer die Schuld daran tragen, dass es anderen Menschen in Folge ebenso ergeht. Denn die die wir hinterlassen, sind ebenso Menschen mit Emotionen und es gibt ja schließlich mehr Personen im eigenen Umfeld, die nichts für die Problematik können unter der man leidet!

Es muss andere Wege geben als die der Autodestruktion, davon bin ich überzeugt!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:19
@DieSache

wenn du keine freunde hast, niemanden der zuhört, niemanden der einfach nur da ist und dir zeigt das es gut ist das du da bist, also komplett allein bist, verstehst du jene die den schritt machen besser glaubs mir.

ich weiss wie es ist allein zu sein, wirklich allein, wenn sich nie wer für dich zeit nimmt.. und was genau ist autodestruktion das wort hab ich noch nie gehört


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:21
@Valkyre

woran liegt es aber, dass man niemanden hat?

Denkst du nicht, dass es im zwischenmenschlichem auch an einem selbst liegt, dass man die Erfahrung machen kann, dass es doch Menschen gibt, denen was an einem liegt?


melden

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:21
@Valkyre

Da hat jeder seine eigenen Probleme womit er nicht klar kommt. Für mich wäre es ein Traum alleine zu sein, niemanden der einen schaden kann, keinerlei Menschen um mich herum. Ein Leben als Eremit, vorstellbar wäre es für mich. Ein anderer hat damit größte Probleme.
Ich denke die Palette für mögliche Auslöser ist sehr breit gefächert.


melden

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:24
@DieSache

Denkst du nicht das es die Erfahrungen sind, die du im Leben machst, die dich irgendwann dazu bringen keinerlei vertrauen zu anderen Menschen aufbauen zu können. Unfähigkeit in der Zwischenmenschlichen Beziehung zu anderen, natürlich ist es dann das eigene Verhalten, nur halt geprägt von Erfahrungen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:25
@Valkyre

wenn du erst an dem Punt bist, dass du niemandem mehr vertraust und in jedem nur jemanden siehst, dem dein Schicksal egal ist...also meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass man doch auch selber was tun kann um die Welt in anderem Licht wahrzunehemen. Gut Mal gelingt es besser Mal schlechter, aber soviel sollte man sich selbst doch wert sein um sich die Chance zu geben was an der eigenen Haltung zum Leben zu verändern...


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:25
@DieSache
pech im leben jede menge pech und wenn man einmal draussen ist kommt man nie wirklich wieder rein ins gefüge dieser "gesellschaft"

nun ich bin nicht komplett allein wenn du das meinst ABER es gibt da draussen sicher welche die es sind und die wollt ich in den fordergrund rücken. und wenn diese pech haben, und sowas gibt es , kann es sehr wohl nur am umfeld liegen das wer komplett allein ist.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:28
@Valkyre

ein Mensch ist aber mehr als das Umfeld in dem er sozialisiert wurde und aufwuchs und die Menschen ausserhalb dieses Umfelds sind nicht Alle gleich, sind nicht Alle wie die Menschen die einem Leid zufügten, einen enttäuschten...man kann sich selbst ein neues Umfeld schaffen, nur braucht es eben Zeit und hier und da Mut, die Skepsis durch die eigenen Erfahrungen abzulegen!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:29
@Matze2109
wenn du gerne allein wärst weist du nicht was einsamkeit einen antun kann ;) und wenn du das mal erlebt hast empfindest du jede noch so kleine kleinigkeit der aufmerksamkeit eines mitmenschen, und sei es nur eine umarmung als gnade


@DieSache
es kommt da denk auch drauf an wie oft man selbst auf die schnauze gefallen istund wieder aufstehen musste, selbst der stärkste mensch hat irgendwann keine kraft mehr, jeder hat seine grenze.. je mehr diese ausgenutzt wird, desto eher wird ein mensch ausbrennen


melden

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:30
@Matze2109
Matze2109 schrieb:Denkst du nicht das es die Erfahrungen sind, die du im Leben machst, die dich irgendwann dazu bringen keinerlei vertrauen zu anderen Menschen aufbauen zu können.
Es hat mit Sicherheit schon jeder Mensch jemanden enttäuscht, belogen, etc... Man kann diese Eigenschaften nicht immer nur den anderen zuschreiben, wenn man es selbst manchmal nicht besser macht.

Man sollte aber vor allem eines können: verzeihen-sich selbst oder den anderen. Denn niemand ist vollkommen.

Zum Thema:

Hab schon etliche Suizide mitbekommen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:30
@DieSache
der letzte mensch de meinte er will mir zeigen das nicht alle gleich sind, der meinte er will mir die schönen seiten des lebens zeigen hat mir das herz rausgerissen, und ich weiß nichtmal warum


melden
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:32
NoSilence schrieb:Hab schon etliche Suizide mitbekommen.
Ich leider auch. Und ich empfinde es als beschämdend wie hier teilweise über diese Menschen geredet wird.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:35
@Valkyre

hm, gut ich kenne diesen Menschen nicht, eventuell hast du da zu schnell vertraut, weil du die Sehnsucht hattes, dass endlich Alles gut wird.

Shit happens, sorry ist leider so, aber es liegt an uns selbst, was wir aus dem Scherbenhaufen machen. Und nicht selten ists auch Unachtsamkeit unserer eigenen Person, wenn wir wieder nur die A****karte ziehen. Diese Strukturen muss man aber erstmal erkennen um neue Fehler zu vermeiden...weißt wie ichs mein?

Finde dass generell viel in unserer Gesellschaft fehlt, vorallem echte soziale Wärme und Ehrlichkeit (auch zu sich selbst!).


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:38
@DieSache
was fehlt sind werte wie treue, ehrlichkeit und mitgefühl

diese "shit happens" logik ist einer der gründe warum menschen so rohmiteinander umgehen, oberflächlich und unemotional.. passt der eine nicht ist eben der andere dran, aber das menschen daran zu grunde gehen können denkt keiner


melden

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:39
Man steckt in niemanden drin. Es gibt immer einen Ausweg. Das mag oft stimmen. Jedoch bei älteren, schwerkranken Menschen ist dies oft die einzige Lösung das Leiden zu verkürzen, auch wenn die Katholiken dies als Todsünde verurteilen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:42
@Valkyre

da hast du was missverstanden, ich wollte mit "Shit happens" eigentlich zum Ausdruck bringen dass das Leben selten auf schnurgeraden Wegen lebbar ist und dass man in der eigenen Lebenszeit immer wieder negative Erlebnisse haben wird, man aber dann eben sich fragen sollte und dies auch Mal durchaus etwas selbstkritisch, warum man immer ins Loch fällt, aus dem man glaubt nimmer raus zu kommen. Es liegt nie einzig an den Anderen, oder einem Selbst, wenn man menschlich enttäuscht wird, das ist immer von beiden Seiten abhängig!


melden
Anzeige

Habt ihr Freunde/Verwandte/Bekannte, die Selbstmord begangen haben?

21.04.2013 um 00:42
@Valkyre


Ich hab viele Jahre ganz alleine verbracht, verraten und verkauft und ja, ich kann deine Argumente sehr gut verstehen. Ich bin 38 Jahre alt und aufgrund meiner Erlebnisse Rentner, wenn andere Menschen mit mir über einige Sachen reden, kommt nur ungläubiges Kopfschütteln.
Ich möchte da auch nicht falsch verstanden werden, ich will weder mitleid noch irgendwas anderes in der Richtung. Es geht um Akzeptanz und Toleranz. Sowas ist leider in unseren heutigen Gesellschaft nicht mehr wirklich vorhanden. Meine Lebensgeschichte ist voll von Desastern und jedes mal wenn man sich denkt, man rappelt sich wieder auf, bekommst du wieder einen rüber gezogen. Ich weiß schon wovon ich da rede.
Sicher hab ich heutzutage meine Familie die da ist aber auch erst nach fast mit den Kopf auf die Tischplatte hauen. War ein jahrelanger Kampf, nur kommen für mich keine fremden Menschen mehr in frage. Alleine die Gefahr wieder auf die Nase zu fallen, könnte ich mir dann nicht erlauben, und da bin ich mit nichten ein Einzelfall.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden